Experten Freizeit 2014

Beiträge zum Thema Experten Freizeit 2014

Die EXPERTEN

Erlebnis- und Erholungsraum

Zauberhaft: Das ehemalige Gartenschau-Gelände Die Landesgartenschau von 1998 hat Neumarkt äußerst positiv verändert. Zahlreiche Gartenanlagen blieben erhalten und viele von ihnen entfalten erst heute – gut eineinhalb Jahrzehnte später – ihre volle Pracht. Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Besuch das heutige LGS-Gelände, das zu einem zauberhaften innerstädtischen Erlebnis- und Erholungszentrum geworden ist. In dem Duft- und Heilkräutergärten zum Beispiel finden die Besucher zurück zur Natur...

  • Nürnberg
  • 04.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Lauf – immer einen Ausflug wert

Das historische Altstadtensemble verzaubert die Gäste Die Kreisstadt Lauf a.d. Pegnitz liegt, für Besucher aus dem Ballungsraum Nürnberg verkehrsgünstig mit Auto und Bahn erreichbar, am Eingang zur Frankenalb und bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Da sind auf der einen Seite die landschaftlichen Attraktionen wie beispielsweise der geoökologische Wanderweg durch die wildromantische Bitterbachschlucht zu nennen. Sehenswert ist aber auch das historische Altstadtensemble: das „alte“...

  • Nürnberg
  • 04.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wandern im Sittenbachtal

Hersbruck – Kühnhofen – Kleedorf und zurück Das Sittenbachtal lädt Wanderer und Nordic-Walking-Freunde ein, Ihrem Hobby auf zehn markierten Wege durch eine landschaftlich reizvolle Gegend nachzugehen. Je nach persönlicher Vorliebe und Fitnesszustand können sie zwischen Strecken von 2 bis 15 km wählen. Nachfolgend haben wir eine rund zwölf Kilometer lange Wanderung durch das Sittenbachtal für Sie ausgewählt. Wir starten unsere Wanderung am Park&Ride-Parkplatz hinter dem Bahnhof Hersbruck...

  • Nürnberg
  • 04.07.14
Die EXPERTEN

Hersbruck entdecken

Highlight der reizvollen Stadt ist das Hirtenmuseum Hersbruck ist immer einen Ausflug wert. Von Nürnberg aus zum Beispiel erreicht man die reizvolle Stadt problemlos mit dem Auto, ganz bequem mit dem Zug – der Pendolino braucht gerade mal 15 Minuten – oder auch mit dem Fahrrad. Dort angelangt kann man in aller Ruhe durch die malerische Kleinstadt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten bummeln. Da ist beispielsweise das Schloss, das auf eine mehr als tausendjährige Geschichte...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN

Genuss im „...na und!“

Kneipe – Kultur – Biergarten in Hersbruck Das liebevoll im Stil der 20er-Jahre gestaltete „…na und!“ lädt zum Genießen in gemütlicher Atmosphäre ein. Die Küche bietet – neben einer festen Speisekarte – eine kreative Auswahl an Kleinigkeiten, sowie zwei tägliche wechselnde Hauptgerichte. Am Wochenende verwandelt sich das „…na und!“ oft in eine Konzertbühne – der Eintritt ist frei. Im Sommer lädt der Biergarten zu einer Einkehr nach dem Wandern ein. Öffnungszeiten und Veranstaltungskalender...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Anzeige
Die EXPERTEN
3 Bilder

Wanderung im Schwarzachtal

Auf dem Fränkischen Dünenweg Wir starten unsere Tour in Fröschau bei Rummelsberg und begeben uns auf den fränkischen Jakobsweg (Zeichen blauer Hintergrund mit Muschel). Diesem folgen wir durch ein schönes Waldtal, das letztendlich in einer Schlucht mündet. Der „Thanngraben“ beeindruckt durch seine mächtigen Fichten und bietet an heißen Sommertagen angenehme Kühle. Der fränkische Jakobsweg führt weiter vorbei an artenreichen Talwiesen in eine wildromantische Sandsteinschlucht, die an der...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Einkehren am Alten Kanal

Erholung im Biergarten bei gutbürgerlichem Essen Gasthaus „Zum Ludwigskanal“ Direkt am Alten Kanal gelegen ist das Gasthaus „Zum Ludwigskanal“ der ideale Ausgangspunkt für Radwanderungen oder eine Fahrt mit dem Treidelschiff „Elfriede“. Der Biergarten am Ufer des romantischen Ludwig-Donau-Main-Kanals lädt die Gäste zum Verweilen ein. Das Gasthaus bietet gutbürgerliche Küche und einmal im Monat einen Spezialitätenabend zu verschiedenen Themen. Für Feiern stehen Nebenräume für 25 bis 100...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Idyll in einer hektischen Zeit

Der „alte Kanal“ zwischen Nürnberg und Neumarkt Als im Jahr 1836 mit den Bauarbeiten für den Ludwigskanal begonnen wurde, sah man das Kanalprojekt noch als technische Großtat. Auf der neuen Wasserstraße sollten schon bald – so hoffte man – Güter in großer Menge transportiert werden. Doch es kam ganz anders, und schuld daran war ein anderes Verkehrsprojekt, das ein Jahr zuvor für Furore gesorgt hatte. Zwischen Nürnberg und Fürth war am 7. Dezember 1835 die erste deutsche Eisenbahn gefahren....

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Für eine positive Entwicklung

Lebensqualität und Lebensfreude durch Musizieren Musik gilt als eine menschliche Grunderfahrung, die einen ganz entscheidenden Beitrag zu einem sinnerfüllten Leben leistet. Aktives Musizieren und Singen ent­wickelt nämlich nicht nur die musikalisch-ästhetische Anlagen, Interessen und Fähigkeiten. Wissenschaftliche Studien belegen darüber hinaus eindeutig, dass das Musizieren – durch die Förderung kognitiver, emotionaler und sozialer Fähigkeiten – auch ganz allgemein ein Schlüssel zu einer...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Restaurant „Der Schwan“

Genießen – wohlfühlen – feiern! Im Restaurant & Hotel „Der Schwan“ zelebriert man authentische Gastlichkeit mit Herz. Erstklassige heimische Zutaten werden liebevoll zu jahreszeitlich ausgesuchten Schmankerln veredelt, die man in den historischen Gaststuben oder im wunderschönen romantischen Biergarten in Ruhe genießen kann. Größere Gesellschaften finden im Markgrafensaal oder im Brauhaus genügend Platz für Feste, Vorträge oder Workshops. Kontakt Der SCHWAN – Restaurant & Hotel Am...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Am Kanal entlang zum Rothsee

Gemütliche Radtour von Schwanstetten ins Seenland Nördlich des Fränkischen Seenlandes gelegen, eignet sich Schwanstetten ideal für Radausflüge in diese herrliche Freizeitregion. Im Rahmen eines knapp 35 Kilometer langen Radausflugs erreicht man beispielsweise den bei Wassersportfreunden sehr beliebten Rothsee mit seinen drei Erholungszentren und kehrt ganz entspannt an den Ausgangspunkt zurück. Start dieser leichten Tour, die sich auch für ungeübte Radler und Familien mit Kindern...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Spass mit „Inline-Skating“

Auf schnellen Rollen den Main-Donau-Kanal entlang Inline-Skating ist eigentlich die klassische Form des Rollschuhfahrens. Denn bereits Mitte des 18. Jahrhunderts entwickelte der Belgier John-Josef Marlin einen Schlittschuh mit zwei Metallrädchen an den Kufen und damit praktisch die ersten Inline-Skates. Diese Grundidee wurde in der Folgezeit zwar noch verbessert, doch aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse konnten sich jene frühen Inline-Skates nicht durchsetzen. Stattdessen setzten...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Sandband für Mensch & Natur

Naturerlebnispfad erschließt den Nürnberger Süden Auf der Stromleitungstrasse „Südring“ in Nürnberg Falkenheim hat der Landschaftspflegeverband Nürnberg e.V. ein rund 4 km langes, abwechslungsreiches Biotopband angelegt – „Das SandBand für Mensch und Natur“. Es soll die beiden großen und ökologisch sehr bedeutsamen Offenland-Lebensräume „Naturschutzgebiet Sandgruben am Föhrenbuck“ und „Rangierbahnhof“ miteinander verbinden. Das östliche Ende des SandBands befindet sich an der Kornburger...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Der Nürnberger Serenadenhof

Große Musik in historischem Gemäuer Als Serenadenhof wird der begrünte Innenhof des südöstlichen Kopfbaus der Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände bezeichnet. Der U-förmige Bau, dessen Außenfassade dem Kolosseum in Rom nachgebildet ist, liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dutzendteich und ist – wenngleich er nicht fertiggestellt wurde – der größte noch erhaltene nationalsozialistische Monumentalbau. Aufgrund seiner hervorragenden Akustik und seiner...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Trendsport Lasertag

Das neue Strategiespiel erfordert vielfältige Qualitäten Im Ausland erfreut sich die Trendsportart Lasertag bereits größter Beliebtheit. Nun ist sie auch bei uns auf dem Vormarsch. Mit einer Gesamtfläche von 1.800qm und seinen beiden einzigartigen Themenspielfeldern zählt der ActionPark Nürnberg zu einem der größten Lasertag-Anlagen in ganz Europa. Das Strategiespiel Lasertag basiert auf der Grundidee des Räuber-und-Gendarm-Spiels. Es kann auf beiden Spielfeldern in verschiedenen...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Snooker

Die technisch schwierigste Billard-Spielart Snooker, das vor allem in Großbritannien eine sehr hohe Beliebtheit genießt, hat, verglichen mit anderen populären Formen des Billards, einen deutlich höheren technischen Schwierigkeitsgrad und stellt darüber hinaus größere Anforderungen an die taktischen Fähigkeiten der Spieler. Die technische Schwierigkeit ergibt sich in erster Linie durch die größere Fläche des Spieltisches und durch dem kleineren Durchmesser der Bälle. Das abwechselnde...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Grillen – ein Lebensgefühl

Nicht nur die Wahl des Grillgutes ist wichtig Grillen ist weit mehr als nur Mittel zum Zweck – es ist in Wahrheit ein Lebensgefühl! Vom Grill über das Zubehör bis hin zum Grillgut gibt es unzählige Möglichkeiten, das heiße Vergnügen noch weiter zu perfektionieren. Bevor das Schnippeln, Brutzeln und Garen richtig losgeht, steht erst einmal die wichtigste Frage an: Was soll gegrillt werden? Neben den traditionellen Würstchen und Steaks gibt es unzählige Alternativen wie Obst, Gemüse oder...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Lebensfreude durch Radfahren

Auf sieben ADFC-Qualitätsradtouren durch Franken Egal ob für Radwanderer, sportliche Mountainbiker oder leidenschaftliche Genussradler: Rad- fahren in Franken ist zu jeder Zeit und überall ein Vergnügen. Dafür sorgen die vielfältigsten Routen, die Natur und Kultur entspannt verbinden. Gleich sieben fränkische Radwege wurden bereits vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club mit dem Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute“ ausgezeichnet. • Main-Radweg ***** Der knapp 600 Kilometer lange Radweg...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Cramer-Klett-Park

Marionettentheater im klassizistischer Apollotempel Der Cramer-Klett-Park, der östlich des Nürnberger Zentrums vom Laufertorgraben im Westen und der Äußeren Cramer-Klett-Straße im Norden begrenzt wird, wurde im 19. Jahrhundert von der Industriellenfamilie Cramer-Klett rund um ihre repräsentative Villa herum angelegt. In der Parkanlage wurde 1823 der klassizistische Apollotempel, ein überkuppelter Rundbau mit Vorbau errichtet. 1929 erwarb die Stadt Nürnberg den Park und machte die etwa vier...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Tiergarten Nürnberg

Der Landschaftszoo Seit 75 Jahren befindet sich der Tiergarten Nürnberg nun schon – sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar – an seinem heutigen Standort, dem Schmausenbuck. Seit seinem Umzug vom Luitpoldhain präsentiert sich der Nürnberger Tiergarten als einzigartiger Landschaftszoo, der bundesweit seines Gleichen sucht. In Gehegen, die an den natürlichen Le­bensraum der Tiere angepasst sind, können die Besucher nicht nur Wildtiere aus aller Welt bestaunen, sondern auch...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN

Schwimmbäder in Nürnberg

Wasser marsch und kopfüber hinein ins Vergnügen Alle Hallenbäder verfügen über ein 25m-Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmer- und ein Planschbecken. Das „Nordostbad“ und das „Südstadtbad“ haben zusätzlich ganzjährig beheizte Aussenbecken mit Liegewiese zum Sonnen und Wohlfühlen. Das „Südstadtbad“ hat einen separaten Kleinkinderbereich mit drei Planschbecken, sowie eine wunderschöne Saunalandschaft mit Hamam und Gartenanlage. Als besonderes Highlight bietet das Hallenbad „Nordost“ die...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Volkspark Dutzendteich

Fünf Kilometer langer Rundweg Der Dutzendteich im Süden Nürnbergs zählt zweifellos zu den attraktivsten und beliebtesten Naherholungsgebiete der Stadt. Hier kommen Wassersportfreunde ebenso auf ihre Kosten wie Spaziergänger, Jogger, Walker, Inline-Skater und Radfahrer. Hier können Sie bei einem Cappuccino entspannen, die Füße in den See hängen und die Seele baumeln lassen, hier können Sie aber auch aktiv Sport treiben und Ihren Körper trainieren. Der heutige Volkspark mit einem...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
4 Bilder

Museen der Stadt Nürnberg

Kunst und Kultur Albrecht-Dürer-Haus Durch Heim und Werkstatt des weltberühmten Malers, Grafikers und Kunsttheoretikers führt seine Ehefrau „Agnes Dürer“ höchstpersönlich und erzählt vom abwechslungsreichen Alltagsleben im Künstlerhaushalt. Dürers malerisches Hauptwerk wird in hochwertigen historischen Kopien im Dürer-Saal präsentiert. Albrecht-Dürer-Straße 39 90403 Nürnberg Telefon: 0911 2 31 25 68 Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr, Do. 10:00 - 20:00 Uhr, Sa. und So....

  • Nürnberg
  • 03.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Historischen Felsenkeller

Führungen durch den Nürnberger Untergrund Dank der großen Standfestigkeit des leuchtenden Buntsandsteins auf dem unter anderem auch die Nürnberger Burg errichtet wurde, war es bereits im Mittelalter möglich, weit ausgedehnten, labyrinthartigen, oft über mehrere Stockwerke reichenden Felsenkelleranlagen anzulegen. Über Jahrhunderte hinweg wurden so Süddeutschlands größtes Felsenkeller-Labyrinth angelegt. Ein ausgeklügeltes, dabei aber denkbar einfaches System von Belüftungs-­ schächten sorgt...

  • Nürnberg
  • 03.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.