Alles zum Thema Experten-Freizeit&Genuss

Beiträge zum Thema Experten-Freizeit&Genuss

Die EXPERTEN
2 Bilder

Lauf an der Pegnitz

Eine Stadt zwischen Mittelalter und Industrialisierung Lauf, die reizvolle und vitale Pegnitzstadt, liegt nur einen Katzensprung von Nürnberg entfernt und ist mit dem Auto, mit dem Zug oder auch – ganz entspannt entlang der Pegnitz – mit dem Fahrrad bestens zu erreichen. Die Kreisstadt kann auf eine jahrhundertelange, facettenreiche Geschichte zurückblicken, die vom Mittelalter bis zur Industrialisierung reicht. Da ist zum Beispiel die mittelalterliche Altstadt mit dem von zwei Stadttoren...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wildromantischer „Klassiker“

Wanderung durch die Schwarzachklamm In früheren Zeiten, als das eigene Auto noch nicht zum Alltag gehörte, zogen die Nürnberger an schönen Sommertagen scharenweise zu Fuß hinaus zum „Brückkanal“. Heute zeugen am Wochenende volle Parkplätze von dessen Beliebtheit. Das imposante, vor 175 Jahren fertiggestellte Bauwerk, mit dem der Ludwig-Donau-Main-Kanal über die Schlucht der Schwarzach geführt wird, ist mit seinen 90 Metern Länge und einer Bogenhöhe von 17 Metern auch heute noch ein...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Von Altdorf nach Burgthann

16 ereignis- und abwechslungsreiche Kilometer Die gut 16 Kilometer lange Wanderung startet am Bahnhof von Altdorf. Ehe man sich auf den Weg macht, sollte man die Gelegenheit nutzen, den mittelalterlichen Stadtkern mit dem im Renaissance-Stil errichteten Rathaus, der spätgotischen St.-Laurentius-Kirche und der Stadt­befestigung zu besichtigen, durch deren östliches Stadttor wir Altdorf in südlicher Richtung verlassen. Der Weg führt zunächst nach Lenzenberg, wo wir auf die „Löwengrube“...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN

Einkehren am Alten Kanal

Erholung im Biergarten bei gutbürgerlichem Essen Gasthaus „Zum Ludwigskanal“ Direkt am Alten Kanal gelegen ist das Gasthaus „Zum Ludwigskanal“ der ideale Ausgangspunkt für Radwanderungen oder eine Fahrt mit dem Treidelschiff „Elfriede“. Der Biergarten am Ufer des romantischen Ludwig-Donau-Main-Kanals lädt die Gäste zum Verweilen ein. Das Gasthaus bietet gutbürgerliche Küche und einmal im Monat einen Spezialitätenabend zu verschiedenen Themen. Für Feiern stehen Nebenräume für 25 bis 100...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN

Idyll in einer hektischen Zeit

Der „alte Kanal“ zwischen Nürnberg und Neumarkt Als im Jahr 1836 mit den Bauarbeiten für den Ludwigskanal begonnen wurde, sah man das Kanalprojekt noch als technische Großtat. Auf der neuen Wasserstraße sollten schon bald – so hoffte man – Güter in großer Menge transportiert werden. Doch es kam ganz anders, und schuld daran war ein anderes Verkehrsprojekt, das ein Jahr zuvor für Furore gesorgt hatte. Zwischen Nürnberg und Fürth war am 7. Dezember 1835 die erste deutsche Eisenbahn gefahren....

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Anzeige
Die EXPERTEN
3 Bilder

Sicherheit macht Freude!

Fahrsicherheits-Training mit dem ADAC Sommerlaune, Ferienzeit - der Urlaub steht vor der Tür oder ist gerade vorüber und Sie haben noch Lust auf ein besonderes Erlebnis. Buchen Sie jetzt Ihr Fahrsicherheitstraining auf Bayerns modernster und größter ADAC Trainingsanlage im oberfränkischen Schlüsselfeld, direkt an der BAB3. Die Trainings eignen sich sowohl für Fahranfänger als auch für „alte Hasen“. Gleich ob privat oder geschäftlich genutzte Fahrzeuge. Ein Tag mit Spaß mit und für Ihre...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Natur in Pfaffenhofen

Gartenschau 2017 in Pfaffenhofen a.d. Ilm Wenn es überall summt, schwirrt, tanzt und lacht... ...dann ist Gartenschau in Pfaffenhofen a. d. Ilm. Vom 24. Mai bis zum 20. August 2017 – täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr – lädt Pfaffenhofen zu einem besonderen Erlebnis für alle Sinne ein. Im Herzen Bayerns – zwischen München, Nürnberg, Regensburg und Augsburg eingebettet in die Hopfenregion Hallertau – liegt der Ausrichter der Gartenschau. Quer durch Pfaffenhofen zieht sich das...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Audi Forum Ingolstadt

Die Erlebniswelt der AUDI AG Das Audi Forum Ingolstadt, die Erlebniswelt der AUDI AG am größten Standort des Unternehmens, ist mit rund 400.000 Besuchern pro Jahr ein Publikumsmagnet für Menschen aus der Region und der ganzen Welt. Das Audi Forum verbindet Neuwagenabholung, Produktion, Tradition, Shopping, Kino, Gastronomie, Fahrspaß, Kinderangebote, Ausstellungen und Tagungsräume an einem Ort. Konzerte aus Jazz und Klassik, Kunst und Führungen für die ganze Familie runden das Angebot...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN

500 Jahre Bayer. Reinheitsgebot

Ingolstadt, die Geburtsstadt des reinen Bieres, feiert Ingolstadt nimmt in der Geschichte des Bieres eine bedeutsame Stellung ein: Anno 1516 wurde hier von Herzog Wilhelm IV. das Bayerische Reinheitsgebot erlassen. Danach durften zum Bierbrauen nur noch Wasser, Hopfen und Gerste verwendet werden. Ingolstadt feiert den 500. Geburtstag des Reinheitsgebotes ein ganzes Jahr lang, mit zahlreichen Attraktionen und Events rund um das Thema Bier. Barthelmarkt Der Barthelmarkt in Oberstimm ist...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN

Radwandern in Ingolstadt

Die Donaustadt am Schnittpunkt wichtiger Radwege Radwandern Die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Autostadt Ingolstadt ist auch eine echte Fahrradstadt und Schnittpunkt attraktiver Radwege. Der Donauradweg, die vielen Verbindungswege in den Naturpark Altmühltal und das Hopfenland Hallertau, sowie der Themenradweg Schambachtalbahn- Radweg, entlang einer stillgelegten Bahntrasse, erfreuen jeden Radler. enso Hotel Ingolstadt Das 4-Sterne enso Hotel liegt ruhig aber zentral am...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN

Entspannt Unterwegs

Bayerns sechs „Stromtreter-Regionen“ E-Bike-Fahrer dürfen sich freuen – im Herzen Bayerns hören Service und Infrastruktur fürs E-Bike nicht an der Stadtgrenze auf: Das Romantische Franken, das Fränkische Seenland, der Naturpark Altmühltal, die Stadt Ingolstadt, die Ferienregion Neuburg-Schrobenhausen und das Hopfenland Hallertau bieten gemeinsam ein dichtes Servicenetz rund ums E-Bike. Denn diese sechs bayerischen Ausflugsziele sind „Stromtreter-Regionen“. Hier sorgen über 200...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Tradition und Moderne

Ingolstadt bietet jedem Besucher genau das Richtige Ingolstadt, mitten in Bayern gelegen, hat viele Attraktionen zu bieten. Geschichte, Tradition und modernes städtisches Flair fügen sich hier ideal zusammen. Innerhalb der Stadtmauern finden Sie unter anderem beeindruckende Sehenswürdigkeiten aus der Zeit, als Ingolstadt Bayerische Herzogsresidenz war: historische Schätze wie das Neue Schloss, die Asamkirche oder das gotische Münster. Ingolstadt hat aber auch eine lange Tradition als...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ungetrübter Kletterspass

Kletterwälder eignen sich bereits für Kinder ab Sechs Freizeitorientierte Hochseilgärten erleben in jüngster Zeit einen regelrechten Boom. Kein Wunder, bieten sie ihren Besuchern doch die Möglichkeit, aktiv ihre Freizeit zu verbringen, gefahrlos die eigenen Grenzen auszuloten und dadurch letztlich Selbst­vertrauen zu tanken. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich in diesem Zusammenhang die natürlichen Kletterwälder, die geschickt in die Umgebung integriert sind, durch ihre Baumkronen...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Fossile Schätze

Die Jahresausstellungen im Museum Solnhofen Die Gemeinde Solnhofen und das Bürgermeister-Müller-Museum bieten - neben dem neuen Hobbysteinbruch und der „Jurasprotte“ mit mehr als 1.400 Exemplaren auf einer 3,5 x 1,5 Meter großen Platte -gleich mehrere Jahresausstellungen. Grund genug also, das Museum mit den drei weltbekannten Urvögeln wieder zu besuchen und den musealen „PaläoZoo“ zu erleben. • Die Ausstellung „Fossile Schätze“ präsentiert unter anderem fossile tropische Fische und...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Bootwandern auf der Altmühl

Kipfenberg und seine Umgebung aktiv erleben Vorzüglich ausgebaute Wege in einer malerischen Landschaft machen Kipfenberg im Herzen des Naturparks Altmühltal zu einem Paradies für Radfahrer und Wanderer. So kreuzen sich gleich drei sehr beliebte Radwege in Kipfenberg: der „Altmühltal-Radweg“, der zu den bekanntesten Fernwanderwegen Deutschlands zählt, der Limes-Radweg und die Via Raetica. Wanderer kommen auf dem Altmühltal-Panoramaweg und auf dem Limeswanderweg voll auf ihre Kosten. Ergänzt...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Purer Radelgenuss

Die Top-Routen im Naturpark Altmühltal Aufsteigen, losradeln und entspannen: Radtouren im Naturpark Altmühltal versprechen puren Genuss – vorbildliche Radwege durch die herrliche Landschaft in einer der beliebtesten Radregionen Bayerns. Der Naturpark Altmühltal macht einfach Lust darauf, aktiv unterwegs zu sein! Auf dem Altmühltal-Radweg, der Paradestrecke für Radwanderer, liegen eindrucksvolle Landschaften an der Strecke: Ungewöhnliche Felsformationen wie die „Zwölf Apostel“ oder die...

  • Nürnberg
  • 29.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Geschichte erwandern

Wanderwege beleuchten unterschiedliche Epochen Historisch interessierte Wanderer können rund um Thalmässing die regionale Siedlungsgeschichte entdecken. Der Archäologische Wanderweg ist in drei Rundwanderwege gegliedert, die sich drei unterschied- lichen Epochen widmen und auch miteinander kombiniert werden können. Die Gesamtlänge beträgt dann 16 Kilometer. Vorgeschichtsweg Der zwölf Kilometer lange Vorgeschichtsweg startet am Archäologiemuseum Thalmässing oder am Parkplatz...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN

1. Deutscher Spasswanderweg

Wandervergnügen für die ganze Familie Im Naturpark Altmühltal, unmittelbar an der Grenze zum Fränkischen Seenland finden Sie den 1. deutschen Spaßwanderweg. Die drei Routen mit einer Länge von vier. sechs und zehn Kilometern können jeweils einzeln oder auch in unterschiedlichen Kombinationen erwandert werden – ganz wie es Ihnen Spaß macht. Denn Spaß ist bei diesem einzigartigen Wanderweg das Wichtigste. Spaß an der Bewegung, an herrlichen Ausblicken und Naturerlebnissen, aber auch an...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Welcome to 50’s Diner

Ein Gastro-Erlebnis im Original American Diner Style In Schwabach begann die Erfolgsgeschichte von „50’s Diner“. Im Jahr 2001 wurde das Restaurant – damals noch als Franchisebetrieb – unter dem Namen „Bonny’s Diner“ eröffnet und bis zum Jahr 2010 unter diesem Namen geführt. Im Jahr 2010 erfolgte dann die Umfirmierung in das heutige „50’s Diner“. Seit mittlerweile 15 Jahren ist das Team des „50’s Diner“ damit schon Ihr Partner rund um eine authentische amerikanische Küche. In dem Original...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Reiche Geschichte erleben

Thalmässing – Wandern, Radfahren und viel Kultur Der Markt Thalmässing, am Rande des Fränkischen Seenlands und im Norden des Naturparks Altmühltal gelegen, lockt mit einem vielfältigen Mix aus Geschichte, Kultur, Erholung und Natur. Wanderern und Radlern bietet die Juragegend um Thalmässing ein großartiges Angebot an zahlreichen Wander- und Radwegen. Geschichtsinteressierte können im Anschluss an die Wanderung oder Radtour im Museum „Fundreich Thalmässing“ Archäologie hautnah erleben und...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN
4 Bilder

Stadt Hilpoltstein

Sportlich und aktiv in der Burgstadt am Rothsee Rechtzeitig zum Auftakt in die neue Freiluftsaison wurde mitten auf dem Marktplatz in Hilpoltstein eine neue Ladestation für e-bikes errichtet. Hier können Freizeit- und Tourenradler ihre Räder aufladen, während sie die Zeit zu einem Mittagessen oder einer Kaffeepause in der historischen Altstadt nutzen. Viele abwechslungsreiche Radtouren – mit oder ohne eBike – laden zu einem Ausflug ins fränkische Seenland und besonders an den nahegelegenen...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN

Restaurant „Der Schwan“

Genießen – wohlfühlen – feiern! Im Restaurant & Hotel „Der Schwan“ zelebriert man authentische Gastlichkeit mit Herz. Erstklassige heimische Zutaten werden liebevoll zu jahreszeitlich ausgesuchten Schmankerln veredelt, die man in den historischen Gaststuben oder im wunderschönen romantischen Biergarten in Ruhe genießen kann. Größere Gesellschaften finden im Markgrafensaal oder im Brauhaus genügend Platz für Feste, Vorträge oder Workshops. Kontakt Der SCHWAN – Restaurant & Hotel Am...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN

Rund um den Rothsee

Gemütliche Radtour durch das Umland des Rothsees Vom Bahnhof Roth aus bringt uns der etwa 40 Kilometer lange, leicht zu befahrende Rundkurs Richtung Süden nach Belmbrach. In der Ortsmitte biegen wir links in den Hofstetener Weg ein. Nach der Ortsdurchfahrt führt ein Radweg geradeaus nach Eckersmühlen und dann weiter nach Wallersbach. Nachdem wir auf einem reizvollen Flurweg Paulusmühle und die Seitzenmühle passiert haben, erreichen wir die Altstadt von Hilpoltstein mit ihrer altehrwürdigen...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Handwerk mit Goldenem Boden

Schwabach – weltweit das Zentrum der Goldschläger Bereits seit Mitte des 16. Jahrhunderts wird in Schwabach Blattgold zu einer Stärke von einem zehn- bis vierzehntausendstel Millimeter geschlagen. Aufgrund der sehr restriktiven Handwerksordnung in Nürnberg waren die ersten Goldschläger damals nach Schwabach gekommen. Hier fanden sie ideale Voraussetzungen für ihr Handwerk. Für die Blattgoldherstellung wird nämlich ein relativ trockenes Klima benötigt, das in Schwabach durch seine Kessellage...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.