Führungen

Beiträge zum Thema Führungen

Panorama
Der Wolf fühlt sich im Gehege des Wildparks sichtbar wohl.
2 Bilder

Umweltpädagogische Führungen im Wildpark Hundshaupten
Was essen Luchs und Wolf?

HUNDSHAUPTEN (pm/rr) – Der Landkreis Forchheim bietet wieder umweltpädagogische Angebote für Schulen, Kindertagesstätten und Gruppen im Wildpark Hundshaupten an. Das diesjährige Thema der Führungen lautet „Was esse ich, was essen die Tiere?- Fränkischer Essen!“ und wird wieder vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. Folgende Tierthemen können ab sofort gebucht werden: Schwein, Schaf, Luchs, Wolf und Wisent. Die Führungen beleuchten in einem...

  • Landkreis Forchheim
  • 04.08.19
MarktplatzAnzeige
4 Bilder

Weißenburg am Limes

Von Römern, Kaisern und Bürgern Das römische Biriciana und das mittelalterliche Uuizinburc haben viel aus ihrer Geschichte zu erzählen, schließlich beginnt diese vor knapp 2000 Jahren. Von den Römern gegründet, als Königshof von Karl dem Großen besucht und als freie Reichsstadt bis 1802 nur dem Kaiser unterstellt, bietet Weißenburg seinen Besuchern Sehenswertes aus allen Epochen. Weißenburg am Limes Als um 100 n. Chr. die Römer nach Mittelfranken kamen, bauten sie beim heutigen...

  • Nürnberg
  • 10.08.18
Lokales
Dr. Martin Winter (Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.) zeigt auf der Karte den Weg durch die Keller und Gewölbe zur Lochwasserleitung.
19 Bilder

Mit dem MarktSpiegel durch den geheimen Gang in die Kasematten!

NÜRNBERG (nf) - In einer der vergangenen Ausgaben Ihres MarktSpiegels nahmen wir unsere Leserinnen und Leser mit in die luftigen Höhen des Plärrer Hochhauses – der höchsten Baustelle Nürnbergs. Jetzt haben wir die Tiefen und die  Vergangenheit Nürnbergs erkundet: Süddeutschlands größtes Felsenkellerlabyrinth am Fuße der Kaiserburg! Zusammen mit Dr. Martin Winter vom Förderverein Felsengänge e.V. ging es in einen geheimen Gang, der in die Lochwasserleitungen unterhalb der Burg führt.  Um es...

  • Nürnberg
  • 23.03.18
Freizeit & Sport
Das frühere Wohnhaus der Familie Graff-Merian, heute Bergstraße 10.
2 Bilder

Stadtspaziergang: Hier wohnte Maria Sibylla Merian in ihrer Nürnberger Zeit

„…als ich im Anfang July meinen Garten besuchte…“ NÜRNBERG (pm/nf) - Am Samstag, 8. Juli 2017, bieten die Altstadtfreunde wieder einen ihrer beliebten Themenspaziergänge an. Zum 300. Todestag von Maria Sibylla Merian haben die Besucher an diesem Tag tatsächlich wieder die Möglichkeit, wie einst die berühmte Naturforscherin, „im Anfang July“ ihren Garten zu besuchen. Zwischen 10 und 16 Uhr starten die Gruppen viertelstündlich auf der Burgfreiung. Die Familie Graff-Merian lebte 14 Jahre in...

  • Nürnberg
  • 30.06.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Das Rother Führungsprogramm geht wieder los

Mit Beginn des Frühlings startet auch die Rother Tourist-Information wieder ihr umfangreiches Führungsprogramm. Und hierbei sind Kartoffeln und Radfahren nur zwei von vielen Aktionen im Lauf des Jahres: „Interessantes aus dem Schloss Ratibor“, „Hammerschmieden live erleben“, „Vom Draht zur prächtigen Borte“ oder SchlemmerROTH – eine kulinarische Stadtführung – ein Auszug aus dem aktuellen Programm der Tourist-Information Roth zeigt die Vielfalt der diesjährigen Führungen. Und im Rahmen der...

  • Landkreis Roth
  • 20.04.17
Anzeige
Freizeit & Sport
Im Dezember soll die Sanierung des Schönen Brunnens auf dem Hauptmarkt abgeschlossen sein. Bis dahin gibt es Baustellenführungen.

Der Schöne Brunnen: Führungen für die Öffentlichkeit

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit Führungen verkürzt das städtische Hochbauamt im Baureferat die Zeit bis zum Abschluss der Sanierung des Schönen Brunnens im Dezember. Diese finden von Montag bis Freitag, 19. bis 23. September 2016, täglich um 16 und 16.45 Uhr sowie Dienstag bis Freitag, 20. bis 23. September 2016, zusätzlich um 17.30 Uhr statt. Sie dauern jeweils circa eine halbe Stunde. Interessierte können sich dafür bis Freitag, 9. September 2016, anmelden: per E-Mail unter...

  • Nürnberg
  • 18.08.16
Lokales
Laden ein zum Festwochende am 18. und 19. Juni 2016 in die Frauenkirche am Hauptmarkt (v.l.): Dr. Günter Hess (Katholikenratsvorsitzender), Hans Hertel (Leiter Arbeitsgruppe Ausstellung), Viktoria Huck (Kirchenführerin) und Pfarrer Markus Bolowich.
5 Bilder

Festgottesdienst 200 Jahre Pfarrei Frauenkirche

NÜRNBERG (nf) - Mit einem Festgottesdienst und einem Historischen Abend plus Ausstellungseröffnung gedenkt die Frauenkirche am Hauptmarkt am kommenden Wochenende des 200. Jahrestages der Pfarreierhebung. Im Jahr 1810 wurde die Frauenkirche als erste Kirche nach der Reformation der kleinen - aber stetig wachsenden - katholischen Gemeinde Nürnbergs übergeben. 1816 wurde der erste katholische Gottesdienst gefeiert. Die Nürnberger Frauenkirche ist wohl die zentralste Kirche in Nürnberg....

  • Nürnberg
  • 17.06.16
Freizeit & Sport
Führungen von Geschichte Für Alle e.V. im Volksbad finden immer wieder große Resonanz.

Wieder Führungen im Volksbad

Start am kommenden Sonntag, 24. April 2016 NÜRNBERG (pm/nf) - „Was waren das noch für Zeiten, als ich hier meinen ersten Schwimmunterricht bekam!“ erinnert sich mit einem Schmunzeln Gerda E. an längst vergangene Besuche im Volksbad. Wer damals nicht mit dabei war, hat ab kommenden Sonntag Gelegenheit, eine der schlummernden Schönheiten Nürnbergs wieder regelmäßig im Rahmen von Führungen zu besichtigen. Der Badepalast am Plärrer ist ein echtes Jugendstiljuwel und galt bereits bei der...

  • Nürnberg
  • 19.04.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Geopark Ries

Europas riesiger Meteoritenkrater Der Nationale Geopark Ries, vor rund 14,5 Millionen Jahren aus einer kosmischen Katastrophe entstanden, bietet die einzigartige Möglichkeit, ein spannendes Kapitel der Erdgeschichte hautnah zu erleben. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder motorisiert, individuell oder mit einem speziell ausgebildeten Natur- und Landschaftsführer. Das Nördlinger Ries ist der am besten erhaltene Meteoritenkrater Mitteleuropas. Das flache, weitgehend unbewaldete Kraterbecken ist...

  • Nürnberg
  • 16.07.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Nürnberg zweimal entdecken

Mal mit der Nachtwächterin, mal ganz kulinarisch Wer Nürnberg richtig entdecken und kennenlernen möchte – egal ob als Besucher, als Neubürger oder als gebürtiger Nürnberger, egal ob allein, mit der Familie oder in der Gruppe – für den gibt es ausgesprochen interessante Angebote, die weit über ein touristisches Programm hinausreichen. Zum Beispiel die... Führung mit der Nachtwächterin Die promovierte Historikerin und professionelle Gästeführerin Dr. Ute Jäger zieht mit ihren Gästen...

  • Nürnberg
  • 14.07.15
Freizeit & Sport

Flohmarkt der Kleingärtner

NÜRNBERG (pm) - Die Mitglieder des Kleingartenvereins „Stiller Winkel e.V.“ veranstalten am 25. Juli von 8.00 bis 12.00 Uhr am Parkplatz der Anlage in der Rehdorfer Straße 13 einen Kleingärtnerflohmarkt. Angeboten werden dabei Sachen wie auf anderen Flohmärkten auch, darüber hinaus gibt es aber auch Gartenprodukte wie Pflanzen, Marmeladen oder Sirup. Ein Imker bietet zudem „Honig & Co.“ sowie Führungen durch die Imkerei an und wird über die heilende Wirkung von Luft aus Bienenstöcken...

  • Nürnberg
  • 10.07.15
Freizeit & Sport
Am 21. Juni kann man den Botanischen Garten in Erlangen mit allen Sinnen erleben – und genießen. Foto: © judik - Fotolia
2 Bilder

Willkommen im Botanischen Garten

ERLANGEN (pm/mue) - Im Veranstaltungskalender des Botanischen Gartens (Loschgestraße 3) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg findet sich jedes Jahr ein ganz besonderer Termin: Am Tag des Botanischen Gartens (Sonntag, 21. Juni) finden auch heuer in der Zeit von 10.30 bis 17.00 Uhr überall im Garten zahlreiche Führungen und Aktionen statt. Unter dem thematischen Schwerpunkt „Das Gute liegt so nah – heimische Pflanzen“ wird über weniger bekannten Aspekte der heutigen...

  • Erlangen
  • 20.05.15
Freizeit & Sport
Die Altstadtfreunde Nürnberg e.V. bieten wieder spannende Führungen für Kinder und Erwachsene an.

In der Kinderzeitmaschine auf Spurensuche

Läuseblut und Königsblau: Woher kommt die Farbe eigentlich? NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 14. September, 14 Uhr, macht sich die Kinderzeitmaschine der Altstadtfreunde auf Spurensuche nach dem Ursprung der Farben. Treffpunkt ist vor der Kulturscheune in der Zirkelschmiedsgasse 30. Die Reise in die Geschichte der Menschheit geht diesmal fast 20.000 Jahre zurü̈ck zu den Höhlenmalereien von Lascaux und Altamira. Die Höhlen enthalten einige der ältesten bekannten, abbildenden Kunstwerke der...

  • Nürnberg
  • 04.09.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

Archäologischer Wanderweg

Regionale Siedlungsgeschichte entdecken Der Archäologische Wanderweg ist in drei Rundwanderwege untergliedert, die auch kombiniert werden können: Keltenweg Ausgangspunkt: Parkplatz Geschichtsdorf Landersdorf. Länge 5 km. Der Keltenweg bringt Ihnen das Leben in frühkeltischer Zeit näher. Sie besuchen unter anderem die Zentralsiedlung auf der Reuther Platte und das zugehörige Grabhügelfeld bei Landersdorf. Sie erfahren, wie die Eisenverhüttung in keltischer Zeit funktionierte, und...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Lokales
Schon bald bietet der Nachtwächter wieder Streifzüge durch das nächtliche Erlangen an. Foto: oh

Saisonstart beim Nachtwächter

ERLANGEN (pm/mue) - Ab dem 4. April ist es wieder soweit: Der Erlanger Nachtwächter belebt für eine neue Saison das abendliche Stadtbild. Jeden Samstag um 21 Uhr startet die etwas andere Tour am Hugenottenplatz – ausgestattet mit Laterne, Horn und Hellebarde erzählt der Nachtwächter allerlei Kurzweiliges aus der „guten alten Zeit“. Man hört hierbei vom Meisterbrief des Scharfrichters, dem fürchterlichen Brand im Erlanger Schloss und den Maßnahmen gegen liederliche Weibspersonen....

  • Erlangen
  • 10.03.14
Die EXPERTEN
4 Bilder

SPANNENDE MUSEEN ERLEBEN

Führungen durch die Geschichte von Beilngries Spielzeugschätze, kühle Felsenkeller oder Technikhistorie - die Museen in und um Beilngries sind anschaulich, interessant und informativ. Unter seinem Dach birgt das ehemalige Franziskanerkloster in der Beilngrieser Altstadt die Garantie für glänzende Kinderaugen: Hier hat das Spielzeugmuseum sein Zuhause. Die Ausstellung beherbergt nostalgische Kinderträume: Eine ganze Flotte von Modellschiffen, Eisenbahnen und Modellautos. Zinnfiguren,...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Die EXPERTEN

PFALZMUSEUM FORCHHEIM

Grandios: drei Museen unter einem Dach Wer Geschichte unterhaltsam vermittelt bekommen möchte, ist bei einer Führung durch das Pfalzmuseum genau richtig: Im Herzen der historischen Altstadt Forchheims liegt eines der kulturhistorisch interessantesten Gebäude der gesamten Region – die „Kaiserpfalz“. Die fürstbischöfliche Residenz ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung und einer der wichtigsten Profanbauten Süddeutschlands. Das Gebäude beherbergt das Pfalzmuseum mit drei Spezialmuseen:...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Die EXPERTEN

FORCHHEIM EINMAL ANDERS

Beeindruckende Führung durch die „Unterwelt“ Natürlich präsentiert sich Forchheim zu jeder Tages- und Nachtzeit als romantisch-moderne, mittelfränkische Stadt mit ausgeprägtem Wohlfühlfaktor. Wer jedoch nach einer ausgedehnten Shopping-Tour, umfangreichem Sightseeing sowie dem kulinarischen Genuss in einem Gasthaus oder einer Brauerei immer noch nicht genug hat, der sei in die Forchheimer „Unterwelt“ eingeladen. Hier wird im Rahmen einer Führung die wehrhafte Vergangenheit der Stadt ...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Lokales
Der Sebalder Pfarrhof.       Foto: oh/Uwe Kabelitz
2 Bilder

Prachtvolle Höfe und Galerien in Sebald

Die Altstadtfreunde Nürnberg: 40 Jahre später - Allererste Führung ist am 20. April wieder neu zu erlebenNÜRNBERG - Die Altstadtfreunde laden am Samstag, 20. April zu einem besonderen Spaziergang ein. Unter dem Thema „40 Jahre später – Höfe um Sankt Sebald“ finden von 10 bis 16 Uhr Führungen im Viertelstundentakt statt. Treffpunkt ist vor der IHK am Eingang Waaggasse. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Spaziergang gehört zu den vielen Veranstaltungen, die die Altstadtfreunde in...

  • Nürnberg
  • 15.04.13
Lokales
Auf Tuchfühlung mit einem Fassadenschrank des 16. Jahrhunderts.       Foto: museen der stadt nürnberg / Museum Tucherschloss

Tuchfühlung mit der Renaissance

Neue Führungsreihe speziell für Blinde und Menschen mit SehbehinderungNÜRNBERG - Zu einer neuen Führungsreihe speziell für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung lädt das Museum Tucherschloss in Kooperation mit dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) ein. Im Tucherschloss lässt sich in fast allen Räumen erfühlen, ertasten und – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifen, wie eine wohlhabende Patrizierfamilie in der Renaissance lebte. Die ganz...

  • Nürnberg
  • 24.03.13
Lokales

„Frauen in Franken“

Führung am 14. MärzHerzogenaurach - Am 14. März führt die Kunsthistorikerin Dr. Ingeborg Neubert um 18.30 Uhr Interessenten durch die Ausstellung „Frauen in Franken“ im Stadtmuseum, Kirchplatz 1.  Im Mittelpunkt der neuen Sonderschau des Herzogenauracher Stadtmuseums stehen die Lebenssituationen von Frauen zu verschiedenen Zeiten, exemplarisch werden bemerkenswerte historische Frauenpersönlichkeiten vorgestellt. Zu sehen sind mehr als 200 Exponate, überwiegend Leihgaben von...

  • Erlangen
  • 09.03.13
Lokales
Unterwegs auf der "Museumsstraße" des Museums Industriekultur.       Foto: oh/Moisan

Führungen für Erwachsene zum Kennenlernen

Rundgang durchs Museum Industriekultur in NürnbergNÜRNBERG - Eine Führung zum Kennenlernen des Museums speziell für Erwachsene bietet das Museum Industriekultur (Äußere Sulzbacher Straße 62) an. Die Führungsgebühr beträgt 2 Euro zuzüglich zum normalen Museumseintritt von 5 Euro (ermäßigt: 3 Euro). Die Rundgänge in Kooperation mit dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) finden regelmäßig an jedem zweiten, dritten und vierten Sonntag im Monat (jedoch nicht im...

  • Nürnberg
  • 10.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.