Fahrradfreundliche Stadt

Beiträge zum Thema Fahrradfreundliche Stadt

Lokales
Bürgermeister Thomas Zwingel und der Vorsitzende der AGFK Bayern, Landrat Matthias Dießl, bei der digitalen Auszeichnungsveranstaltung der AGFK.

Zirndorf ist AGFK-Mitglied
Der Weg zur fahrradfreundlichen Kommune

ZIRNDORF (pm/ak) - Am 27. Januar wurde die Stadt Zirndorf im Rahmen einer digitalen Feierstunde offiziell in die AGFK Bayern (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.) aufgenommen. Eingeleitet wurde die digitale Feierstunde mit Grußworten der Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr Kerstin Schreyer und des Vorsitzenden der AGFK Bayern Landrat Matthias Dießl. Gemeinsam mit 10 weiteren Kommunen, zwei davon aus dem Landkreis Fürth, wurde Zirndorf im Kreis der...

  • Landkreis Fürth
  • 03.02.22
Panorama
Birgit Huber und Norbert Schikora freuen sich auf rege Beteiligung.
3 Bilder

Stadtradeln 2021 startet in Oberasbach zum siebten Mal
"Frischluft? Freiheit! Fahrrad!"

OBERASBACH (pm/kr) - So kurz und knackig fasste bereits die deutsche Schauspielerin Isabel Trimborn vor über 60 Jahren den Effekt des nicht motorisierten Verkehrs auf zwei Rädern zusammen. Und in diesem Sinne möchten auch die Bürgermeister der Stadt Oberasbach, Birgit Huber und Norbert Schikora, alle Bürgerinnen und Bürger noch einmal zum Mitmachen an der Kampagne STADTRADELN ermuntern. Die Kampagne des Klima-Bündnis hat sich in Oberasbach bereits etabliert. Seit 2014 ist die Stadt mit kurzer...

  • Landkreis Fürth
  • 28.05.21
Lokales
Wolfgang Schaffrien, Radwegbeauftragter Stadt Stein, Kurt Krömer, Erster Bürgermeister Stadt Stein, und Sarah Guttenberger, Geschäftsführerin Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e. V..

Gerät macht Verkehrsdaten transparent
Neue Fahhradzählstation in Stein

STEIN (pm/ak) – Im Rahmen der Auszeichnung zur Fahrradfreundliche Kommune gab es als Preis bzw. Anerkennung für die Stadt Stein ein zweckmäßiges Geschenk. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das die Radverkehrsdaten an einer vielbefahrenen und gut einsehbaren Stelle in Stein misst. Dieses Gerät dient einem ganz besonderen Zweck. Es soll zur Sensibilisierung des Themas Radverkehr für die anderen Verkehrsteilnehmer beitragen. Ein Bild davon machte sich bei einem Besichtigungstermin vor Ort...

  • Landkreis Fürth
  • 23.10.20
Lokales
SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Thorsten Brehm (l.) und Bürgermeister Christian Vogel stellten am vergangenen Montag eine neue Radverkehrsoffensive für Nürnberg vor. Mit einem 10-Punkte-Programm wollen sie Nürnberg fahrradfreundlicher machen.

SPD stellt Radverkehrsoffensive Nürnberg vor
10 Punkte für eine fahrradfreundlichere Stadt

NÜRNBERG (pm/nf) - Radfahren hält fit, schont das Klima, verursacht weder Lärm noch Abgase und ist eine bequeme Art, in Nürnberg schnell voranzukommen. SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Thorsten Brehm und Bürgermeister Christian Vogel stellten eine neue Radverkehrsoffensive für Nürnberg vor. Mit einem 10-Punkte-Programm wollen sie Nürnberg fahrradfreundlicher machen. ,,Der Radverkehr in der Stadt soll weiter gestärkt werden und die entsprechende Infrastruktur ausgebaut werden. Die Sicherheit...

  • Nürnberg
  • 09.10.19
Lokales
Matthias Dießl (li.) nimmt die Beitrittserklärung von OB Thomas Jung entgegen, der natürlich mit dem Rad unterwegs war.

Fürth will fahrradfreundliche Kommune werden

FÜRTH - Jetzt endlich: Die Stadt Fürth hat als letzte der bayerischen Großstädte ihre Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) beantragt. Es mag zunächst verwundern, dass ausgerechnet die Kleeblattstadt mit einem als passionierten Radler bekannten Oberbürgermeister an der Spitze nicht schon früher dem AGFK beigetreten ist. Doch Thomas Jung führt vor allem „Sparzwänge“ als Grund für den späten Beitritt an. Immerhin sind bereits 49 Kommunen AGFK-Mitglieder. Der...

  • Fürth
  • 09.05.17
Lokales
Marlene Wüstner, Susanne Lender-Cassens und Staatsminister Joachim Herrmann (v.l.n.r.) bei der Auszeichnung in München. Foto: AGFK Bayern

Auszeichnung: Erlangen ist fahrradfreundlich

ERLANGEN/MÜNCHEN (pm) - Bei der alljährlichen Auszeichnungs- und Jahresabschlussveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern (AGFK) e.V. wurde die Stadt Erlangen heuer mit dem begehrten Titel „fahrradfreundliche Stadt in Bayern“ ausgezeichnet. Umwelt-Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens nahm in München die Urkunde von Staatsminister Joachim Herrmann und der AGFK-Vorsitzenden, Erlangens Rechtsreferentin Marlene Wüstner, entgegen. Lender-Cassens zeigte sich...

  • Erlangen
  • 29.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.