Alles zum Thema Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Lokales

Erstaufnahmeeinrichtungen werden geschlossen
Leichtbauhallen unterm Hammer

ERLANGEN (pm/mue) - Die Standorte der Erstaufnahmeunterkünfte in Tennenlohe werden in diesem Jahr endgültig aufgelöst – so eine Meldung aus dem Rathaus. Wie weiter informiert wird, versteigert die Unterkunftsverwaltung des städtischen Sozialamtes deshalb über das bundesweite Portal www.zoll-auktion.de, ein „virtuelles Auktionshaus“ der öffentlichen Verwaltung, zwei Leichtbauhallen und diverse Sanitärcontainer, die bei den bereits geschlossenen Erstaufnahmeunterkünften im Einsatz waren....

  • Erlangen
  • 09.05.19
Panorama
3 Bilder

„Die Realität hat die Gesetze überholt“

Das Thema Flucht und Asyl dominierte die hinter uns liegende Bundestagswahl. Bei dem bevorstehenden Landtagswahlkampf könnte es ähnlich sein: Am Donnerstagabend kamen rund 50 Gäste in das Ringhotel Loew’s Merkur in der Pillenreuther Straße, um kritische Fragen zu stellen und Einblicke aus der behördlichen Praxis zu bekommen. Olaf Kuch, Leiter des Einwohneramts und der Ausländerbehörde der Stadt Nürnberg, lieferte einen Überblick zu den wichtigsten Fakten, Mythen und Spekulationen in der...

  • Mittelfranken
  • 23.03.18
Panorama
Hermann Imhof MdL

Bayerisches Sozialministerium fördert Lotsen für den Arbeitsmarkt

Ausbildungsakquisiteure sollen Flüchtlinge in Nürnberg bei der Berufssuche unterstützen Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration stellt 131.400 Euro für die Arbeit von zwei weiteren Ausbildungsakquisiteuren in der Stadt Nürnberg zur Verfügung. Die Ausbildungsakquisiteure sollen Unternehmen und junge Flüchtlinge bei der Berufsausbildung unterstützen. Sie fungieren als Lotsen, Netzwerker und Partner und helfen den Flüchtlingen durch ihre Beratung,...

  • Nürnberg
  • 04.12.17
Lokales
Ist stolz auf das Erreichte: Mdyan Alrahhal vor seinem Geschäft in der Münchener Straße.

Mdyan Alrahhal oder das Beispiel einer gelungenen Intregration

ROTH (pm/vs) - Mdyan Alrahhal ist ein hervorragendes Beispiel für vorbildliche Integration. Dieser Tage hat der ehemalige Flüchtling aus Syrien einen Lebensmittelmarkt in der Münchener Straße eröffnet. Dort werden Lebensmittel und Spezialitäten aus dem arabischen Raum angeboten. Alrahhal hat eine Berufsausbildung als Jurist und wohnt mit seiner Familie in Heideck. Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer freut sich über die Erweiterung des Lebensmittelangebotes in der Stadt: „Ein Beispiel, wie...

  • Landkreis Roth
  • 24.10.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
An einer Handwaschanlage an einer Schule in Juba/Südsudan wäscht sich ein Kind vor dem Essen die Hände. Die Malteser sorgen auch für die Schulspeisung.
2 Bilder

Reaktion auf „Berliner Humanitären Appell“: Malteser stellen 1 Million Euro für Kampf gegen Hunger in Afrika bereit

Köln/Berlin, 12. April 2017. Die Malteser reagieren unmittelbar auf den „Berliner Humanitären Appell“ von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel und stellen eine Million Euro für den Kampf gegen den Hunger im Südsudan, Kenia und Uganda bereit. Gabriel, Entwicklungsminister Gerd Müller und Vertreter von Hilfs-organisationen hatten die Deutschen am Mittwochmorgen aufgerufen, sich gegen die Hungerkatastrophe in Afrika einzusetzen. Die Malteser stellen das Geld bereit, um damit kurz- und mittelfristig...

  • Nürnberg
  • 12.04.17
Anzeige
Lokales
Eine Gruppenübung mit Joachim Severin bringt es an den Tag: Wer gibt gern den Ton an, wer hält sich eher zurück?

Junge Flüchtlinge erkennen Stärken und Talente

Schwabach (pm/vs) - Mit einem besonderen Angebot hat die Volkshochschule minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen ihre Talente und Stärken erleben lassen. Teil eines Teams sein, einen Beruf erlernen, sich eine Zukunft aufbauen: All das wünschen sich viele Jugendliche, auch viele der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge, die in den letzten Jahren in Deutschland angekommen sind. Der talentCAMPus der Schwabacher Volkshochschule (vhs), der Anfang Januar stattgefunden hat, konzentrierte sich...

  • Schwabach
  • 11.01.17
Panorama
Die Vorstandschaft der Frauen-Union mit Vorsitzender Cornelia Griesbeck und Andreas Schalk, MdL in der Mitte.
2 Bilder

Christine Reitelshöfer berichtet vom Leben kenianischer Frauen in deren Heimat

Zu einer Vorstandssitzung lud die Bezirksvorsitzende der Frauen-Union Cornelia Griesbeck nach Ansbach in die CSU Geschäftsstelle ein. Besonders freute sich die Wendelsteinerin, die Ehrenvorsitzende Lilli Schmitt-Fichtner begrüßen zu können. Das Grußwort sprach der Hausherr und JU Bezirksvorsitzende Andreas Schalk MdL, der vor kurzem in den Bayerischen Landtag nachrückte. Bei seinen Erläuterungen ging der Landtagsabgeordnete auch auf das Attentat in der Ansbacher Innenstadt ein. In einem regen...

  • Schwabach
  • 01.09.16
Panorama
Seit 2015 unterstützt Malteser International das Kinderkrankenhaus in Aleppo.

Syrien: Kinderkrankenhaus in Aleppo in den Keller verlegt

Das von Malteser International unterstützte Kinderkrankenhaus in Aleppo, Syrien, musste nach erneuter Bombardierung im August in die Kellerräume des Gebäudes verlegt werden, um die Sicherheit der Patienten und des Personals zumindest ansatzweise zu verbessern. Bei dem Angriff kam ein Neugeborenes ums Leben, da die Sauerstoffversorgung des Brutkastens unterbrochen wurde. Die Versorgung von ambulanten Patienten muss auf dringende Notfälle beschränkt werden. Das medizinische Personal arbeitet...

  • Bayern
  • 16.08.16
Lokales
3 Bilder

Marcel Schneider als neuer stellvertretender Vorsitzender der Mittelfranken SPD gewählt

Beim Bezirksparteitag am letzten Freitag im Karl-Bröger-Zentrum in Nürnberg wurde Marcel Schneider als neuer stellvertretender Vorsitzender der Mittelfranken SPD mit großer Mehrheit gewählt. In seiner Bewerbungsrede stellte Schneider seine Person vor, sprach über sein langjähriges soziales Engagement sowie über seinen beruflichen Werdegang mit Salons in Nürnberg und Rednitzhembach. Schneider unterstrich die Wichtigkeit einer starken Wirtschaft gerade in Handwerk und Mittelstand. Bereits 2015...

  • Landkreis Roth
  • 11.07.16
Panorama

Vortrag "Arabische Kultur und Mentalität": Unterstützerkreis Schwaig gewinnt neue Einblicke

Anfang Juni folgten viele Schwaiger und Behringersdorfer der Einladung zum Vortrag „Arabische Kultur und Mentalität. Tipps beim Umgang mit syrischen Neuankömmlingen“, den Frau Touma auf Einladung des Unterstützerkreises „Schwaig solidarisch“ im Bürgersaal hielt. Die Referentin ist durch ihren syrischen Ehemann seit vielen Jahren den Menschen in Syrien verbunden. Sie gab dem vorwiegend deutschen Publikum neue Einsichten mit auf den Weg. Vor dem Krieg funktionierte der syrische Vielvölkerstaat...

  • Nürnberger Land
  • 16.06.16
Lokales

Keine neue Unterkunft für Asylsuchende in der Geigerstraße

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg wird in dem privaten Anwesen an der Geigerstraße 2 in Reichelsdorf keine Flüchtlinge unterbringen. Damit bleibt die Verwaltung ihrer Linie treu, wonach keine Unterkünfte unter Vertrag genommen werden, bei denen vorher andere Wohnraummietverhältnisse gekündigt wurden. Sozialamtsleiter Dieter Maly stellt dazu fest: „Im Fall des Objekts in der Geigerstraße 2 wurde die Verwaltung grob getäuscht. Das Gebäude wurde der Fachstelle erstmals am 13. April 2016...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Ratgeber

Neues von "Schwaig solidarisch": Ausstellung, Sommerfest und Erzieher-Projekt

Auch wenn die Flüchtlingswelle momentan abgeebbt ist – die Herausforderungen bleiben. Ohne das ausdauernde freiwillige Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger wäre die Aufnahme der Schutzsuchenden aus den Kriegs- und Krisenregionen nicht zu bewältigen. Auch in Schwaig engagieren sich im Unterstützerkreis „Schwaig solidarisch“ viele Menschen. Die Ausstellung FLUCHTHELFER portraitiert stellvertretend für viele tausend Engagierte 15 Helferinnen und Helfer aus der Metropolregion Nürnberg. Sie alle...

  • Nürnberger Land
  • 05.05.16
Panorama
Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (r.) und Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein mit MdB Dagmar Wöhrl.

Runder Tisch zum Thema Entwicklungspolitik

REGION (JRB) - Bereits zum fünften Mal veranstaltete die Nürnberger Bundestagsabgeordnete Dagmar G. Wöhrl, Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Deutschen Bundestag, ihren „Runden Tisch Entwicklungspolitik“, zu dem sie lokale Akteure der Entwicklungszusammenarbeit aus Nürnberg, Franken und Bayern eingeladen hatte. Gastredner in diesem Jahr war Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller. Thema des Runden Tisches war die Frage, welche Maßnahmen zur...

  • Nürnberg
  • 19.04.16
Lokales
So viel Spass macht nähen!
3 Bilder

Leila, das Flüchlingsmädchen näht Beanies für Flüchtlingskinder

SCHWABACH Leila ist ein 14 Jahre altes Flüchtlingsmädchen und seit etwa 8 Monaten in Schwabach. Seither lernt sie fleißig Deutsch, um möglichst viel Kontakt zu ihren Mitschülerinnen zu haben. Vor kurzem besuchte das Mädchen nun ihre Freundin. Sie wohnt in der Flüchtlingsunterkunft in der Schwabacher Hansastrasse. Leila hatte eine trendige Beanie auf dem Kopf. Die hatte das Flüchtlingsmädchen in der Schwabacher Flüchtlingsnähstube von „MiniDecki“ erhalten. Die Beanie wurde ihr...

  • Schwabach
  • 08.04.16
Lokales
11 Bilder

Gratis-Haare-schneiden für minderjährige Flüchtlinge

Zu einem kostenlosen "Haare-schneiden" trafen sich 15 unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge im Schulungsraum der ehemaligen Traditionsgaststätte "Igelhof". Dieses Treffen hatte Babette Gillmeier arrangiert. Friseurmeisterin Daniela Danner aus Rednitzhembach erklärte sich spontan mit ihrer Gesellin Agathe Liebel bereit, diese Aktion kostenfrei an zu bieten. Seit letzten Oktober sind in der ehemaligen Speisegaststätte "Igelhof" unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Zur Zeit...

  • Schwabach
  • 06.04.16
Lokales

Sweatshirts und Süßes in der Schwaiger Notunterkunft

Nicht nur warme Worte, sondern zupackende Hilfe und Unterstützung will „Schwaig solidarisch“ den Flüchtlingen in Schwaig und Behringersdorf bieten. Dafür strecken die mehreren Dutzend Helferinnen und Helfer ihre Fühler auch nach Kooperationen und gemeinsamen Aktionen mit anderen Netzwerken und Institutionen aus. Mitte März überraschten die Ehrenamtlichen die Bewohner der Notunterkunft gemeinsam mit der Organisation „If not for love“ und dem Unterstützerkreis des Geschwister-Scholl-Gymnasiums...

  • Nürnberger Land
  • 20.03.16
Lokales
Hermann Imhof beantwortete bereitwillig die Fragen der Schülerinnen
3 Bilder

Landtagsabgeordneter Imhof diskutierte mit Nürnberger Schülerinnen

Die meisten Jugendlichen kennen Politiker nur aus der Zeitung, dem Fernsehen oder dem Internet. Die Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufen von Realschule und Gymnasium der Maria-Ward-Schule Nürnberg hatten nun Gelegenheit, einen Politiker persönlich kennen zu lernen. Hermann Imhof, seines Zeichens CSU-Landtagsabgeordneter und Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung, stattete ihnen einen Besuch ab. Anlass war der „Tag der freien Schulen“, der dieses Jahr erstmals in...

  • Nürnberg
  • 09.03.16
Panorama
Malteser helfen syrischen Flüchtlingen im türkisch-syrischen Niemandsland.
2 Bilder

Syrien: Menschen in umkämpften Gebieten vertrauen Feuerpause nicht

Köln, 07.03.16. Malteser befürchten weiteren Flüchtlingsandrang an türkischer Grenze Seit dem Wochenende erlaubt die zeitweilige Waffenruhe eine minimale Ruhepause für die Menschen in den von Luftangriffen besonders betroffenen syrischen Gebieten. Ihr Vertrauen in den politischen Prozess zur Vereinbarung eines dauerhaften Friedens ist jedoch gering. „Aus der Region Aleppo und der Stadt selbst fliehen weiter Menschen in die Grenzregion, die sich vor Bombenangriffen und einer drohenden...

  • Nürnberg
  • 07.03.16
Panorama
3 Bilder

Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Kräfte im Feldkirchner Aufnahmecamp beeindruckt Frauen-Union

FU-Landesvorstand nutzt Klausurtagung in Straubing zum Besuch des Warteraums Feldkirchen Einen unmittelbaren Eindruck von den besonderen Herausforderungen der Flüchtlingskrise konnte sich der Landesvorstand der Frauen-Union (FU) im Warteraum in Feldkirchen verschaffen. Anlässlich ihrer Frühjahrs-Klausur am vergangenen Wochenende in Straubing, in der u.a. aktuelle Entwicklungen in der Asyl- und Migrationspolitik erörtert wurden, nahmen sich die FU-Vorstandsmitglieder, unter ihnen auch die...

  • Bayern
  • 01.03.16
Lokales
Die Hoffnung der meisten Asylbewerber, die vor Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat geflohen sind. Doch bis zur Anerkennung ist es weiter Weg.

Bürgergespräch zum Thema Asylbewerber in Rednitzhembach

REDNITZHEMBACH (pm/vs) - Am Dienstag, 1, März, lädt die Gemeinde Rednitzhembach zusammen mit dem Ersten Bürgermeister Jürgen Spahl jedermann herzlich zu einem Bürgergespräch mit dem Thema "Zwei Jahre Asylbewerber in Rednitzhembach" ein. Die Veranstaltung im Großen Saal des Gemeindezentrums beginnt um 19 Uhr. Als Gesprächsteilnehmer haben Vertreterinnen und Vertreter des Jugendamtes des Landkreises Roth, der Polizeiinspektion Roth, der Rummelsberger Dienste und der Gemeinde ihr Kommen...

  • Landkreis Roth
  • 23.02.16
Panorama

LESERREPORTERBEITRAG / Flüchtlinge, die unsere Werte nicht akzeptieren wollen, sind im falschen Land

In unseren Familien oder bei jeder Veranstaltung sind die Flüchtlinge ein sehr aktuelles Thema. Viele Meinungen, Ängste und notwendige Lösungen werden sehr unterschiedlich diskutiert. Es gibt bei uns z.T. berechtigte Vorurteile hinsichtlich Kultur, Religion und Erwartungshaltungen der Fremden. Überwiegend besteht jedoch Einigkeit bei den Menschen in Deutschland, dass wir verfolgten Flüchtlingen aus Kriegsgebieten Schutz gewähren müssen. Deutschland ist ein reiches freies Land mit...

  • Landkreis Fürth
  • 15.02.16
Lokales
Beim Begegnungsfest „Musik öffnet die Herzen“ des Unterstützerkreises „Schwaig solidarisch“ kamen Flüchtlinge und Schwaiger zu einem Nachmittag mit Musik, Tanz und Gesprächen zusammen.
5 Bilder

Musik lud beim Begegnungsfest von "Schwaig solidarisch" zu neuen Erfahrungen ein

Lernen, miteinander zu leben, ist manchmal gar nicht so einfach. Wie oft kommt es schon zwischen Menschen, die in der gleichen Kultur aufgewachsen sind, zu Missverständnissen. Wie viel schwieriger ist es, wenn man nicht die gleiche Sprache spricht. Um der „Sprachlosigkeit“ zu begegnen und Raum für positive Begegnungen zu schaffen, lud der Unterstützerkreis „Schwaig solidarisch“ deswegen Anfang des Jahres zu einem multikulturellen Fest ein. „Musik öffnet die Herzen, Musik verbindet, auch wenn...

  • Nürnberger Land
  • 25.01.16
Lokales
5 Bilder

Schwaig-solidarisch: Organisation und Ausgabe der Sachspenden für Flüchtlinge in der Notunterkunft

In den letzten Wochen wurden die zahlreichen Sachspenden in der Nordschule fein sortiert um eine schnelle Ausgabe an die Flüchtlinge in der Notunterkunft zu ermöglichen. Viele der gespendeten Spielsachen finden in den Spielstunden in der Notunterkunft Verwendung; jedes Kind erfreut sich mittlerweile auch an einem eigenen Kuscheltier. Für die Spielstunden benötigen wir weiterhin Puzzles für alle Altersgruppen und Bilderbücher die beim Deutschlernen helfen. Die Kleiderspenden wurden nach...

  • Nürnberger Land
  • 04.01.16
Freizeit & Sport

Endlich dabei!

Schon seit mehr als einem Jahr trainieren bei der A- und B-Jugend des TSV Cadolzburg Jugendliche verschiedener Nationen, die zur Zeit in Cadolzburg wohnen. Mit Unterstützung des Vereins und der Aufgeschlossenheit aller Beteiligten, gelingt es immer besser, die Fußballer verschiedener Nationen zu integrieren. Im Training verständigt man sich gestenreich und mit verschiedenen Sprachfetzen, meist englisch, türkisch und zunehmend auch deutsch. Unsere ausländischen Neuzugänge kommen immer gerne und...

  • Landkreis Fürth
  • 04.01.16