Geschütze Tierarten

Beiträge zum Thema Geschütze Tierarten

Panorama
Diensthund mit Zollbeamtin sucht am Airport Nürnberg Koffer nach illegal geschmuggelten Tier- und Pflanzenarten ab.

Hauptzollamt Nürnberg informiert zum Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai
Schmuggel streng geschützer Tier- und Pflanzenarten hat zugenommen

NÜRNBERG (ots/nf) - Weltweit sterben Tiere und Pflanzen in einem nie gekannten Maße aus. Einer der dafür verantwortlichen Faktoren ist die unbedachte Mitnahme sowie Bestellung im Internet von Pflanzen oder Tieren und Waren daraus. Dadurch wird die Artenvielfalt weltweit erheblich gestört und letztendlich reduziert. Die illegale Ein-/ Aus- und Durchfuhr von Tieren und Pflanzen, die dem Artenschutz unterliegen, ist in Deutschland zum Vorjahr erneut gestiegen. Bei 1.444 Aufgriffen des Zolls...

  • Nürnberg
  • 22.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.