Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Ratgeber

gesundmitkunst
AOK fördert Projekt „Das Tucherschloss – Ein Kunst-Erfahrungs-Raum“

Kunst gestaltet Wirklichkeit – Kunst wirkt auf Körper, Seele und Geist. Die AOK unterstützt gesundheitsfördernde kunstpädagogische Ansätze und kooperiert dazu mit dem Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. in Nürnberg. Bei dem Projekt „Das Tucherschloss – Ein Kunst-Erfahrungs-Raum“ werden das Tucherschloss, der festliche Hirsvogelsaal und der idyllische Schlossgarten zu anregenden Inspirationsquellen. Die Erfahrungen aus den gemeinsamen Erkundungsgängen werden mit künstlerischen Angeboten...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
MarktplatzAnzeige
Freuten sich gemeinsam über die erfolgreiche Aufführung von Henriettas Reise ins Weltall: Christina Herzog (Projektkoordinatorin der AOK in Mittelfranken) und die Schauspieler/innen.

Gesundheit spielend lernen
AOK geht mit Henrietta auf Theatertour

Kindertheater mit wichtiger Botschaft Was brauchen Kinder, um gesund und glücklich zu leben? Das haben neun Grundschulklassen am 18. Oktober beim AOK-Kindertheaterstück „Henriettas Reise ins Weltall“ in der Meistersingerhalle in Nürnberg erfahren. Und nach der Aufführung war allen klar: Gesundheit macht Spaß und ist spannend. Worum geht‘s? Schultasche packen, Zimmer aufräumen, Hausaufgaben machen – das wird Henrietta alles zu viel. Und als sie sich auch noch mit ihrem Vater streitet, wünscht...

  • Nürnberg
  • 29.10.19
MarktplatzAnzeige
Zwei starke Partner: Die AOK Bayern und der Nürnberg Falcons BC 

Foto: AOK
2 Bilder

AOK Bayern bleibt Gesundheitspartner der Nürnberg Falcons

Die Nürnberg Falcons setzen in Gesundheitsfragen und Prävention auch künftig auf die AOK Bayern. Die mitgliederstärkste gesetzliche Krankenkasse im Freistaat bleibt somit offizieller Gesundheitspartner der Nürnberg Falcons und wird sich als nächster „Next Generation Partner“ auch verstärkt im Nachwuchs-Bereich engagieren. Das ProA-Heimspiel gegen Hanau am 24. Februar 2019 soll zudem ganz im Zeichen der Gesundheitskasse stehen. Spieltagspartner AOK Bayern Dort findet am Sonntag, den 24. Februar...

  • Nürnberg
  • 13.02.19
MarktplatzAnzeige
Eine abwechslungsreich gefüllte Schultüte gehört für ABC-Schützen zum ersten Schultag.

© AOK-Mediendienst
2 Bilder

Gesund durch den Schulalltag

AOK gibt Tipps zum Schulbeginn Endlich zur Schule! Viele Abc-Schützen sind mächtig stolz auf Schulranzen, Schultüte und Co. – immerhin sind das sichtbare Zeichen, dass sie „schon groß“ sind. Die AOK in Nürnberg gibt Tipps, die dazu beitragen, dass Kinder gesund durch den Schulalltag kommen. Ob selbstgebastelt oder gekauft: „Zum Schulanfang gehört eine Schultüte unbedingt dazu, denn für viele Kinder ist sie ein Höhepunkt ihres ersten Schultags“, so Christina Herzog, Ernährungsfachkraft bei der...

  • Nürnberg
  • 09.09.18
Ratgeber
Mit dem E-Bike haben auch weniger Trainierte Spaß am Fahrradfahren.
Foto: AOK-Mediendienst

Rückenwind aus der Steckdose:

E-Bikes liegen im Trend Den Berg schaffen sie mühelos: Für E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer sind steile Steigungen und lange Strecken kein Problem mehr. Mit Elektro-Rädern haben auch weniger trainierte Radler oder sogar Sportmuffel Spaß am Radfahren. Die gesundheitsfördernden Effekte des Fahrradfahrens sind bekannt: „Radfahren stärkt Herz und Kreislauf, schont die Gelenke und verbrennt Fett“, so Franz Reber von der AOK in Nürnberg. Die gleichmäßigen Bewegungen, auch beim Elektro-Fahrradfahren,...

  • Nürnberg
  • 05.07.18
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Frühstück mit Jolinchen hatten die Kleinen viel Spaß.
Foto: AOK
2 Bilder

Mit Jolinchen auf Entdeckungsreise

AOK-Programm „JolinchenKids“ vermittelt KiTa-Kindern spielerisch Gesundheitsthemen Gut und gesund leben – das ist bereits für die Kleinsten wichtig. Die AOK in Mittelfranken unterstützt deshalb das gesunde Aufwachsen von Kindern mit dem Programm „JolinchenKids – Fit und gesund in der KiTa“. „Gerade in den Kindertagesstätten lernen die Kleinen Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die das ganze Leben prägen“, erklärt Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Nürnberg. „Wir wollen mit dem...

  • Nürnberg
  • 27.04.18
MarktplatzAnzeige
v.l.: Thomas Duprée, Frau Marthold, Lehrerin an der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule, Frau Schäfer, Schulleiterin der Maria-Ward-Grundschule, Vassili Vergopoulus, Schulleiter der Griechischen Schule Nürnberg, Frau Kilchert, Lehrerin an der Konrad-Groß-Schule, Frau Wohlleben, Schulleiterin der Konrad-Groß-Schule, Frau Herrmannsdörfer, Lehrerin an der Grundschule Insel Schütt, Frau Hirsch, Schulleiterin der Georg-Paul-Amberger-Schule, Christine Brummer.

Foto: AOK

AOK fördert Kindergesundheit:

„Klasse2000“-Patenschaft für acht Nürnberger Grundschulen  Stark, gesund und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Das findet die AOK Bayern und unterstützt deshalb das Programm „Klasse2000“. Die Gesundheitskasse fördert im dritten Jahr in Folge das Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, sowie zur Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. In diesem Schuljahr hat die AOK bayernweit die Patenschaft für weitere 392 Grundschulklassen übernommen. Darunter auch 15 Klassen aus...

  • Nürnberg
  • 23.03.18
MarktplatzAnzeige
Mit den richtigen Tipps und Rezepten ist Abnehmen ganz leicht.
Foto: AOK

Schluss mit den Diät-Ausreden

AOK-Gesundheitskurs „Aktiv Abnehmen!“ Keine Lust auf Kalorienzählen – und sich trotzdem fit und gesund fühlen? Dann ist der AOK-Gesundheitskurs „Aktiv Abnehmen!“ genau das Richtige. Die Teilnehmer erfahren, wie sich das eigene Wohlfühlgewicht Schritt für Schritt erreichen und langfristig halten lässt. Unsere Ernährungsexpertin gibt praktische Tipps und Ideen, um das Gelernte auch zu Hause, im Beruf und in der Familie umzusetzen. Mit der bunten und gesunden Ernährung wird Abnehmen so ganz...

  • Nürnberg
  • 02.03.18
MarktplatzAnzeige
v.l. hinten: Frau Reimold und Frau Weihberg, die beiden Initiatoren des Projekts „Gesundes Klassenzimmer“ haben mit ihren Schülern freudig den symbolischen Scheck von Christine Brummer (hinten rechts), Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, entgegengenommen.

Wiesenschule erhält Förderung für Präventionsprojekt „Bewegtes Klassenzimmer“

AOK engagiert sich für Kindergesundheit  Die AOK in Nürnberg macht sich stark für die Gesundheit von Schülerinnen und Schülern. Sie unterstützt die Wiesenschule bei ihrem Präventionsprojekt „Bewegtes Klassenzimmer“ finanziell. Am 15. Dezember 2017 übergab Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, den symbolischen Scheck in Höhe von 3.000 Euro an die Bildungsstätte. „Bewegung ist ein wichtiger Baustein bei der gesunden Entwicklung von Kindern. Umso mehr freut es uns, wenn...

  • Nürnberg
  • 15.12.17
Lokales
Gaben gemeinsam den Startschuss für das Projekt „Gesundheit für alle im Stadtteil“ (v. li.): Dr. Fred-Jürgen Beier, Leiter des Gesundheitsamts der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Peter Pluschke, Referent für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, 
Walter Vetter, Direktor der AOK in Mittelfranken, und Hubertus Räde, stv. Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern.

AOK Bayern und Stadt Nürnberg setzen sich für die Gesundheitsförderung der Bürger ein

„Gesundheit für alle im Stadtteil“ Das Referat für Gesundheit und Umwelt der Stadt Nürnberg und die AOK Bayern haben eine Kooperation zur stadtteilbezogenen Gesundheitsförderung in vier Nürnberger Stadtgebieten geschlossen. Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Hubertus Räde, stv. Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern, Dr. Peter Pluschke, Referent für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg und Dr. Fred-Jürgen Beier, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Nürnberg, stellten im...

  • Nürnberg
  • 27.02.17
MarktplatzAnzeige
v.l. hinten: Marc Hilgenfeld, Geschäftsführer vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, Stephan Doll, Geschäftsführer DGB Region Mittelfranken, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken, und Johannes Panse, stellv. Vorsitzender ADFC Kreisverband Nürnberg und Umgebung e.V. überreichten den drei Nürnberger Gewinnerinnen (v.l. Sarah Bär, Marion Galsterer und Britta Sterns) die Hauptpreise.

„Mit dem Rad zur Arbeit“ begeistert Mittelfranken

1.717 Betriebe motivieren Mitarbeiter zum Radfahren Mehr Bewegung in den Alltag bringen und dabei auch noch CO2 einsparen und Kalorien verbrennen – das waren nur drei der Gründe, die wieder viele Arbeitnehmer motiviert haben auf das Rad umzusteigen. Insgesamt 9.000 mittelfränkische Teilnehmer haben sich im 16. Jahr an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ beteiligt, davon über 40 Prozent aus Nürnberg. Sie haben vom 1. Mai bis zum 31. August 2016 – einen Monat länger als bisher – den Arbeitsweg...

  • Nürnberg
  • 20.10.16
Ratgeber
Ulrich Peilnsteiner, AOK-Gesundheitsfachkraft in Nürnberg

AOK fördert Gesundheit in acht Nürnberger Schulen

Ärztliche Infoveranstaltungen zu Gesundheit, Sexualität und Sucht Viele Kinder und Jugendliche wissen zu wenig über gesundheitsfördernde Verhaltensweisen. Die AOK in Nürnberg unterstützt jetzt acht Nürnberger Schulen, die Dr. Theo-Schöller Mittelschule, die Berufsschule 10, die Carl-von-Ossietzky-Mittelschule, die Friedrich-Wilhelm-Herschel Mittelschule, die Robert-Bosch-Mittelschule, die Mittelschule Neptunweg, die Bertolt-Brecht-Schule und die Berufsschule 11, durch die Finanzierung von...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Lokales
V.l.: Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, Heidi Mauder, Schulleiterin der Regenbogenschule Nürnberg, Stefan Schumann, AOK-Bewegungsfachkraft, Elisabeth Rombs, Betreuungslehrkraft des Projekts „fut4future“ und Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken haben gemeinsam mit den Erstklässlern die rote Spieltonne ausprobiert.

,,fit4future" startet in der Regenbogenschule

Gesundheits- und Bewegungsförderungsprojekt - AOK Bayern übernimmt Schulpatenschaft NÜRNBERG - Der Medienkonsum bei Kindern steigt kontinuierlich. Auf der anderen Seite sinken die Bewegungsaktivitäten. Um Folgen wie Übergewicht entgegenzuwirken hat die Cleven-Stiftung mit „fit4future“ eine bundesweite Initiative für Gesundheits- und Bewegungsförderung bei Kindern ins Leben gerufen. Durch die Unterstützung der AOK Bayern können im Freistaat acht Grundschulen in das Projekt eingebunden werden....

  • Nürnberg
  • 21.07.15
MarktplatzAnzeige
Lebt Gesundheit vor – AOK-Direktor Norbert Kettlitz mit den Kindern der Stadtparkknirpse Fürth bei einem gesunden Frühstück.

AOK in Nürnberg stellt Gesundheitsprogramm für das zweite Halbjahr vor

Gesunde Kinder – gesunde Zukunft „Kinder machen alles nach – machen Sie das Richtige vor!“ So lautet die aktuelle Botschaft der AOK Bayern. Mit dieser „Nachmacher-Kampagne“ möchte die AOK Eltern ermutigen, ihren Kindern eine gesunde Lebensweise vorzuleben. Besonders leicht gelingt das mit dem neuen Gesundheitsprogramm der AOK. Hier gibt es beispielsweise Präventionsangebote, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern ausgerichtet sind. „Dank unserer knapp 450 Ernährungs-,...

  • Nürnberg
  • 30.06.15
Freizeit & Sport
Freuten sich über das gute Spendenergebnis beim Charity-Lauf walk4help (von links nach rechts): Renate Schwarz, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken, Christian Neureuther, Charivari Moderator Peter Halm, Irmi Rieplhuber von der Cleven Stiftung, Rosi Mittermeier und Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken.

Gemeinsamer Lauf mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther kam gut an!

AOK-Charity-Lauf „walk4help“ in Ungerthal unterstützt Gesundheitsinitiative für Kinder „Jeder Schritt zählt, für die Zukunft unserer Kinder!“ Unter diesem Motto fand am 14. Juni der AOK-Charity „walk4help“ statt. Gemeinsam mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther liefen zahlreiche Walker für einen guten Zweck. Nach einem gemeinsamen Warm-up starteten die Läufer zusammen mit Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken die 5,5 Kilometer lange Nordic-Walking-Strecke. „Ich bin begeistert,...

  • Nürnberg
  • 15.06.15
MarktplatzAnzeige

Hilfe auf dem Weg zum Nichtraucher - kostenloses Onlineprogramm der AOK Mittelfranken

Gesundheit auf der Kippe Auch E-Zigarette krebserregend? Obwohl in den letzten Jahren die Zahl der jugendlichen Raucher um 50 Prozent gesunken ist, rauchen insgesamt noch 14,7 Millionen Menschen in Deutschland. Somit gehören mehr als ein Viertel aller Bürger, die älter als 15 Jahre sind, zu den Tabakkonsumenten. Knapp zwei Millionen Menschen greifen zur E-Zigarette und E-Shishas, darunter auch immer mehr Jugendliche. „Nach wie vor gilt: Rauchen, ganz egal ob in Form einer Zigarette, einer...

  • Nürnberg
  • 28.05.15
MarktplatzAnzeige

Krankenstand in Nürnberg leicht gestiegen

AOK-Gesundheitsbericht Der Krankenstand AOK-versicherter Arbeitnehmer ist 2014 in Nürnberg im Vergleich zum Vorjahr von 4,6 Prozent auf 4,7 Prozent gestiegen. Das zeigt die aktuelle Krankenstatistik der AOK. Dabei liegt der Krankenstand in Nürnberg über dem bayernweiten Durchschnitt von 4,5 Prozent. Im Jahresvergleich ist im Freistaat der Krankenstand der rund 2,4 Millionen AOK-versicherten Arbeitnehmer wieder leicht gestiegen. „Die Arbeitsunfähigkeit verursachte 2014 in den Betrieben einen...

  • Nürnberg
  • 27.04.15
MarktplatzAnzeige

10 Jahre Bio-Brotbox

AOK seit 2007 Partner der Aktion für ein gesundes Pausenbrot Die Bio-Brotbox verfolgt das Ziel, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück bekommt. So soll den Kindern die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln nahe gebracht werden. Im Jahre 2005 starteten Aktive aus der Bio-Branche und die BioMetropole Nürnberg das Projekt. Seit 2007 wurde auch mit Unterstützung der AOK viel organisiert, gespendet, gepackt, verteilt und Freude bereitet. „Als langjähriger Partner der Bio-Brotbox...

  • Nürnberg
  • 17.09.14
Lokales
Bei der Auftaktveranstaltung zur AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ am Flughafen Nürnberg ließen sich die Organisatoren auch bei Regenwetter nicht vom Radfahren abschrecken (v.l.): Anja Klier, DGB Industrieregion Mittelfranken, Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer des Flughafens Nürnberg, Norbert Kettlitz, Direktor der AOK Mittelfranken, Hiltrud Gödelmann, Umweltreferat der Stadt Nürnberg, Jens Ott, 1. Vorsitzender des ADFC Nürnberg, Marc Hilgenfeld, vbw Nürnberg, Motonari Bonefas, MTB COACH von Bike Devilz.

Gesundheit tanken – „Mit dem Rad zur Arbeit“

NÜRNBERG (pm/nf) - Statt an der Zapfsäule – Gesundheit tanken. Wie das funktioniert, demonstrieren seit Jahren die zahlreichen Teilnehmer an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die traditionell zum 1. Juni startet und bis 31. August dauert. „Wer in diesem Zeitraum an mindestens 20 Arbeitstagen zur Arbeitsstelle oder Bahnhof sein Fahrrad einsetzt, hält sich fitter und wahrt gleichzeitig auch seine Chance auf einen der vielen gesponserten Gewinne, die alljährlich unter den erfolgreichen...

  • Nürnberg
  • 13.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.