Handwerkskammer für Mittelfranken

Beiträge zum Thema Handwerkskammer für Mittelfranken

Lokales
Thomas Pirner, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken und Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, erinnern an die Notwendigkeit der Abstandsregel.
Video

Wichtiger Appell der Handwerkskammer
„Mit Abstand das Beste aus der Region“

Liebe Leserinnen und Leser,in den letzten Tagen wurden die angezogenen Zügel wieder ein wenig gelockert. Jetzt liegt es an uns allen, vernünftig, besonnen aber vor allem mit Abstand das Beste daraus zu machen. Manchmal lassen sich die kleinen Dinge im Leben, mit der entsprechenden Distanz, einfach besser genießen. Haltet Abstand bei Terminen rund um das eigene Wohlempfinden: Für die mit Abstand schönsten Momente. Haltet Abstand bei der Körperkontrolle: Für die mit Abstand beste...

  • Nürnberg
  • 24.04.20
Lokales
Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken.
Video

22.000 Betriebe beweisen Talent zur Improvisation
Handwerker sind die Mutmacher in der Krise!

Liebe Leserinnen und Leser, das Handwerk ist bekannt für seine Kreativität und seine Fähigkeit zur Improvisation. „Was nicht passt, wird passend gemacht“, ist eine seiner Devisen. Und genau diese Fähigkeit kommt dem Handwerk in diesen Krisenzeiten zugute. Mit Ausdauer, Beharrungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein für unsere Mitarbeiter versuchen wir alle gemeinsam, das Handwerk am Laufen zu halten. Viele Handwerker haben tolle Geschäftsideen entwickelt, die uns allen Mut verleihen....

  • Nürnberg
  • 14.04.20
Lokales
Thomas Pirner, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken.�
Video

Frankens Handwerk setzt auf lokale Unterstützung
„Bleiben Sie uns treu!“

Liebe Leserin, lieber Leser, erst kürzlich erschien wieder eine Studie, in der das Handwerk als Stabilisator der deutschen Wirtschaft in der Finanzkrise gewürdigt wurde. Wir haben damals u.a. dafür gesorgt, dass Arbeitsplätze erhalten blieben und so die Binnennachfrage die schlimmsten Auswirkungen der Jahre nach 2008 abfederte. Doch die Corona-Pandemie stellt uns vor ganz neue Herausforderungen. Diesmal trifft es vor allem die kleinen Unternehmen. Die Betriebe, die nur wenige Mitarbeiter...

  • Nürnberg
  • 06.04.20
Lokales
Bei der Verleihung der Urkunde (v.l.) Thomas Pirner, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken,  Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, Felix Eul (Klavier Kreisel), Franz Xaver Peteranderl, Präsident des Bayerischen Handwerkstages, Dr. Lothar Semper, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Handwerkstages.

Felix Eul ist Bayerns bester Klavierbau-Azubi

FÜRTH (pm/vs) - Die Besonderheiten jedes Klaviers hörbar machen: Darin sieht Felix Eul seine Aufgabe. Im Einklang mit diesem Anspruch steht die Auszeichnung, die er dieser Tage in Nürnberg erhielt. Die Handwerkskammer für Mittelfranken zeichnete ihn als besten Auszubildenden Bayerns in der Fachrichtung Klavierbau aus. Mit der Note 1,8 schloss der 28-Jährige seine Lehre nach dreieinhalb Jahren als bester seines Jahrgangs ab. Dieser zeigt sich bescheiden: „Es war mir zu keinem Zeitpunkt...

  • Nürnberg
  • 09.11.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama

Altbautage laden am 13. und 14. Februar nach Nürnberg ein

NÜRNBERG (pm/vs) - Um 27 Prozent – und damit 912 Mio. t Kohlendioxid-Äquivalente im Jahr 2014 – ist der Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland zurückgegangen. Diese Bilanz soll noch einmal bos 2050 um 80 Prozent verringert werden. Das ist aber nur zu schaffen, wenn auch der Gebäudebestand saniert wird. Denn, wie Dr. Jens Hauch, Geschäftsführer des Energie Campus und der ENERGIEregion Nürnberg vorrechnet: „Knapp 40 Prozent aller emittierten Treibhausgase werden durch den Gebäudebestand...

  • Nürnberg
  • 10.02.16
Anzeige
Lokales

Vereinbarung zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen unterzeichnet

Motto ,,Ausbildung schützt vor Abschiebung" - Handwerkskammer will Fachkräftelücken schließen NÜRNBERG (pm/nf) - Gestern, 17. September 2015, haben die Stadt Nürnberg und die Handwerkskammer für Mittelfranken eine Vereinbarung zur Integration von Flüchtlingen in den Nürnberger Arbeitsmarkt unterzeichnet. Ziel ist es, Beschäftigungsperspektiven für junge Flüchtlinge ohne sicheren Aufenthaltsstatus zu erschließen. Die Vereinbarung ergänzt das am 6. September 2012 vorgestellte Strategiepapier...

  • Nürnberg
  • 18.09.15
Freizeit & Sport
Heinrich Mosler (Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken) und Claus Haupt (Leiter der Erfahrungsfeldes, r.) in der Werkstatt.

Werkstattangebote auf dem Erfahrungsfeld

NÜRNBERG (pm/nf) - Als langjähriger Partner trägt die Handwerkskammer für Mittelfranken auch in diesem Jahr wieder zum Rahmenprogramm des Erfahrungsfelds zur Entfaltung der Sinne bei. In insgesamt fünf Werkstätten können Groß und Klein bis zum 11. Juli 2015 ihr handwerkliches Geschick testen, kreativ werden und von Schmuck-, Holz- und Mosaikgestaltung bis hin zum Nähen eigener Handytaschen kleine Werke zum Mitnehmen erschaffen. Lediglich die Ergebnisse der Maurer-Werkstatt im Juli müssen auf...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
Freizeit & Sport
Dorfmetzger Jürgen Reck (2. v. l.) wurde auf dem Schmankerlmarkt zum Schinkenkönig gewählt. Sein „schwarz geräucherter“ überzeugte die Jury im Schinkenwettbewerb, so dass Prof. Dr. Elmar Forster,
Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, Georg Forster, Ritter des Conférie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau Grand Bailliage, und Präsident Heinrich Mosler, Handwerkskammer für Mfr. (v. l.) ihm Urkunde und Pokal des Schmankerlkönigs des mittelfränkischen Handwerks überreichten.

Zweiter Schmankerlmarkt 2015 übertraf Erwartungen

Mehr Stände, Besucher und Köstlichkeiten Nürnberg (pm/nf) - Der Duft von frisch gegrillten Bratwürsten strömte durch die Budengassen des Nürnberger Hauptmarkts, die Klänge der Neuendettelsauer Blaskapelle schwirrten durch die Luft. Rund 20.000 Besucher strömten bei Kaiserwetter auf den Schmankerlmarkt und kosteten sich an 44 Ständen durch die schmackhaften Köstlichkeiten Mittelfrankens. Die Lebensmittelhandwerker der Region hatten zur Leistungsschau geladen und tischten auf, was die Back-...

  • Nürnberg
  • 13.05.15
Lokales
Markus Schuster (r.) von der Firma Afriso überreicht Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Elmar Forster (2.v.r.) anlässlich der Einweihung eine moderne Ölpumpe Flo-Co-Top 2. Geschäftsführer Dr. Rainer-Johannes Wolf von der Handwerkskammer für Mittelfranken und der Leitende Regierungsdirektor Heinrich Albrecht der Regierung von Mittelfranken freuen sich über die gelungene Modernisierung.

Eröffnung der neuen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikwerkstatt

NÜRNBERG (pm/nf) - „Jetzt ist sie mit Abstand die modernste in Deutschland“, mit diesen Worten eröffnete Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Elmar Forster die vollständig renovierte Ausbildungs-Werkstatt für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) im Bildungszentrum (BZ) 2 der Handwerkskammer für Mittelfranken. Jährlich absolvieren darin rund 165 Sanitär- und Heizungsbauer des dritten Lehrjahres ihre überbetriebliche Ausbildung. „Unsere Meister versuchen stets auf dem aktuellen Stand der...

  • Nürnberg
  • 30.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.