Handy

Beiträge zum Thema Handy

Ratgeber
Reparatur eines Mobiltelefones in der Werkstatt der Komsa AG. Verbraucherschützer fordern die Bundesregierung dazu auf, das geplante Recht auf Reparatur bis Mitte März auf den Weg zu bringen.

Elektrogeräte: Kommt die Reparaturpflicht?
Verbraucherschützer wollen strengere Regeln

BERLIN (Theresa Münch, dpa) - Handy-Akkus lassen sich nicht wechseln, die Reparatur des Fernsehers ist teurer als ein neuer - das muss sich aus Sicht von Verbraucherschützern schnell ändern. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat die neue Bundesregierung aufgefordert, das geplante Recht auf Reparatur rasch umzusetzen. «Das hätten wir gerne innerhalb der ersten hundert Tage auf den Weg gebracht», sagte Verbandschef Klaus Müller der Deutschen Presse-Agentur. Das wäre Mitte März 2022. Die...

  • Bayern
  • 07.01.22
Ratgeber
Bei SMS oder Anrufen, deren Nummer man nicht kennt, sollte man besten sofort auflegen und keinesfalls antworten.

Vorsicht bei SMS von angeblichen Paketdiensten
Aktuelle Warnung der Verbraucherzentrale

REGON (pm/vs) - In der Vorweihnachtszeit werden Geschenke gerne im Internet eingekauft. Dies nutzen Kriminelle und versuchen Verbraucherinnen und Verbraucher mit SMS in die Falle zu locken. Die Verbraucherzentrale Bayern hat eine aktuelle Warnung veröffentlicht! Als Absender wird bei den präparierten SMS ein vermeintlicher Paketdienst angegeben. In der Vorweihnachtszeit häufen sich diese sogenannten „Smishing“-Attacken. „Unter ‚Smishing‘ versteht man Abzock-Versuche per SMS“, erklärt Tatjana...

  • Bayern
  • 17.12.21
Panorama
Vodafone-Premium Fachhandelspartner Wolfgang Hofer und seine Frau Olesja mit den Smartphones für die Gewinner!
Aktion 4 Bilder

XIAOMI REDMI NOTE 8 mit 64 GB
10 Smartphones zu Weihnachten gewinnen!

NÜRNBERG (pm/ak) - Zum Feste nur das Beste! Das wird der Knaller zu Weihnachten: Wir hauen 10 brandneue Smartphones raus! Hintergrund: Wolfgang Hofer im Real-Markt (Virnsberger Str. 2-4) in Nürnberg ist Bayerns umsatzstärkster Vodafone-Fachhändler. Soeben wurde er zum fünften Mal in Folge als Premium Fachhandelspartner durch Vodafone ausgezeichnet. Er sagt: „Dafür möchten wir uns bei unseren zahlreichen Kunden bedanken – und verlosen zehn Handys über den Marktspiegel.“ Den richtigen Gewinn-Code...

  • Nürnberg
  • 07.12.21
Ratgeber
Mit einer ab Dezember gültigen Gesetzesänderung steigt der Druck auf die Internetanbieter, den Verbrauchern die vertraglich zugesicherte Bandbreite auch wirklich zu liefern.

Dezember: Wichtige Änderungen für Verbraucher!
Mehr Vertragssicherheit

BERLIN (dpa) - Der Handyvertrag verlängert sich nicht mehr automatisch um die gleiche Laufzeit, die Bahn ändert den Fahrplan - und was ist eigentlich mit dem Silvesterfeuerwerk? Ein Überblick über die Neuregelungen im Dezember: InternetgeschwindigkeitWenn das Internet nicht so schnell ist wie vom Anbieter versprochen, hat der Kunde künftig das Recht, weniger zu bezahlen. Falls zum Beispiel nachweislich nur 50 statt der zugesagten 100 Mbit/s bereitgestellt werden, gibt es ein Minderungsrecht von...

  • Bayern
  • 29.11.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

+++ Aus dem Polizei-Report +++
Mit Pkw überschlagen

ERLANGEN (pm/mue) - Leichte Verletzungen erlitt der Fahrer eines Pkw, der sich bei einem Unfall mit seinem Fahrzeug auf der A73 überschlug. Wie die Erlanger Polizei informiert, war der 28-jährige auf der linken Spur in Fahrtrichtung Bamberg unterwegs; zwischen Möhrendorf und Baiersdorf fiel er bereits einem Zeugen wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Kurz darauf geriet er aus nicht ersichtlichen Gründen immer weiter auf die rechte Spur und prallt auf das Heck eines dort fahrenden Sattelzuges....

  • Erlangen
  • 23.11.21
Ratgeber
Reparatur eines Mobiltelefones in der Werkstatt der Komsa AG in Hartmannsdorf.

Gebrauchte Technik boomt
Reparieren statt Wegwerfen liegt im Trend

FRANKFURT/MAIN (Julia Cebella/dpa) - Ist das Display zerkratzt oder macht der Akku schnell schlapp, muss nicht direkt ein neues Smartphone her. Oft reicht es, ausgediente Teile zu ersetzen und so dem Gerät ein verlängertes Leben zu ermöglichen. Das sehen Anbieter von Refurbished-Artikeln schon lange so, freuen sich aber derzeit erst recht: Denn wegen des aktuelles Materialmangels etwa bei Chips kommt es zu Produktionsschwierigkeiten und Lieferengpässen bei vielen Herstellern von Smartphones,...

  • Bayern
  • 23.11.21
Panorama
Ein QR-Code für das digitale Impfzertifikat auf dem Smartphone.

Zertifikat für überstandene Corona-Erkrankung
Nun auch digitale Impfnachweise für Genesene in Apotheken

BERLIN (dpa) – Digitale Corona-Impfnachweise sollen von diesem Freitag an in Apotheken auch für Genesene zu bekommen sein, die ergänzend eine Impfung bekommen haben. Dafür ist nun die notwendige technische Lösung umgesetzt worden, wie der Deutsche Apothekerverband mitteilte. Über das System der Apotheken seien schon mehr als 20 Millionen Impfzertifikate ausgestellt worden, sagte der Vorsitzende Thomas Dittrich. Für Bürger, die eine Infektion durchgemacht und daher anschließend nur eine einzige...

  • Nürnberg
  • 08.07.21
Panorama
Der "CovPass" soll eine Ergänzung zum gelben Impfheft sein.

Ab sofort startet CovPass fürs Smartphone
Der digitale Corona-Impfpass ist da

BERLIN (dpa) - Eine vollständige Corona-Impfung soll man künftig auch per Smartphone nachweisen können - mit einem digitalen Impfpass, der an diesem Donnerstag an den Start gehen soll. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Einzelheiten dazu in Berlin vorstellen. Die Anwendung namens "CovPass" soll als Beleg bei gelockerten Corona-Beschränkungen eingesetzt werden können und zur Sommerferienzeit Reisen in Europa erleichtern. Dabei geht es um eine freiwillige Ergänzung des weiter gültigen...

  • Bayern
  • 10.06.21
Panorama
Joachim Herrmann stellte die neue Präventionskampagne "Dein Smartphone - deine Entscheidung" vor.

Kampagne gegen Pornografie und Gewalt auf Schüler-Handys
"Dein Smartphone - Deine Entscheidung"

MÜNCHEN (dpa/lby) - Cybermobbing, Pornografie, Gewaltvideos: Täglich sind Kinder und Jugendliche diesen Gefahren auf ihrem Handy ausgesetzt - das Bayerische Landeskriminalamt hat nun eine Präventionskampagne für Schüler, Eltern und Lehrer entwickelt. "Unsere neue Kampagne sensibilisiert für die vielfältigen Gefahren im Umgang mit Smartphones, gerade was Pornografie, Gewaltvideos oder volksverhetzende Beiträge anbelangt", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in München. Zusammen...

  • 12.03.21
Panorama

Studie ++ Mehr Zeit am Bildschirm, weniger natürliches Licht
Lockdown-Augen: Werden unsere Kinder immer kurzsichtiger?

REGION (DGP/pm/nf) - Führt die lange Zeit zu Hause aufgrund von Lockdown und Kontaktsperren wegen der Coronavirus-Pandemie zu mehr Kurzsichtigkeit bei Kindern? Dies untersuchte nun eine Querschnittsstudie, in der 194.904 Photoscreening-Tests mit 123.535 Kindern durchgeführt wurden. Dabei zeigte sich eine stärkere Kurzsichtigkeit besonders bei Kindern zwischen 6 und 8 Jahren. Generell erhöhte sich die Rate von Myopie (Kurzsichigkeit)  im Jahr 2020 im Vergleich zu den fünf vorherigen Jahren...

  • Nürnberg
  • 02.03.21
Panorama
Kleinkind am Smartphone: Heimlich einfach weitergespielt.

In-App-Käufe außer Kontrolle
Mit Handy der Mutter: Siebenjähriger verzockt rund 2700 Euro!

HANNOVER (dpa) - Viele Kinder zocken an den Handys ihrer Eltern - eine böse Überraschung erlebte jetzt die Mutter eines Siebenjährigen: Der Junge nahm bei einem Spiel In-App-Käufe in Höhe von insgesamt 2753,91 Euro vor. Seine Mutter hatte ihm zwar erlaubt, das bunte Online-Game zu spielen und dabei über eine Gutscheinkarte kleinere Summen auszugeben. Die Frau hatte aber nicht mehr in Erinnerung, dass zudem ihre eigene Kreditkarte hinterlegt war. Ihr kleiner Sohn spielte dann heimlich weiter,...

  • Nürnberg
  • 08.02.21
Ratgeber
Wer unterwegs sein Handy nutzt, kann geortet werden.
Aktion

Wegen 15-Kilometer-Radius
Kommt jetzt Mobilitätsüberwachung per Handy?

REGION (dpa/lby) - Zum Überwachen der 15-Kilometer-Regel in Corona-Hotspots kann sich Gemeindetagspräsident Uwe Brandl auch das Nutzen von Handydaten vorstellen. "Wir könnten heute Bewegungsprofile aus den Handys auslesen und auf diese Weise sehr treffsicher feststellen, wo sich die Menschen aufhalten. Wir müssen uns halt jetzt entscheiden, was wichtiger ist, der Gesundheitsschutz oder der Datenschutz", sagte er am Montagmorgen im Bayerischen Rundfunk. In den Corona-Hotspots in Bayern gilt seit...

  • Bayern
  • 11.01.21
Panorama
Astrophysiker Harald Lesch.

,,Zoom" mag er nicht
Lesch lebt ohne Smartphone: Vorlesung ist Kaiserdisziplin

MÜNCHEN (dpa) - Harald Lesch (59), Astrophysiker, Philosoph und Wissenschaftsjournalist, will kein Smartphone. «Ich habe ein uraltes Handy. Auf diese Weise bin nur selten online. So habe ich unglaublich viel Zeit, das zu machen, was ich will - und nicht das, was andere wollen», sagte Lesch, der am Dienstag (28. Juli), 60 Jahre alt wird.  Er meint zwar: «Die Verwendung von Digitalgeräten ist aufgebaut auf Grundlagen der Physik.» Aber für den mit vielen Preisen dekorierten Professor ist es...

  • Nürnberg
  • 22.07.20
Lokales

54-jähriger Lotto-Glückspilz
Franke kauft sich von Millionengewinn ein Handy

REGION (dpa/lby) - Von seinem Millionengewinn möchte sich ein Lotto-Spieler aus Mittelfranken ein neues Handy kaufen. Was er sonst mit den fast 17,7 Millionen Euro anfangen werde, wolle er sich in Ruhe überlegen. «Dafür brauche ich noch etwas Zeit», sagte der 54-Jährige zu Lotto Bayern. Er hat Ende Juni sechs Richtige und die Superzahl getippt und damit den Jackpot im Spiel «6 aus 49» geknackt. Im ersten Halbjahr 2020 machte Lotto Bayern nach eigenen Angaben einen Umsatz von 576,5 Millionen...

  • Nürnberg
  • 08.07.20
Lokales
Rettungskräfte arbeiten an einer Unfallstelle auf der Autobahn 73 bei Forchheim.

Rettungskräfte staunten nicht schlecht
Unglaublich: Eingeklemmter Autofahrer filmt eigene Rettung

FORCHHEIM (dpa/lby) - Seine eigene Rettung hat ein eingeklemmter Autofahrer auf der Autobahn 73 bei Forchheim gefilmt. ,,Als wir das Autodach abhoben, streckte sich uns plötzlich eine Hand mit Handy entgegen", erzählte Werner Horsch von der Freiwilligen Feuerwehr am Dienstag. ,,Ich bin jetzt 22 Jahre Stadtbrandmeister, aber sowas ist mir noch nie passiert." Der 43-jährige Fahrer war nach Angaben der Polizei am Montag mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Als er wegen eines langsameren...

  • Forchheim
  • 23.06.20
Lokales
Werden Sie sich die Corona-Warn-App herunterladen?
Aktion

Ministerin Huml erwartet positiven Effekt durch Corona-Warn-App
Update/Umfrage: Werden Sie sich die Corona-App aufs Handy laden?

Update/17. Juni 2020: (dpa) Die Corona-Warn-App des Bundes stößt auf eine überraschend hohe Resonanz. Seit ihrem Start haben nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums über 6,4 Millionen Nutzerinnen und Nutzer die App heruntergeladen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: ,,Das sind weit über sechs Millionen Gründe, warum das Coronavirus künftig weniger Chancen hat". Jeder einzelne, der die App nutze, mache einen Unterschied: ,,Dieser starke Start sollte noch mehr Bürger motivieren,...

  • Nürnberg
  • 16.06.20
Lokales

194 Verwarnungen, 99 Anzeigen
Von-der-Tann-Straße: Polizei kassiert zwei Raser!

NÜRNBERG (ots/nf) - Die Nürnberger Verkehrspolizei führte am 11. Juni  in der Von-der-Tann Straße Radarmessungen durch. Dabei wurden zahlreiche Verstöße festgestellt. Bei den Geschwindigkeitsmessungen in beiden Fahrtrichtungen mussten die Beamten 194 Verwarnungen und 99 Anzeigen fertigen. 37 Fahrzeuglenker müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen. Zwei Verkehrsteilnehmer fuhren fast doppelt so schnell als erlaubt. Die beiden Raser erwartet jeweils ein Bußgeld in Höhe von 400 Euro, zwei Punkte...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Freizeit & Sport
Das Stadtmuseum Fürth in der Ottostraße 2

Das Quiz zum Stadtmuseum Fürth
Hätten Sie es gewusst?

FÜRTH (pm/ak) -  Neben dem „Stadtmuseum at home“ (www.stadtmuseum-fuerth.de/stadtmuseum-at-home) hält das Stadtmuseum Fürth ein weiteres digitales Angebot für Interessierte bereit: das Museumsquiz. Dieses Quiz wurde ursprünglich dazu entwickelt, in den Ausstellungen des Museums gespielt zu werden. Für die Zeit der Schließung wurde eine spezielle Version entwickelt, die ebenso den Titel „Stadtmuseum at home“ trägt. In diesem Spiel werden dem Nutzer, oder der Nutzerin, Fragen zur Stadtgeschichte...

  • Fürth
  • 23.04.20
Ratgeber

Rissen und Kratzern Adé sagen: Der beste Displayschutz fürs Handy

Rissen und Kratzern Adé sagen: Der beste Displayschutz fürs HandyHandys sind nahezu unverzichtbar in unserer Gesellschaft: Laut einer Studie nutzten im Jahr 2018 rund 57 Millionen Menschen in Deutschland das Smartphone – kein Wunder, die mobilen Geräte überzeugen durch zahlreiche technische Möglichkeiten. Ob Mails schreiben, soziale Netzwerke nutzen oder jederzeit qualitative Fotos schießen. Eine Schwachstelle haben allerdings fast alle Smartphones: Das Display ist empfindlich und zerbrechlich....

  • Nürnberg
  • 01.02.19
MarktplatzAnzeige

Fachvortrag zum Thema Gesundheitsgefahren durch Strahlung

Nürnberg (pm/vs) - Elektrosmog, Handystrahlen und Wasseradern stehen in Verdacht, Mitverursacher zahlreicher Krankheiten zu sein. Über dieses Thema und wie man Abhilfe schaffen kann, spricht der aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Diplom-Baubiologe, Therapeut und Elektrobiologe Wolfgang Skischally in Nürnberg. Dabei geht er detailliert auf die Frage ein, warum ein Mensch nicht gesund werden kann, solange sein Schlafplatz durch unsichtbare Strahlen belastet ist. Der Vortrag wird - bei...

  • Nürnberg
  • 29.12.17
Ratgeber

Mobilfunkverstärker: Was ist das und was bringt es?

SERVICE (bm/fi) - Das Smartphone oder Mobiltelefon ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Damit wir es auch nutzen zu können, z.B. zum telefonieren, ist ein gutes Signal die wichtigste Voraussetzung. Nimmt die Stärke des Signals ab, kann es zu einem Abbruch des Gesprächs kommen, Nachrichten werden nicht zugestellt und die Geschwindigkeit der Internetverbindung ist deutlich geringer als zuvor. Mit einem Mobilfunkverstärker lässt sich diesem Umstand entgegenwirken.Wo ist LTE verfügbar?...

  • Nürnberg
  • 09.08.17
MarktplatzAnzeige

KKH: Hohes Unfallrisiko - Handys im Straßenverkehr tabu

Feucht, den 18.07.2016 Fast jeder zweite Autofahrer liest SMS am Steuer / Jeder fünfte Radfahrer trägt Kopfhörer Wenn in diesen Tagen auf Deutschlands Straßen tausende Reiselustige auf dem Weg in den Urlaub sind, steigt automatisch die Unfallgefahr. Ein großes Risiko im Straßenverkehr: das Handy. Wer kennt die Situation nicht? Das Smartphone vibriert auf dem Beifahrersitz, der Blick schweift rüber, um nur mal schnell nachzuschauen, wer da etwas geschrieben hat. In einer Befragung unter 1.010...

  • Nürnberg
  • 18.07.16
Lokales

Brand in der Waldstraße: Wer hat etwas gesehen?

Zeugensuche nach Brandgeschehen in der Fürther Südstadt - Wer hat die Löscharbeiten mit dem Handy gefilmt? FÜRTH (nf/ots) - In der Südstadt kam es in der Nacht (16. Februar 2016) zu zwei Bränden, bei denen drei Personen leicht verletzt wurden. Die Kripo Fürth bittet nun Zeugen, sich bei ihr zu melden. Gegen 00.30 Uhr teilten mehrere Anrufer mit, dass es in einem Hinterhaus in der Waldstraße brennt. Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr schlugen aus dem Dachgeschoß des vierstöckigen...

  • Fürth
  • 16.02.16
Ratgeber
Wenn man kostenmäßig den Überblick behalten möchte, ist auch das Mobiltelefon zweifellos eine Alternative. Jedoch sollte man sich sicherheitshalber erkundigen, ob, wann und wo man dieses im Krankenhaus überhaupt nutzen darf. Foto: © toa555/Fotolia.com

Kostenfalle: Telefonieren im Krankenhaus

(VZB/mue) - Gerade wenn man an das Krankenbett gefesselt ist, kann der telefonische Kontakt zu Freunden und Verwandten maßgeblich zur Genesung beitragen. Deshalb ist es mittlerweile in nahezu allen Krankenhäusern möglich, einen Telefonanschluss am Bett zu erhalten. Das Telefonieren mit einem Handy ist dagegen in deutschen Krankenhäusern häufig verboten – ausschlaggebend hierfür ist die Befürchtung, dass durch die Funksignale des Mobiltelefons unter Umständen lebenswichtige medizinische Geräte...

  • Nürnberg
  • 15.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.