Alles zum Thema infra Fürth

Beiträge zum Thema infra Fürth

Lokales
(Hintere Reihe von links nach rechts) Stephan Zeilinger, Bereichsleiter Wasserwerke bei der infra, Oberbürgermeister der Stadt Fürth und infra-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Jung und  Thomas Kallert, Betriebsleiter des Wasserwerks in Cadolzburg, mit infra-Geschäftsführer Marcus Steurer und 1. Bürgermeister des Marktes Cadolzburg, Bernd Obst, die den Kooperationsvertrag unterzeichnen.
2 Bilder

Vertrag mit infra fürth unterzeichnet
Trinkwasser für Cadolzburg

CADOLZBURG (pm/ak) - Der 1. Bürgermeister des Marktes Cadolzburg, Bernd Obst, und der Geschäftsführer der Fürther infra, Marcus Steurer, unterzeichneten einen wegweisenden Kooperationsvertrag, der die Trinkwasserversorgung von Cadolzburg sichert. Er läuft für zunächst 30 Jahre und sieht eine Wasserlieferung von bis zu 150.000 Kubikmetern pro Jahr vor. Cadolzburg war auf der Suche nach einem verlässlichen Partner, welcher bei der Deckung des steigenden Wasserverbrauchs, insbesondere des...

  • Fürth
  • 05.04.19
Lokales
René Klinger, Klaus Hecker (infra fürth), Dr. Hans Partheimüller und Klinik-Vorstand Peter Krappmann (v.li.n.re.) an der neuen Stromtankstelle im Parkhaus des Klinikums Fürth.

Das Klinikum Fürth steht unter Strom

FÜRTH - (web) Das Klinikum Fürth ist nicht nur in Sachen Krankenpflege und ärtzliche Versorgung für die Zukunft gerüstet. Nun stehen auch vier Ladestellen für Elektroautos zur Verfügung. Ab sofort können Beschäftigte, Besucher und Patienten ihre Elektrofahrzeuge während ihres Aufenthalts am Klinikum aufladen - vorerst sogar kostenlos. Für vier Parkplätze stehen zwei sogenannte Wallboxen mit jeweils zwei Ladepunkten im Klinik-Parkhaus zur Verfügung. Noch in diesem Jahr soll eine weitere...

  • Fürth
  • 19.04.17
Lokales
Auch einen neuen Schriftzug mitsamt Kleeblatt hat das Bad bekommen.
2 Bilder

Hallenbad in Stadeln wird bald wieder geöffnet

FÜRTH - (web) Die mehr als ein Jahr dauernde Durststrecke ist bald zu Ende. In wenigen Wochen soll nach der aufwendigen Generalsanierung die Wiedereröffnung des Hallenbads in Stadeln gefeiert werden. Da wurde richtig rangeklotzt, denn vom eigentlichen Bad ist nur noch die Außenhülle mit dem markanten Spitzdach geblieben. Der Innenbereich des 1973 in Betrieb genommenen Hallenbades im Fürther Norden wurde komplett erneuert. „Die Umkleiden wurden funktionaler sowie zeitgemäß gestaltet und sind...

  • Fürth
  • 25.01.17
Lokales
Clemens Bloß, infra new energy, infra-Energievertriebsleiter Klaus Hecker, infra-Geschäftsführer Hans Partheimüller und der technische Leiter der WBG, Rolf Perlhofer (v. li.n.re.) vor dem Gebäude in der Komotauerstraße 11/15. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Strom fließt direkt vom Dach in die Wohnung

FÜRTH - (web) Ein Gemeinschaftsprojekt der WBG Fürth und der infra fürth ermöglicht es Mietern auf der Hardhöhe ihren Strom direkt von ihrer auf dem Dach installierten Photovoltaikanlage zu beziehen. Insgesamt 86 Wohnungen befinden sich in dem Haus in der Komotauerstraße 11/15. Der am Dach erzeugte Solarstrom kommt den Mietern direkt zugute und kann gleich wieder verbraucht werden. Somit können sich die Mietparteien aktiv an der Erzeugung von regenerativen Energien beteiligen. Ein weiterer...

  • Fürth
  • 08.11.16
Lokales
Alfons Kirchner (M.) vom Seniorenrat begrüßt die neue Aktion, die Rechtsreferent Christoph Maier (li.) zusammen mit infra-Chef Hans Partheimüller im Straßenverkehrsamt der Stadt Fürth offiziell vorgestellt haben.
2 Bilder

Bei Führerscheinverzicht gibt es drei Mobi Cards

FÜRTH - (web) Bus statt eigener PKW, Fahrschein statt Führerschein. Die Stadt Fürth und die infra fürth wollen alten Menschen den Verzicht auf den Führerschein mit einer neuen Aktion schmackhaft machen. Wer frühzeitig seine Fahrerlaubnis abgibt, erhält im Gegenzug drei Gutscheine für je eine 9-Uhr-MobiCard im Stadtgebiet Fürth. Angestoßen hat die „Tausch-Aktion“ der Fürther Seniorenrat. Schon lange habe man sich dafür eingesetzt, erklärte der Vorsitzende Alfons Kirchner. Zwar wäre ihm ein...

  • Fürth
  • 29.01.16
Lokales
infra-Chef Hans Partheimüller (hi.re.) freut sich mit (v.re. im Uhrzeigersinn) Willi Bluth (AWO), Rosemarie Koch (Wohnheime Frühlingstraße), Andreas Müßig (Kinderarche) und Reiner Popp (Wohnheime).

Geldspenden für drei Fürther Stiftungen

FÜRTH - Die infra fürth hat auch im vergangenen Jahr wieder Weihnachtsspenden verteilt. Dabei wurden drei Stiftungen mit insgesamt 6.000 Euro überrascht. Über einen Scheck in Höhe von jeweils 2.000 Euro durften sich AWO Stiftung Soziales Engagement in Fürth, die Stiftung Kinderarche Fürth und die Stiftung für das Haus Mutter und Kind in der Frühlingsstraße freuen. Das Engagement für gemeinnützige Zwecke gehöre auch zu „unserer Unternehmensphilosophie“, erklärte infra-Geschäftsführer Hans...

  • Fürth
  • 27.01.15
Lokales
Stellten gemeinsam die Pläne für die Sanierung der Direktorenvilla vor: (v.li.n.re.) Marcus Steurer (stellv. infra-Geschäftsführer), OB Thomas Jung, Rolf Perlhofer, Hans Partheimüller und der technische Leiter der infra, Rudolf Hoffmann. 	Foto: Ebersberger

Denkmalgeschützte Villa wird von der infra fürth saniert

FÜRTH (web) - Die Flickschusterei der letzten Jahre soll ein Ende haben. Die infra fürth wird die denkmalgeschützte „Alte Villa“ an der Leyer Straße für knapp 2,2 Millionen Euro sanieren. Rund 110 Jahre hat das imposante, dreigeschossige Gebäude mit den auffälligen Kaminen bereits auf dem Buckel. Früher beherbergte es Büros und auch die Direktorenwohnung der damaligen Stadtwerke. Mit der Sanierung sollen in dem „malerischen Jugendstil-Putzbau“ (Oberbürgermeister Thomas Jung) moderne Büroräume...

  • Fürth
  • 13.02.14
Lokales

Aktuelle Abfahtszeit der Busse erscheint auf dem Smartphone

FÜRTH - Mit dem Fahrplanwechsel zum 15. Dezember bieten die infra fürth verkehr gmbh und die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft nun auch eine mobile Abfahrtsauskunft in Echtzeit an. An vielen Haltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern gibt es die Echtzeitinformation mit Prognose bereits. Dort ist zu sehen, in wievielen Minuten Busse oder Bahnen gemäß der aktuellen Verkehrslage abfahren. Da nicht alle Haltestellen mit diesen Anzeigern ausgestattet sind, bietet die infra fürth...

  • Fürth
  • 18.12.13
Lokales
Gelungene Werbeaktion: Die infra lässt ihre Fahrgäste nicht im Regen stehen.       Foto: Ebersberger

Die infra sorgte für kräftigen Regenschauer

Kreative Werbeaktion kam an und sorgte für Heiterkeit FÜRTH (web) - „Das kann jetzt doch nicht sein“, dachten sich die Fahrgäste an der Bushaltestelle Rathaus. Strahlend blauer Himmel, keine Wolke in Sicht und dennoch gießt es in Strömen. Mit einer ausgefallenen Werbeaktion sorgte die infra fürth verkehr mit Unterstützung der Fürther Feuerwehr am vergangenen Donnerstag für viel Aufsehen. Für den kräftigen Schauer, der sich über die anfahrenden Busse ergoss, sorgte ein...

  • Fürth
  • 22.07.13
Lokales
Petra Weiskopf, Hans Partheimüller (M.) und Diakon Werner Schmidt bei der symbolischen Scheckübergabe.       Foto: infra

Diakonie setzt auf grünen Strom

infra unterstützt das Sofienheim FÜRTH - Aus den Mitteln des Ökostromangebots der infra fürth ging nun ein weiteres Solarprojekt ans Netz. Auf dem Dach des Seniorenpflegeheims „Sofienheim“ wurde eine neue Photovoltaikanlage installiert. Seit Februar ist sie bereits am Netz. Nunmehr übergab infra-Chef Dr. Hans Partheimüller dem Diakon Werner Schmidt, als Vertreter für den Vorstand des Diakonischen Solarfonds, und Pflegedienstleiterin Petra Weiskopf einen symbolischen Scheck über...

  • Fürth
  • 08.07.13
Lokales
OB Thomas Jung und Hans Partheimüller (v.r.) stellten die neue Deponiegasfackel vor.       Foto: infra

Gas aus dem Solarberg wird weiter genutzt

infra stellte neue Deponiegasfackel vorFÜRTH (web) - Mit einer innovativen Schwachgasfackelanlage mit integriertem Wärmetauscher nutzt die infra fürth weiterhin das Deponiegas aus dem Fürther Solarberg. Für rund 180.000 Euro wurde die Anlage im Heizwerk an der Vacher Straße installiert. Dorthin gelangte das Deponiegas seit 1995 über eine 800 Meter lange Leitung in einen Deponiegasmotor. Allerdings konnten zuletzt wichtige Grenzwerte zum störungsfreien Betrieb nicht mehr eingehalten...

  • Fürth
  • 17.03.13
Lokales

Infra spendiert Tages-Tickets

Aktion soll Lust aufs Busfahren machenFÜRTH (web) - Die infra fürth will mit einer neuen, kreativen Kampagne mehr Lust aufs Busfahren machen. Wer in der Kleeblattstadt einen Strafzettel wegen Parkzeitüberschreitung bekommt, kann diesen ab sofort bei der infra fürth verkehr gmbh einreichen und erhält dafür ein TagesTicket Solo für den Stadtbereich Fürth. Den Strafzettel muss man zusammen mit einer Quittung, die dokumentiert, dass das Bußgeld bezahlt wurde, an die infra fürth verkehr...

  • Fürth
  • 08.03.13
Lokales
Die Fürther Trinkwasserversorgung soll in kommunaler Hand bleiben.      Foto: dapd

Keine Privatisierung beim Trinkwasser

OB Thomas Jung bezieht klar Stellung FÜRTH - Große Sorge bereitet den Verantwortlichen im Fürther Rathaus die von der Europäischen Union geplante Öffnung der Wasserversorgung für private Anbieter. Vor diesem Hintergrund lässt Oberbürgermeister Thomas Jung die vollständige Rekommunalisierung der Trinkwassersparte bei der infra fürth prüfen.  Trinkwasser sei das wichtigste Lebensmittel für den Menschen, so Jung. Infolgedessen sei Trinkwasser auch das „... höchste Gut der kommunalen...

  • Fürth
  • 11.02.13