innenstadt

Beiträge zum Thema innenstadt

Panorama
Der Handelsverband Bayern befürchtet eine weitere Belastung für die Händler in den Innenstädten.

Corona-Situation belastet Einzelhandel
Regeln treiben Hunderte Millionen Umsatz ins Netz!

REGION (dpa/lby) - Die neuen Corona-Regeln für den Einzelhandel werden in Bayern Hunderte Millionen Euro Umsatz ins Internet treiben. Der Handelsverband Bayern hat seine Prognose für das Weihnachtsgeschäft angepasst, wie die Deutsche-Presseagentur erfuhr. Er geht zwar weiter von Gesamtumsätzen von 14 Milliarden Euro aus, doch der Onlineanteil wird nun noch stärker steigen. Bereits bisher war im Vergleich zu 2019 ein Wachstum um 19 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro erwartet worden, nun geht der...

  • Nürnberg
  • 27.11.20
Lokales
Beliebter Treffpunkt am Köpfleinsberg in Nürnberg. Tagsüber kein Problem, man sieht, dass die Gastronomen alles korrekt vorbereitet haben. Stürmen am Abend die Massen den Platz, wird es kritisch.
Aktion 2 Bilder

Umfrage: Brauchen wir Alkoholverbotszonen?
Schutz vor Corona-Infektion oder übertriebene Gängelei?

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die bayerischen Kommunen nochmals nachdrücklich aufgefordert, in ihrem Bereich den Erlass von Alkoholverboten im öffentlichen Raum zu prüfen. Dabei geht es nach Herrmanns Worten um eine sorgfältige Abwägung zwischen dem Infektionsschutz und dem Freiheitsbedürfnis. ,,Sobald Alkohol im Spiel ist, halten sich zu viele leider nicht mehr an die weiterhin unbedingt notwendigen Corona-Schutzregeln", argumentierte Herrmann. Das sei gerade...

  • Nürnberg
  • 01.08.20
Panorama
Filiale von Karstadt Sports.

700 Arbeitsplätze betroffen
Auch 20 Karstadt-Sports-Filialen sollen schließen

Von Benedikt von Imhoff, dpa ESSEN (dpa) - Leere in der City und Frust bei den Beschäftigten: Das geplante Aus von Dutzenden Filialen der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) sowie 20 Standorten der Tochter Karstadt Sports schürt in vielen Kommunen die Angst vor verödeten Innenstädten. Mitarbeiter sprachen von einer ,,schrecklichen Entscheidung", die Gewerkschaft Verdi hofft aber weiter, doch noch die Schließung einiger Niederlassungen verhindern zu können. Zunächst hatte GKK...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Lokales

Hinweise der Polizei +++ Umleitungen
Sperrungen und Staus wegen Demo ,,Verkehrswende – jetzt"

NÜRNBERG – Heute, Freitag, 15. März 2019, findet im Stadtgebiet Nürnberg eine Demo  „Verkehrswende – jetzt“ mit anschließendem Demonstrationszug statt. Die Versammlung beginnt gegen 11 Uhr mit der Auftaktkundgebung auf dem Platz vor der Lorenzkirche. Anschließend findet ein Aufzug auf folgender Wegstrecke statt: Lorenzer Platz - Lorenzer Straße – Königstorgraben – Königstraße – Hallplatz – Kornmarkt (Zwischenkundgebung) – Dr.-Kurt-Schumacher-Straße – Ludwigsplatz – Josephsplatz – Adlerstraße –...

  • Nürnberg
  • 15.03.19
Lokales
Hermann Imhof MdL

Bayerische Landesstiftung beteiligt sich an Sanierungskosten der Oberen Karlsbrücke

Der Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU) freut sich über eine große Unterstützung der Stadt Nürnberg durch die Bayerische Landesstiftung: die Generalsanierung der denkmalgeschützten Oberen Karlsbrücke wird mit einer Fördersumme von 93.500 EUR unterstützt. "Die Obere Karlsbrücke eine der architektonischen Sehenswürdigkeiten Nürnbergs und ein prägendes Bauwerk der Altstadt. Dementsprechend freue ich mich sehr über die Zusage des Stiftungsrats, einen Teil der Instandsetzungskosten zu...

  • Nürnberg
  • 08.12.17
Lokales
Die KEP-Unternehmen DPD und GLS setzen unter wissenschaftlicher Leitung der Technischen Hochschule Nürnberg Lastenräder in Nürnberg ein. Unterstützt wird das Projekt vom Bayerischen Innenministerium, der IHK Nürnberg und der Stadt Nürnberg.

Preis an Citylogistik-Projekt mit Lastenfahrrädern

NÜRNBERG (pm/nf) - Das vom Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg unterstützte Citylogistik- Projekt mit elektrisch angetriebenen Lastenfahrrädern und Mikrodepots erhielt in Wien den renommierten Mobilitätspreis des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in der Kategorie „Internationale Vorbildprojekte“. Der VCÖ-Mobilitätspreis zeichnet damit innovative und vorbildliche Projekte, Konzepte und Ideen ökologisch verträglicher Mobilität aus und ist Österreichs größter Wettbewerb für nachhaltige...

  • Nürnberg
  • 04.10.17
Freizeit & Sport
Ein Stapel Hula Hoop ́s, eine Portion Tanz, ein kräftiger Schuss Zirkus, eine Prise Sexappeal, ein Hauch von Kabarett, das alles bunt gemischt ergibt: Zirkustheater von La Tanik.
3 Bilder

Da lohnt sich doch mal ein Blick: Wenn die Innenstadt zur Kleinkunstbühne wird

Alle Termine der Straßenkünstler in der Übersicht NÜRNBERG (pm/nf) – Zauberei, Jonglierkunst und Feuershow: Der KleinKunstSommer vor der Sparda-Bank-Filiale in der Karolinenstraße zählt jedes Jahr wieder zu den Highlights des Kultursommers. Auch 2017 sind jeden Samstag international bekannte Straßenkünstler in der Einkaufszone vor Ort, um die Nürnberger zu verzaubern. Schon morgen, Samstag, 24. Juni 2017, um 12 Uhr wird es magisch, wenn Otto il Bassotto aus Italien seine Luftballon-Show...

  • Nürnberg
  • 23.06.17
Freizeit & Sport
NilyNils (Nils-F. Müller) stellt sein Gespür für humorvolle Publikumsbeteiligung mit einem buchstäblich „hochklassigen“ Auftritt unter Beweis. Seine abgefahrenen Tricks auf einem drei Meter hohen Einrad bilden den Höhepunkt seiner Show.
2 Bilder

Sparda-Bank Nürnberg sorgt für Magie in der Innenstadt

Termine im Überlick NÜRNBERG (pm/nf) - Zauberei, Jonglierkunst und Feuershow: Der Kleinkunstsommer vor der Sparda-Bank-Filiale in der Karolinenstraße zählt jedes Jahr wieder zu den Highlights des Kultursommers. Auch 2016 sind elf international bekannte Straßenkünstler in der Einkaufszone vor Ort, um die Nürnberger zu verzaubern. Der Startschuss fällt am 16. Juli, wenn Peter Gerber das Publikum mit Jonglage und viel Humor in gute Laune versetzt. Anschließend lässt Kaspar Gross zahlreiche Objekte...

  • Nürnberg
  • 16.07.16
Lokales

Verkehrsbehinderungen am Samstag wegen Demo

NÜRNBERG (nf/ots) - Auch am kommenden Samstag (16. April 2016) könnte es wieder eng in der Stadt werden. In der Zeit von 14 - 18 Uhr findet eine Kundgebung statt (Thema ,,Solidarität mit Erhan Aktürk"). Verlauf des Demonstrationszuges: Lorenzkirche (Auftaktkundgebung) - Karolinenstraße - Hefnersplatz - Ludwigsplatz - Jakobsplatz - Ludwigstraße - Am Plärrer - Fürther Straße - Willstraße - Bärenschanzstraße - Sielstraße - Reutersbrunnenstraße (Abschlusskundgebung vor JVA Nürnberg). Aus diesem...

  • Nürnberg
  • 14.04.16
Lokales
Besuchermagnet: Ein verkaufsoffener Sonntag in der Nürnberger Innenstadt ist stets gut besucht.       Foto: Udo Dreier

Einkaufsspaß für die ganze Familie

Am 17. März öffnen von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der InnenstadtNÜRNBERG - Es ist wieder soweit: Am 17. März findet in der Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr haben viele Geschäfte ihre Pforten geöffnet und laden zum Stöbern, Bummeln und Einkaufen ein. Auch dieses Mal werden mehr als 150.000 Besucher aus nah und fern erwartet, bietet sich doch wieder eine Möglichkeit für Familien, einen gemeinsamen Ausflug in die „Stadt“ zu machen. Mehr...

  • Nürnberg
  • 10.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.