Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Lokales
Feuerwehleute sind nach der Chaosfahrt im Einsatz.
Video 2 Bilder

Kastastrophale Lkw-Chaosfahrt in Fürth
Technische Mängel nicht Unfallursache

FÜRTH (dpa) - Technische Mängel sind als Ursache für Verwüstungsfahrt eines Sattelzugs in Fürth ausgeschlossen. Das habe die Analyse eines Sachverständigen ergeben, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Donnerstag. Danach seien die Brems- und die Lenkanlage vollständig funktionsfähig gewesen. Lediglich eine der sechs Radbremsen des Sattelaufliegers sei defekt gewesen. Ein Abbremsen des Lkws sei dennoch problemlos möglich gewesen. Der betrunkene Lkw-Fahrer hatte am 8....

  • Nürnberg
  • 24.03.22
Lokales
Youtuber "Drachenlord" steht im Verhandlungssaal, als der verhandelnde Richter den Saal betritt.
2 Bilder

,,Drachenlord" bekommt Bewährungsstrafe
UPDATE2: Hater provozierten ihn massiv - doch Anklage prüft trotzdem Revision

UPDATE/NÜRNBERG (dpa) - Die Staatsanwaltschaft prüft nach dem Prozess gegen den Youtuber «Drachenlord», ob sie Revision gegen das Urteil einlegt. Das sagte eine Sprecherin der Anklagebehörde am Donnerstag. Das Landgericht in Nürnberg hatte den 32-Jährigen am späten Mittwochabend zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr wegen gefährlicher Körperverletzung und anderer Straftaten verurteilt. Außerdem muss er eine Geldauflage von 2500 Euro zahlen. Als nächste Instanz wäre das Bayerische Oberste...

  • Nürnberg
  • 24.03.22
Lokales
Youtuber "Drachenlord" (l) betritt den Verhandlungssaal.
Video 2 Bilder

Prozess um Youtuber in Nürnberg
,,Drachenlord" räumt Angriffe ,,aus Wut" ein

NÜRNBERG (dpa) - Der Youtuber «Drachenlord» hat die Angriffe auf Schaulustige und die Beleidigung von Polizisten vor Gericht eingeräumt. Er gab am Mittwoch vor dem Landgericht in Nürnberg zu, unter anderem einen Mann mit einen Stein beworfen, einen anderen mit einer Taschenlampe geschlagen und einen weiteren in den Schwitzkasten genommen zu haben. Er habe immer aus Wut so reagiert, sagte der 32-Jährige. «Ich persönlich versuche niemanden zu schlagen, wenn ich es vermeiden kann.» An alle Details...

  • Nürnberg
  • 23.03.22
Lokales
Am 23. März muss sich der ,,Drachenlord" Rainer Winkler vor dem Landgericht in Nürnberg verantworten.

Youtuber Drachenlord am 23. März vor Gericht
Polizei behält das Haus im Blick

NÜRNBERG (dpa/lby) - Auch nach dem Wegzug des Youtubers «Drachenlord» aus dem mittelfränkischen Dorf Altschauerberg wird die Polizei das Haus im Auge behalten. Man wolle verhindern, dass Menschen auf die Idee kämen, sich Erinnerungsstücke vom Grundstück zu holen, sagte Polizeisprecher Michael Konrad. Der 32-Jährige sei am Montag ausgezogen. Seitdem sei Ruhe in dem Ort eingekehrt. Das Grundstück gehöre jetzt der Gemeinde. Der Videoblogger streitet sich seit Jahren mit seinen Gegnern. Diese...

  • Nürnberg
  • 04.03.22
Panorama
Polizistinnen und Polizisten nehmen an einer Schweigeminute für die in Rheinland-Pfalz getöteten Polizisten an der Polizeiinspektion Erlangen teil.
5 Bilder

Gemeinschaftlicher Mord und gewerbsmäßige Wilderei
Unfassbar: Im Internet bejubeln Hater den Tod der jungen Polizisten!

KUSEL/SAARBRÜCKEN  (dpa) - Im Fall der zwei getöteten Polizisten in Rheinland-Pfalz haben Ermittler im Auto und in Objekten der beiden Tatverdächtigen große Mengen an Wildfleisch entdeckt. Im Wagen seien 22 Damhirsche gefunden worden, teilte die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern mit. Zudem seien im Saarland in einer Wurstküche eines Tatverdächtigen Tierabfälle und anderenorts 20 ausgeweidete Wildtier-Kadaver sowie Tierabfälle entdeckt worden. Vor der Tür habe dort ein Kühlanhänger mit...

  • Nürnberg
  • 04.02.22
Lokales

Fall für die Mordkommission
Passant will Streit schlichten und wird brutal attackiert

NÜRNBERG (dpa/lby) - Ein Mann soll von einer jungen Frau in Nürnberg derart brutal attackiert worden sein, dass die Polizei wegen versuchter Tötung ermittelt. Der 56-Jährige hatte den Angaben zufolge einen Streit zwischen der Frau und ihrem 32 Jahre alten Begleiter schlichten wollen. Daraufhin attackierte die 20-Jährige den Passanten und schlug ihn nach Polizeiangaben vom Sonntag zu Boden. Die Verdächtige soll mehrmals auf den Kopf ihres Opfers eingetreten haben. Der 56-Jährige kam nach dem...

  • Nürnberg
  • 17.01.22
Lokales
Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei.

Polizei sucht Zeugen
Schläge und Fußtritte bei Streit in Burgfarrnbach

FÜRTH (pm/ak) - Im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach ist am Dienstagnachmittag (11.01.2022) ein Streit zwischen mehreren Personen eskaliert. In Folge einer daraus resultierenden tätlichen Auseinandersetzung musste eine Frau im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht Zeugen des Tatgeschehens. Gegen 17:00 Uhr war der Polizei über Notruf gemeldet worden, dass sich in der Geißäckerstraße eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen zugetragen hatte. Beamte der Fürther Polizei konnten...

  • Fürth
  • 14.01.22
Lokales
Mann mit Messer angegriffen - Kriminalpolizei sucht wichtige Zeugen.

Kriminalpolizei sucht wichtige Zeugen
Mann mit Messer angegriffen

FÜRTH (ots) - Nach einem Messerangriff auf einen 31-jährigen Bekannten nahm die Fürther Polizei am späten Mittwochabend (12.01.2022) einen 30-jährigen Mann fest. Die Kriminalpolizei Fürth sucht im Zuge der Ermittlungen zu diesem Vorfall wichtige Zeugen. Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen ereignete sich der Messerangriff gegen 21:45 Uhr vor einem Wohnanwesen in der Erlanger Straße. Aufgrund eines Konflikts, dessen Ursprung im persönlichen Bereich der beiden Beteiligten liegt, soll der...

  • Fürth
  • 13.01.22
Lokales
Der Drachenlord muss im März erneut vor Gericht.

Youtuber Drachenlord erneut vor Gericht
Videoblogger aus Mittelfranken ist nicht nur Täter!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der Youtuber «Drachenlord» muss sich im Frühjahr erneut vor Gericht verantworten. Die Berufungsverhandlung gegen den 32-Jährigen wird am 23. März vor dem Landgericht in Nürnberg beginnen, wie ein Justizsprecher am Dienstag auf Anfrage sagte. Die Ladung sei ihm zugestellt worden. Das Amtsgericht Neustadt an der Aisch hatte den Videoblogger im Oktober wegen gefährlicher Körperverletzung und anderer Straftaten zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Nach der...

  • Nürnberg
  • 21.12.21
Lokales
Gewalttat in Langenzenn wurde aufgeklärt.

Tat ereignete sich schon am 23. November
Drei junge Männer verprügeln Jugendlichen

LANGENZENN (dpa/lby) - Drei junge Männer haben am Bahnhof Langenzenn (Landkreis Fürth) einen 15-Jährigen verprügelt. Zwei 16-Jährige und ein 22-Jähriger seien abends unvermittelt auf den Jugendlichen losgegangen, hätten ihn zu Boden gebracht und ihm ins Gesicht geschlagen und getreten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wenig später seien Polizisten den mutmaßlichen Tätern auf die Spur gekommen, hieß es. Die Tat ereignete sich den Angaben zufolge bereits am 23. November.

  • Landkreis Fürth
  • 15.12.21
Lokales

Mann schlägt älterem Herren ins Gesicht
79-Jähriger in der Linie 6 verletzt

NÜRNBERG (ots/nf) - Bereits am 18. Oktober (Montag) kam es in der Straßenbahn der Linie 6 zu einem Körperverletzungsdelikt, bei dem ein 79-jähriger Mann verletzt wurde. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Die Beteiligten fuhren gegen 13:35 Uhr mit der Straßenbahn der Linie 6 in Fahrtrichtung Doku-Zentrum. Der 79-jährige Geschädigte machte einen anderen Fahrgast darauf aufmerksam, ,,dass er anderen im Weg stehe". Daraufhin schlug der Unbekannte den Mann mehrfach mit der Hand ins Gesicht. Der...

  • Nürnberg
  • 21.10.21
Lokales
Teilnehmer einer Hass-Demo gegen den Youtuber «Drachenlord». (Archivbild).
Video 3 Bilder

Hass-Demos: Rainer Winkler hat sein Haus verkauft
UPDATE2: Youtuber ,,Drachenlord" muss zwei Jahre in Haft

UPDATE: 23. März 2022 UPDATE2: Hater provozierten ihn massiv - doch Anklage prüft trotzdem Revision UPDATE:  NÜRNBERG (dpa) - Der Angeklagte blickt einfach weiter geradeaus, als die Kameras auf ihn gerichtet sind. Er hält sich nicht wie oft vor Gericht üblich einen Aktenordner vors Gesicht, um dieses zu verbergen. Wie er aussieht, wissen schließlich Tausende: groß, übergewichtig und mit einer Vorliebe für T-Shirts von Metal-Bands. Dem Youtuber «Drachenlord» folgen mehr als 150 000 Menschen....

  • Nürnberg
  • 21.10.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Seniorin in Schwabachanlage geschlagen
Polizeibekannter Täter kurz nach Attacke gefasst!

ERLANGEN (pm/mue) - Auf einer Grünfläche der Schwabachanlage kam es jüngst zu einer körperlichen Attacke. Nach Polizei-Angaben schlug ein zunächst unbekannter Mann eine 69-Jährigen Frau grundlos mit der Faust und flüchtete im Anschluss. Die sofortigen Fahndungsmaßnahmen waren indes erfolgreich: Dank einer exakten Täterbeschreibung wurde ein 56-Jähriger kurz nach dem Übergriff in der Innenstadt festgenommen und als Angreifer identifiziert. Wie weiter informiert wurde, erfolgte die Einleitung...

  • Erlangen
  • 15.10.21
Panorama
Marihuana-Plantage in der Fürther City entdeckt.

Polizei findet weitere verdächtige Gegenstände
Aufzuchtanlage für Marihuana entdeckt

FÜRTH (pm/ak) – Am Mittwochabend (15.09.2021) durchsuchten Polizeibeamte nach einer vorausgegangenen Körperverletzung die Wohnung eines 25-jährigen Mannes in der Fürther Innenstadt. Hierbei fanden sie eine Marihuana Aufzuchtanlage und weitere verdächtige Gegenstände. Zunächst teilte am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr ein Anwohner der Einsatzzentrale mit, dass er und sein Hund in einem Anwesen in der Angerstraße von einem anderen Mann mit einer Leiter geschlagen worden seien. Polizeibeamte der...

  • Fürth
  • 16.09.21
Panorama
Fußball-Profi Jerome Boateng (r) steht im Amtsgericht München mit seinen Anwalt Kai Walden zusammen.
2 Bilder

Fußballstar Boateng wegen Körperverletzung verurteilt
UPDATE/Hässliche Details: Ex-Nationalspieler muss 1,8 Millionen Euro Strafe zahlen!

UPDATE: Nach der Verurteilung von Ex-Nationalspieler Jérôme Boateng zur Zahlung von 1,8 Millionen Euro Strafe wegen Körperverletzung an seiner früheren Freundin erwägt die Staatsanwaltschaft eine Berufung. «Wir prüfen derzeit, ob wir Rechtsmittel ergreifen», sagte Sprecherin Anne Leiding am Freitag. Am Abend zuvor hatte das Amtsgericht München eine Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu je 30.000 Euro verhängt. Der Richter sah es als erwiesen an, dass Boateng seiner damaligen Partnerin im...

  • Nürnberg
  • 10.09.21
Panorama
Jerome Boateng mit Bodyguards und Justizbeamten zum Prozessbeginn.
2 Bilder

Vorwurf Körperverletzung ++ # boatengnoidol
UPDATE: Prozess gegen Ex-Nationalspieler Boateng hat begonnen

UPDATE: Boateng bestreitet vor Gericht Körperverletzungsvorwürfe (dpa) - Ex-Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng hat vor Gericht Vorwürfe der Körperverletzung bestritten. Er habe eine frühere Lebensgefährtin nicht geschlagen und verletzt, sagte er am Donnerstag zum Prozessauftakt vor dem Amtsgericht München. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 33-Jährigen vor, seine frühere Lebensgefährtin im Juli 2018 bei einem Urlaub auf den Turks- und Caicosinseln in der Karibik attackiert zu haben. Laut...

  • Nürnberg
  • 09.09.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Wilde Schlägerei in Erlangen
Mit Holzlatten aufeinander eingedroschen

ERLANGEN (pm/mue) - Zu einer Schlägerei kam es jüngst in der Friedhofstraße: Passanten hatten die Polizei verständigt, dass dort mehrere Personen mit Holzlatten aufeinander einschlugen. Die eintreffenden Beamten konnten vor Ort vier bulgarische Männer feststellen, die allesamt alkoholisiert waren. Wie sich herausstellte, gerieten die Personen in Streit, der sich schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelte. Zwei der Männer bewaffneten sich dabei mit einer Holzstange bzw. einer...

  • Erlangen
  • 01.07.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Polizei sucht Zeugen
Tätliche Auseinandersetzung in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Samstag, 5. Juni, wurde die Erlanger Polizei gegen 21.45 Uhr telefonisch zu einer Auseinandersetzung vor einem Pizza-Imbiss in der Hauptstraße gerufen; den Angaben nach waren dort mehrere Personen aneinander geraten. Die Beamten trafen vor Ort zwei leicht verletzte junge Männer an, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Ein genauer Sachverhalt war weder von den beiden Beteiligten noch von anwesenden Passanten in Erfahrung zu bringen. Weitere Einzelheiten zu dem...

  • Erlangen
  • 09.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeireport ++
Attacke in der Erlanger Innenstadt

ERLANGEN (pm/mue) - Offenbar aus heiterem Himmel attackierte ein 37-jähriger Mann in der Erlanger Innenstadt einen Passanten. Er ging am Hugenottenplatz offenbar grundlos auf einen 23-jährigen los und brach zunächst einen verbalen Streit vom Zaun. Im weiteren Verlauf versetzte er ihm mehrere Faustschläge, sodass der junge Mann zu Boden stürzte. Der Angreifer versuchte dabei noch, auf sein Opfer einzutreten. Dem 23-Jährigen gelang es, den Fußtritten auszuweichen und aufzustehen. Er flüchtete,...

  • Erlangen
  • 31.03.21
Lokales
Am Samstag verletzte eine offensichtlich geistig verwirrte Autofahrerin, bei einer Fahrt durch Zirndorf und Stein, mehrere Passanten.

Drei Fußgänger wurden verletzt
Autofahrerin nach Unfallfahrt gestoppt

ZIRNDORF/STEIN (dpa/lby) - Eine Autofahrerin hat im Landkreis Fürth kurz hintereinander zwei Unfälle verursacht und drei Fußgänger verletzt. Die 56-Jährige habe in Zirndorf mit ihrem Auto zunächst auf dem Gehweg zwei Fußgänger erfasst und leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend sei sie am Samstagnachmittag weitergefahren. Wenig später soll sie den Angaben zufolge in Stein eine rote Ampel überfahren und mit hoher Geschwindigkeit in eine Straße eingebogen sein. Dort habe...

  • Landkreis Fürth
  • 24.08.20
Lokales

Wie bitte?
Betrunkener Elfjähriger tritt Polizeibeamten Nase blutig

NÜRNBERG (ots/nf) - In der Nacht vom Montag (27. Juli 2020) auf Dienstag (28. Juli 2020) wurde ein elfjähriger ,,Streuner" durch eine Nürnberger Betreuungseinrichtung als vermisst gemeldet. Als ihn kurz darauf eine Polizeistreife wieder nach Haus bringen wollte, beleidigte er die Beamten massiv und trat einem Polizisten ins Gesicht. Gegen Mitternacht wurde der 11-jährige alkoholisierte Junge der Polizei als vermisst gemeldet. Es war nicht das erste Mal, dass der Streuner auf eigene Faust...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Lokales

Gegen den 29-Jährigen wird ermittelt
Mann greift in der Sulzbacher Straße grundlos Frau an

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Mittwoch (22.07.2020) nahmen Polizeibeamte einen 29-jährigen Mann im Nürnberger Stadtteil Veilhof fest. Er hatte zuvor offensichtlich grundlos eine Frau attackiert. Bei seiner Festnahme ging er auch auf die eingesetzten Polizisten los. Die 40-jährige Frau wählte gegen 9.15 Uhr den Polizeinotruf. Ein ihr unbekannter Mann hatte sie kurz zuvor in der Sulzbacher Straße angegriffen. Nachdem er zunächst mit der Faust auf die Motorhaube ihres Pkw geschlagen hatte, war er...

  • Nürnberg
  • 23.07.20
Lokales

Das Opfer liegt noch auf der Intensivstation!
Tritte ins Gesicht: Mann stellt sich der Polizei

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach den lebensgefährlichen Tritten gegen den Kopf eines 53-Jährigen in Nürnberg am vergangenen Sonntag hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Die Fahndung nach dem Mann sei aufgehoben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Tat, die zunächst als versuchtes Tötungsdelikt geführt worden sei, werde nun als Körperverletzungsdelikt weiterbehandelt. Zu den Gründen hierfür machte die Polizei keine genaueren Angaben. Der 53-Jährige war am Sonntagmorgen...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Lokales

Polizeieinsatz in Mögeldorf
Mann ging auf Ex-Frau los

NÜRNBERG (ots/nf) - Ein 32-jähriger Mann bedrohte am Mittwochnachmittag (24. Juni 2020) seine Ex-Lebensgefährtin mit einem Messer und löste damit einen größeren Polizeieinsatz in Nürnberg Mögeldorf aus. Der Mann wurde festgenommen. Gegen 14 Uhr rief die Frau den Notruf, nachdem sich ihr 32-jähriger Ex-Mann offenbar unberechtigt Zugang zu ihrer Wohnung verschafft hatte. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es in der Wohnung zu einem Streit, in dessen Verlauf der Mann die Frau mit einem Messer...

  • Nürnberg
  • 25.06.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.