Alles zum Thema Kaiserburg Nürnberg

Beiträge zum Thema Kaiserburg Nürnberg

Lokales
Noch bis ins Jahr 2020 dauern die Bauarbeiten auf der Nürnberger Burg. Ein  Einbrecher nutzte jetzt ein Baugerüst um in die Kaiserkapelle einzudringen.

66-Jähriger wurde auf frischer Tat festgenommen
Einbruch in die Nürnberger Kaiserburg: Der Täter hat eine sonderbare Ausrede!

NÜRNBERG (ots/nf) - Ein 66-jähriger Mann brach heute Nacht (20. August 2019) in die Kaiserkapelle der Nürnberger Burg ein. Er wurde auf frischer Tat festgenommen. Ein Baugerüst, das derzeit Teile der Burg umfasst, nutzte der Mann, um zur Kaiserkapelle vorzudringen. Gegen Mitternacht schlug er mit einem Holzbrett eine Scheibe ein und gelangte so in den ältesten Teil der Nürnberger Kaiserburg. Die Tat blieb jedoch nicht unentdeckt, sodass der Tatverdächtige wenig später durch eine...

  • Nürnberg
  • 20.08.19
Freizeit & Sport
Musikerinnen und Musiker der Schembart-Gesellschaft Nürnberg werden in stilechter Kleidung am 20. Juli auf der Cadolzburg aufspielen. �

Das Mittelfränkische Burgenfest lädt am 19. und 20. Juli ein
Nürnberg und Fürth: In alten Gemäuern die Ritterzeit erleben!

REGION (pm/vs) - Das Erlebnis für die ganze Familie: Am 19. und 20. Juli lädt der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zum Mittelfränkischen Burgenfest ein. Am Freitag auf der Kaiserburg in Nürnberg und am Samstag auf der Cadolzburg mit dem ersten Burgenerlebnismuseum Deutschlands ist ein umfangreiches Programm bei freiem Eintritt geboten. Die Öffnungszeiten auf der Kaiserburg (19. Juni) und auf der Cadolzburg (20. Juni) sind jeweils von 14 bis 20 Uhr. Geboten werden an...

  • Nürnberg
  • 16.07.19
Lokales
Prof. Dr. G. Ulrich Großmann gründete das „Deutsche Burgenmuseum“ und war Weltpräsident des Internationalen Kunsthistorikerverbands (CIHA).
2 Bilder

Er durfte sogar den Dalai Lama empfangen!
Germanisches Nationalmuseum: Generaldirektor Prof. Dr. G. Ulrich Großmann geht in den Ruhestand

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum 1. Juli 2019 verabschiedet sich Prof. Dr. G. Ulrich Großmann nach 25 Jahren als Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg in den Ruhestand. In seiner Amtszeit hat er vor allem Schwerpunkte auf die Forschungsarbeit gelegt und notwendige Baumaßnahmen angestoßen. Daneben werden sicherlich die große Sonderausstellung „Der frühe Dürer“ und Besuche hochrangiger Persönlichkeiten wie dem Dalai Lama, Günter Grass oder Vaclav Havel in Erinnerung bleiben....

  • Nürnberg
  • 18.06.19
Lokales
Verleihung des Heimatpreis Nordbayern mit (v.l.): Kabarettist Michl Müller, Äbtissin Laetitia Fech (Kloster Waldsassen), Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, die Regierungspräsidentin von Oberfranken Heidrun Piwernetz und Ex-Clubstar Marek Mintál.
28 Bilder

Natur, Kultur und Traditionen
Füracker verleiht „Heimatpreis Nordbayern“

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayern ist für seine Natur, seine Kultur und seine Traditionen auf der ganzen Welt berühmt. Sein Norden ist besonders reich an einzigartigen Baudenkmälern. Deshalb hat der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker gestern auf der Nürnberger Kaiserburg den ,,Heimatpreis Nordbayern" verliehen.  „Unser steinernes Vermächtnis wie die Kaiserburg ist zwar ein idealer Rahmen für den Festakt ‚Heimat Bayern‘. Heute steht aber nicht die Burg im Mittelpunkt, sondern die...

  • Nürnberg
  • 09.04.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Das Gemälde von Paul Ritter d. Ä. zeigt „Die Einbringung der Reichskleinodien 1424“.

Neues Gemälde bereichert die Nürnberger Kaiserburg

Gemälde von Paul Ritter d. Ä. zeigt „Die Einbringung der Reichskleinodien 1424“ NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nürnberger Kaiserburg ist um ein neues Exponat reicher. Die Bayerische Schlösserverwaltung präsentiert den Besuchern im Palas, der dem Verhältnis von Kaiser, Reich und Stadt gewidmet ist, eine sensationelle Neuerwerbung: Den zur Billigung bei den damaligen städtischen Auftraggebern vorgelegten Entwurf für das Monumentalgemälde „Die Einbringung der Reichskleinodien 1424“. Bei dem...

  • Nürnberg
  • 06.12.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Die Ausstellung "Bayerns Gold" wurde am 6. Juli eröffnet und dauert noch bis 14. Oktober.
12 Bilder

Alles Gold, was glänzt - Ministerpräsident eröffnet Sonderausstellung „Bayerns Gold“

Nürnberg (pm/ak) - Die Sonderausstellung „Bayerns Gold“ zeigt noch bis 14. Oktober 2018 genau 80 wertvolle Originalexponate, die in einem begehbaren Goldbarren anschaulich und abwechslungsreich inszeniert werden. „Die Sonderausstellung „Bayerns Gold“ ist hier in der Kaiserburg goldrichtig. Eine einzigartige Ausstellung - die ganze Geschichte von Bayerns Gold anschaulich präsentiert in einem großen Goldbarren.“, sagte Ministerpräsident Dr. Markus Söder anlässlich der feierlichen Eröffnung...

  • Nürnberg
  • 06.07.18
Lokales
Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender NÜRNBERGER Versicherung, mit Andrea Petkovic (l.) und Turnierdirektorin Sandra Reichel.
21 Bilder

Tennisstars feiern die Players Night auf der Nürnberger Kaiserburg

NÜRNBERG (nf) - Großer Empfang der Stadt Nürnberg für Spielerinnen, Funktionäre und Sponsoren des NÜRNBERGER Versicherungscups auf der Kaiserburg Nürnberg. Bei der traditionellen Players Night feierten die Gäste ausgelassen abseits vom Tennisplatz. Die Tennisstars verzichteten dabei auf die übliche Abendgarderobe, sondern wählten nach dem Motto ,,Heroes of the City" (Sponsor Simba Dickie Group vermarktet Spielwaren der Kinderserie ,,Heroes of the City - Helden der Stadt) ausgefallene...

  • Nürnberg
  • 27.05.18
Lokales
Großer Empfang der Club-Helden, Betreuer und Sponsoren auf der Nürnberger Kaiserburg.
61 Bilder

Club-Aufstieg: Großer Empfang der Aufstiegshelden durch OB Ulrich Maly

NÜRNBERG (ak) - Nach vier Jahren der Zweitklassigkeit ist der 1. FC Nürnberg wieder da, wo er hingehört, in der 1. Fußball-Bundesliga. Zu Ehren der Aufstiegsmannschaft gab die Stadt Nürnberg am Montag, 14. Mai 2018, im Rittersaal der Kaiserburg einen Empfang mit festlichem Abendessen. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly begrüßte die Gäste gegen 21 Uhr.

  • Nürnberg
  • 15.05.18
Freizeit & Sport
Blaue Nacht 2018 in Nürnberg.
87 Bilder

Magisches Nürnberg: die fantastischen Bilder der Blauen Nacht 2018!

NÜRNBERG (nf) - War das die schönste Blaue Nacht überhaupt? Bei super Wetter strömten rund 100.000 Besucherinnen und Besucherin in die Stadt, um Highlights wie u.a. die Illumination der Kaiserburg, das Lichtwesen DUNDU oder die Farbenpracht auf der Rathausfassade zu erleben.  In der Bildergalerie haben wir die schönsten Eindrücke gesammelt.

  • Nürnberg
  • 06.05.18
Freizeit & Sport
5 Meter großer Leuchtriese: DUNDU ist der Star der Blauen Nacht!
2 Bilder

Blaue Nacht in Nürnberg verspricht am 4. und 5. Mai "100 Prozent Kunst und Kultur"

NÜRNBERG (tom) - „100 % Kunst und Kultur!“ lautet die Devise der diesjährigen „Blauen Nacht“, Nürnbergs langer Nacht der Kunst und Kultur, zu der am ersten Maiwochenende wieder zwischen 120.000 und 150.000 Besucher erwartet werden. Am Freitag, den 4. Mai werden im Rahmen einer Preview bereits die Projekte aus dem internationalen Kunstwettbewerb präsentiert, für den eine Jury elf Bewerber ausgewählt hat. Am darauf folgenden Samstag gibt es dann ab 19.00 Uhr das Gesamtpaket „Die Blaue Nacht“....

  • Nürnberg
  • 06.04.18
Lokales
Dr. Martin Winter (Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.) zeigt auf der Karte den Weg durch die Keller und Gewölbe zur Lochwasserleitung.
19 Bilder

Mit dem MarktSpiegel durch den geheimen Gang in die Kasematten!

NÜRNBERG (nf) - In einer der vergangenen Ausgaben Ihres MarktSpiegels nahmen wir unsere Leserinnen und Leser mit in die luftigen Höhen des Plärrer Hochhauses – der höchsten Baustelle Nürnbergs. Jetzt haben wir die Tiefen und die  Vergangenheit Nürnbergs erkundet: Süddeutschlands größtes Felsenkellerlabyrinth am Fuße der Kaiserburg! Zusammen mit Dr. Martin Winter vom Förderverein Felsengänge e.V. ging es in einen geheimen Gang, der in die Lochwasserleitungen unterhalb der Burg führt.  Um es...

  • Nürnberg
  • 23.03.18
Lokales
Am Freitag wird Dr. Markus Söder Bayerns neuer Ministerpräsident.
11 Bilder

Ministerpräsident Markus Söder im großen MarktSpiegel-Interview!

REGION (mask) - Am Freitag wird Dr. Markus Söder (51, CSU) Nachfolger von Horst Seehofer als Bayerischer Ministerpräsident. Vorher gab er MarktSpiegel-Chefredakteur Peter Maskow ein großes Interview! MarktSpiegel: Herzlichen Glückwunsch, Sie werden diese Woche zum Ministerpräsidenten gewählt. Was sind – kurz gefasst – die Themen, die Sie zuerst anpacken wollen? Dr. Markus Söder: ,,Zunächst muss der neue Ministerpräsident diesen Freitag im Landtag gewählt werden. Als Sohn eines Maurermeisters...

  • Nürnberg
  • 14.03.18
Lokales
Kabarettist Wolfgang Krebs (r., in König Ludwig Uniform)
schlüpfte in die Rolle des neuen Bayerischen Ministerpräsidenten – zur Freude von Dr. Markus Söder.
44 Bilder

Designierter Ministerpräsident Söder lud zum Kaiserbock ein

NÜRNBERG (nf) - Am kommenden Freitag wird Dr. Markus Söder vom Landtag zum neuen Bayerischen Ministerpäsidenten gewählt werden. Doch zuvor stand für ihn noch der Kaiserbock auf der Kaiserburg an - jener Bockbieranstich, den Söder selbst vor vier Jahren ins Leben gerufen hatte. Rund 200 Gäste freuten sich über den Hellen Doppelbock (dem Freistaat gehört das Hofbräuhaus) und vor allem für Markus Söder, der zwar gestern wahrscheinlich zum letzten Mal das erste Faß souverän anstach, jedoch am...

  • Nürnberg
  • 13.03.18
Lokales
Hans-Joachim Galster, Präsident Bernd Schreiber und Bernhard Weber (v.l.) bei der Amtseinführung am 1. August 2017.

Ein Forchheimer ist neuer „Burgherr“ auf der Kaiserburg Nürnberg

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder verabschiedet am 31. August den bisherigen Vorstand und stellt die neuen Führungskräfte der Burgverwaltung vor NÜRNBERG/FORCHHEIM (pm/nf) - Die Burgverwaltung Nürnberg bekommt einen neuen Vorstand. Bernhard Weber übernimmt das Amt mit Dienstsitz auf der Kaiserburg Nürnberg. Der Präsident der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, Bernd Schreiber, führte Bernhard Weber bereits am 1. August auf der Kaiserburg in sein...

  • Nürnberg
  • 29.08.17
Lokales
Gastgeber Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr (Mitte), mit Folkert Uhde, Künstlerischer Leiter der Internationalen Orgelwoche Nürnberg (l.), und den beiden evangelischen Regionalbischöfen, Ehepaar Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche und Elisabeth Hann von Weyhern.

Top-Resonanz: Die ION bleibt erste Adresse für Geistige Orgelmusik in Europa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bat zum Staatsempfang auf die Kaiserburg NÜRNBERG (hn) - Es ist das größte und älteste Festival für Geistliche Orgelmusik in Europa: Die Internationale Orgelwoche Nürnberg (ION). Zum Abschluss lud Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, gleichzeitig Vorsitzender des Stiftungsrats, zu einem Staatsempfang auf die Nürnberger Kaiserburg. Die Initiatoren stellten die fest etablierte Veranstaltungsreihe, die heuer zum 66. Mal stattfand, unter das Motto...

  • Nürnberg
  • 13.07.17
Freizeit & Sport
Für die Nürnberger und Millionen von Touristen ein gewohnter Anblick. Doch welche Landschaft trafen wohl die Menschen im 9. Jahrhundert an, die sich am Pegnitzufer ansiedelten?

Burgberg ohne Burg: Ausstellung „Nürnberg im Jahr 800“

NÜRNBERG (pm/nf) - Wie sah der Burgberg ohne Burg aus? Ein Landschaftsmodell, zahlreiche Schautafeln und eine vertonte Bildfolge gehen der Frage nach, wie das Stadtgebiet vor Beginn der mittelalterlichen Besiedlung aussah. Die Ausstellung „Nürnberg im Jahr 800 – Die Ursprungslandschaft unserer Stadt“ eröffnet Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich am Dienstag, 11. Juli 2017, um 17 Uhr im Offenen Büro des Dienstleistungszentrums (DLZ) Bau, Lorenzer Straße 30. Interessierte Bürgerinnen...

  • Nürnberg
  • 07.07.17
Freizeit & Sport
In all diese Farben gehüllt wird sich die Nürnberger Kaiserburg am 6. Mai bei der Burgprojektion zeigen.
2 Bilder

Trainingslager für alle Sinne: Blaue Nacht heuer bunte Odyssee

NÜRNBERG (mask) - Homers 2800 Jahre altes Epos „Odyssee“ um Suche, Sehnsucht, Abenteuer und Liebe ist das große Thema, wenn sich Nürnberg am 6. Mai wieder in magisches Licht taucht – bei der 18. Blauen Nacht! „Mehr als 70 Institutionen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten beweisen einmal mehr, dass Nürnberg eine veritable Kulturstadt ist“, so Kulturreferentin Prof. Julia Lehner. Die Burgprojektion (Titel: „...mit Rosenfingern erwacht...“) stammt heuer von der Fürther...

  • Nürnberg
  • 05.04.17
Lokales
Die Staatsminister Dr. Markus Söder (l.) und Dr. Ludwig Spaenle mit Ehefrau Miriam (2.v.r.) sowie Nürnbergs Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner.
8 Bilder

Kulturelle Leistungen und Engagement auf der Kaiserburg geehrt

NÜRNBERG (jrb/vs) - Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder und Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle haben vergangene Woche auf der Nürnberger Kaiserburg mit ihrem Kulturempfang für die Kulturschaffenden die „Tür zur kulturellen Schatzkammer Mittelfrankens ein gutes Stück weit geöffnet“. Mit dem Kulturempfang auf der Kaiserburg setzten die beiden Minister eine Reihe vergleichbarer Veranstaltungen in anderen Regierungsbezirken fort. Nach der musikalischen Begrüßung betonte Minister Söder den...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Lokales
Staatsminister Dr. Markus Söder beim Rundgang durch die über 450 Jahre alten Kasematten. Zur Zeit finden Reparaturarbeiten am Mauerwerk statt - so kann der Zugang weiterhin für Besucher gesichert werden.
8 Bilder

Baustelle Kaiserburg: Heimatminister zog Bilanz und stellte Neuerungen vor

NÜRNBERG (nf) - Die Kaiserburg soll sich künftig noch schöner, mit einem modernen Museumskonzept und Verbesserungen für Besucher präsentieren. Erster Schritt war die Eröffnung der Ausstellung ,,Kaiser-Reich-Stadt" vor vier Jahren - die im letzten Jahr wieder knapp 180.000 Besucher sehen wollten. Es gibt aber auch neue Stücke für die Ausstellung, längere Öffnungszeiten und die Kaiserburg in 3D. Außerdem kündigte Heimatminister Dr. Markus Söder ein Burgcafé an, in dem die Besucher die...

  • Nürnberg
  • 30.03.17
Lokales
Schon seit einiger Zeit hatte sich Bürgermeister Benedikt Bisping gemeinsam mit Tourismusexperten der Stadt Nürnberg um eine Aufnahme in den Zusammenschluss bemüht und nach einem Ortstermin in Lauf eine Unterstützungszusage von Vorstand und Geschäftsführung erhalten.
2 Bilder

Bekannte Touristikroute soll bald auch durch die Pegnitzstadt führen

LAUF (pm/nf) - Lauf geht touristisch neue Wege: Der Stadtrat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dem Verein „Die Burgenstraße“ beizutreten und die entsprechende Mitgliedschaft zu beantragen. Schon seit einiger Zeit hatte sich Bürgermeister Benedikt Bisping gemeinsam mit Tourismusexperten der Stadt Nürnberg um eine Aufnahme in den Zusammenschluss bemüht und nach einem Ortstermin in Lauf eine Unterstützungszusage von Vorstand und Geschäftsführung erhalten. „Damit würde die...

  • Nürnberger Land
  • 02.02.17
Lokales
„Ausblick von der Burg auf Nürnberg“ von Georg Christian Perlberg (1806–1884),Nürnberg, 1861, Öl auf Leinwand.

Neues Gemälde für die Kaiserburg Nürnberg

Gemälde von Georg Christian Perlberg zeigt historischen Blick auf Nürnberg NÜRNBERG (pm/nf) - Die Kaiserburg wird um ein neues Exponat reicher. Das im Sommer 1861 entstandene Gemälde „Ausblick von der Burg auf Nürnberg“ von Georg Christian Perlberg. „Eine prächtige Bereicherung der Ausstellung in unserer Kaiserburg. Das Gemälde zeigt ein vertrautes Bild: Mit meisterlicher Präzision gibt der in Nürnberg beheimatete Maler die Nürnberger Dachlandschaft im sommerlichen Morgenlicht wieder....

  • Nürnberg
  • 20.12.16
Freizeit & Sport

Lichterzug der Nürnberger Schulkinder am 8. Dezember

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Lichterzug der Nürnberger Schulkinder hat eine lange Tradition. Seit 68 Jahren organisiert das Amt für Allgemeinbildende Schulen der Stadt Nürnberg den Lichterzug. Am Donnerstag, 8. Dezember 2016, werden ab 18 Uhr rund 1 750 Schülerinnen und Schüler Nürnberger Grund-, Mittel- und Förderschulen erwartet, die, angeführt vom Nürnberger Christkind Barbara Otto, mit selbst gebastelten Laternen von der Fleischbrücke am Christkindlesmarkt vorbei hinauf zur Kaiserburg...

  • Nürnberg
  • 29.11.16
Lokales
Staatsminister Markus Söder und Kulturreferentin Prof. Julia Lehner bei der Übergabe der Reichskleinodien im Stadtmuseum Fembohaus.

Kopien der Reichskleinodien sind im Stadtmuseum Fembohaus zu sehen

NÜRNBERG (nf) - Ab dem 25. November 2016 werden die Kopien der Reichskleinodien nach drei Jahren Präsenz in der Sonderausstellung „Kaiser – Reich – Stadt“ auf der Kaiserburg in einer neuen Dauerpräsentation im Stadtmuseum im Fembo-Haus zu sehen sein. Die Ausstellung thematisiert die vielen Spuren, die Krone, Reichsapfel und Reichsschwert in der Stadtgeschichte hinterlassen haben. Die Übergabe der Reichskleinodien durch Staatsminister Dr. Markus Söder an Kulturrreferentin Prof. Dr. Julia...

  • Nürnberg
  • 16.09.16
Freizeit & Sport
Nürnberger Eierzucker mit dem Bild der Burg
13 Bilder

Bilder vom Burgfest 2016

Nürnberg (li) Auch in diesem Jahr herrschte großer Besucherandrang beim Burgfest; Highlights mit langen Schlangen waren natürlich die 800jährige Doppelkapelle und der Merian-Garten. Für die Unterhaltung der Besucher sorgten aber Gaukler, König und Königin und Musikanten. Für Essen und Trinken war bestens gesorgt, eine Besonderheit waren die angebotenen Springerle.

  • Nürnberg
  • 17.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.