Kaiserpfalz

Beiträge zum Thema Kaiserpfalz

Freizeit & Sport
Symbolfoto: © MG / Fotolia.com

Heuer nur unter Auflagen möglich
Forchheimer Kinosommer in der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/mue) - Vom 3. bis 16. August steht auch in diesem Jahr wieder der beliebte Forchheimer Kinosommer in der Kaiserpfalz auf dem Programm. Im mittlerweile 18. Jahr ist jedoch alles ein wenig anders; aufgrund der geltenden Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind auch beim Filmvergnügen in der Forchheimer Kaiserpfalz Auflagen zu beachten. So wird es in diesem Jahr KEINE Abendkasse direkt am Eingang geben – Karten können ausschließlich im Vorverkauf (auch online)...

  • Forchheim
  • 31.07.20
Freizeit & Sport
Gaumenfreuden auf dem Festival der Genüsse
2 Bilder

Festival der Genüsse schon ausverkauft
Genießermenüs können stattfinden

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Tourist-Information der Stadt Forchheim hat eine gute Nachricht: Die Genießermenüs des 2. Festivals der Genüsse vom Donnerstag, 25. Juni bis Samstag, 27. Juni im Innenhof der Kaiserpfalz können unter Einhaltung aller geltenden Abstands- und Hygienevorschriften stattfinden. Die Karten für die Menüs sind ausverkauft. Reservierungen können keine mehr entgegengenommen werden. Die geplante Genießermeile im Kaiserpfalzgraben kann wegen der Corona-Pandemie nicht...

  • Forchheim
  • 16.06.20
Lokales
Harald Winter (l.), 3.Vorsitzender des Förderkreises Kaiserpfalz e. V., Museumsleiterin Susanne Fischer und Ottmar Hörl zeigen die roten und weißen Tauben.

Ottmar Hörl: Friedenstauben für die Kaiserpfalz!

FORCHHEIM- (pm/rr/vs) - Weil der Verein „Förderkreis Kaiserpfalz e.V.“ in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert, gibt es heuer eine ganz besondere Jahresgabe. Die weißen und roten Taubenfiguren hat der bekannte Nürnberger Künstler Ottmar Hörl entworfen. Radikale Konzepte, innovative Ansätze und Großprojekte mit seriellen Skulpturen machten den Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg weltbekannt. Er zählt zu den erfindungsreichsten Konzeptkünstlern. Seine Figuren genießen...

  • Forchheim
  • 08.12.17
Freizeit & Sport
Gute alte Zeit: Im Innenhof der Kaiserpfalz werden Ende der Woche die Goldenen Zwanziger musikalisch zum Leben erweckt. Foto: Fränkischer Theatersommer / Peter Zelei

Goldene Zwanziger: Musical Cabaret im Innenhof der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Freitag und Samstag, 25./26. August jeweils um 20.00 Uhr gastiert der Fränkische Theatersommer mit dem bekannten Musical Cabaret im Innenhof der Kaiserpfalz (Kapellenstr. 16). Die Geschichte, in der das Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre mit seiner vom Ragtime und frühen Jazz inspirierten Musik lebendig wird, ist die Bühne, auf der sich der junge amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw und die englische Sängerin Sally Bowles in einem Nachtclub kennen und lieben...

  • Forchheim
  • 18.08.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Ein Beispielbild aus den eingereichten Werken. Foto: Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V.

Wettbewerb: Kunstwerke zum Klimawandel

FORCHHEIM (pm/rr) – Die erfolgreiche Bewältigung des wichtigsten Zukunftsprojekts unserer Gesellschaft – die Anpassung an die Klimaveränderungen – erfordert eine breite gesellschaftliche Diskussion. Wie nehmen Schülerinnen und Schüler dieses Thema wahr? Die Energie- und Klima-Allianz Forchheim hat die weiterführenden Schulen im Landkreis Forchheim eingeladen, an dem von der Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V. ausgeschriebenen Kunstwettbewerb 2017 teilzunehmen. Die Preisverleihung...

  • Forchheim
  • 07.07.17
Anzeige
Freizeit & Sport
Bild: Paul Maar

Sonderausstellung: Das Sams zu Gast im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Jeder kennt es, das respektlose und vorlaute, aber irgendwie auch liebenswerte Wesen mit roten Haaren, Rüsselnase, und blauen Punkten im Gesicht - das SAMS von Paul Maar. Ab dem 14. Juli bis zum 10. September ist die quirlige Romanfigur des Bamberger Kinderbuchautors im Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, mit einer Sonderausstellung zu Gast (Di. - So. 10:00 – 17:00 Uhr). Das Begleitprogramm lässt die Herzen der SAMS-Fans höher schlagen. 1973 feierte das SAMS seinen...

  • Forchheim
  • 30.06.17
Lokales
Achäologie und mehr: Die Projektwoche bietet Gelegenheit, die Geschichte der eigenen Heimat im historischen Kontext zu begreifen. Foto: Agil Bamberg

Projektwoche: Kinder zu Gast im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Vom 3. Juli bis 8. Juli führt das Pfalzmuseum Forchheim gemeinsam mit der Martin-Grundschule eine Projektwoche zum Thema Schule und Museum. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, im Rahmen einer Ausstellungsplanung herauszufinden, wie Kinder ein Museum sehen und erleben, wie sie ein Museum wahrnehmen und das Wahrgenommene weitergeben. 50 Schüler der Martin-Grundschule und ihre Lehrer werden an der Projektwoche teilnehmen. Die Aktion wird maßgeblich von der Max-Kaupert-Stiftung...

  • Forchheim
  • 22.06.17
Freizeit & Sport
Kunstinteressierte finden in der Kaiserpfalz auch interessante Unikate. Foto: Pfalzmuseum Forchheim / Matthias Graebner

Kunsthandwerkermarkt in der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Samstag 20. und Sonntag 21. Mai beleben wieder die Kunsthandwerker die Kaiserpfalz. Jeweils ab 10.00 Uhr ist eine vielschichtige, lebendige Werkstatt eingerichtet, in der sich Kunst und handwerkliches Design unmittelbar erleben lassen. Für die Besucher lohnt es sich, eine kleine Entdeckungsreise zu unternehmen. Bereits zum 22. Mal findet der Kunsthandwerkermarkt „ausgefallen – ausgezeichnet“ statt. Sowohl in der Kaiserpfalz als auch vor ihrer malerischen Kulisse lässt...

  • Forchheim
  • 12.05.17
Freizeit & Sport
Krippenbaumeister Karl-Heinz Exner vor einer Passionskrippe, die das Leben Christi von Geburt bis Auferstehung zeigt. Foto: R. Rosenbauer

Osterbräuche und Passionskrippen

FORCHHEIM (pm/rr) – Ein umfangreiches Programm präsentiert das Pfalzmuseum Forchheim (Kapellenstraße 16) zur Oster- und Passionszeit: Neben den Sonderausstellungen „Pensala und Brunnenputzen - Osterbräuche in der Fränkischen Schweiz“ und der Passionskrippenausstellung „… und die Welt ward erlöst.“ erwarten die Besucher der Ostereiermarkt, verschiedene Workshops der Museumspädagogik, Führungen und Aktionen. An den Wochenenden 8. und 9. April sowie 15. bis 17. April (Karfreitag bis Ostermontag)...

  • Forchheim
  • 03.04.17
Freizeit & Sport
Foto: R. Rosenbauer

Stranderlebnis vor der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/rr) – Vom 1. Mai bis 20. Juli verwandelt sich der geschichtsträchtige Grund auf der Bastion an der Kaiserpfalz in einen Strand mitten im historischen Stadtkern. Am 27. März sind die ersten Lieferungen des feinen weißen Sandes angekommen und wurden innerhalb von zwei Tagen verteilt um die perfekte Illusion eines Strandes zu erzeugen. Liegestühle und Sonnenschirme, ein möblierter Sitzbereich, hausgemachte Flammkuchen, leckere Cocktails und natürlich erfrischende Biere des...

  • Forchheim
  • 30.03.17
Lokales
Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Trachtenexpertin Dagmar Rosenbauer und die ehemalige Landtagsabgeordnete Irmgard Edle von Traitteur (v.l.) mit der gespendeten Tracht. Foto: R. Rosenbauer

Trachtenspende für das Forchheimer Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Eine kostbare handgearbeitete oberfränkische Tracht mit Brautkrone hat Irmgard Edle von Traitteur, ehemalige Landtagsabgeordnete und Gönnerin des Pfalzmuseums Forchheim, der Stadt Forchheim als Geschenk für die Sammlung des Trachtenmuseums übergeben. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein nahm die kostbaren, handgearbeiteten Kleidungsstücke mit Freude im Erdgeschoss der Kaiserpfalz entgegen und dankte der Spenderin für das „großzügige Präsent, das nun die Ausstellungen des...

  • Forchheim
  • 17.03.17
Freizeit & Sport
David Branston bietet die „Highlight“-Führung auf Anfrage in englischer Sprache an. Foto: Martina Wesler, Pfalzmuseum Forchheim
“Through the eyes of an Englishman” können Besucher des Pfalzmuseums Forchheim zukünftig das Innere der Kaiserpfalz erkunden. David Branston, erfahrener Museumsführer und Muttersprachler, wird die „Highlight“-Führung, einen spannenden Streifzug durch das ganze Gebäude mit seinen kostbaren spätgotischen Wandmalereien und den drei Spezialmuseen, auf Anfrage anbieten

Englische Führungen im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Im Pfalzmuseum gibt es jetzt auch Führungen in englischer Sprache. Der erfahrene Museumsführer und Muttersprachler David Branston bietet die „Highlight“-Führung - einen spannenden Streifzug durch das ganze Gebäude und die drei Spezialmuseen - auf Anfrage in englischer Sprache an. “Begin at the beginning,“ (…) „and go on till you come to the end: then stop”, mit diesem eindeutigen wie unkonventionellen Zitat von Lewis Carroll eröffnet David Branston seine englische Führung....

  • Forchheim
  • 10.03.17
Freizeit & Sport
Die Kaiserpfalz ist nach wie vor ein Besuchermagnet. Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Besucherrekord im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Einen neuen Rekord bricht das Pfalzmuseum Forchheim bei den Besucherzahlen für das Jahr 2016: Mit 58190 Gästen in der Kaiserpfalz toppte das Museumsteam nun bei weitem die Zahlen von 2015 (55 322 Besucher). Schon 2015 hatte das auch im Gesamtvergleich mit allen anderen oberfränkischen Museen erfolgreiche Haus (2. Platz nach der Veste Coburg) die magische Grenze von über 55 000 Besuchern geknackt. Nun freut sich Museumsleiterin Susanne Fischer besonders, dass ganz...

  • Forchheim
  • 24.02.17
Freizeit & Sport
Foto: © fotoslaz/Fotolia.com

Wenn alte Knochen erzählen: Sonderführung mit dem „Zeitgeist“

FORCHHEIM (pm/mue) - „Nachts im Museum – Wenn alte Knochen erzählen!“ heißt es am Samstag, 5. November, um 21.00 Uhr im Pfalzmuseum. Die besondere Erlebnisführung mit Dr. Jost Lohmann von Agil Bamberg und der stellvertretenden Museumsleiterin Christina König wird vom Keller bis in den dritten Stock durch das ganze Gebäude der Kaiserpfalz führen. Archäologin Christina König übernimmt die Moderation und gibt ihr Expertenwissen zu ausgewählten Objekten weiter; besonderen Charakter erhält die...

  • Forchheim
  • 21.10.16
Freizeit & Sport
Filzobjekt von Stefanie Urnen. Foto: Filznetzwerk

„Licht und Schatten“ ganz in Filz

FORCHHEIM (pm/rr/mue) - Im Erdgeschoss der Kaiserpfalz ist momentan eine internationale Filzausstellung zu Gast – bereits zum vierten Mal präsentieren hier die Mitglieder des Vereins Filz-Netzwerk e.V. ihre hochwertigen Arbeiten. Das Motto der aktuellen Schau lautet „Licht und Schatten“. Den ausstellenden Filzern und Filzerinnen aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Finnland ist daran gelegen, den Besuchern ein ganz besonderes Material und dessen Einsatzmöglichkeiten näher zu...

  • Forchheim
  • 28.09.16
Freizeit & Sport
Auch die Egloffsteiner Burgspatzen singen im Innenhof der Kaiserpfalz. Foto: R. Rosenbauer

Tag der fränkischen Volksmusik

FORCHHEIM (pm) - Am Sonntag, 28. August, veranstaltet der Heimatverein gemeinsam mit dem „Verein zur Wahrung des Fränkischen Brauchtums e.V.“ von 11.00 bis 21.00 Uhr einen „Tag der fränkischen Volksmusik“ im Innenhof der Kaiserpfalz. Zunächst geben sich die Effeltricher Musikanten von 11.00 bis 14.00 Uhr bei einen musikalischen Frühschoppen die Ehre und stimmen auf den anschließenden bunten Sänger-, Musik- und Trachtennachmittag ein. Die „Arbeitsgemeinschaft Volksmusik“ des Bezirks Oberfranken...

  • Forchheim
  • 19.08.16
Freizeit & Sport
Symbolbild: © MG/Fotolia.com

Forchheimer Kinosommer geht in Verlängerung

FORCHHEIM (pm/mue) - Der Forchheimer Kinosommer 2016 im Hof der Kaiserpfalz wird bis inklusive Dienstag, 16. August, verlängert. Darüber informierte Veranstalter Mischa Salzmann von der SaSE GbR. Am Montag (15. August) wird demnach die Bestsellerverfilmung von Hape Kerkeling "Ich bin dann mal weg!" mit Devid Striesow gezeigt, am Dienstag steht dann noch einmal "Madame Mallory und der Duft von Curry" auf dem Spielplan. Einlass ist jeweils ab 20.00 Uhr, Karten gibt es noch an der Abendkasse....

  • Forchheim
  • 12.08.16
Freizeit & Sport
Auch „Consort. Amabile“ geben sich die Ehre. Foto: oh

Klassik in der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/mue) - Besondere Gäste erwartet das Pfalzmuseum Forchheim am Sonntag, 7. August, um 18.00 Uhr im Innenhof der Kaiserpfalz: Dem Förderkreis Kaiserpfalz e.V. ist es gelungen, den Kammerchor „Turksoy“ und das „Consort. Amabile“ (Foto) – beide Formationen sind Teilnehmer des „66. Festival junger Künstler Bayreuth“ – zum Klassik-Open-Air-Konzert „Einfach Klassik!“ zu engagieren. Die jungen Künstler werden „Heitere Sommermusiken“ u.a. mit Werken von O. Di Lasso, Mozart, Tschaikowsky...

  • Forchheim
  • 22.07.16
Freizeit & Sport
Traditioneller Massai-Schmuck ist Kunsthandwerk in höchster Vollendung. Foto: Vanessa Wijngaarden

Massai-Schmuck in der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/rr/mue) - Noch bis zum 10. Juli sind im Pfalzmuseum „Europäische Perlen mit afrikanischen Geschichten“ zu sehen: Die Afrika-Sonderausstellung „Der Schmuck der Massai“ in Zusammenarbeit mit dem Iwalewa-Haus in Bayreuth hat in diesem Jahr einen besonders interessanten Aspekt der gemeinsamen Geschichte der beiden Kontinente aufgegriffen. Der Körperschmuck der Massai sowie das Erscheinungsbild von reich mit Perlen geschmückten Frauen und Kriegern wirken wie ein Symbol traditioneller...

  • Forchheim
  • 28.06.16
Lokales
Vor allem auch für Familien ist das Forchheimer Pfalzmuseum ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Foto: © sehbaer_nrw/Fotolia.com

Pfalzmuseum ist weiterhin Spitze

FORCHHEIM (pm/rr/mue) - Die Forchheimer dürfen stolz sein: Ihr Pfalzmuseum hat nicht nur erneut die magische Grenze von über 55.000 Besuchern im Jahr geknackt, es nimmt auch unter den oberfränkischen Museen insgesamt bei den Besucherzahlen den 2. Platz nach der Veste Coburg ein. Dies bestätigte unlängst Bernd Sibler, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, bei der Regionalkonferenz „Museumsentwicklung in Oberfranken“. Nach seiner Aussage...

  • Forchheim
  • 16.02.16
Freizeit & Sport
Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Wilde Bräuche in Forchheim

FORCHHEIM (pm) - Im Pfalzmuseum Forchheim können sich Erwachsene am Dienstag, 29. Dezember, bei der Erlebnisführung „Die wilde Jagd in Forchheim – Bräuche in den Raunächten“ als Geisterjäger betätigen. Mit Agil Bamberg ziehen die Teilnehmer bei Fackelschein durch die dunklen Gassen der Stadt und halten „heiliges“ Räucherwerk parat, wenn es gilt, „den Teufel auszutreiben“. Dabei wird Wissenswertes über die Bräuche der Altvorderen in den Tagen der Raunächte erzählt. Die Teilnahme kostet pro...

  • Forchheim
  • 14.12.15
Freizeit & Sport
Die Krippen von Karl-Heinz Exner überzeugen durch ihre Vielfalt an Details. Foto: Pfalzmuseum Forchheim
2 Bilder

Weihnachtskrippen und Eisenbahnen

FORCHHEIM (pm/rr) - Vom 28. November bis zum 6. Januar macht eine Eisenbahnausstellung den Besuch der Kaiserpfalz zum Erlebnis. Die große Lehmann-Gartenbahn fährt im Erdgeschoss auf einer Anlage von zirka 60 Quadratmetern Größe – Gebäude, Figuren und viele Züge laden zum Staunen ein. Sonderthema ist heuer der „ADLER“, denn dieses Jahr wird am 7. Dezember „180 Jahre Deutsche Eisenbahnen“ gefeiert. Analog fährt übrigens die Fleischmannbahn auf der über fünf Meter langen H0-Anlage. Selbst...

  • Forchheim
  • 20.11.15
Freizeit & Sport
Beim spannenden Blick in die Menschheitsgeschichte lässt sich vielleicht auch der richtige Partner finden. Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Culture-Dating für Singles

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Samstag, 14. November, bietet das Pfalzmuseum kulturinteressierten Singles die Chance, ein „kulturhistorisches Blind Date“ zu erleben. Von 20.00 bis 21.30 Uhr erleben die Teilnehmer beim Workshop „Culture Dating“ Partnersuche einmal anders: Sie entdecken Kunst und Kultur als Möglichkeit, die Liebe zu finden und das Museum als Ort der Kommunikation und des Kennenlernens zu nutzen. In der ungezwungenen Atmosphäre eines Museumsbesuches, bei kurzen Vorträgen und...

  • Forchheim
  • 30.10.15
Freizeit & Sport
Erlebnismuseum: spannend und informativ. Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Spannende Zeitreise im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) - Auf zwei Zeitreisen am Samstag, 15. August, und Dienstag, 18. August, nimmt das Pfalzmuseum Kinder ab fünf Jahren, Familien und Erwachsene in den Sommerferien mit: Die beiden Workshops vermitteln die Geschehnisse einer gefährlichen und bewegten Zeit voller Kanonen und Feuer. Denn: Hohe Mauern helfen nicht gegen feuerspuckende Kanonenrohre! Diese schmerzhafte Erfahrung mussten die Forchheimer zu Beginn des 16. Jahrhunderts machen – und bauten ihre Wehranlagen auf den...

  • Forchheim
  • 07.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.