Kommunikation

Beiträge zum Thema Kommunikation

Panorama
Grablichter, Kerzen und Blumen liegen vor einem Kaufhaus in der Innenstadt, in dem ein Mann vor einer Woche Menschen mit einem Messer attackiert und getötet hatte.

Messerstecher von Würzburg noch nicht ausführlich vernommen
24-jähriger mutmaßlicher Täter sei nicht vernehmungsfähig

WÜRZBURG (dpa) - Der Messerstecher von Würzburg ist bisher noch nicht ausführlich von den Ermittlern vernommen worden. «Wir sind immer noch bemüht, mit ihm zu sprechen», sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) am Dienstag in München. Die bisherigen Versuche seien nicht erfolgreich gewesen. Die Gründe dafür wollte der Sprecher nicht sagen. Ziel sei eine offizielle Vernehmung möglichst mit einem Richter, die auch vor Gericht verwertet werden könne. Aus Sicht des Pflichtverteidigers des...

  • Nürnberg
  • 06.07.21
Marktplatz

Kommunikation per Messenger
SELLWERK - So geht Kundenservice heute

NÜRNBERG - Mit 96% ist WhatsApp der beliebteste und meistgenutzte Messenger in Deutschland. Privat chatten wir ganz selbstverständlich über WhatsApp, Facebook Messenger und andere Anbieter miteinander. Viele Nutzer wünschen sich diesen Weg auch für ihre Anfragen an Firmen. Deshalb stellt SELLWERK ab sofort Messenger-Kommunikation für 3 Monate kostenlos zur Verfügung. Gerade in der aktuellen Zeit ist es besonders wichtig, dass Unternehmen mit ihren Kundinnen und Kunden in Kontakt bleiben....

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Lokales
Stellten das Forschungsprojekt zum Thema Europa in den Medien vor (v.l.): Sebastian Kramer (Europabüro Nürnberg), Jana Garita, Stefanie Esch, Christoph Adrian (FAU), Nadine Müller, Dr. Reimar Zeh (FAU), Paulina Blessing und Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas. Die Studentinnen der FAU erarbeiteten das Projektseminar im Masterstudiengang Sozialökonomie.

Aus welchen Quellen informieren sich die Bürgerinnen und Bürger?
Medien berichten überwiegend positiv über Europa

NÜRNBERG (nf) - Die bevorstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament (26. Mai 2019) waren für die Kommunikationswissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in Zusammenarbeit mit dem Europabüro der Stadt Nürnberg Anlass, sich mit einem Forschungsprojekt dem Thema ,,Europa in Nürnberg, Europa in den Medien" zu widmen. Jetzt stellten die Wissenschaftler-/innen ihre Ergebnisse im Wirtschaftsreferat Nürnberg vor.  Untersucht wurde sowohl die Europa-Berichterstattung...

  • Nürnberg
  • 17.05.19
Panorama

"Liebling, was denkst du gerade?" - A Never Ending Story

Warum Männer diese Frage nicht mögen und warum Frauen, diese Frage nicht unterlassen können? Hier beiden Geschlechtern gleichermaßen gerecht zu werden, ist gar nicht so einfach. Es ist nämlich nicht so, dass Frauen diese Frage einfach nicht stellen sollten, sondern es ist vielmehr so, dass Frauen die kommunikative Verbindung suchen und oft nicht wissen, wie sie den schweigsamen Kerl an ihrer Seite zum Sprechen bringen. Männer ihrerseits sind dagegen nicht unbedingt verschwiegen und wollen nicht...

  • Nürnberg
  • 20.08.15
MarktplatzAnzeige
Dozentin Judit Nothdurft (2.v.r.) hat sich auf die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen spezialisiert und unterrichtet seit 2007 u.a. Firmen und Mitarbeiter in der Notfallmedizin.

Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“

Bundesweit einmaliges Fortbildungsangebot der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf REGION (pm/nf) - Notfälle erfordern schnelles Handeln und die Helfer müssen sich ohne Gebärdensprachdolmetscher mit den hörbehinderten Patienten verständigen. Ohne Vorkenntnisse sind in diesen Situationen beide Seiten überfordert. Am 20. Juni 2015 findet in der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf der Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“ statt. Ärzte, Notärzte, Rettungsassistenten, Rettungssanitäter...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.