Alles zum Thema Kriminalpolizei

Beiträge zum Thema Kriminalpolizei

Lokales

Schrecklicher Brand in Einfamilienhaus
Update: Tragödie in der Südstadt: Fünf Menschen sind gestorben

Update, Sonntag, 3. März, 10.24 Uhr: Nach dem verheerenden Brand in einem Einfamilienhaus in Sandreuth herrscht auch im Rathaus große Trauer um die fünf Todesopfer. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly sagte in einer ersten Reaktion: „Wir sind tief betroffen von dem schlimmen Ereignis. Der Brand mit seinen tragischen Folgen ist ein schreckliches Unglück. Ich bin unsagbar traurig. Unser ganzes Mitgefühl gehört jetzt den Angehörigen. Eine solche Brandkatastrophe hat es in Nürnberg seit...

  • Nürnberg
  • 02.03.19
Lokales
Mitglieder der Internet-Mafia bringen ahnungslose Buchhalter dazu, Geld auf Konten im Ausland zu überweisen. Foto: © Fotolia/Sergey Nivens
3 Bilder

Mail-Mafia greift Nürnberger Firmen an! MarktSpiegel enthüllt die Tricks der Täter

NÜRNBERG (mask) – Der große Deal verlangt höchste Vertraulichkeit, daran lässt die E-Mail keinen Zweifel. ,,Zurzeit bereiten wir die Übernahme eines Unternehmens vor, welches die erforderlichen finanziellen Transaktionen erfordert", lässt der Chef eines großen Nürnberger Unternehmens (Name der Redaktion bekannt) seinen Mitarbeiter wissen. Niemand werde eingeweiht, nur dieser eine Kollege: ,,Aufgrund Ihrer Diskretion und Ihrer bisher einwandfreien Arbeit in unserem Unternehmen möchte ich Ihnen...

  • Nürnberg
  • 08.11.17
Lokales
Die Nürnberger Kriminalpolizei warnt vor Betrug am Telefon. Es betrifft hauptsächlich Senioren. Um ihre Opfer in falscher Sicherheit zu wiegen, geben sie vor, im Auftrag von Rechtsanwälten und Notaren anzurufen.

Nürnberger Kripo warnt vor unerwünschten ,,Spähanrufen"

NÜRNBERG (nf/pm) - Die Polizei warnt aktuell vor unbekannten Tätern, die durch Anrufe versuchen, an das Geld der Angerufenen zu kommen. Ziel der Täter ist es dabei in der Regel nicht, Einbrüche vorzubereiten. Durch geschickte Gesprächsführung versuchen die Täter, die Vermögensverhältnisse ihrer Gesprächspartner auszuhorchen. Dabei kann die Masche sehr unterschiedlich sein. Die Täter rufen an und geben beispielsweise vor, von der Kriminalpolizei zu sein. Es seien Einbrecher festgenommen...

  • Nürnberg
  • 16.05.17
Lokales

Boden und Gewässer bei Lauf seit Jahren verunreinigt

Polizei sucht Zeugen LAUF (nf/ots) - Kriminalpolizeiliche Ermittlungen ergaben, dass ein Waldgebiet im Bereich Lauf a.d. Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land) vermutlich seit mehreren Jahren verunreinigt wird. Baumbestände wurden bereits erheblich geschädigt. Vermutlich seit mehreren Jahren wird das ausgewiesene Wasserschutzgebiet zwischen den Ortsteilen Günthersbühl und Oedenberg durch landwirtschaftliche Abwässer regelmäßig verunreinigt. Offenbar wurde hierdurch ein größerer Baumbestand des...

  • Nürnberger Land
  • 18.11.16
Lokales

Update! Sexueller Übergriff auf Seniorin in Heroldsberg

Neueste Entwicklung: REGION (nf/ots) - Die Ermittlungen unter Federführung des Fachkommissariats für Sexualdelikte bei der Kriminalpolizei Erlangen ergaben noch am Wochenende den entscheidenden Hinweis. Über DNA-Spuren, die am Tatort gesichert werden konnten, wurde ein 25-jähriger Mann als dringend tatverdächtig identifiziert. Der Beschuldigte konnte bereits gestern Nachmittag festgenommen werden. In seiner ersten Vernehmung durch die Ermittler legte der Mann ein Geständnis ab. Die...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 04.11.16
Freizeit & Sport

Verdacht auf Betrug: Elvis-Konzert in Schwabach findet nicht statt.

SCHWABACH (ots/vs) - Das für morgen, Freitag, 22. Januar, 20.00 Uhr, angekündigte "Elvis"-Konzert im Schwabacher Markgrafensaal findet nicht statt, ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen. Die Kripo Schwabach ermittelt gegen den Veranstalter wegen des Verdachts auf Betrug. Die etwa 200 Karteninhaber werden gebeten, die Eintrittskarten nicht zu entsorgen und sich mit der Kriminalpolizei Schwabach so schnell wie möglich in Verbindung zu setzen und die Personalien und die Erreichbarkeit zu...

  • Nürnberg
  • 21.01.16
Lokales

Diebstahl von vier Neufahrzeugen - Zeugenaufruf

NÜRNBERG (nf/ots) - Bislang Unbekannte haben im Laufe des vergangenen Wochenendes (8. bis 10. November) bei einem Autohändler in Großreuth b. Schweinau mehrere Pkw gestohlen. Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Die vier - nicht zugelassenen - Neufahrzeuge standen auf dem Betriebsgelände des Autohändlers in der Wallensteinstraße Ecke Edisonstraße und haben zusammen einen Wert von über 100.000 Euro. Im Einzelnen handelt es sich um...

  • Nürnberg
  • 11.11.14
Lokales

Zwei Tötungsdelikte in Nürnberg und Fürth

Tötungsdelikt Stephanstraße, Nürnberg - Erste Ermittlungsergebnisse NÜRNBERG (ots/nf) - Gestern wurde in den frühen Abendstunden eine 39-jährige Frau tot in ihrer Wohnung im Nürnberger Stadtteil St. Peter aufgefunden. Der 32-jährige Ehemann der Getöteten wurde inzwischen als dringend tatverdächtig festgenommen. Gegen 19 Uhr hatte der 32-Jährige über Notruf die Polizei verständigt und mitgeteilt, seine Frau beim Nachhausekommen tot in der Wohnung aufgefunden zu haben. Aufgrund der...

  • Nürnberg
  • 25.09.14
Lokales
Symbolbild: fotolia.com

Zeugen gesucht: Raubüberfall in der Innenstadt

NÜRNBERG (ots) - Am späten Samstagabend (14. Juni) soll ein bislang Unbekannter einem 31-jährigen Mann in der Grünanlage nahe der Königstorpassage (KöPa) die Geldbörse geraubt haben. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Der 31-Jährige gibt an, dass der Täter irgendwann zwischen 22.45 und 23 Uhr unvermittelt auf Höhe der Rampe zur KöPa auf ihn eingeschlagen habe. Kurz darauf habe er sein Opfer aufgefordert, seine Geldbörse herauszugeben und den...

  • Nürnberg
  • 16.06.14
Ratgeber
Symbolbild: fotolia.com

Überweisungsbetrug: Kripo warnt vor Phishing-Mails

REGION (ots) - In den vergangenen Tagen kam es wieder vermehrt zu Fällen von Überweisungsbetrug durch so genannte Phishing-Mails. Immer wieder werden gefälschte E-Mails von angeblich deutschen Telefonanbietern an Bürger versandt, die als Anhang ein Schadprogramm (Trojaner) enthalten, welches in der Folge beim Online-Banking eine vermeintliche Sicherheitsüberprüfung des Systems veranlasst, tatsächlich jedoch eine Überweisung verursacht – mit dieser Betrugsmasche ist allein in der vergangenen...

  • Nürnberg
  • 11.06.14
Lokales
Vorsicht vor der neuesten Masche: Geben Sie niemals Passwörter oder persönliche Daten heraus!

Polizei warnt vor falschen Software-Mitarbeitern

REGION (ots/nf) - Am vergangenen Dienstag (28.01.2014) rief ein bislang Unbekannter bei einem Mann in Sachsen bei Ansbach an und gab vor, dass dessen Computer defekt sei. Anschließend forderte er für seine "Dienstleistung" Geld. Vorgestern Nachmittag erhielt der Rentner von dem Gesuchten einen unaufgeforderten Telefonanruf. Hierbei gab sich der Täter als Mitarbeiter eines namhaften Betriebssystemherstellers aus. Angeblich sei dem Unternehmen mit Sitz in den USA der PC aus...

  • Nürnberg
  • 31.01.14