Lebenslust 60 plus

Beiträge zum Thema Lebenslust 60 plus

Die EXPERTEN
2 Bilder

Unterstützung in Alltagsdingen

Ein Seniorenservice deckt ein breites Spektrum an Dienstleistungen ab Der tägliche Einkauf kann mit zunehmendem Alter zu einem größeren Problem werden. Schließlich geht es ja nicht nur darum, sich in einem manchmal doch arg unübersichtlichen Sortiment zurechtzufinden, das Kleingedruckte auf den Verpackungen zu lesen oder aus einer Unzahl ähnlicher Produkte das richtige auszuwählen – vor allem das lange Anstehen an der Kasse kann gerade für ältere Menschen sehr beschwerlich sein und auch die...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Sich informieren und hilfe annehmen

Angehörige pflegebedürftiger Menschen dürfen nicht an der Pflege zerbrechen Wenn ein Mensch an Alzheimer oder einer anderen Form von Demenz erkrankt, dann betrifft dies seine ganze Familie. Im Verlauf der Krankheit gehen pflegende Angehörige deshalb immer wieder durch ein Wechselbad der Gefühle, empfinden Hilflosigkeit, Ärger, Wut, Trauer und Verzweiflung. Gleichzeitig müssen aber auch noch ganz praktische Herausforderungen bewältigt werden. Um an dieser Aufgabe nicht zu zerbrechen ist es...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN

Nicht allein mit meinem Problem

Selbsthilfegruppen bieten Informationen und emotionale Unterstützung Wer Informationen zu unterschiedlichen Themen vor allem aus dem Gesundheitsbereich sucht, kann sich an eine von vielen Beratungsstellen wenden. Oder aber auch an eine Selbsthilfegruppe, in der sich Menschen mit dem gleichen Problem oder Anliegen zusammengeschlossen haben. Bundesweit aber auch hier bei uns in der Metropolregion gibt es viele dieser selbstorganisierten Zusammenschlüsse von Menschen, die beispielsweise unter...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN

Beratung bei Hilfe- und Pflegebedarf

Mit passender Unterstützung möglichst lange zuhause leben Schon eine Erkrankung oder Unfallverletzung kann dazu führen, dass Hilfebedarf bei den täglich erforderlichen Hausarbeiten oder bei der Essensversorgung benötigt wird. Ebenso können gesundheitliche Einschränkungen aufgrund hohen Alters die Unterstützung, Pflege oder Betreuung erforderlich machen. Oft tritt der Hilfebedarf unvorhergesehen auf wie bei einem Unfall oder Schlaganfall. Sowohl der betroffene Mensch als auch seine...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN

Entlastung für Pflegende Angehörige

Kurzzeitpflege und teilstationäre Versorgung durch Tag- oder Nachtpflege Bei Kurzzeitpflege handelt es sich um die vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftigen Person in einer vollstationären Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu acht Wochen pro Kalenderjahr. Sie wird insbesondere genutzt im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt bis zur Erbringung der häuslichen Pflege oder zur Bewältigung von Krisensituationen bei der häuslichen Pflege – z.B. bei Urlaub oder Krankheit...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Anzeige
Die EXPERTEN
3 Bilder

Unkomplizierte Hilfe ist gefragt

Kaum jemand ist auf einen plötzlich auftretenden Pflegefall vorbereitet Meist tritt ein Pflegefall in der Familie plötzlich auf. Von einem Tag auf den anderen sieht man sich mit einer völlig neuen Situation konfrontiert, auf die man nicht vorbereitet ist. Dazu kommt, dass nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oftmals sehr schnell entsprechende Rehamittel (Rollatoren, Rollstühle, Pflegebetten...) benötigt werden. In einem solchen Moment will man nicht erst warten, bis die Krankenkasse die...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Finanzelle Vorsorge treffen

Mit einer privaten Sterbegeldversicherung die Familie finanziell entlasten In früheren Jahren gab es für die Hinterbliebenen von gesetzlich Krankenversicherten ein Sterbegeld von der Krankenkasse, mit dem die Bestattungskosten beglichen werden konnten. Dieses Sterbegeld wurde bereits vor zwölf Jahren endgültig abgeschafft. Heute müssen daher alle Bestattungskosten, und die liegen sehr schnell zwischen fünf- und zehntausend Euro, aus dem Vermögen des Verstorbenen oder – wenn dies nicht...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN

Klambt & Endres

Mit uns – immer auf der sicheren Seite! Die Unfall-Komfortversicherung ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen im besten Lebensalter abgestimmt. Sorgen Sie jetzt vor! Ihre Vorteile: • Finanzieller Schutz rund um die Uhr und weltweit in allen Lebensbereichen: wie im Haushalt, beim Hobby oder Sport und im Straßenverkehr – ebenso bei Autounfällen und als Mitfahrer, wenn ein anderer schuld ist oder wenn Sie selbst fahrlässig gehandelt haben. Und natürlich auch als Fluggast. • Sie...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN

Den Versicherungsschutz anpassen

Welche Versicherungen sind im Alter wichtig, auf welche kann man verzichten Mit dem Thema Versicherungen beschäftigt man sich nur selten. Sind sie erst einmal abgeschlossen, so verstauben die Versicherungsunterlagen meist zwischen Akten­deckeln, vor­ausgesetzt, es tritt kein Versicherungsfall ein. Doch ebenso wie sich viele Aspekte unseres Lebens im Lauf der Jahre und Jahrzehnte ändern, so ändern sich auch unsere Bedürfnisse. Daher lohnt es sich, die bestehenden Versicherungen dahingehend...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Leistungen der Pflegeversicherung

Vom Pflegegeld über die teilstationäre bis zur vollstationären Pflege Die Pflegeversicherung ist die wichtigste Quelle aus der die Kosten einer Pflegebedürftigkeit finanziert wird. Dabei gelten für die Pflege zu Hause andere Leistungen als für die Pflege in einem Heim. Maßgeblich für die Höhe der Leistungen ist primär die Pflegestufe, in die die Pflegeperson eingeordnet wurde. Die Leistungen aus der Pflegeversicherung werden überwiegend als Sachleistungen erbracht – z.B. durch die...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Fünf Schritte zum richtigen Heim

Das sollten Sie beachten, bevor Sie sich für ein Heim entscheiden 1. Die Finanzierung Bevor Sie sich für ein Heim entscheiden, gilt es zu klären, welche finanziellen Mittel Ihnen zur Verfügung stehen. Rente, Eigenkapital und Leistungen der Pflegeversicherung sind dabei die wichtigsten Quellen. Die Höhe der Leistungen aus der Pflegeversicherung richtet sich jeweils nach der Pflegebedürftigkeit. Reichen die genannten finanziellen Mittel nicht aus, so kann Sozialhilfe beantragt werden....

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die unterschiedlichen Heimformen

Seniorenwohnheim – Seniorenheim – Pflegeheim Wer wegen seiner persönlichen Situation, wegen seines Alters oder wegen Pflegebedürftigkeit in ein Heim zieht, kann generell zwischen drei verschiedenen Typen von Seniorenheimen und Kurzpflegeeinrichtungen auswählen: dem Seniorenwohnheim oder -stift, dem Seniorenheim und dem Pflegeheim. • Das Seniorenwohnheim oder -stift bietet den Senioren eine abgeschlossene Wohnung mit der Möglichkeit, einen eigenen Haushalt zu führen und im Bedarfsfall...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wer kommt für die Heimkosten auf?

Geld aus der Pflegestufe reicht nicht aus, um einen Heimplatz zu bezahlen Dank besserer medizinischer Versorgung nimmt die Lebenserwartung in Deutschland stetig zu. Das bedeutet aber auch, dass die Zahl der älteren Menschen zunimmt, die in Alten- oder Pflegeheimen untergebracht werden. Und das ist mit ganz erheblichen Kosten verbunden. So können für einen Pflegeheimplatz schnell Kosten von 3.000 Euro und noch mehr anfallen. Da stellt sich dann die Frage, wer für diese Heimkosten aufkommt,...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Die EXPERTEN

Die Seniotel Pflegedienst GmbH

Lebensqualität im Alter Was bedeutet Lebensqualität im Alter? Bedeutet es, nahe bei seinen Familienangehörigen zu wohnen, damit diese für Besuche keine weiten Wege zurücklegen müssen? Oder bedeutet es Wohnen in der Heimat, in der vertrauten Region? Ohne Zweifel bedeutet Lebensqualität im Alter – gerade bei Pflegebedürftigkeit – eine Pflege mit Achtung, Respekt und Würde. Lebensqualität bedeutet die Selbstbestimmung und Selbstständigkeit, soweit als möglich und so lange wie möglich aufrecht...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Senioren-Servicewohnen

Immer begehrter: Komfortabler Wohn- und Lebensraum für fitte „Ältere“ Den Anforderungen, die an ein altersgerechtes Wohnen gestellt werden, kamen in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten aufgrund der demografischen Entwicklung eine immer größere Bedeutung zu. Dabei stehen nicht die Bedürfnisse von Pflegefällen im Vordergrund. Vorrangiges Ziel ist es vielmehr Wohn- und Lebensraum für körperlich und geistig fitte „Ältere“ anzubieten, der dem Anspruch dieser Generation nach einem sicheren und...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Alter selbstbestimmt geniessen

Das Wohnstift am Tiergarten besticht mit einem vielfältigen Angebot Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Selbstverständlich will und braucht man dabei nicht auf verlässliche Hilfen und auf eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten. Sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Betreut wohnen mit Hotelcharakter

Die K&S Residenz Zirndorf bietet Fürsorge, Abwechslung und Qualitätspflege Im Alter zentral und gut betreut wohnen: Die K&S Seniorenresidenz in Zirndorf bietet Senioren alle Voraussetzungen um solch ein komfortables Leben führen zu können. Residenzleiterin Silke Weber und ihr rund 100-köpfiges Mitarbeiterteam tun alles dafür, damit sich die Bewohner rundum wohlfühlen. Fürsorge, Geborgenheit und ein ganzheitliches Pflegekonzept werden dabei groß geschrieben. Untrügliche Belege für die hohe...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Seniorenresidenz Bad Windsheim

Leben wie im Hotel, mitten in Frankens gemütlicher Ecke Die Seniorenresidenz Bad Windsheim liegt inmitten des 36 ha großen und denkmalgeschützten Kurparks, direkt neben der Franken-Therme. Das Haus steht für ein niveauvolles und selbstbestimmtes Leben und Wohnen im dritten Lebensabschnitt. Sie haben dabei die Wahl zwischen unterschiedlichsten Wohnungstypen mit einer Fläche von 38 bis 112 qm. Alle Appartements sind mit Bad, Küchenzeile und großer sonniger Balkonloggia oder Terrasse...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Tipps zur Haushaltsauflösung

Was Sie beim Räumen einer Wohnung in jedem Fall beachten sollten Da erfahrungsgemäß in kurzer Zeit eine Vielzahl an Aufgaben erledigt werden muss, ist eine Haushaltsauflösung – beispielsweise wenn der vorherige Bewohner in ein Alten- oder Pflegeheim umzieht – nicht selten mit Stress und Ärger verbunden. Oftmals kommt dazu, dass den damit konfrontierten Personen die einschlägige Erfahrung fehlt. Unterstützung finden Sie hier bei erfahrenen Unternehmen aus dem Bereich Entrümpelung und...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN

Netzwerk Franken

Das Servicezentrum für Gesundheit und Pflege Möglicherweise kennen Sie Karl Valentins wunderbaren Sketch vom Buchbinder Wanninger, in dem dieser vergeblich versucht, telefonisch in Erfahrung zu bringen, ob er die Rechnung für die von ihm fertiggestellten Bücher der Lieferung gleich beilegen soll oder nicht. In dieser herrlichen Szene wird er stets von einem zum anderen Ansprechpartner weiterverbunden, ohne die erhoffte Information zu erhalten. Das Ganze endet dann mit dem geknurrten...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wohnberatung ist mehr

Beratung und Unterstützung in allen Fragen rund ums altersgerechte Wohnen Es gibt Abschnitte und Umbrüche in unserer Lebens- und Wohnsituation, die uns besonders stark berühren. Da ist der Auszug bei den Eltern und der damit verbundene Einzug in die ersten eigenen vier Wände. Und da ist dann auch wieder der Einschnitt im Alter, wenn wir uns fragen: Bleibe ich im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung? Wenn ja, wie kann ich sie optimal für meine veränderten Bedürfnisse nutzen? Oder wage ich...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN

Profis erleichtern das Leben

HESTIA Immobilienberatung: Beratung rund um die Immobilie Leben im Alter in den eigenen vier Wänden. Wer das möchte, sollte das eigene Wohnumfeld anpassen, um weiterhin selbstbestimmt und komfortabel zu wohnen. HESTIA Immobilienberatung kümmert sich um den individuellen altersgerechten Wohnkomfort. Gemeinsam findet man genau das Wohnkonzept, das zu einem passt. Die Reihe der Lösungsmöglichkeiten reicht dabei von technischen Hilfsmitteln (z.B. Haltegriffe oder Geländer, Treppen- oder...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN

Die Hürden des Alltags

Wenn Schwellen und Treppen ein selbstbestimmtes Leben einschränken Die meisten Menschen wünschen sich, solange wie möglich in ihrem Zuhause wohnen bleiben zu können. Eine Krankheit, Behinderung, Unfallverletzung oder altersbedingte gesundheitliche Einschränkungen verändern jedoch oftmals die persönlichen Bedürfnisse an das Wohnumfeld. Die Wohnberatung bietet Ideen, wie die eigenen vier Wände altersgerecht und barrierefrei gestaltet werden können. Sie will dazu beitragen, dass nachhaltig...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Perfekte Lösungen für kleine Bäder

Die Qualität eines Bades hängt nicht von seiner Größe ab Das Badezimmer erfüllt die vielfältigsten Aufgaben. Es ist ein Raum zum Erholen, zum Entspannen, Aufwachen, Beruhigen, Erfrischen und Fit machen. Entsprechend komplex sind daher auch die Anforderungen, die man an ein stimmiges Bad stellt – müssen doch Bausubstanz, Technik, Funktion, Zweckmäßigkeit, Materialien, Farbe und Licht dem Geschmack und der Mobilität der Bewohner angepasst sein. Entsprechend wichtig ist es daher, dass bei der...

  • Nürnberg
  • 19.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.