Lieferservice

Beiträge zum Thema Lieferservice

Lokales
Lieferservice „ERliefert“.
Foto: © ETM / Oliver Timmermann

Neue Zeiten beim Lieferservice
„ERliefert“ kommt mittlerweile super an

ERLANGEN (pm/mue) - Um Kapazitäten und Ressourcen zu bündeln, fährt der Lieferservice des City-Managements Erlangen jetzt dienstags und freitags immer ganztägig Waren der Erlanger Geschäfte aus. Dies, so heißt es in einer Pressemeldung, erlaube eine effektivere Planung für Fahrten in die Stadtteile und reduziere folglich auch den CO2-Ausstoß. Seit der Einführung des Lieferservices im Frühjahr verzeichnet das City-Management bereits 1.500 Lieferungen. Mit den neuen Lieferzeiten sollen...

  • Erlangen
  • 12.02.21
Lokales
Ausgefahren werden die Bücher-Bestellungen mit dem Elektrofahrzeug.
2 Bilder

Lieferservice der Bücherei Stein
Bücher und Medien kommen zu den Lesern

STADT STEIN (pm/ak) - Während die Stadtbücherei Stein aufgrund des Kabinettsbeschlusses vom 26. November 2020 noch geschlossen ist, wird den LeserInnen ein Lieferservice angeboten. Und so funktioniert es: Interessierte suchen sich mindestens drei Medien aus dem Onlinekatalog (http://stein.iopac.de/) aus und bestellen diese per E-Mail (buecherei@stadt-stein.de) oder telefonisch unter 0911 / 6704815. Gerne stellen die MitarbeiterInnen auch ein Überraschungspaket zusammen. Die Medien werden...

  • Landkreis Fürth
  • 20.01.21
Lokales
Lieferservice „ERliefert“.
Foto: © ETM / Oliver Timmermann

Lieferservice wird verlängert
„ERliefert“ unterstützt Einzelhandel während des Lockdowns weiter

ERLANGEN (pm/mue) - Das City-Management verlängert den kostenlosen Service „ERliefert“ und fährt weiterhin – während der gesamten Dauer des Lockdowns – Waren für die Erlanger Geschäfte im Stadtgebiet aus. In der ersten Phase der aktuellen Geschäftsschließungen wurden seit Dezember knapp 90 Bestellungen täglich vom Liefermobil ausgefahren. Nachdem die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern nun (vorerst) bis einschließlich 31. Januar verlängert wurden, zieht auch das City-Management Erlangen nach...

  • Erlangen
  • 08.01.21
Lokales
Cool bleiben: Die Erlanger Stadtbibliothek liefert Bücher und Medien bei Bedarf auch nach Hause.
Foto: © sebra / Fotolia.com

Lesespaß bleibt garantiert
Neuer Lieferservice der Erlanger Stadtbibliothek

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadtbibliothek Erlangen versorgt ab sofort die Bürgerinnen und Bürger mit Büchern und Medien. Neben Personen, die einer Corona-Risikogruppe angehören, können auch mobil eingeschränkte Personen diesen Medienlieferservice nutzen und sich Bücher oder Medien nach Hause liefern und von dort wieder abholen lassen. Bestellt werden können bis zu fünf Medien, und zwar telefonisch unter 09131 / 862355. Die Verfügbarkeit kann im Online-Katalog der Stadtbibliothek eingesehen...

  • Erlangen
  • 18.08.20
Lokales
Das Erlanger City Management hat jetzt einen eigenen Lieferservice für das Stadtgebiet ins Leben gerufen.
Symbolfoto: @ rh2010 / stock.adobe.com

Vom Händler direkt zum Kunden
Erlanger City Management ruft Lieferservice ins Leben

ERLANGEN (pm/mue) - Das City Management Erlangen hat einen exklusiven Lieferservice gestartet, der ausschließlich den Erlanger Einzelhändlern zugute kommen und im Stadtgebiet Waren zu den Kunden bringen soll. Die aufgrund der Corona-Lage durchgesetzten Maßnahmen, so heißt es in einer Presseerklärung, seien trotz Lockerungen für den Einzelhandel nach wie vor spürbar. In der ersten Phase der durch die Bayerische Staatsregierung angekündigten Einschränkungen hatte das City Management bereits die...

  • Erlangen
  • 08.05.20
MarktplatzAnzeige

Höffner at Home – jetzt auch per Anruf
Möbel & mehr entspannt online shoppen

REGION (pm/mue) - Unser Zuhause ist jetzt erst recht unser Rückzugsort, bietet uns Geborgenheit und Schutz. Umso wichtiger, dass wir uns in den eigenen vier Wänden und mit der eignen Einrichtung auch wohl fühlen. Und wenn nicht...? Dann wird‘s Zeit für Neues! Auch für den Balkon, die Terrasse oder den Garten, wohin uns das Frühlingswetter jetzt zieht. Indoor ein neues Wohngefühl mit attraktiven Möbeln und Accessoires, Outdoor relaxen, grillen & chillen – mit neuen Gartenmöbeln. Höffner hilft:...

  • Nürnberg
  • 10.04.20
Frankengeflüster
"Fruchtecke"-Boss Wolfgang Schlosser (M.) und seine Mitarbeiter im großen Getränkelager.
6 Bilder

Kundenservice & Hilfsangebote
Diese Unternehmer kann Corona nicht stoppen!

REGION - Während der aktuellen Coronakrise haben sich Unternehmer aus der Region einiges einfallen lassen, um weiterhin für ihre Kunden erreichbar zu sein oder sonstige Hilfsleistungen anzubieten: • „Fruchtecke“-Boss Wolfgang Schlosser: „Unsere Getränke können Sie ab sofort kontaktlos abholen oder zu sich nach Hause liefern lassen! Rufen Sie an unter 0911/323 990.“ • Gratis-Dusche & WC sowie warmes Essen für Lkw-Fahrer gibt‘s an den Raststätten von Michael und Thomas Förster: A9 Kammersteiner...

  • Nürnberg
  • 01.04.20
Panorama
Sabrina Zehmeister vom Trendhaus-Zirndorf in ihrem element...
Video 2 Bilder

Händler und Dienstleister stemmen sich gegen die Krise
Gewerbetreibende zeigen ihre ganze Kreativität

REGION (ak) – Unternehmer kommt von unternehmen. Und das beherzigen viele fränkische Gastronomen, Shop-Besitzer, Dienstleister und Handwerker. Was tun, wenn plötzlich die ganze Region Hausarrest hat? Zuerst mal mit der Kundschaft in Kontakt bleiben. Über die sozialen Netzwerke ist das grundsätzlich kein Problem, wenn es die technische Infrastruktur auf beiden Seiten hergibt – und die Kunden über die Aktivitäten des Werbenden auf dem Laufenden sind. Stammkunden lassen sich so ganz gut...

  • Landkreis Fürth
  • 27.03.20
Lokales
Bei der Präsentation (v.l.) Dr. Michael Fraas, Monika Ittner (Seniorennetzwerk Nordstadt), Thomas Henze und Jochen Loy (Stellvertretender Vorsitzender des Vorstadtvereins Nürnberg-Nord e.V.).

Erste Auflage enthält Informationen zu 15 Geschäften
Vorbildlich: Einkaufsführer für Nürnbergs Nordstadt-Senioren!

NÜRNBERG (pm/vs) - Einen Einkaufswegweiser für die Nordstadt, der sich vor allem an den Bedürfnissen von Seniorinnen und Senioren orientiert, ist dieser Tage vorgestellt worden.Gestaltet vom Gewerbeverein „Meine Nordstadt e.V.“ und dem Seniorennetzwerk Nordstadt werden im Bereich zwischen Altstadt und Nordring 15 Geschäfte aufgelistet, deren Angebote für diese Zielgruppe von besonderer Bedeutung sind. Dazu kommen noch Auskünfte beispielsweise zum Lieferservice, Bestellmöglichkeiten per Telefon,...

  • Nürnberg
  • 23.07.19
Ratgeber

Online Essen bestellen ist in: Der Boom von Lieferheld & Co.

SERVICE (ta/fi) - Jeden Monat bestellen rund 22 Millionen Menschen in Deutschland mindestens einmal Essen bei einem Lieferservice. Immer mehr nutzen dabei für die Auswahl Online-Bestellplattformen wie lieferheld.de, pizza.de oder foodora.de. Die Betreiber solcher virtuellen "Essens-Marktplätze" können sich freuen - Das Geschäft boomt. Dabei ist dies eigentlich gar nicht so selbstverständlich. Denn schließlich besteht in der Regel auch die Möglichkeit, direkt bei einem Lieferservice online zu...

  • Nürnberg
  • 18.10.17
MarktplatzAnzeige
Oddi mit seinem Stammsitz in der Fürther Altstadt bietet aktuell frankenweit den einzigen Lieferservice für gebackene Karpfen.

„Oddis Karpfen“ im Restaurant oder zuhause genießen

FÜRTH (tom) – Endlich ist es wieder soweit. Mit den ersten Herbstboten beginnt bei uns wieder die Karpfenzeit. Der Karpfen, der traditionell nur in den Monaten mit „r“ gegessen wird, ist neben dem Schäufele und der Bratwurst eines der fränkischen „Nationalgerichte“. Es gibt zwar unterschiedliche Arten, den Karpfen zuzubereiten, bei uns in Franken isst man ihn allerdings meist knusprig gebacken. Einer, der weiss, wie man Karpfen besonders lecker zubereitet, ist Oddi, der erst vor kurzem sein...

  • Fürth
  • 17.10.17
Ratgeber
Tipps für kochmüde Spontane oder Workaholics: Lust auf etwas Warmes, aber keine Lust zu  kochen.

Lieferservice & Fertiggerichte: schnelles Essen ohne Lebensmittelverschwendung - wie geht das?

Kochtipps, Biokiste, Kochbox, Online-Supermarkt und mehr REGION (pm/nf) - Wenn es draußen kalt und grau ist, kommen Fertiggerichte und Lieferservice besonders gelegen: Rund 27 Prozent der Frauen und 37 Prozent der Männer in Deutschland greifen gerne mal zu Tiefkühlpizzen oder anderen Fertiggerichten. Lebensmittel im Internet kaufen hierzulande weniger als ein Prozent der Menschen. Der Online-Branchenverband Bitkom geht nach Befragungen von Internet-Käufern aber von einer Zunahme aus. Worauf...

  • Nürnberg
  • 16.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.