Pfalzmuseum Forchheim

Beiträge zum Thema Pfalzmuseum Forchheim

Freizeit & Sport
Das Erlebnismuseum Rote Mauer in Forchheim.
2 Bilder

Museum Rote Mauer in englischer Sprache
„Stone by stone pure history“

FORCHHEIM (pm/rr) – Das Erlebnismuseum Rote Mauer in der ältesten, altitalienischen Bastion der Stadt Forchheim rekonstruiert den Alltag einer belagerten Stadt - Gäste können dieses Abenteuer ab sofort auch in englischer Sprache erleben: Die Informationen zu den Exponaten sind in der neuen Broschüre „English Version Of The Text Boards – The Red Wall Event Museum“ nachzulesen. Zunächst allerdings nur auf der Homepage des Pfalzmuseums Forchheim unter...

  • Forchheim
  • 02.01.21
Panorama
Bettina Graber-Reckziegel präsentiert zusammen mit Harald Winter, dem 3. Vorsitzenden des Förderkreis Kaiserpfalz e.V. die Jahresgabe 2020 „Flighter“.

Gegenüberstellung von Düsenjäger und Vogel
Filigrane Jahresgabe

FORCHHEIM (bk/rr) – Schwebend kommt heuer die Jahresgabe 2020 des Pfalzmuseums Forchheim unter den Weihnachtsbaum: Aus feinem Porzellan hat die Keramikgestalterin Bettina Graber-Reckziegel das Objekt „Flighter“ als Jahresgabe für den Förderkreis Kaiserpfalz e.V. geschaffen. In der Arbeit „Flighter“ werden im Titel ebenso wie in dem Objekt selbst zwei Worte bzw. zwei Themen zusammengefügt: Der Korpus besteht aus einem Düsenjäger, einem „fighter“, der, statt mit Tragflächen, mit Vogelflügeln...

  • Forchheim
  • 10.12.20
Panorama
Lebkuchenherzen auf der Hauptstraße
2 Bilder

Stadt Forchheim legt Konzept vor
Adventszeit mit „Weihnachtsinseln“

FORCHHEIM (bk/rr) – Die gute Nachricht: Es wird in der Innenstadt ein Weihnachtsangebot für die Bürger der Stadt und ihre Gäste geben. Damit dies in der Corona-Pandemie in angemessener Form gelingen kann, setzt die Stadtverwaltung in der Advents- und Weihnachtszeit vom 27. November bis zum 23. Dezember auf eine dezentrale Lösung: Das Ordnungsamt plant über die Innenstadt verteilt „Weihnachtsinseln“ mit Verkaufsständen, Imbiss- und Süßigkeitenbuden und einem Glühweinausschank zum Genießen. Das...

  • Forchheim
  • 09.11.20
Panorama
Die Bamberger Firma „bildwerk.art“, geleitet von der Kunstwissenschaftlerin Dr. Sabine Sense, hat die interaktive 360°-Tour für die Homepage des Pfalzmuseums Forchheim vertont und in bester Qualität visualisiert.
3 Bilder

MuseumsApp und virtueller Rundgang
Das Pfalzmuseum wird digital

FORCHHEIM (pm/rr) – In eine Kreativwerkstatt hatte sich die Kaiserpfalz während der „Lockdown“-Zeit in der Corona-Pandemie verwandelt: Mit Hilfe von bekannten, teils international tätigen Profis verwirklichte das Team des Pfalzmuseums Forchheim bemerkenswerte Projekte für eine digitale Zukunft des vielseitigen Hauses mit vier Museen: Entstanden sind Filme und Hörsequenzen für die MuseumsApp, ein virtueller 360°-Rundgang durch die kompletten Museumsbereiche und nicht zuletzt ein Newsletter für...

  • Forchheim
  • 02.11.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Exponate der Filzkunstausstellung „(Ver)Kleidung“
3 Bilder

Der Verein Filznetzwerk e.V. stellt aus
(Ver)Kleidung“ im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (bk/rr) – (Ver)Kleidungen verhüllen, verdecken, verändern, sowohl Gegenstände als auch Menschen. Sie verändern die äußere Form, die Farbe, das Erscheinungsbild und verdecken so manch unschöne Ecke. Verkleidungen schützen, Dinge und Menschen, vor Bestoßung, vor Kälte, vor fremden Blicken: Nach längerer Pause ist in diesem Sommer der Verein Filznetzwerk e.V. wieder mit einer Filzkunstausstellung unter dem Titel „(Ver)Kleidung“ vom 14. August bis 13. September immer Dienstag bis Sonntag...

  • Forchheim
  • 11.08.20
Anzeige
Freizeit & Sport
Symbolfoto: © MG / Fotolia.com

Heuer nur unter Auflagen möglich
Forchheimer Kinosommer in der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/mue) - Vom 3. bis 16. August steht auch in diesem Jahr wieder der beliebte Forchheimer Kinosommer in der Kaiserpfalz auf dem Programm. Im mittlerweile 18. Jahr ist jedoch alles ein wenig anders; aufgrund der geltenden Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind auch beim Filmvergnügen in der Forchheimer Kaiserpfalz Auflagen zu beachten. So wird es in diesem Jahr KEINE Abendkasse direkt am Eingang geben – Karten können ausschließlich im Vorverkauf (auch online)...

  • Forchheim
  • 31.07.20
Freizeit & Sport
Gaumenfreuden auf dem Festival der Genüsse
2 Bilder

Festival der Genüsse schon ausverkauft
Genießermenüs können stattfinden

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Tourist-Information der Stadt Forchheim hat eine gute Nachricht: Die Genießermenüs des 2. Festivals der Genüsse vom Donnerstag, 25. Juni bis Samstag, 27. Juni im Innenhof der Kaiserpfalz können unter Einhaltung aller geltenden Abstands- und Hygienevorschriften stattfinden. Die Karten für die Menüs sind ausverkauft. Reservierungen können keine mehr entgegengenommen werden. Die geplante Genießermeile im Kaiserpfalzgraben kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden....

  • Forchheim
  • 16.06.20
Freizeit & Sport
Das Pfalzmuseum darf derzeit nur einer Mund- Nasenschutz-Maske betreten werden.

Bis auf Weiteres keine Sonderausstellungen
Pfalzmuseum wieder offen

FORCHHEIM (pm/rr) – Seit Mitte Mai ist das Pfalzmuseum, Kapellenstraße 16, wieder geöffnet. Es gelten die Sommeröffnungszeiten: Bis zum 31. Oktober sind die Dauerausstellungen von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung zugänglich. Das „Erlebnismuseum Rote Mauer“ in der Wallstraße öffnet immer sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Zutritt nur mit Maske Das Museum darf wegen der Corona-Pandemie nur mit einer Mund- Nasenschutz-Maske betreten werden. Der Zugang ist auf 60...

  • Forchheim
  • 19.05.20
Marktplatz
Kathrin Enstrup fertigt modische Ketten – jedes Exemplar ein Unikat.
2 Bilder

Kunsthandwerker in der Kaiserpfalz
Kunsthandwerk online shoppen

FORCHHEIM (pm/rr) – Nach der Absage des diesjährigen Kunsthandwerkermarktes „ausgefallen – ausgezeichnet“ wegen der Corona-Pandemie weist das Pfalzmuseum Forchheim darauf hin, dass alle Liebhaber*innen des Kunsthandwerks ab sofort online ihre „Kunsthandwerker in der Kaiserpfalz“ unter dem Link https://kaiserpfalz.forchheim.de/de/veranstaltungen/maerkte/kunsthandwerkermarkt für das entspannte Shopping-Erlebnis von zu Hause aus finden. Aufgrund der Verbreitung des „SARS-CoV-2 (Coronavirus)“...

  • Forchheim
  • 29.04.20
Panorama

Erlebnismuseum Rote Mauer bis April geschlossen
Winteröffnungszeiten im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Im Pfalzmuseum Forchheim gelten bis einschließlich März die Winteröffnungszeiten: Die Dauerausstellungen sind mittwochs und donnerstags von 13.00 bis 16.00 Uhr und sonn- und feiertags von 13.00 bis 17.00 Uhr bzw. nach Vereinbarung zugänglich. Das „Erlebnismuseum Rote Mauer“ in der Wallstraße ist wegen des Fledermausschutzes bis April geschlossen. Vom ersten Samstag im Advent bis zum 6. Januar gelten Sonderöffnungszeiten (Montag bis Freitag 15.00 bis 18.30 Uhr, Sonn- und...

  • Forchheim
  • 20.11.19
Freizeit & Sport
Vor den Türen des Erlebnismuseums Rote Mauer in Forchheim - Der Wandertagsbesuch im Museum kann der Auftakt einer lebenslangen Begeisterung für die Schatzkammern unserer Kultur sein.

Pfalzmuseum Forchheim schnürt „Museums-Pakete“ für Lehrer
Rundum sorglos in den Wandertag

FORCHHEIM (bk/rr) – „Rundum-Sorglos-Pakete für Klassenleiter“ bietet die „KulturServiceStelle“ des Bezirks Oberfranken in der Broschüre „Rucksack gepackt - Angebote oberfränkischer Museen für den Schulwandertag“. Ausgewählte Museen aus Oberfranken, darunter das Pfalzmuseum Forchheim, haben für das erste Schulhalbjahr 2019 komplette Programmpakete geschnürt und locken mit schülergerechten museumspädagogischen Angeboten. Das erfolgreiche Projekt des Bezirks Oberfranken knüpft den Kontakt zwischen...

  • Forchheim
  • 30.10.19
Panorama
Harald Hubl führt stets ein Skizzenbuch bei sich. Er zeichnet immer und überall.
3 Bilder

Pfalzmuseum Forchheim: Sonderausstellung zum 70. Geburtstag
Harald Hubl: „Nur durch Tun“

FORCHHEIM (bk/rr) – Wenn ein Wahlspruch zu Werk und Schaffen von Harald Hubl passt, dann der des Akademieprofessors Ludwig Scharl "Nur durch Tun". Tatsächlich hat der Forchheimer Maler und Grafiker in den knapp 55 Jahren seines bisherigen Wirkens eine unglaubliche Zahl von Kunstwerken kreiert. Das Pfalzmuseum zeigt in einer großen Sonderschau anlässlich des 70. Geburtstages des Künstlers von Freitag, 20. September bis Sonntag, 27. Oktober (Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr) einen...

  • Forchheim
  • 13.09.19
Panorama
Megacity_Nights_Mumbai - Motiv der Sonderausstellung „Bau||Kunst“.
3 Bilder

Architektur als Kunstform
Ausstellung „Bau||Kunst“ des „FotoForumForchheim“

FORCHHEIM (bk/rr) – Die Urbanisierung unseres Lebensraumes schreitet fort - Architektur ist omnipräsent und eine Kunstform. Auch andere Kunstrichtungen befassen sich bereits seit Jahrhunderten mit diesem Sujet: Die Mitglieder des „FotoForumForchheim“ (FoFoFo) tun dies mit dem Ausdrucksmittel der Fotografie und zeigen in ihrer Ausstellung „Bau||Kunst“ bis zum Sonntag, 8. September im Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, unterschiedliche Interpretationen des Themas (Dienstag bis Sonntag, 10.00...

  • Forchheim
  • 16.08.19
Panorama
Preisübergabe 2017 in München: Heimatminister Albert Füracker, Christina König, stellvertretende Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim, Susanne Fischer, Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim und die damalige Kunstministerin Marion Kiechle (v. l. n. r.)

Werk des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat
Buch „100 Heimatschätze“ kostenlos im Pfalzmuseum erhältlich

FORCHHEIM (bk/rr) – Einen ganz besonderen „Heimatschatz“ nennt das Pfalzmuseum Forchheim sein Eigen: Das „Ewige Licht“ - ein ganz besonderer jüdischer Kultgegenstand im Stadtmuseum. Zusammen mit 100 anderen „Heimatschätzen“ ist die Beschreibung des Kleinods nun im gleichnamigen Buch erschienen. Herausgegeben hat das Werk das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das das Forchheimer Objekt genau vor zwei Jahren, im Juli 2017, mit einem Preisgeld von 1.000 Euro prämierte. 240...

  • Forchheim
  • 05.08.19
Freizeit & Sport

Geburtstagsüberraschung: Wir feiern im Museum!

Unvergesslicher Kindergeburtstag im Pfalzmuseum:  FORCHHEIM (bk/rr) – Kinder aufgepasst: Zum Geburtstag ist ein Kinderfest im Museum etwas ganz Besonderes. Die Ideen dazu liefert der brandneue Informationsflyer des Pfalzmuseums Forchheim „Kindergeburtstage der besonderen Art“. „Pfalzifant und Löbe“ präsentieren spannende, lustige, lehrreiche und individuelle Angebote für den wichtigsten Tag des Jahres. Vom Nachtwächter über die feine Dame aus dem Barock bis zum lustigen Herold stehen allerlei...

  • Landkreis Forchheim
  • 30.01.19
Lokales
1. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Stadtrat Udo Schönfelder, „Pfalzi-Schöpfer“ Reiner Schütz und Museumsleiterin Susanne Fischer (v.l.) stellen „Pfalzi“ und „Löbe“ vor.

Kinder aufgepasst: Das Pfalzmuseum bekommt ein lustiges Maskottchen!

FORCHHEIM (pm/rr/vs) – Allerlei lustiges Getier wird sich bald in den ehrwürdigen Mauern der Kaiserpfalz tummeln: Der Maler und Grafiker Reiner Schütz, Kulturpreisträger der Stadt Forchheim, hat im Auftrag des Stadtrates den „Pfalzifanten“ - das Maskottchen für das Pfalzmuseum Forchheim - entworfen und nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Rüsseltier „Pfalzifant“ und auch sein treuer Begleiter, der „Löbe“ sind den kostbaren gotischen Wandmalereien entsprungen, die seit dem späten 14....

  • Forchheim
  • 16.08.18
Lokales
Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, die stellvertretende Museumsleiterin Christina König, die Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim Susanne Fischer und Kunstministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle (von links) mit der Urkunde.
3 Bilder

„Ewiges Licht“ ist „Heimatschatz“

Pfalzmuseum Forchheim: „Ewiges Licht“ erhält hoch dotierte Auszeichnung des Heimatministeriums als „Heimatschatz“ FORCHHEIM (pm/rr) –Einen ganz besonderen „Heimatschatz“ nennt das Pfalzmuseum Forchheim sein Eigen: Das „Ewige Licht“ - ein ganz besonderer jüdischer Kultgegenstand in der Dauerausstellung des Stadtmuseums - wurde als „Heimatschatz“ vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst...

  • Oberfranken
  • 20.07.18
Lokales
Harald Winter (l.), 3.Vorsitzender des Förderkreises Kaiserpfalz e. V., Museumsleiterin Susanne Fischer und Ottmar Hörl zeigen die roten und weißen Tauben.

Ottmar Hörl: Friedenstauben für die Kaiserpfalz!

FORCHHEIM- (pm/rr/vs) - Weil der Verein „Förderkreis Kaiserpfalz e.V.“ in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert, gibt es heuer eine ganz besondere Jahresgabe. Die weißen und roten Taubenfiguren hat der bekannte Nürnberger Künstler Ottmar Hörl entworfen. Radikale Konzepte, innovative Ansätze und Großprojekte mit seriellen Skulpturen machten den Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg weltbekannt. Er zählt zu den erfindungsreichsten Konzeptkünstlern. Seine Figuren genießen...

  • Forchheim
  • 08.12.17
Freizeit & Sport
(Foto: Walther Appelt, Erlangen): Großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim: Trachten pur – ohne Kitsch

Ausstellungseröffnung in Forchheim: Oberfranken BeTrachtet

Fotograf Appelt stellt seine großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim aus und ist damit auch Teil des 4. Oberfränkischen Netzwerktreffens „Tracht“ Was machen Heimat und Identität aus? - Dieser und anderen Fragen rund um das Stichwort „Vielfalt Heimat“ wird das 4. Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht nachgehen. Begleitet wird das Treffen von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit der Sonderausstellung „Oberfranken beTrachtet“ mit Fotografien von Walther Appelt. Trachten pur – ohne Kitsch...

  • Forchheim
  • 18.09.17
Freizeit & Sport
(Foto: Walther Appelt, Erlangen): Hochzeitskrone „Flitterkranz“ aus Oberfranken
5 Bilder

Oberfranken BeTrachtet - Fotografien von Walther Appelt

Der Trachtenfreak und Fotograf Walther Appelt stellt seine großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim aus - „Trachten pur – ein Augenschmaus“ Die klassische Tracht ist in Franken längst aus dem Straßenbild verschwunden. Aber sie ist nicht tot: Diese alte Tradition wird nach wie vor gepflegt, etwa an Festtagen oder bei Prozessionen. Dann werden noch Trachten getragen, historische genauso wie zeitgemäße. Walther Appelt hat diese Trachten fotografiert. Ohne verklärende Idylle, ohne ablenkenden...

  • Forchheim
  • 28.08.17
Freizeit & Sport
Gute alte Zeit: Im Innenhof der Kaiserpfalz werden Ende der Woche die Goldenen Zwanziger musikalisch zum Leben erweckt. Foto: Fränkischer Theatersommer / Peter Zelei

Goldene Zwanziger: Musical Cabaret im Innenhof der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Freitag und Samstag, 25./26. August jeweils um 20.00 Uhr gastiert der Fränkische Theatersommer mit dem bekannten Musical Cabaret im Innenhof der Kaiserpfalz (Kapellenstr. 16). Die Geschichte, in der das Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre mit seiner vom Ragtime und frühen Jazz inspirierten Musik lebendig wird, ist die Bühne, auf der sich der junge amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw und die englische Sängerin Sally Bowles in einem Nachtclub kennen und lieben...

  • Forchheim
  • 18.08.17
Lokales
Ein Beispielbild aus den eingereichten Werken. Foto: Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V.

Wettbewerb: Kunstwerke zum Klimawandel

FORCHHEIM (pm/rr) – Die erfolgreiche Bewältigung des wichtigsten Zukunftsprojekts unserer Gesellschaft – die Anpassung an die Klimaveränderungen – erfordert eine breite gesellschaftliche Diskussion. Wie nehmen Schülerinnen und Schüler dieses Thema wahr? Die Energie- und Klima-Allianz Forchheim hat die weiterführenden Schulen im Landkreis Forchheim eingeladen, an dem von der Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V. ausgeschriebenen Kunstwettbewerb 2017 teilzunehmen. Die Preisverleihung erfolgt...

  • Forchheim
  • 07.07.17
Freizeit & Sport
Bild: Paul Maar

Sonderausstellung: Das Sams zu Gast im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Jeder kennt es, das respektlose und vorlaute, aber irgendwie auch liebenswerte Wesen mit roten Haaren, Rüsselnase, und blauen Punkten im Gesicht - das SAMS von Paul Maar. Ab dem 14. Juli bis zum 10. September ist die quirlige Romanfigur des Bamberger Kinderbuchautors im Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, mit einer Sonderausstellung zu Gast (Di. - So. 10:00 – 17:00 Uhr). Das Begleitprogramm lässt die Herzen der SAMS-Fans höher schlagen. 1973 feierte das SAMS seinen...

  • Forchheim
  • 30.06.17
Lokales
Achäologie und mehr: Die Projektwoche bietet Gelegenheit, die Geschichte der eigenen Heimat im historischen Kontext zu begreifen. Foto: Agil Bamberg

Projektwoche: Kinder zu Gast im Pfalzmuseum

FORCHHEIM (pm/rr) – Vom 3. Juli bis 8. Juli führt das Pfalzmuseum Forchheim gemeinsam mit der Martin-Grundschule eine Projektwoche zum Thema Schule und Museum. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, im Rahmen einer Ausstellungsplanung herauszufinden, wie Kinder ein Museum sehen und erleben, wie sie ein Museum wahrnehmen und das Wahrgenommene weitergeben. 50 Schüler der Martin-Grundschule und ihre Lehrer werden an der Projektwoche teilnehmen. Die Aktion wird maßgeblich von der Max-Kaupert-Stiftung...

  • Forchheim
  • 22.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.