Polizei

Polizei
Die deutsche Polizei kann in Polizeibehörden der einzelnen Bundesländer untergliedert werden. Die Polizisten sorgen für die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit Deutschlands, durch Maßnahmen bei Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Aufgaben der Polizei sind Kriminalprävention, Untersuchung von strafbaren und ordnungswidrigen Handlungen und dem Schutz der privaten Rechte. Dabei geben sie Fahndungen auf, ermitteln gegen Kriminelle, schreiten bei Meldungen von häuslicher Gewalt ein, klären Diebstähle und weitere Verbrechen auf. Die Polizei vertritt eine der drei Gewalten des Staates: die Exekutive.
Die Landespolizei des Freistaates Bayern hat, nach Nordrhein-Westfalen, den höchsten Personalstand. Polizisten haben als Staatsdiener einen Beamten-Status. Hierunter fallen auch die Polizeipräsidien Mittel- und Oberfrankens. Bei uns finden Sie aktuelle Meldungen, Hinweise der Behörden und weitere Artikel zum Thema Polizei und Blaulicht in Franken.
Sie können die Polizei bei Notfällen jederzeit über die Nummer 110 erreichen.

Beiträge zum Thema Polizei

Panorama
Wegen einer möglichen Gefährdungslage sind Polizisten seit dem gestrigen Mittwoch-Nachmittag im Einsatz.

Hinweise auf islamistischen Hintergrund
Anschlag fur Synagoge in Hagen

UPDATE Nach Angaben der Polizei ist unter den inzwischen festgenommenen Personen auch ein 16-Jähriger mit Migrationshintergrund. Eine Polizeisprecherin sagte, es liefen Durchsuchungen, um mögliche Beweismittel zu sichern. Der Einsatz dauerte am späten Vormittag an. Einem dpa-Fotografen zufolge waren in der Nähe der Wohnung des 16-Jährigen weiterhin zahlreiche Spezialkräfte im Einsatz. Ein ausländischer Partnerdienst hatte nach Informationen aus Sicherheitskreisen den Bundesnachrichtendienst...

  • Bayern
  • 16.09.21
Panorama
Silke Porath und Sören Prescher haben ihren Ermittler Schrödinger wieder einmal auf die Mördersuche geschickt.

Neuer Krimi von Porath & Prescher!
Wer hat Gerwin Fuchs mit der Mistgabel erstochen?

REGION (pm/vs) - Empfehlenswert: Im aktuellen Roman "Mord mit Alpenblick" schickt das Autorenteam Silke Porath und Sören Prescher den schrulligen "Schrödinger" und seinen Boxerrüden Horst bereits zum vierten Mal auf Verbrecherjagd. Fans dürfen sich auf mehr als 400 Seiten Spannung und Unterhaltung freuen. Leider ist im gemeinsamen Wohnhaus von Schrödinger, das er gemeinsam mit seiner Verlobten Marion, deren Mutter Hillu - von Schrödinger auch gerne mit dem Namen "Schwiegermonster" betitelt -...

  • Bayern
  • 09.09.21
Lokales
Vierzehn der neuen Beamten mit Inspektionsleiter LPD Peter Kreisel (4.v.l.) und dem Stellvertretenden Inspektionsleiter POR Matthias Riedel (5.v.r.).
Foto: PI Erlangen

Neue Beamte begrüßt
Verstärkung für die Erlanger Polizeiinspektion

ERLANGEN (pm/mue) - Zum 1. September haben 18 neue Polizeibeamtinnen und -beamte bei der Polizeiinspektion (PI) Erlangen Stadt ihren Dienst begonnen. Die neuen Beamte werden künftig im Streifendienst sowie beim Einsatzzug eingesetzt. Während etwa die Hälfte der von ihnen direkt von der Bereitschaftspolizei kommt und in Erlangen die erste Verwendungsdienstelle fand, wurden die übrigen Beamten von anderen Dienststellen nach Erlangen versetzt. Die personelle Verstärkung ist höchst willkommen, denn...

  • Erlangen
  • 03.09.21
Panorama
Symbolfoto: Lino Mirgeler / dpa

Unglück in Oberfranken
Schwerverletzter bei Feuer auf Bauernhof

BERG (dpa/lby/mue) - Ein Mann ist in den Flammen eines brennenden Bauernhofs in Berg (Landkreis Hof) schwer verletzt worden Das Feuer war nach Polizeiangaben am Donnerstagabend vom Holzofen auf das Wohngebäude und den Stall nebenan übergesprungen. Der 61 Jahre alte Bewohner versuchte demnach die Flammen zu löschen und zog sich dabei Verbrennungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus; über die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde zunächst nicht bekannt.

  • Nürnberg
  • 20.08.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Er klaut einfach immer wieder
Haftantrag gegen professionellen Ladendieb

ERLANGEN (pm/mue) - Ein professioneller Langfinger konnte in der Erlanger Innenstadt dingfest gemacht werden. Der Dieb – ein 31-jähriger georgischer Staatsbürger aus dem Ankerzentrum Bamberg – ließ im Vorfeld aus einem Modehaus Bekleidung im Wert von fast 400 Euro mitgehen; ein Detektiv hielt den Dieb nach Verlassen des Ladens an. Bei einer anschließenden Durchsuchung durch eine Polizeistreife, kam bei dem Mann weiteres Diebesgut – ein Parfum im Wert von 140 Euro – und entsprechendes Werkzeug...

  • Erlangen
  • 12.08.21
Panorama
Die Teilnehmerin einer Demo hat auf ihrer Brust den Schriftzug «Free» stehen.

Nackte Nippel für Frauenrechte
Busen-Freiheit: Oben-ohne-Demo in Augsburg

AUGSBURG (dpa/lby) - Die Botschaft steht auf nackten Brüsten statt auf Plakaten: Oben ohne wollen am Freitag (16.00 Uhr) Hunderte Menschen in Augsburg für die Entsexualisierung von weiblichen Brüsten demonstrieren. «So soll Kritik an der gesellschaftlichen und gesetzlichen Ungleichheit verschiedener Körper lautstark zum Ausdruck gebracht werden», schrieben die Veranstalterinnen. Sie kritisieren, dass der Paragraf §183a des Strafgesetzbuches («Erregung öffentlichen Ärgernisses») die Nacktheit...

  • Nürnberg
  • 06.08.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Er wollte nur einen Streit schlichten
Erlanger Polizist ins Gesicht getreten!

ERLANGEN (pm/mue) - Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Brüxer Straße meldeten der Polizei einen lautstarken Familienstreit in einer Wohnung. Im Verlauf des folgenden Polizeieinsatzes stellte sich ein 49-Jähriger als Hauptaggressor heraus – um die Ruhe im Anwesen wieder herzustellen und Straftaten innerhalb der Wohnung zu unterbinden, wurde dem 49-Jährigen mehrfach ein Platzverweis ausgesprochen. Der Mann weigerte sich zu gehen, und es kam zu einer Rangelei mit den Polizisten. Als der...

  • Erlangen
  • 05.08.21
Panorama
Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, beantwortet Fragen vor der Bundespressekonferenz.

Wiederholt sich Corona-Szenario vom Sommer 2020?
Jens Span verteidigt die Ausweitung der Einreise-Testpflicht

REGION (dpa) - Die ab diesem Sonntag geplante Ausweitung der Einreise-Testpflichten soll laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine stärkere Corona-Ausbreitung verhindern. "Alle nicht geimpften Einreisenden nach Deutschland müssen sich künftig testen lassen – egal ob sie mit dem Flugzeug, Auto oder der Bahn kommen», sagte der CDU-Politiker am heutigen Freitag. "Damit reduzieren wir das Risiko, dass zusätzliche Infektionen eingetragen werden." Generell gelte, dass Reisen mit Impfung leichter...

  • Bayern
  • 30.07.21
Ratgeber
Ein Schockanruf kann Senioren so verwirren, dass die Täter leichtes Spiel haben.

Kriminelle Masche made in Germany
Sogenannter Enkeltrick boomt

REGION (dpa/Eva-Maria Mester) - Es beginnt immer ganz harmlos. Das Telefon klingelt und der Anrufer meldet sich mit den Worten: "Rate mal, wer hier ist." Bei einem solchen Gesprächsauftakt sollten bei den Angerufenen die Alarmglocken schrillen. "Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt. Es könnte sich um einen Enkeltrick-Betrüger handeln", sagt Matthias Rascher, Pressesprecher des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern. Immer wieder fallen ältere...

  • Bayern
  • 27.07.21
Lokales
In Bayern gab es über nacht weniger Unwetterschäden als befürchtet.

Weniger Unwetterschäden in Bayern als befürchtet
Hochwasserlage blieb über Nacht ruhig

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayern ist Polizeiangaben zufolge von größeren Unwetterschäden verschont geblieben. In einigen Regionen habe es in der Nacht zu Mittwoch zwar stärker geregnet, viele Einsätze habe es allerdings nicht gegeben, teilten Polizeisprecher am Donnerstag mit. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet am Mittag wieder mit Gewittern und Hagel. Örtlich werden Regenmengen von 40 Litern pro Quadratmeter erwartet. Am westlichen Alpenland sind nach Angaben des DWD Starkregen und wiederholte...

  • Bayern
  • 15.07.21
Panorama
Auf einem Bildschirm präsentiert die Polizei ein Vergleichsbild einer Wolfsmaske.
Aktion

Vergewaltiger will Urteil anfechten
Serienstraftäter mit der Wolfsmaske

MÜNCHEN (dpa/vs) - Der im sogenannten Wolfsmasken-Prozess von München wegen der Vergewaltigung eines kleinen Mädchens verurteilte Mann will das Urteil gegen ihn anfechten. Sein Anwalt Adam Ahmed hat unmittelbar nach der Entscheidung des Landgerichts München I am Dienstag Rechtsmittel dagegen eingelegt, wie er der Deutschen Presse-Agentur sagte. Sein 45 Jahre alter Mandant war wegen der Vergewaltigung eines erst elfjährigen Mädchens zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung...

  • Bayern
  • 14.07.21
Ratgeber
Heftige Regenfälle haben in Hagen zu überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern geführt.
3 Bilder

Unwetterwahnsinn geht weiter
Warnungen gelten bis Donnerstag

REGION (dpa/vs) - Nach den schweren Unwettern der vergangenen Nacht, bei der in der bayerischen Stadt Hof sogar der Katastrophenfall ausgerufen worden war, warnt der Deutsche Wetterdienst am heutigen Mittwoch vor weiteren Unwettern in Teilen Deutschlands bis in den Donnerstag hinein. In Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und in Teilen Hessens könne es zu extremen Unwettern kommen, teilten die Meteorologen mit. Extremer Dauerregen beziehungsweise länger anhaltender Starkregen...

  • Bayern
  • 14.07.21
Panorama
Die Polizei sucht nach weiteren Bildern und Videos vom Tathergang der Messerattacke von Würzburg.

Bevölkerung wird um Hilfe gebeten
Polizei sucht Videos von Messer-Attacke in Würzburg

WÜRZBURG (dpa/lby) - Mehr als zwei Wochen nach der Messerattacke eines Mannes in Würzburg mit drei Toten suchen die Ermittler Videos vom Tattag. Die Polizei interessiert sich insbesondere für Aufnahmen, die vor oder zum Zeitpunkt der Tat am 25. Juni um kurz nach 17.00 Uhr im Umfeld des Tatorts am Barbarossaplatz gemacht und noch nicht der Polizei gezeigt wurden. Das teilten das Landeskriminalamt (LKA) und die Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag in München mit. Bisher hätten Bürgerinnen und...

  • Bayern
  • 13.07.21
Panorama
Ein Polizist ist bei einer Demonstration in Frankfurt im Einsatz.

Hessens Polizei von Rechten unterwandert?
Expertenkommission fordert radikales Umdenken

REGION (dpa) - Eine unabhängige Expertenkommission fordert bei der hessischen Polizei im Kampf gegen Rechtsextremismus in den eigenen Reihen umfangreiche Reformen. "Für die Polizei in Hessen ist ein kritischer Moment erreicht", sagte die Vorsitzende des Gremiums, Angelika Nußberger, am Montag in Wiesbaden. Die Vielzahl der empörenden und aufsehenerregenden Vorfälle habe zu einem deutlichen Vertrauensverlust in der Bevölkerung geführt. Die Reformen müssten deshalb schnell und nachhaltig kommen,...

  • Bayern
  • 12.07.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Wilde Schlägerei in Erlangen
Mit Holzlatten aufeinander eingedroschen

ERLANGEN (pm/mue) - Zu einer Schlägerei kam es jüngst in der Friedhofstraße: Passanten hatten die Polizei verständigt, dass dort mehrere Personen mit Holzlatten aufeinander einschlugen. Die eintreffenden Beamten konnten vor Ort vier bulgarische Männer feststellen, die allesamt alkoholisiert waren. Wie sich herausstellte, gerieten die Personen in Streit, der sich schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelte. Zwei der Männer bewaffneten sich dabei mit einer Holzstange bzw. einer...

  • Erlangen
  • 01.07.21
Lokales
Der Verdächtige hatte laut Polizei am Freitagnachmittag in der Innenstadt drei ihm offensichtlich unbekannte Frauen (24, 49, 82) getötet. Zudem verletzte er drei weitere Frauen (39, 52, 73), ein Mädchen (11) und einen Jugendlichen (16) lebensgefährlich mit einem Messer sowie einen Mann (57) und eine weitere Frau (26) leicht. Die Elfjährige ist die Tochter der getöteten 49-Jährigen.
Video 6 Bilder

Islamist, krank oder beides? ++ Gezielte Jagd auf Frauen
UPDATES: Brutale Messerattacken in Würzburg ++ Ermittler werten Handydaten aus

Messerangriffe: LKA hält islamistisches Motiv für naheliegend UPDATE: 27. Juni 15.40 Uhr Unklare Motivlage in Würzburg Würzburg (dpa) - Bei der Suche nach den Hintergründen für die tödliche Messerattacke von Würzburg haben es die Ermittler mit einer komplizierten Motivlage zu tun. Unklar war auch am Sonntag, zwei Tage nach dem Angriff, inwiefern die Psyche des 24 Jahre alten Somaliers eine Rolle gespielt hat - und ob auch islamistische Einstellungen zur Tat beigetragen haben könnten. «Es...

  • Nürnberg
  • 26.06.21
Lokales
Ein Polizist steht neben Kerzen und Blumen vor einem abgesperrten Geschäft in der Innenstadt.
Video 14 Bilder

Verdächtiger 24-jähriger Somalier ++ Bruale Messerattacken in Würzburg
UPDATES: Hass-Botschaften beim Würzburger Messer-Täter gefunden ++ Allahu Akbar Rufe

UPDATE: 26. Juni 17.20 Uhr Gedenkfeier nach Würzburger Tat am Sonntag im Kiliansdom Würzburg (dpa) - Nach der Messerattacke von Würzburg wird es am Sonntagnachmittag im Kiliansdom der Stadt eine Gedenkfeier für die Opfer geben. Daran werden neben dem katholischen Würzburger Bischof Franz Jung auch Vertreter weiterer Religionen und der Öffentlichkeit teilnehmen, wie Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) am Samstag in Würzburg mitteilte. Erwartet werden bei der Feier der Präsident des...

  • Nürnberg
  • 25.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Polizei sucht Zeugen
Tätliche Auseinandersetzung in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Samstag, 5. Juni, wurde die Erlanger Polizei gegen 21.45 Uhr telefonisch zu einer Auseinandersetzung vor einem Pizza-Imbiss in der Hauptstraße gerufen; den Angaben nach waren dort mehrere Personen aneinander geraten. Die Beamten trafen vor Ort zwei leicht verletzte junge Männer an, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Ein genauer Sachverhalt war weder von den beiden Beteiligten noch von anwesenden Passanten in Erfahrung zu bringen. Weitere Einzelheiten zu dem...

  • Erlangen
  • 09.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Unbelehrbarer Wiederholungstäter
Ladendieb sitzt jetzt in U-Haft

ERLANGEN (pm/mue) - Ein 39-jähriger Mann entwendete in einem Geschäft in der Innenstadt Kopfhörer im Wert von 50 Euro; der Ladendetektiv beobachtete den Diebstahl und sprach den Mann an, worauf dieser die Tat zugab. Im Anschluss ergaben polizeiliche Recherchen, dass er in den letzten vier Wochen bereits dreimal bei einem Ladendiebstahl erwischt worden war. Von der Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gestellt, nach Vorführung bei der Ermittlungsrichterin wurde der Mann in U-Haft genommen.

  • Erlangen
  • 07.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Mit Pistole und Messer zum Gerichtstermin

ERLANGEN (pm/mue) - Die Erlanger Polizei wurde jüngst von Bediensteten des Amtsgerichts zur Unterstützung gerufen, nachdem ein 61-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis mit einer Pistole dort zu seinem Termin erschienen war. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, fanden die Justizbeamten im Zuge der Einlasskontrolle bei dem 61-Jährigen eine geladene Schreckschuss-Pistole sowie ein Taschenmesser. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte beides sicher; wie sich herausstellte, besteht...

  • Erlangen
  • 27.05.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Diebe in ganz Erlangen unterwegs – Zeugen gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie die Polizeiinspektion Erlangen mitteilt, treiben seit geraumer Zeit Taschendiebe ihr Unwesen im gesamten Stadtgebiet. Verschiedene gemeldete Diebstähle ereigneten sich demnach auf Supermarktparkplätzen bzw. in dazugehörigen Parkhäusern. Die Täter gehen dabei immer nach dem gleichen Muster vor: Während die Geschädigten ihre Einkaufswägen zurückbringen, gehen die Diebe die für wenige Sekunden unversperrten bzw. unbeaufsichtigten Pkw an. Türen und Kofferräume werden...

  • Erlangen
  • 21.05.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeireport ++
Attacke in der Erlanger Innenstadt

ERLANGEN (pm/mue) - Offenbar aus heiterem Himmel attackierte ein 37-jähriger Mann in der Erlanger Innenstadt einen Passanten. Er ging am Hugenottenplatz offenbar grundlos auf einen 23-jährigen los und brach zunächst einen verbalen Streit vom Zaun. Im weiteren Verlauf versetzte er ihm mehrere Faustschläge, sodass der junge Mann zu Boden stürzte. Der Angreifer versuchte dabei noch, auf sein Opfer einzutreten. Dem 23-Jährigen gelang es, den Fußtritten auszuweichen und aufzustehen. Er flüchtete,...

  • Erlangen
  • 31.03.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / Fotolia.com

Sie waren schon auf dem Weg nach Tschechien
Polizei fasst Fahrrad-Diebe!

ERLANGEN (pm/mue) - Bereits seit Anfang des Jahres wurden in den Dienstbereichen der beiden Erlanger Polizeiinspektionen vermehrt Fahrraddiebstähle zur Anzeige gebracht; die Diebe hatten es dabei insbesondere auf hochwertige Pedelecs abgesehen. In den meisten Fällen wurde die Räder über Nacht vor den Anwesen der Eigentümer gestohlen, zum Überwinden der Schlösser kamen Flex und Bolzenschneider zum Einsatz. Jetzt die offizielle Meldung zur Festnahme dreier Tatverdächtiger durch eine...

  • Erlangen
  • 25.03.21
Panorama
Symbolfoto: Jens Wolf / dpa-Zentralbild / dpa

Eifersucht und Alkohol
Mann wartet mit Armbrust auf Ex-Freundin und deren neuen Partner

HOF (dpa/lby/mue) - Ein 39 Jahre alter Mann hat den neuen Freund seiner früheren Partnerin im oberfränkischen Hof mit einer Armbrust bedroht. Der 48-Jährige hatte seine Freundin zu ihrem Ex begleitet, weil sie dort persönliche Sachen abholen wollte, teilte die Polizei mit. Der 39-Jährige hatte demnach mit einer gespannten Armbrust gewartet und in der Folge auf den anderen Mann gezielt. Diesem sei es jedoch gelungen, den anderen festzuhalten. Der 48-Jährige schob den Angaben zufolge den...

  • Nürnberg
  • 11.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.