Regionalwährung

Beiträge zum Thema Regionalwährung

Lokales
Sebastian Köppl vom Verein Kreis-Metropole Roth e. V. und Stadtmarketing-Beauftragter Mark Bartholl stellten gemeinsam mit Erstem Bürgermeister Ralph Edelhäußer und Rother Unternehmern den neuen ROTHSCHECK vor.

Neues Zahlungsmittel als Zeichen der Solidarität
Die Stadt Roth hat jetzt eine eigene Währung!

ROTH (pm/vs) - Wer mit dem ROTHSCHECK bezahlt, erklärt seine Solidarität mit der Kreisstadt. Schon zum Start ab dem 28. November kann das neue Zahlungsmittel bereits bei fast 40 Rother Gewerbetreibenden eingelöst werden. Der ROTHSCHECK wird vom Verein „Kreis-Metropole Roth e. V.“ in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing der Stadt Roth aufgelegt und geht auf die Initiative von Bürgerin Hildegard Schiexl und Geschäftsfrau Doris Rotter, Inhaberin des Nähzentrum Regner, zurück. Ähnliche Projekte...

  • Landkreis Roth
  • 27.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.