Rennsport

Beiträge zum Thema Rennsport

Auto & Motor
McLaren 620R.
Foto: Auto-Medienportal.Net/McLaren

Streng limitierte Renn-Flunder
McLaren bringt den 570S GT4 auf die Straße

(ampnet/mue) - McLaren kündigt den 620R an – ein Sportauto, das echte Motorsport-Zutaten in einem Paket anbietet, das für den Straßenverkehr zugelassen werden kann. Mit den Wettbewerbs-Spezifikationen des McLaren 570S GT4 kann der 620R Rennfahrzeugerlebnis auf jeder Rennstrecke und Straße bieten. Die Stückzahl wird auf 350 Exemplare begrenzt. Die Basis des 620R, der McLaren 570S GT4, ist ein Vollblut-GT-Rennwagen, der seit seinem ersten Einsatz im Jahr 2017 immer mehr Kundenrennteams...

  • Nürnberg
  • 11.12.19
Freizeit & Sport
Als es noch die "200 Meilen von Nürnberg" waren: Historische Rennwagen wie diese aus den 1970er-Jahren werden zu sehen sein.
6 Bilder

Oldtimer-Event in der NürnbergMesse
Norisring-Mega-Schau auf der RETRO CLASSICS BAVARIA 2019

NÜRNBERG – Seinen Namen erhielt er bei einem Preisausschreiben im Jahre 1950 – die Nymphe Noris ist eine bekannte Allegorie für die Stadt Nürnberg. Mit spektakulären Motorrad- und Autorennen wurde der Norisring in den Nachkriegsjahren rasch zu einem Pilgerort für Motorsportfans. Heute zählt die Strecke zu den beliebtesten und bekanntesten Sprint- Klassikern Europas. Die Sonderschau „Historischer Norisring“ des Motorsportclubs Nürnberg (MCN) e.V. auf der RETRO CLASSICS BAVARIA® (6. - 8. Dezember...

  • Nürnberg
  • 08.11.19
Auto & Motor
Toyota GR Supra GT4.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Ab März in Europa
Toyota schickt den Supra in den Kundensport

(ampnet/mue) - Toyota bietet den GR Supra ab Frühjahr 2020 als GT4-Version an. Der auf dem GR Supra basierende, weiterentwickelte Rennwagen verfügt über einen 3,0-Liter-Sechszylinder mit Twin-Scroll-Turbolader, der 430 PS und ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern entwickelt. In Europa ist er ab März erhältlich, Nordamerika und Asien folgen im weiteren Jahresverlauf. Wie bei der Serienversion des Toyota GR Supra verfügt der 1350 Kilogramm schwere Rennwagen über eine...

  • Nürnberg
  • 29.10.19
Freizeit & Sport
Start der WAVE Trophy 2017 in Dübendorf bei Zürich – am 21. September gibt‘s ein ähnliches Spektakel in Erlangen.
Foto: © WAVE Trophy

WAVE Germany kommt nach Erlangen
Zieleinfahrt der E-Mobile!

ERLANGEN (pm/mue) - Die größte rollende Elektromobil-Veranstaltung der Welt tourt in diesem Herbst durch Deutschland – und am Samstag, 21. September, fährt die WAVE Germany in Erlangen über die Ziellinie. Auf dem Erlanger Schlossplatz können sich alle Interessierten ab 15.30 Uhr die Einfahrt der Elektrofahrzeuge ansehen und sich mit den Teilnehmern der Rallye austauschen. Die WAVE Trophy ist die größte rollende Elektromobil-Veranstaltung der Welt; Elektroauto-Fans sind seit 2011 jedes Jahr...

  • Erlangen
  • 11.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auto & Motor
Brabham BT62.
Foto: © Auto-Medienportal.Net/Brabham/Nick Dungan

Goodyear und Brabham starten Kooperation
LeMans ins Visier genommen

(ampnet/mue) - Goodyear und Brabham Automotive gehen eine Kooperation ein. Sie werden sowohl bei der Entwicklung von Rennautos als auch bei Straßenfahrzeugen zusammenarbeiten und damit eine Partnerschaft wiederbeleben, die bereits im Jahr 1965 begann. Hintergrund ist die Rückkehr der britischen Kultmarke; diese wird im November in Brands Hatch (Großbritannien) im Rahmen des Britcar-Into-the-Night-Rennens mit dem BT62 an den Start gehen. Auf der Strecke hat Jack Brabham vor 53 Jahren mit...

  • Nürnberg
  • 04.09.19
Anzeige
Auto & Motor
Der Porsche Taycan-Prototyp bei der Rekordrunde in der Nürburgring-Nordschleife.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Porsche

7,42 Minuten: neuer Rekord am Nürburgring!
Porsche Taycan mit 800 Volt

(ampnet/mue) - Porsche hat in der Nürburgring-Nordschleife einen Rekord für viertürige vollelektrische Sportwagen aufgestellt: Mit einem Vorserienmodell des Taycan erzielte Testfahrer Lars Kern eine Zeit von 7,42 Minuten auf der 20,6 Kilometer langen Strecke. Der Taycan besitzt zwei E-Maschinen an Vorder- und Hinterachse. Die Allrad- und Traktionsregelsysteme arbeiten deutlich schneller als konventionelle Systeme. Die integrierte Fahrwerkregelung Porsche 4D-Chassis Control analysiert und...

  • Nürnberg
  • 28.08.19
Freizeit & Sport
Mitmachen! - MarktSpiegel und Motorsport Club Nürnberg suchen die Miss Norisring 2019.
3 Bilder

Ab sofort bewerben auf www.norisring.de ++ Sieben Mädels kommen ins Online-Voting ++ Tolle Preise
MarktSpiegel und Motorsport Club Nürnberg machen dich zur Miss Norisring 2019!

NÜRNBERG/FRANKEN (mask)  – Wenn vom 5. bis 7. Juli 2019 Nürnberg wieder zum fränkischen Monaco wird, steht neben den Rennfahrern und ihren 600-PS-Autos eine junge Frau im Mittelpunkt: Miss Norisring 2019. Sie wird jetzt gewählt! Der MarktSpiegel nennt die Teilnahmebedingungen.  Es wird die PS-Party des Jahres! Bis zu 130.000 Motorsportfans aus ganz Deutschland werden vom 5. bis 7. Juli an den Dutzendteich kommen, wenn der Rennzirkus der DTM wieder Nürnberg zum fränkischen Monaco macht!Die...

  • Nürnberg
  • 04.06.19
Auto & Motor
Renault Mégane R.S. Trophy-R bei der Rekordfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Bestzeit in der Nordschleife
Renault Mégane R.S. Trophy-R fährt Rundenrekord

(ampnet/mue) - Der Renault Mégane R.S. Trophy-R hat eine neue Bestzeit für frontangetriebene Serienfahrzeuge in der legendären Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Der französische Rennfahrer Laurent Hurgon benötigte für die 20,6 Kilometer lange und 73 Kurven umfassende Strecke 7:40:100 Minuten. Die gewichtsoptimierte High-Performance-Variante des erst vor Kurzem vorgestellten Mégane R.S. Trophy wird ab Ende 2019 in einer weltweit auf wenige hundert Exemplare limitierten Sonderserie auf...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
Panorama
Yamaha YZF-R1 GYTR 20th Anniversary. Foto: Auto-Medienportal.Net

Yamaha geht in die Vollen: Sonderauflage YZF-R1 GYTR „20th Anniversary“

(ampnet/mue) - Vor 20 Jahren wurde die erste YZF-R1 vorgestellt – aus diesem Anlass geht Yamaha in die Vollen und legt eine exklusive Replika des siegreichen Suzuka-Acht-Stunden-Rennmotorrads auf. Die YZF-R1 GYTR „20th Anniversary“ ist weltweit auf 20 Exemplare limitiert und hat keine Straßenzulassung. Das Motorrad ist ausschließlich für den Rennstreckeneinsatz konzipiert und mit einer Reihe von GYTR-Teilen (Genuine Yamaha Technology Racing) sowie anderen Performance-Komponenten bestückt....

  • Nürnberg
  • 18.12.18
Panorama
Das Rekordfahrzeug ist mit zwei Bremsfallschirmen ausgestattet. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Jetta rast auf Salz zum Rekord

(ampnet/mue) - Mit der zweieinhalbfachen in Deutschland üblichen Autobahn-Richtgeschwindigkeit, genauer gesagt mit 338,15 km/h hat jetzt ein besonders präparierter Volkswagen Jetta auf den Bonneville Salt Flats im US-Bundesstaat Utah einen neuen Weltrekord in seiner Klasse aufgestellt. Mit 210,16 Meilen pro Stunde war das Auto bei der „World of Speed“-Veranstaltung der Utah Salt Flats Racing Association (USFRA) um 1,7 Meilen pro Stunde schneller als der alte Klassenrekord. „Eine solche...

  • Nürnberg
  • 19.09.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Ihr Partner rund um's Bike

Auf das richtige Equipment kommt es an – egal ob auf der Rennstrecke oder im Straßenverkehr Wer sich mit seinem Motorrad auf einer Rennstrecke in die Grenzbereiche des Machbaren vorwagt, der muss sich auf jedes Detail verlassen können. Daher ist es wichtig, einen kompetenten und zuverlässigen Partner an seiner Seite zu wissen, gerade auch wenn es um die passenden Zubehörteile geht. Wieland Busch ist ein solcher Partner. Im Jahr 2011 hatte er den Entschluss gefasst, seine...

  • Nürnberg
  • 28.07.18
Panorama
Der ehemalige WTC-Gewinner Bertrand Baguette hat mit dem Honda Civic Type R in Spa-Francorchamps einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge aufgestellt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

Honda Civic Type R holt nächsten Rundenrekord

(ampnet/mue) - Nach dem Rundenrekord in Magny-Cours im Mai hat der Honda Civic Type R mit einer Zeit von 2 Minuten und 53,72 Sekunden jetzt auch eine neue Bestzeit in Spa-Francorchamps (Belgien) aufgestellt. Diese gilt für Serienfahrzeuge mit Straßenbereifung und Frontantrieb – Fahrer war der Belgier Bertrand Baguette, ehemaliger Gewinner der World Endurance Championship, der in der Super GT zurzeit für Nakajima Racing in einem Honda NSX GT an den Start geht. Im Jahr 2016 erzielte Honda mit...

  • Nürnberg
  • 20.06.18
Panorama
Formel E Gen 2. Foto: Auto-Medienportal.Net/FIA

Formel E: Porsche mischt die Piste auf

(ampnet/mue) - Der Automobilweltverband FIA hat die Bewerbung von Porsche um eine Teilnahme an der Formel E angenommen. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller hatte bereis im Sommer 2017 angekündigt, ab der sechsten Saison in der Elektro-Rennserie mitfahren zu wollen, die Ende 2019 startet. Anfang nächsten Jahres sollen erste Fahrzeugtests mit dem vor einem Monat in Genf vorgestellten Einheitschassis Gen 2 und Porsche-eigenem Antrieb vorgenommen werden. Porsches Einstieg in die Formel E geht...

  • Nürnberg
  • 18.04.18
Panorama
Die Suzuki GSX-R 1000 R Sensei. Foto: Auto-Medienportal.Net/Suzuki

Suzuki mit mehr Rennperformance

(ampnet/mue) - Suzuki verleiht der GSX-R 1000 R als Sondermodell „Sensei“ noch mehr Rennperformance. Bestandteile des Updates sind unter anderem eine Racing-Scheibe, Akrapovic-Auspuff, Soziusabdeckung und Lufteinlassabdeckung sowie Protektoren und Frame Slider. Farbig eloxierte Kettenspanner und der ebenfalls farbig eloxierte Öleinfüllstutzen setzen zusätzliche Akzente.

  • Nürnberg
  • 30.01.18
Panorama
Audi hat die ersten R8 LMS GT4 an Motorsportkunden übergeben. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ferdi Kräling Motorsport-Bild

Audi hat die ersten R8 LMS GT4 ausgeliefert

(ampnet/mue) - Die Abteilung Sport Customer Racing von Audi hat in Neuburg an der Donau die ersten zwölf R8 LMS GT4 an Motorsportkunden aus Amerika, Australien, China und Europa übergeben. Fünf Rennwagen gingen an Fahrer aus den USA und jeweils zwei an Käufer aus Asien, an das Team Bourguignon aus den Niederlanden und an Phoenix Racing aus Deutschland sowie einer an einen australischen Kunden. Der bis zu 364 kW / 495 PS starke R8 LMS GT4 ist direkt vom Serienmodell abgeleitet, teilt...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Panorama
Weiter mit Vollgas: Der Lausitzring präsentiert sich nach wie vor PS-stark. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

DTM weiterhin auf dem Lausitzring

(ampnet/mue) - Gute Nachrichten für Freunde des gepflegten Rennsports: Die DTM wird trotz des Besitzerwechsels der Rennstrecke auch 2018 auf dem Lausitzring Station machen. Die Deutsche Tourenwagen Masters finden hier am Pfingstwochenende (19./20.5.) statt. Dekra, seit mehr als 25 Jahren Partner der DTM und im Auftrag des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) für die technische Abnahme zuständig, hatte den Lausitzring zum 1. November übernommen. Die Sachverständigenorganisation baut das Gelände...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Panorama
Der Nio EP9 durchfährt die Nordschleife. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nio

Nio EP9: Rundenrekord am Nürburgring

(ampnet/mue) - In nur 6 Minuten und 45,900 Sekunden hat der Nio EP9 auf der Nordschleife des Nürburgrings einen neuen Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt. Der EP9 war dieses Mal um 19,22 Sekunden schneller als beim letzten Versuch. Die 1-Megawatt-Leistung des EP9 entspricht 1.360 PS und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 313 km/h; in 7,1 Sekunden beschleunigt er von Null auf 200 km/h. Im April hatte Nio den Plan bekanntgegeben, eine zweite Kleinserie mit zehn EP9 zu bauen – der...

  • Nürnberg
  • 16.05.17
Panorama
Polestar Cyan Racing startet mit den Fahrern Thed Björk, Nicky Catsburg und Néstor Girolami (v.r.) in die neue WTCC-Saison. Links: Prinz Carl Philip von Schweden, der für das Team in der GT-Meisterschaft fährt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo peilt WTCC-Titel an

(ampnet/mue) - Nach der erfolgreichen Debütsaison 2016 strebt Polestar Cyan Racing bereits in diesem Jahr den Titel in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an. Das eng mit Volvo und seiner Performance-Marke Polestar zusammenarbeitende Team startet mit drei Volvo S60 Polestar TC1 in die neue Saison. Die Fahrzeuge leisten rund 294 kW / 400 PS. Neben dem schwedischen Top-Fahrer Thed Björk, der bereits viermal die Schwedische Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) gewonnen und im vergangenen Jahr in...

  • Nürnberg
  • 01.03.17
Freizeit & Sport
Platz 1 Thomas Meier - Platz 2 Roland Seibold - Platz 3 Robert Bauer
6 Bilder

ATR-RS Racing aus Roth triumphiert im Automobilslalom Regionalpokal Mittelfranken 2016

Da staunten die Gäste der Siegerehrung zum „Automobil-Slalom-Regionalpokal-Mittelfranken 2016“, im Wollnersaal bei Lauf, nicht schlecht. Von den insgesamt 15 ausgeschriebenen Pokalplätzen belegte die Rother Slalommafia die Plätze 2 bis 5. Doch es kommt noch besser, die ehrenwerten Herren aus Roth starten für den AC Stein, und eben von diesem AC Stein wurden, inklusive der Rother, 12 der 15 Pokal-plätze eingefahren. Was man nur als vollen Erfolg für die Motorsportler des AC Stein werten kann....

  • Nürnberger Land
  • 08.12.16
Panorama
Rollout des Porsche 911 RSR-Nachfolgers in Weissach. Foto: Porsche

Porsche entwickelt 911 RSR-Nachfolger

(ampnet/mue) - Porsche entwickelt einen Nachfolger für den 911 RSR, dem erfolgreichsten GT-Rennwagen des vergangenen Jahres. Das neue Auto wird ab nächstem Jahr eingesetzt und hat bereits einen erfolgreichen Rollout auf der Teststrecke in Weissach absolviert. Nun wird der GTE-Sportler weltweit auf ausgewählten Rennstrecken erprobt, sein Debüt soll der RSR-Nachfolger im Januar 2017 beim 24 Stunden-Rennen in Daytona geben.

  • Nürnberg
  • 03.06.16
Panorama
Foto: ADAC

Zweite Saison der ADAC-Formel-4

(ampnet/mue) - Am 15. bis 17. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die zweite Saison der ADAC-Formel-4 – insgesamt 17 Teams aus sechs Nationen haben hierfür zusammen 45 Formel-4-Fahrzeuge genannt. Wie in der Debütsaison besteht das Feld aus einem Mix von nationalen und internationalen Teams. Die Highspeedschule des ADAC fährt an sechs Rennwochenenden im Rahmen des ADAC GT Masters sowie bei der gemeinsamen Veranstaltung von ADAC GT Masters und der DTM am Lausitzring sowie im...

  • Nürnberg
  • 30.03.16
Panorama
Jaguar kehrt in den Motorsport zurück. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Jaguar startet in der Formel E

(ampnet) - Jaguar steigt in der kommenden Saison (Start: Herbst 2016) in die FIA Formel E-Meisterschaft ein und kehrt damit in den Motorsport zurück. Die FIA Formel E ist die erste weltweit ausgetragene Serie für rein elektrisch angetriebene Formelrennwagen und ging 2014/15 in ihr erstes Jahr. Als Technologie-Partner des Jaguar Formel E-Teams wird Williams Advanced Engineering fungieren. Williams blickt auf eine langjährige Erfahrung im Motorsport zurück und gilt als führender Anbieter von...

  • Nürnberg
  • 16.12.15
Panorama
Flott auf der Piste: der Skoda 130 RS (1976). Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

„Porsche des Ostens“ wird 40

(ampnet) - Einer der erfolgreichsten Rennwagen der 1970er- und 80er-Jahre wird 40 Jahre alt: der Skoda 130 RS. Der in der Saison 1975 erstmals gestartete Heckmotorwagen wurde gerne als „Porsche des Ostens“ bezeichnet und erzielte in den Folgejahren zahlreiche Topplatzierungen bei Rallyes und Rundstreckenrennen. Größte Triumphe waren der Sieg in der Tourenwagen-Europameisterschaft 1981 sowie der Doppelsieg bei der Rallye Monte Carlo 1977 in der Kategorie bis 1.300 Kubikzentimeter...

  • Nürnberg
  • 25.11.15
Freizeit & Sport
Abarth ADAC Monoposto. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat

ADAC Formel 4: dem Nachwuchs eine Chance

(ampnet) - Am vierten April-Wochenende beginnt in der Motorsport Arena im norddeutschen Oschersleben eine neue Ära im deutschen Motorsport – im Rahmen des ADAC GT Masters vom 24. bis 26. April feiert eine Nachwuchs-Rennserie Premiere, die es in dieser Form in Deutschland noch nie gab: die ADAC Formel 4 powered by Abarth. Die vom internationalen Motorsportverband FIA weltweit zertifizierte Klasse füllt die Lücke zwischen dem Kartsport und der wesentlich anspruchsvolleren und kostenintensiveren...

  • Nürnberg
  • 15.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.