Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Freizeit & Sport
Vom 2. bis 4. März verwandelt sich die „brose Arena Bamberg“ in eine große Gesundheitsmesse für die ganze Familie.

Gesundheitsmesse lädt vom 2. bis 4. März 2018 nach Bamberg ein

BAMBERG (pm/vs) - Unter dem Motto „Gesund leben!“ öffnet die Gesundheitsmesse „Franken Aktiv & Vital“ vom 2. bis 4. März 2018 ihre Pforten in der „brose Arena Bamberg“. Die Bedeutung dieser Veranstaltung, die von „BKM.MANNESMANN“ zusammen mit der „Gesundheitsregion Bamberg“ präsentiert wird, zeigt die offizielle Eröffnung am 2. März: Die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, wird um 14.30 Uhr die Eröffnungsrede halten. Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre...

  • Landkreis Forchheim
  • 21.02.18
Freizeit & Sport
Landtagspräsidentin Barbara Stamm trägt sich ins Gästebuch der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten ein.
  8 Bilder

Schafkopfen mit der Bayerischen Landtagspräsidentin Barbara Stamm

REDNITZHEMBACH --- Zum "Karteln am Montag" lud Babette Gillmeier, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie Roth/Schwabach einen prominenten, Politischen Gast in die Seniorenwohnanlage Rednitzgarten in Rednitzhembach ein. Barbara Stamm ist eine begeisterte und hervorragende Schafkopfspielerin. Doch bevor es an den Karteltisch ging, trug sich die Würzburgerin ins Gästebuch der Seniorenwohnanlage ein. Heidi Bär, die Leiterin der Diakonie-Betreuung bedankte sich mit einem regionalen...

  • Schwabach
  • 21.02.18
Ratgeber
Gerhard Kunz führte die Teilnehmerinnen des Kreisverbandes der Frauen Union Roth durch die Muesterwohnung.
  2 Bilder

Tabea-Musterwohnung in Roth informiert über barrierefreies Wohnen im Alter

ROTH (pm/vs) - Seit August 2017 kann in Roth eine ganz besondere Musterwohnung besucht werden: Unter dem Kürzel „Tabea“ wird hier im Detail gezeigt, wie man seine Wohnung seniorengerecht umbauen und gestalten kann. Das Kürzel Tabea steht für „Technik. Alltag. Barrierefreiheit. Erleben. für Alle“. Die Musterwohnung ist in der Gartenstraße 30 (Hintereingang des Hans-Rosner-Pflegeheims) eingerichtet worden und kann immer donnerstags von 8.30 bis 13 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung...

  • Landkreis Roth
  • 20.02.18
Lokales
Der Landkreis Fürth bekam von den Senioren gute Noten - vor allem das Freizeitangebot schnitt bestens ab.

Die Senioren fühlen sich wohl im Landkreis Fürth

FÜRTH-LAND - (web) Die ältere Bevölkerung fühlt sich wohl im Landkreis Fürth und vergibt entsprechend gute Noten. Das ergab eine vom Landkreis in Auftrag gegebene Seniorenbefragung, deren Ergebnisse jetzt vorgestellt wurden. Das gute Ergebnis sieht Landrat Matthias Dießl auch als „Bestätgung für unsere Seniorenarbeit im Landkreis“. Von den rund 25.000 Senioren im Landkreis wurden 9.300 angeschrieben, 2757 haben geantwortet. Die Senioren konnten dabei Schulnoten vergeben, die Durchschnittsnote...

  • Fürth
  • 19.01.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Auch für Senioren ist das Liebesspiel wichtig für ein erfülltes Leben.

Auch im Alter muss man nicht auf Sex verzichten!

REGION (spp-o/vs) -  Ein erfülltes Sexualleben ist für viele Menschen wichtiger Bestandteil einer glücklichen Beziehung. Doch Patienten mit einer Herzerkrankung haben oft Sorge, dass die damit verbundene körperliche Anstrengung ihrem Herzen schadet. Doch ist diese Angst wirklich berechtigt? „Aus Angst vor einem Infarkt verzichten viele Patienten sogar völlig auf Intimitäten“, sagt Dr. Philipp Nikolai, Oberarzt der Abteilung für Kardiologie am Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus. „Doch die...

  • Nürnberg
  • 16.01.18
Anzeige
Freizeit & Sport

VdK Uttenreuth und AWO Spardorf-Buckenhof informieren

Tagesfahrt am Faschingssamstag Der VdK Uttenreuth führt zusammen mit der AWO Spardorf-Buckenhof am Samstag, den 10. Februar 2018 eine Tagesfahrt durch. Der Fahrpreis beträgt 13,00 €. Anmeldungen bei: Elsbeth Schönmüller, Grasweg 1, 91054 Buckehof, Tel.: 09131-5 21 92 Hans-Jürgen Kaiser, Am Ruhstein 4, 91054 Buckenhof, Tel.: 09131-50 62 44                   Nichtmitglieder sind herzlich willkommen Zuerst besuchen wir den von Martin Bauer in Vestenbergsgreuth gegründeten...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 14.01.18
Ratgeber
Zuhause kann immer etwas passieren...! Sorgen Sie vor mit dem Malteser Hausnotruf - noch heute und rufen Sie uns an.
  2 Bilder

Hausnotruf - damit Unfälle nicht tödlich enden

Köln, 8. Januar 2018. Wo kommen mehr Menschen ums Leben, im Haushalt oder im Straßenverkehr? Die eigene Wohnung ist der gefährlichere Ort! Insbesondere für Senioren. Wer sich aber mit dem Malteser Hausnotruf absichert, kann auf schnelle und in vielen Fällen lebensrettende Hilfe hoffen. 10.000 Menschen sterben in Deutschland pro Jahr bei Unfällen im Haushalt. Das belegt die jüngste Erhebung der Minijob-Zentrale auf der Grundlage der Daten der statistischen Landesämter. Das Risiko eines...

  • Nürnberg
  • 08.01.18
MarktplatzAnzeige
Wir beraten Sie gerne auch daheim: natürlich kostenlos und unverbindlich!
  2 Bilder

Schutzengel im Hintergrund über die Weihnachtsfeiertage

Nürnberg, 13.12.2017. Der Malteser Hausnotruf in Nürnberg ist auch über die Feiertage rund um die Uhr erreichbar. „Das ist gut zu wissen“, sagt Seniorin Gerda Remminger. „Wenn unsere Verwandten über die Weihnachtstage in den Schnee fahren, haben wir sonst keinen, der kommen könnte, wenn mal etwas passiert.“ Aus Erfahrung berichtet die 82-jährige: „Eines Nachts bin ich auf dem Weg zum Bad gefallen. Ich konnte nicht mehr aufstehen und mein Bein tat weh. Da drückte ich sofort auf den Knopf an...

  • Nürnberg
  • 13.12.17
Lokales
(Foto: HJKrieg, Erlangen) – OB Janik (Mitte hinten) sowie Michael Bausch vom "Verein Bürger für die Goethestraße" bei der Einweihung der Bänke
  4 Bilder

Sitzbänke für die Goethestraße in Erlangen

Der Verein Bürger für die Goethestraße hat es ermöglicht, dass weitere Sitzbänke aufgestellt und zusammen mit dem Oberbürgermeister Dr. Florian Janik nun offiziell übergeben wurden Heute konnte der Verein „Bürger für die Goethestraße e.V.“ neue Sitzbänke für die Öffentlichkeit vor der Tourist-Information und dem Büro der Stadtwerke einweihen und übergeben. Die Standorte der neuen Sitzbänke wurden unter Berücksichtigung des Lieferverkehrs und anderer örtlicher Gegebenheiten mit der...

  • Erlangen
  • 29.11.17
Ratgeber
Der Malteser Mobilnotruf sorgt dafür, dass in einem Notfall schnell und zuverlässig geholfen wird.

Notruf für unterwegs: Malteser bieten einzigartigen Mobil-Notruf

Nürnberg, 4. September 2017. Die Malteser bieten ab sofort als erster Anbieter in Deutschland den Service eines Mobil-Notrufs per Smartphone. Das Besondere dabei ist: durch einen Notruf erhält man sofort eine gesicherte Verbindung zu einer professionell besetzten Notrufzentrale. Dort steht jederzeit medizinisches Fachpersonal bereit, das die medizinisch notwendigen Maßnahmen bis hin zur Rettung ohne Verzögerung einleiten kann, egal wo der Kunde sich gerade aufhält. Mit dem...

  • Nürnberg
  • 04.09.17
Lokales
Gruppenbild nach dem erfolgreichen Infonachmittag (v.l.) Prof. Dr. Bernd Schulze, Marlene Mortler, Cornelia Griesbeck und Dr. Thomas Goppel.

Seniorenpower mit Dr. Thomas Goppel: Wir sind die größte Wählergruppe!

ROTH (pm/vs) - Viel Beifall für Dr. Thomas Goppel gab es im vollbesetzten Saal des Gasthauses Lohgarten. Goppel war auf Einladung der Senioren-Union (SEN) und Frauen-Union (FU) im Kreisverband Roth gekommen, um zusammen mit Marlene Mortler (MdB) über das Thema „Rolle der Senioren in unserer Gesellschaft“ zu sprechen und zu diskutieren. Zu der Veranstaltung konnte der Kreisvorsitzende der SEN, Prof. Dr. Bernd Schulze, neben zahlreichen Besuchern unter anderem die Vorsitzende der FU Bezirk...

  • Landkreis Roth
  • 04.09.17
Freizeit & Sport
  3 Bilder

Kärwa-Feier in der K&S Residenz mit der Frauen-Union Zirndorf

Auch unsere Seniorinnen und Senioren in der Seniorenresidenz sollen den Kärwa-Zauber mit erleben können. Mit einem geselligen Nachmittag mit Musik und Kärwa-Bratwürsten konnte die Frauen-Union die Kirchweih in die Einrichtung holen. Den Hintergrund des christlichen Festes der Kirchweih – das christliche Fest hat uns Wolfgang Däumler näher gebracht. Adelheid Seifert Vorsitzende der Frauen-Union Zirndorf

  • Landkreis Fürth
  • 31.08.17
Ratgeber
Männerrunde Vach unter: http://www.kirchevach.de

Neues Programm der Männer Runde Vach

Das neue Programm der Männer Runde Vach mit vielen interessanten Themen und Terminen ist erschienen. Erkunden und sehen Sie selbst unter: http://www.kirchevach.de Herzliche Willkommen! Pfarrer Markus Pöllinger

  • Fürth
  • 12.08.17
MarktplatzAnzeige
Mit dem Malteser Menüservice sind die Angehörigen auch zur Ferienzeit gut versorgt.

Malteser unterstützen Angehörige mit Ferienangeboten: Urlaub ohne Sorgen um Mutter und Vater

Nürnberg, 22.7.17. Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch für immer mehr Menschen fallen unbeschwerte Ferien jenseits der Heimat aus: Sie betreuen einen Angehörigen und wissen nicht, wer für ihn kochen soll, wenn sie nicht da sind, oder wer helfen kann, wenn etwas passiert. „Urlaub vom Betreuungsalltag ist sehr wichtig, um neue Kraft zu tanken und nicht Gefahr zu laufen, irgendwann selbst nicht mehr zu können“, sagt Nicolas Agoston von den Maltesern. Damit Angehörige beruhigt in die Ferien fahren...

  • Nürnberg
  • 22.07.17
Ratgeber
Wer Schwindelprobleme in den Griff bekommt, traut sich auch wieder „Action“ mit den Enkeln zu.

Tipps für Senioren, um Gangunsicherheit und Sturzangst vorzubeugen

REGION (djd/vs) - Die Menschen in Deutschland werden so alt wie nie zuvor: Immerhin 78 beziehungsweise 82 Jahre beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern und Frauen. Doch im höheren Alter wird die Lebensfreude oft getrübt - vor allem eingeschränkte Mobilität, Schwäche und die Angst vor Stürzen sind erhebliche Beeinträchtigungen. Der häufigste Grund für Gangunsicherheit ist Schwindel. Aktuellen Erhebungen zufolge sucht jeder Fünfte der über 60-Jährigen deswegen einen Arzt auf....

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Lokales
  14 Bilder

Muttertags Empfang in der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten

REDNITZHEMBACH -- Zu einem Muttertagsempfang lud Heidi Bär, Leiterin der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten die weiblichen Bewohnerinnen des Hauses ein. Stephanie Busch, "die rechte Hand" der Leiterin begrüßte die zahlreichen Frauen. Ganz besonders bedankte sich die Mitarbeiterin bei Babette Gillmeier, für die Organisation der zahlreichen, gespendeten Blumen, von einer ortsansässigen Großgärtnerei. Die herrliche Blütenpracht in zahlreichen Farben bezauberte die Beschenkten. Die...

  • Schwabach
  • 10.05.17
Ratgeber
Barrierefreies Wohnen und Duschen für alle Generationen: Der Duschbereich ist ausgestattet mit dem bodeneben begehbaren Duschplatz Line mittig und der Duschkabine Diga. Foto: Kermi GmbH/akz-o

Barrierefreies Duschen wird immer gefragter

(akz-o/mue) - Der Bedarf an barrierefreien Wohnungen und somit auch an barrierefreien Duschbereichen nimmt stetig zu. Die kaufkräftige Generation 50Plus steht immer mehr im Fokus bei der Wohnungsbauplanung oder im Renovierungsbereich; jedoch wird auch bereits in jüngeren Jahren beispielsweise beim privaten Eigenheim vorausschauend geplant. Bodeneben begehbare Duschlösungen liegen dabei absolut im Trend, sehen super aus und bieten größtmöglichen Komfort für alle Generationen. Barrierefreie...

  • Nürnberg
  • 16.03.17
Ratgeber
Der Einbau von Treppenliften steht mit auf der Wunschliste für ein bequemes Wohnen im Alter. Foto: thyssenkrupp Encasa/akz-o

Bequemes Wohnen im Alter

(akz-o/mue) Die Gesellschaft wird immer älter, das Thema „Wohnen im Alter“ immer wichtiger. Trotzdem steht es für viele Deutsche nicht auf der Tagesordnung. Der Staat hat das Problem längst erkannt – zum 1. Januar ist die nächste Stufe des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) in Kraft getreten. Beispielsweise sind die bisherigen drei Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt worden; dass das PSG aber auch beim barrierefreien Umbau der eigenen vier Wände hilft, wissen die wenigsten Menschen. Laut...

  • Nürnberg
  • 16.03.17
Ratgeber
Mit Bewegung hält man die Gelenke geschmeidig – und sich selbst dadurch fit. Foto: Maiwolf/gettyimages/akz-o

Gelenkschmerzen richtig behandeln

(akz-o/mue) - Knie und Hüfte schmerzen bei jedem Schritt, der Ellenbogen lässt sich kaum durchstrecken und die Schulter ist nur eingeschränkt belastbar: Nicht nur ältere Menschen kennen diese Beschwerden. Wenn Gelenke schmerzen wird der Alltag spürbar beeinträchtigt – fast die Hälfte der Menschen über 45 Jahre klagen über Schmerzen in den Gelenken, und mit zunehmendem Alter steigt die Zahl der Betroffenen. Doch welche Arten von Gelenkschmerzen gibt es eigentlich, wie entstehen sie und was kann...

  • Nürnberg
  • 16.03.17
Lokales
Auch in Schwabach gibt es viele Hilfsangebote und Anlaufstellen für Senioren.

Neue Auflage des Schwabacher-Seniorenwegweisers erschienen

SCHWABACH (pm/vs) - Im Seniorenwegweiser „Älter werden in Schwabach“, der jetzt bereits in der sechsten Auflage erschienen ist, sind viele Anregungen, wichtigen Informationen und nützlichen Tipps rund um das Älterwerden in Schwabach enthalten. Die Broschüre enthält einen Überblick über Institutionen und Gruppen, Unterstützungsmöglichkeiten und zahlreiche Anlaufstellen, wenn es um die Lebensgestaltung von Seniorinnen und Senioren geht. Themen wie Wohnen und ehrenamtliches Engagement sind...

  • Schwabach
  • 10.03.17
MarktplatzAnzeige
Christine Filmer, AOK-Ernährungsberaterin in Nürnberg

AOK-Tipps für die richtige Ernährung im Seniorenalter

Gesund alt werden Der 7. März ist der „Tag der gesunden Ernährung“. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Ernährung im Alter: gesund alt werden - gesund bleiben“. Im Alter ändern sich die Essgewohnheiten. Schwierig wird das vor allem bei Hochbetagten und Pflegebedürftigen. Die Veränderungen können leicht zu Mangelernährung führen. Was bei der Ernährung wichtig ist, weiß Christine Filmer, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Nürnberg. Warum ändert sich das Essverhalten im...

  • Nürnberg
  • 02.03.17
Ratgeber
Claudia Bärnthol informiert am 21. März über die neuen Pflegestufen.

Fachvortrag über die neuen Pflegestufen

REDNITZHEMBACH - (pm/vs) - Die Seniorenwohnanlage Rednitzgarten lädt am Dienstag, 21. März, um 15 Uhr zu einem Vortrag über die neuen Pflegestufen ein. Bei vielen älteren Mitbürgerin herrscht seit dem 1. Januar 2017 Unsicherheit, denn seitdem gelten die neuen gesetzlichen Regelungen des Pflegestärkungsgesetz II im vollen Umfang. Als Referentin konnte die Leiterin der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten (Steigerwaldstraße 3a) Heidi Bär die Pflegefachkraft der ambulanten Pflege Claudia Bärnthol...

  • Schwabach
  • 27.02.17
Freizeit & Sport
Runter von der Couch: Auch Senioren können viel Freude an Tanz und Bewegung haben.

Sportkurs für Seniorinnen und Senioren in Herzogenaurach

HERZOGENAURACH (pm/vs) - Einen Wiedereintritt in sportliche Betätigungn schmackhaft machen, will ein „GESTALT kompakt“- Kurs, der am Donnerstag, 16. Februar, startet. Mit den Elementen Gehen, Spielen und Tanzen zeigt Dagmar Wegmann, ausgebildete Übungsleiterin Seniorensport sowie Herz- und Kreislauftrainerin, interessierten Seniorinnen und Senioren, in Herzogenaurach, wie man Körper, Geist und Seele in Bewegung bringen und dabei auch noch Spaß haben kann. Der zehn Wochen dauernde Kurs...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 19.01.17
Ratgeber
Der Malteser Menüservice: auf Wunsch täglich ein heißes Mittagessen - immer ohne Vertragsbindung.
  2 Bilder

Malteser helfen mit dem Winter-Sorglos-Angebot

Nürnberg, 10.01.2017. Nun ist sie wieder da: die kalte Jahreszeit mit ihren kurzen Tagen, Schnee und Eis. Senioren erschwert der Winter durch Kälte, Glätte und Dunkelheit Einkäufe und Besorgungen. Viele ältere Menschen verlassen in dieser Zeit deshalb ihre Wohnung nur noch ungern. Die Malteser können hierbei helfen, indem sie heißes Essen und Sicherheit mit dem Hausnotruf in die eigenen vier Wände bringen. Und dies kurzfristig und auf Wunsch auch nur vorübergehend. Beim Malteser Menüservice...

  • Nürnberg
  • 10.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.