Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Panorama
Auch Tiere leiden unter Folgen der Pandemie.

Tiere leiden unter Folgen der Pandemie
Tierschutzhaus Fürth e.V. bittet um Unterstützung

FÜRTH (pm/ak) - Auch das Tierschutzhaus Fürth hat noch immer mit der weltweiten Pandemie und ihren nicht unerheblichen Folgen zu kämpfen. Zum zweiten Mal nacheinander muss die bei Besuchern so beliebte Weihnachtsfeier abgesagt, der Flohmarkt und andere finanziell so wichtigen Veranstaltungen auf Eis gelegt und Besucherzeiten eingeschränkt werden. Gerade in diesen Zeiten, in denen etliche Veranstaltungen ausfallen und Besuchszeiten nur gezielt vergeben werden können, fehlen dem Tierschutzhaus...

  • Fürth
  • 17.12.21
Frankengeflüster
Von links: Christine Tölle, Unternehmer Peter Kurz, Dr. Julian Tölle (Präsident Rotary Club Nbg.-Fü), Unternehmer Alexander Fackelmann, Maklerin Claudia Pinkert, Unternehmer René Lehrieder.

Großer Erfolg für Rotary-Spendengala
Über 20.000 Euro eingenommen

NÜRNBERG – Die Spendengala des Rotary Clubs Nürnberg-Fürth im Historischen Rathaussaal war erneut ein großer Erfolg: 20.270 Euro kamen zusammen! Die Spenden tragen dazu bei, dass der Rotary Club an der Geschwister-Scholl-Schule in Muggenhof die Produktion eines Kindermusicals über ein Jahr lang finanziert, also die gesamte Produktion von Kostümen, Band etc. Professionelle Coaches werden die Kinder und Jugendlichen in Tanzen, Singen und Spielen unterrichten. Im Mai 2022 stehen drei öffentliche...

  • Nürnberg
  • 07.12.21
Lokales
Weihnachtliche Stimmung herrschte beim Adventssingen 2019 im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Auch im Jahr 2021 findet es coronabedingt digital statt.

Es hagelt Corona-Absagen
Auch das Adventssingen 2021 findet nur digital statt

NÜRNBERG (pm/nf) - Geplant war ein stimmungsvolles Treffen tausender Sängerinnen und Sänger unter freiem Himmel im Max-Morlock-Stadion. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen ziehen die Stadionbetreibergesellschaft und Bürgermeister Christian Vogel nun Konsequenzen. Die Veranstaltung kann leider auch 2021 nicht in Präsenz stattfindet. Es wird auf das bewährte Konzept des virtuellen Adventssingens zurückgegriffen, das bereits 2020 gut funktioniert hat. Am Donnerstag, 23. Dezember 2021, um 18...

  • Nürnberg
  • 19.11.21
Lokales
Nach der Renovierung ist der Sebalder Pfarrhof wieder ein Prunkstück. Doch einen bedeutenden Teil der Kosten in Höhe von rund 6,8 Millionen Euro muss die Kirchengemeinde selbst tragen.
2 Bilder

Neuer Kunstführer von St. Sebald vorgestellt
Lustig, besinnlich und immer wieder in Reimform

NÜRNBERG (vs) - Bei dieser Idee hat mit Sicherheit der Heilige Geist mitgewirkt: Um einen Teil der Kosten für die Restaurierung des Sebalder Pfarrhofs zu refinanzieren, haben der emeritierte Regionalbischof Christian Schmidt und der Pfarrer von St. Sebald, Dr. Martin Brons, ein ganz besonderes Buch geschrieben. Der gesamte Erlös ist für den guten Zweck bestimmt. Unter dem Titel „Inspirationen - St. Sebald auf den Reim gebracht“ werden 24 Kunstwerke des Gotteshauses in origineller Form...

  • Nürnberg
  • 19.11.21
Marktplatz

Unterstützt unseren Nachwuchs
Start der 2.Weihnachtsspenderei der Sparkasse Erlangen

Liebe Gemeinschaft, Freunde und Förderer, das Ehrenamt unterliegt ständigen Veränderungen und es wird immer schwieriger motivierte Ehrenamtliche für unsere Arbeit zu finden. Die letzten zwei Jahre während der Corona-Pandemie haben nicht nur unser Vereinsleben komplett still gelegt, sondern leider auch unsere Jugendarbeit. Wie ihr sicherlich wisst, ist die Jugend unsere Zukunft und wir brauchen Kinder und Jugendliche in unserem vielfältigen Vereinsleben. Deswegen möchten wir euch hiermit um eine...

  • Erlangen
  • 19.11.21
Lokales

Unterstützung für über 80-Jährige fällt weg
Bezuschussung von Taxi-Fahrten zu Impfzentren endet

NÜRNBERG (pm/nf) - Noch bis Samstag, 30. Oktober 2021, unterstützt die Stadt Nürnberg Taxi-Fahrten von Über-80-Jährigen mit zehn Euro zu den Impfzentren. Zuschüsse erhalten Über-80-Jährige, die keine Kostenübernahme durch die Krankenkassen bekommen. Die Bezuschussung endet, da sich der Schwerpunkt des Impfens in die Arztpraxen verschoben hat. Möglich wurden die subventionierten Fahrten durch die Kooperation mit der Taxi-Zentrale Nürnberg sowie durch großzügige Spenden von Unternehmen und...

  • Nürnberg
  • 22.10.21
Lokales
Übergabe der Spende (v.l.): Dana Becker (Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung),  Detlef Schirm (HypoVereinsbank), Stefan Kallert (Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung) mit Tierheim-Vizepräsident Christoph Maier und Tierheim-Präsidentin Dagmar Wöhrl.
17 Bilder

Tierheim Nürnberg ++ Bildergalerie
Großzügige Spende für den Umbau der Hundehäuser!

NÜRNBERG (nf) - Das Tierheim Nürnberg ist dankbar für eine erneute Spende in Höhe von 30.000 Euro aus der Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung. Der aufwendige Umbau war fällig, die alten Hundetrakte bröselten an allen Ecken und Enden. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 unterstützt die Gerhard und Elfriede Heinrich-Stiftung Projekte und Institutionen im Bereich des Tierschutzes. Sie führt damit das Engagement im Sinne des Stifterehepaares durch die Unterstützung von Tieren in der Region...

  • Nürnberg
  • 12.10.21
Lokales
Anna baut im Umgang mit dem Hund wertvolles Vertrauen auf.
2 Bilder

Therapiehunde ++ Pilotprojekt
Unterstützung auf 4 Pfoten: Klinikum Nürnberg bietet tiergestützte Therapie

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Hund ist bekanntlich der beste Freund des Menschen. Das Klinikum Nürnberg bietet erstmals in einem Pilotprojekt eine tiergestützte Therapie für Kinder und Jugendliche an. Ausgebildete Therapiebegleithunde kommen wöchentlich auf das Gelände der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Um die jungen Patientinnen und Patienten bestmöglich zu unterstützen, werden unterschiedliche Therapiebegleithunde eingesetzt – abhängig von den...

  • Nürnberg
  • 29.09.21
Lokales
Vor dem Leihhaus am Unschlittplatz: Armin Hillebrand (erster Vorsitzender WIN e.V und Geschäftsführer der Leihhaus Nürnberg GmbH) mit Elisabeth Ries (Referentin für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg).

WIN e.V. unterstützt soziale Projekte
20 Jahre Hilfe für andere und eine Million Spenden!

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit 20 Jahren unterstützt WIN e.V., die Trägerorganisation von Altstadtjuwelier und Leihhaus Nürnberg, gemeinnützige Projekte in der Stadt. Mehr als eine Million Euro hat WIN E.V. mittlerweile an verschiedene Initiativen gespendet. In Absprache mit dem Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg wählt WIN e.V. aus einer Liste von Empfängern aus. Dazu gehören insbesondere Maßnahmen, die den Zusammenhalt in den Stadtteilen stärken, Projekte, die das...

  • Nürnberg
  • 21.09.21
Ratgeber
Freuen sich gemeinsam über die gelungene Aktion: Gina Weidtmann von der Agentur Triebwerk, die im Auftrag der AOK Bayern 150 Gläser Suppen an Johannes Stieg von der Tafel in Nürnberg übergab.

Gesunde Pause statt Fast Food
AOK Bayern spendet 150 „Little Lunch“-Suppen an die Nürnberger Tafel

Gutes Essen schafft gute Laune und sorgt für eine bessere Leistung. Aus diesem Grund übergibt die AOK in Nürnberg 150 Gläser Suppen der Marke „Little Lunch“ an die Nürnberger Tafel. Suppen als Alternative zu Junk Food „Im Alltag fehlt vielen Menschen die Zeit für eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit“, erklärt Petra Kreuzer von der AOK Bayern. Alle Suppen sind zu 100 Prozent Bio, ohne Konservierungsstoffe und lassen sich kinderleicht zubereiten.

  • Mittelfranken
  • 19.05.21
Panorama
Nicolausi hat in seinem Leben schon viel Leid erfahren müssen.
2 Bilder

Keine finanziellen Reserven mehr
Rüde Nicolausi braucht dringend Hilfe

REGION (pm/vs) - Wie auch bei vielen Menschen, so gibt es auch Haustiere, die vom Schicksal besonders hart getroffen werden. So auch der Mischlingsrüde Nicolausi, der von der Tierhilfe Franken betreut wird. Nach jahrelangem Bangen musste ihm jetzt ein Bein amputiert worden. Da die Tierhilfe Franken keine Zuwendungen aus öffentlicher Hand erhält, ist sie jetzt dringend auf Spenden angewiesen, um dem Rüden eine weitere medizinische Versorgung zu ermöglichen. Ein Rückblick: Nicolausis Start ins...

  • Mittelfranken
  • 06.04.21
Panorama
Ein Bettler bedankt sich in der Fußgängerzone für Geldspenden. Die Bundesbürger haben im ersten Pandemie-Jahr deutlich mehr Geld gespendet als in früheren Jahren.

Große Herzen trotz Corona
Weniger Menschen haben viel mehr gespendet!

REGION (dpa) - Viele Menschen in Deutschland haben im ersten Pandemie-Jahr deutlich mehr Geld gespendet als früher. Das geht aus der heute veröffentlichten Bilanz des Deutschen Spendenrats für 2020 hervor.
 Mit 5,4 Milliarden Euro sei das Spendenniveau im Vergleich zum Vorjahr um rund fünf Prozent gewachsen, teilte der Verband mit. "Das war nicht zu erwarten", sagte Geschäftsführer Max Mälzer der Deutschen Presse-Agentur. Selbst optimistische Prognosen hätten nur bei einem Plus von 1,6 Prozent...

  • Bayern
  • 16.02.21
Lokales
Der Tiergarten Nürnberg hat coronabedingt ein Leitsystem vor dem Eingang errichtet. 
16 Bilder

Minus von 3,3 Mio Euro
Tiergarten Nürnberg in Zeiten von Corona

NÜRNBERG (pm/nf) - Auch für den Tiergarten der Stadt Nürnberg endete das Jahr 2020 mit wirtschaftlichen Einbußen und einem deutlichen Rückgang bei den Besuchen. Die insgesamt viermonatige (115 Kalendertage) Schließung mit je zwei Monaten im Frühjahr und im Winter infolge der Pandemie brachte den städtischen Zoo in eine angespannte Situation, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forderte. Großen Rückhalt erfuhr der Tiergarten vom Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. Die Zahl der...

  • Nürnberg
  • 28.01.21
Panorama
Viele Bewohner haben ihre zerstörten Häuser und die Hunde zurückgelassen.
4 Bilder

Tierhilfe Franken setzt sich ein
Erdbebenhilfe für Hunde in Kroatien

REGION (pm/vs) - Die Tierhilfe Franken e.V. hat nicht nur ein großes Herz für Fundtiere aus Franken, sondern sieht auch die Not vieler Haustiere im Raum Zagreb/Kroatien, welche das schreckliche Erdbeben während der Weihnachtszeit 2020 in eine katatrophale Lage versetzt hat. Seit rund 5 Jahren arbeitet die Tierhilfe Franken e.V. nach eigenen Angaben mit einem kroatischen, absolut vertrauenswürdigen Tierheim zusammen. Tierheimleiterin Kristina hat berichtet, wie erbärmlich die Zustände nun für...

  • Mittelfranken
  • 11.01.21
Panorama
Trotz ihrer schweren Erkrankung hat Aurelia ihren Humor nicht verloren.

Familie aus Nürnberg braucht Hilfe
Spendenaktion für krebskranke Aurelia

NÜRNBERG (pm/vs) - Die als gemeinnützig anerkannte Familienkrebshilfe Sonnenherz bittet um Spenden für eine Familie aus Nürnberg, deren Tochter Aurelia an Krebs erkrankt ist. Für die Familie der fünfjährigen Aurelia war die Diagnose Krebs ein sehr großer Schock, so jung schon an Krebs erkrankt. Die Erkrankung der kleinen Aurelia hat das Familienleben völlig auf den Kopf gestellt. Angangs hielten die Ärzte die Schmerzen an den Ohren für eine Ohrenentzündung mit angeschwollenen...

  • Mittelfranken
  • 08.12.20
Panorama
Scheckübergabe mit Corona-Abstand: Stiftungsrat Klaus J. Teichmann, Kindergartenleiterin Ewa Bretting, Dr. Wilhelm Polster (Vorsitzender der Manfred Roth-Stiftung) und Karin Werner vom Vorstand der Lebenshilfe Erlangen.
Foto: Lebenshilfe

Spende für inklusive Kindergärten
20.000 Euro von der Manfred Roth-Stiftung

ERLANGEN (pm/mue) - Finanzielles Engagement dort, wo es hilft, und für gemeinnützige Zwecke gebraucht wird: Für die Manfred Roth-Stiftung ist es selbstverständlich, auf zahlreichen Gebieten im öffentlichen Leben und der Gesellschaft aktiv zu sein. Jüngst haben der Vorsitzende Dr. Wilhelm Polster und Stiftungsrat Klaus J. Teichmann einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro für zwei Kindergärten der Lebenshilfe Erlangen überreicht. Das Geld ist für die Anschaffung von Mobiliar im Inklusiven...

  • Erlangen
  • 03.12.20
Panorama
Originalverpackte Lebensmittel, wie etwa Nudeln, sind als Spende für die Aktion besonders gut geeignet.

MyPlace-SelfStorage und Nünberger Tafel
Spendensammlung für Bedürftige

NÜRNBERG (pm/vs) - Gemeinsam mit der Nürnberger Tafel sammelt MyPlace-SelfStorage auch in diesem Jahr wieder Weihnachts-Spenden für Bedürftige. Bis zum 14. Dezember können in den beiden MyPlace-Häusern in Nürnberg (Äußere Bayreuther Straße 48 und Schweinauer Hauptstraße 72) haltbare und originalverpackte Lebensmittel, originalverpackte Drogerieartikel sowie Schulartikel abgegeben werden. Weihnachten wird in diesem Jahr für viele Familien vermutlich etwas anders ablaufen als gewöhnlich: Der eine...

  • Nürnberg
  • 02.12.20
Marktplatz
Auswahl von Bildern des JET der DLRG Erlangen (2018)

DLRG ERLANGEN STELLT SICH VOR (6/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Unser Jugend-Einsatz-Team (JET)

Was ist eigentlich das „JET“? Was biete ihr für Jugendliche? JET ist die Abkürzung für Jugend-Einsatz-Team und bildet die Zukunft der Wasserrettung in unserem Ortsverband. Unsere JET-Mitglieder im Alter von 12-17 Jahren werden darauf vorbereitet, sämtliche wasserrettungsdienstliche Aufgaben der DLRG durchzuführen, damit auch weiterhin die Sicherheit am und im Wasser sichergestellt ist und im Ernstfall professionelle Hilfe geleistet werden kann. Ziel des Jugend-Einsatz-Teams ist, interessierten...

  • Erlangen
  • 26.11.20
Marktplatz
Persönliche Schutzausrüstung "Trocken" der DLRG Erlangen (2020)

1 Automatische Rettungsweste 
2 Einsatzshirt und / oder Pullover 
3 Einsatzjacke 
4 Wasserfeste Tauch und Suchlampe 
5 Schutzhelm 
6 Mundschutz / Schutzbrille / Einmalhandschuhe 
7 Feste Arbeitshandschuhe 
8 Sicherheitsstiefel 
9 Einsatzhose
2 Bilder

DLRG ERLANGEN STELLT SICH VOR (5/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Persönliche Schutzausrüstung

ERLANGEN - Die DLRG Erlangen stellt, anlässlich der Weihnachtsspendenaktion der Sparkasse Erlangen, in den virtuellen Medien derzeit alle Informationen rund um ihr Einsatzwesen vor: Habt ihr euch auch schonmal gefragt, was die Wasserretter da eigentlich tragen? Aus was besteht unsere Persönliche Schutzausrüstung (PSA)? Wir haben euch die zwei wichtigsten „Einsatzklamotten“ mal abgebildet: „Trockene“ PSA (z.B. Bootsführer, Gruppenführer, o.ä.) 1 Automatische Rettungsweste 2 Einsatzshirt und /...

  • Erlangen
  • 26.11.20
Marktplatz
DLRG Erlangen bei der Absicherung des Drachenbootrennens der Erlanger Rotary Clubs am Erlanger Kanal (2018)

DLRG ERLANGEN STELLT SICH VOR (4/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Veranstaltungsabsicherung

ERLANGEN - Die DLRG Erlangen stellt, anlässlich der Weihnachtsspendenaktion der Sparkasse Erlangen, in den virtuellen Medien derzeit alle Informationen rund um ihr Einsatzwesen vor:  Eines unserer Aufgabengebiete, dass regelmäßig unterschätzt wird, sind die Veranstaltungsabsicherungen im Sanitätswesen oder der Wasserrettung. Die DLRG Erlangen bietet auch seit vielen Jahren die wasserseitige Absicherung von verschiedenen Veranstaltungen an, z.B. Drachenbootrennen, Ruderregatta, o.ä. Da wir für...

  • Erlangen
  • 26.11.20
Marktplatz

Aktionswoche "Weihnachtsspenderei"

Heute schon an Weihnachten denken... ...wir brauchen eure Unterstützung bei der Realisierung unseres Spendenprojektes zum Ausbau unseres Einsatzwesens: https://sparkasse-erlangen.engagementportal.de/projects/74606 Durch unsere abgesagte Fahrzeugweihe im Frühjahr sind leider auch einige Spenden ausgeblieben und durch die Corona-bedingt abgesagten Schwimmkurse sind nahezu keine Einnahmen vorhanden. Diese brauchen wir jedoch dringend zur Ausstattung unserer neuen Rettungsmittel vorrangig des neuen...

  • Erlangen
  • 23.11.20
Marktplatz
DLRG Erlangen im (Übungs-)Einsatz

DLRG ERLANGEN STELLT SICH VOR (2/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG)

ERLANGEN - Die DLRG Erlangen stellt, anlässlich der Weihnachtsspendenaktion der Sparkasse Erlangen, in den virtuellen Medien derzeit alle Informationen rund um ihr Einsatzwesen vor: Kann man Wasser eigentlich retten? Was macht eine Schnell-Einsatz-Gruppe? Die DLRG Erlangen stellt im Rahmen der allgemeinen Gefahrenabwehr eine Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Wasserrettung für das Stadtgebiet Erlangen sowie den kompletten Landkreis Erlangen-Höchstadt. Im Falle eines Einsatzes werden unsere aktiven...

  • Erlangen
  • 23.11.20
Marktplatz
DLRG Erlangen zusammen mit der DLRG Fürth bei einer Katastrophenschutzübung der DLRG Mittelfranken (2019)

DLRG ERLANGEN STELLT SICH VOR (3/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Katastrophenschutz

ERLANGEN - Die DLRG Erlangen stellt, anlässlich der Weihnachtsspendenaktion der Sparkasse Erlangen, in den virtuellen Medien derzeit alle Informationen rund um ihr Einsatzwesen vor: Wir sind auch Bestandteil des Katastrophenschutzes sowie der Öffentlichen Gefahrenabwehr des Freistaates Bayern. Im Bezirk Mittelfranken sind 2 Wasserrettungszüge des Katastrophenschutzes des Freistaates Bayern stationiert. Unser Ortsverband stellt im zweiten Wasserrettungszug den 2. Bootstrupp. Zu unseren...

  • Erlangen
  • 23.11.20
Freizeit & Sport
Coronabedingt wird es dieses Jahr ein gemeinsames Adventssingen im Stadion nicht geben. Das Adventssingen wird im Radio und online übertragen.

Adventssingen und Heilige Nacht aus dem Stadion
Zwei besondere Weihnachts-Events im Max-Morlock-Stadion

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Nürnberger Adventssingen im Max-Morlock-Stadion findet am 23. Dezember 2020 (ab 18 Uhr) zum dritten Mal statt - allerdings unter Coronabedingungen. Bürgermeister Christian Vogel sagte: ,,Ich bin froh, dass wir die Tradition fortsetzen können - auch wenn es anders sein wird." Um 18.00 Uhr wird online und auf den Sendern des Funkhauses Nürnberg das Große Adventssingen 2020 direkt in die Wohnzimmer übertragen.  Wieder dabei sein werden der Fränkische Sängerbund,...

  • Nürnberg
  • 23.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.