Städtisches Museum Zirndorf

Beiträge zum Thema Städtisches Museum Zirndorf

Freizeit & Sport
Sonntag 15. Mai 2022 - Stadtführung durch Zirndorf und Internationaler Museumstag.
5 Bilder

Veranstaltungen am 15. Mai in Zirndorf
Stadtführung und Internationaler Museumstag

ZIRNDORF (pm/ak) - Für den 15. Mai 2022 stehen in Zirndorf zwei besondere Veranstaltungen auf dem Kalender. So erwartet die Besucher ein unterhaltsamer Stadtspaziergang durch die Jahrhunderte der Bibertstadt und der Internationale Museumstag. Zirndorfs Stadtgeschichte im Wandel der ZeitDie Stadtführung „Von Badern, Brauern und Blechbadschern“ am Sonntag, den 15. Mai bietet ab 10 Uhr einen unterhaltsamen Streifzug durch die Zirndorfer Stadtgeschichte. Beim Gang durch die Altstadt werden...

  • Landkreis Fürth
  • 29.04.22
Panorama
Sonderausstellung "Schulalltag im Nationalsozialismus", vom 2. April bis 15. Mai 2022 im Städtischen Museum Zirndorf.
4 Bilder

Zirndorf in der NS-Zeit
Sonderausstellung "Schulalltag im Nationalsozialismus"

ZIRNDORF (pm/ak) - Mit der Sonderausstellung „Schulalltag im Nationalsozialismus“ beginnt am Samstag, den 2. April 2022 im Städtischen Museum in Zirndorf der dritte Teil der Ausstellungsreihe „Mitgemacht? Die NS-Zeit im Landkreis Fürth“. Die Sonderausstellung zeigt anhand von Schulheften, amtlichen Dokumenten sowie verschiedenen Exponaten auf, dass die ideologische Umgestaltung auch vor Zirndorfs Schulen nicht Halt machte und Rituale und NS-Symbole wie Hakenkreuze, Fahnen, Fahnenappelle,...

  • Landkreis Fürth
  • 17.03.22
Freizeit & Sport
Der Standard-Apparat mit Wählscheibe war lange Zeit das einzige Modell.
10 Bilder

Sommerausstellung im Zirndorfer Museum
„Wer kennt das noch? Verschwundene Dinge des Alltags"

ZIRNDORF (pm/ak) - Unverständnis bei den Jüngeren, wissendes Nicken bei den Älteren: Die Reaktionen auf die aktuelle Sonderausstellung „Wer kennt das noch? Verschwundene Dinge des Alltags“ im Zirndorfer Stadtmuseum sind vorprogrammiert. Die Exponate stammen überwiegend aus dem Museumsdepot, in dem sie die letzten Jahre als stumme Zeitzeugen lagerten. Zum 25jährigen Jubiläum wurden sie hervorgeholt, um zu zeigen, was Bürger aus Zirndorf und Umgebung neben Zirndorfer Blechspielzeug dem Museum...

  • 31.07.20
Lokales
Albrecht von Wallenstein / Portrait.
�© Unbekannter Künstler
3 Bilder

Bewusstsein für Geschichte schärfen
Regionaler Rundweg: Wallensteins Lager wird thematisch lebendig

LANDKREIS FÜRTH (mue) - Es war eines der größten Militärlager der Geschichte: In Zirndorf standen sich während des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648) mit der Schlacht an der Alten Veste Anfang September 1632 die Heere des protestantischen Gustav II. Adolf von Schweden und des kaiserlich-katholischen Albrecht von Wallenstein gegenüber. Letzterer ließ ein Feldlager errichten, das auf dem Gebiet der heutigen Städte Zirndorf, Oberasbach und Stein insgesamt 16 Kilometer umfasste und in dem fast ein...

  • Fürth
  • 09.05.19
Freizeit & Sport
4 Bilder

Auf Tuchfühlung mit der Zirndorfer Blechspielzeuggeschichte

Die katholische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge aus Fürth zu Besuch im Museum Am vergangenen Wochenende freute sich das Museumsteam eine Gruppe der katholischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge aus Fürth als Gäste begrüßen zu dürfen. Sie kamen, um an einer speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Führung teilzunehmen. Anhand von Geschichten und Anekdoten erfuhren die Teilnehmer von zunächst allerhand Wissenswertes über das in Zirndorf hergestellte Blechspielzeug. Beim Ertasten von...

  • Landkreis Fürth
  • 03.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.