Straßenverkehr

Beiträge zum Thema Straßenverkehr

Panorama
Der Ford Focus Electric kostet genauso viel wie sein Vorgänger. Beim Kauf kann der Kunde als Förderung noch 4.000 Euro Umweltbonus beantragen. Foto: ampnet/Ford

Ford hat Elektroauto überarbeitet

(ampnet/jri/mue) - Ford hat den Focus Electric überarbeitet: Das Elektroauto hat jetzt eine höhere Normreichweite und eine Schnell-Ladefunktion. Die Lithiumionen-Hochvolt-Batterie wartet mit einer von 23 auf 33,5 kWh deutlich gestiegenen Speicherkapazität auf. Die Reichweite des Fünfsitzers pro Batterieladung steigt dadurch um über 40 Prozent von bisher rund 160 Kilometern auf bis zu 225 Kilometer. Der neue Ford Focus Electric verfügt serienmäßig über eine...

  • Nürnberg
  • 16.02.17
Ratgeber
BILD: Auto-Medienportal.net/Daimler

Wenn das Auto zugeparkt ist

(ampnet/nic/mue) - Kommt ein Autofahrer zu seinem Fahrzeug und dieses ist zugeparkt, darf er sich nicht zu Ärger bedingten vorschnellen Maßnahmen verleiten lassen, sondern muss mit Augenmaß und vor allem der Rechtslage entsprechend handeln. Wenn der Zugeparkte den Behinderer abschleppen lässt, kann es passieren, dass er für die Abschleppkosten selber aufkommen muss. Denn die Juristen unterscheiden in einem solchen Fall, ob das Zuparken im öffentlichen Verkehrsraum oder auf einem...

  • Nürnberg
  • 16.02.17
MarktplatzAnzeige
Um vier Zentimeter auf 4,34 Meter gestreckt und fast zehn Zentimeter breiter präsentiert sich der neue i30 nun etwas flacher als sein Vorgänger, was ihn entsprechend stattlicher auf der Straße stehen lässt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Koreanischer „Volkswagen“ in der Spur

(ampnet/mue) - Die dritte Generation des Hyundai i30 ist in punkto serienmäßiger Sicherheit mit das Beste, was gerade im Kompaktsegment zu bekommen ist. Und auch optisch hat sich die koreanische Golf-Alternative dem Wolfsburger Rivalen angenähert. Vor allem aus der Rückansicht sind die Ähnlichkeiten verblüffend. Das in die Breite gezogene Heck, die horizontal ums Eck laufenden Rücklichter, die breite C-Säule, wobei die Hohlkehle in der Heckklappe auch an Opel Astra erinnert. Was sofort...

  • Nürnberg
  • 16.02.17
Panorama
Der Toyota Prius im Euro NCAP Crashtest. Foto: Euro NCAP

Euro NCAP Crashtest in Zahlen

(ampnet/mue) - Euro NCAP hat in diesem Jahr 18 Pkw in seinem Crashtest geprüft. Als „Best in Class“ erwiesen sich dabei nach Angaben der Verbraucherschutzorganisation der Toyota Prius​ (Kategorie „Large Family Car“), der Hyundai Ioniq​ (Small Family Car) und der VW Tiguan​ (Small Off-Roader). Der Prius war das erste Fahrzeug im Crashtest, bei dem das neue Prüfverfahren für das automatische Notbremssystem mit Fußgängererkennung angewandt wurde. Der Toyota erzielte beim Insassenschutz 92 Prozent...

  • Nürnberg
  • 20.12.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Die Nachfrage nach dem Mazda CX-3 steigt kontinuierlich weiter. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Mazda weitet die CX-3-Produktion aus

(ampnet/mue) - Mazda weitet die Produktion des CX-3 aus – das Crossover-Modell wird nun auch im Werk Hofu Nr. 1 in der japanischen Präfektur Yamaguchi gebaut. Seit Dezember 2014 wird das Modell bereits im Mazda-Hauptwerk Ujina Nr. 1 in Hiroshima produziert, seit Oktober 2015 auch bei Auto-Alliance in Thailand. Mit der Ausweitung und Neustrukturierung der Fertigung reagiert Mazda auf die weiterhin steigende Nachfrage nach dem CX-3 und den weiteren SUV-Modellen der Marke. Bislang wurde der...

  • Nürnberg
  • 19.12.16
Anzeige
Panorama
Der BMW 5er. Foto: Hersteller

BMW 5er zum „Connected Car 2016“ gekürt

(ampnet/mue) - Die Vernetzung des Autos mit dem Smartphone und dem Internet spielen eine immer größere Rolle. Seit vier Jahren vergeben daher „Auto Bild“ und „Computer Bild“ den „Connected Car Award“. Die letztendliche Entscheidung treffen die Leser der beiden Fachzeitschriften; erneut schneidet BMW mit Siegen in vier von zwölf Kategorien am besten ab. Die Münchner stellen mit dem 5er (Foto) das „Connected Car 2016“ und dank des Autobahnassistenten auch den Gewinner bei den...

  • Nürnberg
  • 19.12.16
Panorama
Foto: Auto-Medienportal.net/Opel

Europa-Verkaufsstart für Elektro-Opel

(ampnet/mue) Der Opel Ampera-e (Foto) ist ab sofort in Norwegen bestellbar – dort ist der Markt für Elektromobilität europaweit am weitesten entwickelt. Die Produktion des E-Mobils mit mehr als 500 Kilometern Reichweite (elektrische Reichweite, gemessen basierend auf dem Neuen Europäischen Fahrzyklus in km: >500, vorläufiger Wert) wird sukzessive hochgefahren, sodass in der Einführungsphase zunächst begrenzte Stückzahlen des Ampera-e zur Verfügung stehen werden. Bei dem gestaffelten...

  • Nürnberg
  • 15.12.16
MarktplatzAnzeige
Foto: Auto-Medienportal.net/Volkswagen

„Sound“-Sondermodelle im Vorverkauf

(ampnet/mue) - Volkswagen hat mit dem Vorverkauf der „Sound“-Sondermodelle begonnen. Die Sondermodelle des Up, Polo, Golf Sportsvan, Beetle, Beetle Cabriolet, Scirocco, Touran, Tiguan und Sharan sind als „Sound“ bei allen Volkswagen Partnern in Deutschland bestellbar; auf der Microsite www.volkswagen-sound.de können Interessierte alle Details zum Angebot abrufen und ihr individuelles Fahrzeug konfigurieren. Das Exterieur der neuen Sondermodelle wird aufgewertet durch spezifische...

  • Nürnberg
  • 15.12.16
MarktplatzAnzeige
Vor allem auch bei der Fahrleistung kehrt der Mazda3 die positiven Attribute hervor: Ansprechverhalten, Beschleunigung und Durchzugskraft überzeugen. Foto: Hersteller

Mazda verbessert den 3er im Detail

(ampnet/mue) - Mazda hat seinem 3er ordentlich Feinschliff verpasst: Zum Modelljahr 2017 werden Technik, Komfort und Qualität spürbar aufgewertet. Die Markteinführung in Deutschland ist für den 3. und 4. Februar vorgesehen. Gezielte Design-Änderungen an Front und Heck kombiniert der Japaner mit erweiterten Assistenzsystemen und neuen Komfortfeatures wie einer Lenkradheizung und einem optimierten Head-up-Display mit Verkehrszeichenerkennung. Hinzu kommt die Fahrdynamikregelung G-Vectoring...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
MarktplatzAnzeige
Keine Frage, der Suzuki Ignis fällt auf. Das gilt für Design und Interieur. Foto: Hersteller

Suzuki Ignis: frischer Wind im A-Segment

(ampnet/mue) - Die einen sprechen von Minis, die anderen von Kleinstwagen oder vom A-Segment – und Suzuki von Micro-Car. Genauer gesagt vom Micro-SUV. Gemeint ist der neue Ignis. Dieser fährt die klassenüblichen 3,70 Meter Länge auf, ansonsten ist alles aber eher ein wenig anders. Der Neuling bietet auch im Fond bei 267 Litern Kofferraumvolumen erstaunlich viel Beinfreiheit. Dadurch hat die Verschiebbarkeit der beiden hinteren Einzelsitze in den beiden höchsten Ausstattungsstufen mehr als nur...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
MarktplatzAnzeige
Das Gesicht wirkt breiter, doch an den Proportionen hat sich nichts geändert: kurzer Überhang vorn, langer Radstand, lange Motorhaube. Foto: BMW/Bernhard Limberger

Neuer 5er BMW: autonomes Fahren in Reichweite

(ampnet/mue) - Die Münchner sind sich sicher: Wer den Namen BMW hört, denkt an den 3er oder den 5er. Das seien die beiden prägenden Modelle der Marke. Der 5er kommt bald neu und eröffnet damit die nächste Runde im Wettbewerb um das beste Bedienkonzept, das leistungsfähigste Infotainment und die größte Nähe zum Ziel des völlig autonomen Fahrens. Im Innenraum dominieren die Breite betonende Elemente, ein nach unten verschobener optischer Schwerpunkt der Mitte der Armaturentafel und Anzeigen,...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
MarktplatzAnzeige

VW Caddy: Familienfahrzeug mit inneren Werten

(ampnet/mue) - Auch die vierte Generation des Volkswagen Caddy stellt sich als äußerst wandelbar vor: Es gibt sie als Lieferwagen, als Handwerkerfahrzeug mit und ohne Einrichtung, als Camper, fürs Gelände oder einfach als Familienfahrzeug. Die neu gezeichnete Front und das markanter herausgearbeitete Heck bringen beim aktuellen Caddy einen neuen Charakterzug zum Ausdruck. Der Kompakt-Van wirkt markanter – aber nicht so viel, dass er das für ihn typische, glatte Unauffällige verlieren...

  • Nürnberg
  • 13.12.16
MarktplatzAnzeige
Selbst wenn man mit geschlossenen Augen die Armada der Rennsportwagen und Prototypen an sich vorbeiziehen lässt – eine Corvette hört man aus anderen Fahrzeugen fehlerfrei heraus. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jens Riedel

Chevrolet Corvette Stingray: betörendes Donnern aus dem Auspuffquartett

(ampnet/mue) - Chevrolet hat sich vom europäischen Markt zurückgezogen, ließ aber dennoch zwei Ikonen zurück: die Corvette und den Camaro. Keine Frage, die Corvette weckt bei Autofans in aller Welt Emotionen. Da sind der aus der Modellhistorie genährte Nimbus, die Form, die hohe Leistung – und das rockige Lied des Motors. Hier steckt zwar auch ein Achtzylinder unter der Haube – aber der Chevrolet schenkt sich das typische Blubbern und Brummeln und donnert stattdessen aus seinem...

  • Nürnberg
  • 08.12.16
Panorama
Der E-Golf von Volkswagen. Foto: Hersteller

E-Golf mit mehr Fahrleistung

(ampnet/mue) - Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show die nächste Modellgeneration des E-Golf, der das optische Update der Baureihe mitmacht, präsentiert. Die Reichweite soll sich um rund 50 Prozent erhöhen und liegt im Normprüfverfahren bei bis zu 300 Kilometern – VW nennt für das „Jahresmittel je nach Fahrweise und Einsatz der Klimaanlage“ bis zu 200 Kilometer. Der Energiegehalt der Lithiumionen-Batterie stieg von 24,2 Kilowattstunden auf 35,8 kWh; innerhalb einer Stunde soll der Akku...

  • Nürnberg
  • 24.11.16
Panorama
Der Nio EP9 gilt als schnellstes Elektroauto. Foto: Next EV

Aushängeschild unter Strom

(ampnet/mue) - Der chinesische Elektroautohersteller Next EV hat in London seine Marke Nio präsentiert. Aushängeschild ist das weltweit schnellste Elektroauto: Der Nio EP9 soll eine Leistung von 1.000 kW / 1.360 PS haben, in 7,1 Sekunden von Null auf 200 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 313 km/h erreichen. Next EV führte für den Supersportwagen gleich Rundenrekorde auf dem Nürburgring (7:05.12 Minuten) und dem Circuit Paul Ricard (1:52.78 Minuten) auf. Cockpit und...

  • Nürnberg
  • 23.11.16
Panorama
Mercedes-AMG GT Roadster und GT S Roadster. Foto: Daimler

Fahrdynamik auf Top-Niveau

(ampnet/mue) - Mercedes-AMG hat die Bestellbücher für die beiden Roadster GT und GT C sowie das Coupé GT R geöffnet. Letzteres ist mit seinem 430 kW / 585 PS starken V8-Biturbo-Motor der Topsportler im Programm. Grundlagen für die Fahrdynamik bilden darüber hinaus das Frontmittelmotorkonzept mit Transaxle, das umfangreich modifizierte Fahrwerk, die neue Aerodynamik und der Leichtbau sowie die aktive Hinterachslenkung mit Sperrdifferenzial. Im Basismodell GT Roadster leistet der...

  • Nürnberg
  • 23.11.16
Panorama
Android Auto im Volvo. Foto: Volvo

Volvo holt Android ins Auto

(ampnet/mue) - Mit der Einbindung von Android Auto in sein Infotainmentsystem Sensus Connect schließt Volvo eine Lücke im Konnektivitätsangebot. Damit können Features und Services von Android-Handys und -Tablets im Fahrzeug genutzt werden. Zum Umfang zählen etwa Google-Suchfunktionen, das Navigieren über Google Maps, Google Play Music und speziell adaptierte Apps von Drittanbietern. Android Auto steht ab sofort als Option für die Modelle S90, V90 und XC90 zur Verfügung. Alle...

  • Nürnberg
  • 23.11.16
MarktplatzAnzeige
Auch bei höherer Geschwindigkeit bleiben lästige Geräusche weitgehend draußen und machen sich im Inneren des Ford S-Max Vignale nur gedämpft bemerkbar. Foto: Ford

Ford S-Max Vignale: Komfort auf Premium-Niveau

(ampnet/mue) - Ford nutzt neuerdings den Namen Vignale für die Top-Versionen der Modellreihen Edge, Kuga, Mondeo sowie S-Max und betont damit seinen Anspruch auf Premium-Niveau der so bezeichneten Autos. Was Ford darunter versteht, wird beim neuen S-Max Vignale deutlich: Das Auge registriert gelungenes Design und ausgefallene Farben, die Nase erlebt den Geruch edlen Leders im Innenraum, das Ohr wundert sich über die geringe Geräuschkulisse und der Tastsinn setzt sich unter anderem mit den...

  • Nürnberg
  • 22.11.16
MarktplatzAnzeige
Ab 2.500 Umdrehungen kann beim Abarth 124 Spider über das komplette Drehmoment von 250 Newtonmetern verfügt werden. Foto: Fiat

Abarth 124 Spider: italienischer Heißsporn

(ampnet/mue) - Vor acht Jahren wurde der Name Abarth in Deutschland als Markenbezeichnung reanimiert. Jetzt verdoppeln die Italiener ihr Modellangebot – von einem auf zwei Fahrzeuge. Dem Abarth 595 (auf Basis des Fiats 500) folgt nun der 124 Spider, der bekanntlich als Mazda MX-5 auf die Welt kam. Während der Mazda wahlweise mit 1,5 oder 2,0-Liter-Motor zu haben ist, greift Abarth auf einen aufgeladenen 1,4-Liter-Turbobenziner zurück. Das ist zwar weniger Hubraum als beim japanischen...

  • Nürnberg
  • 22.11.16
Panorama
Der VW T6 Campingbus von Campervans Montblanc. Foto: Campervans Montblanc

Camping mit ordentlich Holz in der Hütt‘n

(ampnet/mue) - Bei Campern auf Basis des VW Bus setzen viele Kunden auf Fahrzeuge aus heimischer Produktion. Doch auch jenseits der deutschen Grenzen gibt es Alternativen: Eine davon ist Campervans Montblanc aus Frankreich. In Chamonix werkeln Julien Perimony und sein Bruder in ihrem Familienunternehmen am Fuße des Aiguille du Midi und des Mont Blanc an individuell gefertigten „Reise-Bussen“. Rund 40 Fahrzeuge entstehen jährlich in ihrer Firma, jedes ist ein rollendes Unikat. Die Besonderheit...

  • Nürnberg
  • 15.11.16
Panorama
Der Citroen C-Elysée wahrt sein Gesicht, ist optisch aber trotzdem kerniger geworden. Foto: Hersteller

Citroen C-Elysée wird geliftet

(ampnet/mue) - Citroen spendiert dem C-Elysée ein Facelift. Die Stufenhecklimousine erhält für 2017 eine geänderte Frontpartie mit breiterem Kühlergrill und größere Scheinwerfern; die Nebelscheinwerfer sind mit neuen Dekorelementen versehen. Ziel ist es, das Fahrzeug breiter wirken zu lassen. Auch das Armaturenbrett wurde überarbeitet, und das neue 3-D-Navigationssystem mit Touchscreen sowie Zugriff auf vernetzte Dienste in Echtzeit ermöglicht es, mit zwei Fingern zu zoomen. Höhenunterschiede...

  • Nürnberg
  • 15.11.16
Panorama
Wertbeständig: der Dacia Duster. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dacia

Wertbeständigkeit auf Rädern

(ampnet/mue) - Zweimal im Jahr ermittelt Focus online mit den Experten von Bähr & Fess Forecasts in 16 Fahrzeugklassen die wertstabilsten Autos – Porsche, Mercedes-Benz, Mini, Audi und BMW, aber auch Dacia, Suzuki, Ssangyong und Citroen schneiden gut ab. Der durchschnittliche Wertverlust über alle Pkw-Klassen hinweg beträgt bei einer Jahresfahrleistung von 15.000 Kilometern im ersten Jahr nach der Neuzulassung 24,2 Prozent; in den folgenden Jahren sind es jeweils nur rund fünf bis sechs...

  • Nürnberg
  • 15.11.16
Panorama
Noch getarnt: der Insignia Grand Sport. Foto: Opel

Opel geht in die Offensive

(ampnet/mue) - Opel hat unter dem Motto „7 in 17“ für 2017 sieben neue Modell angekündigt. Den Anfange machen dabei das Elektroauto Ampera-e mit der im Wettbewerbsumfeld größten Normreichweite von über 500 Kilometern und der Crossland X, ein Crossover für das B-Segment. Komplett neu kommt im Lauf des nächsten Jahres der Insignia; er soll äußerlich der Designstudie Monza Concept von 2013 folgen. Neben der coupéförmigen Limousine Grand Sport und dem Kombi Sports Tourer wird es auch wieder den...

  • Nürnberg
  • 09.11.16
Panorama
Der Nissan Leaf Black Edition. Foto: Hersteller

Nissan Leaf trägt Schwarz

(ampnet) - Nissan bringt den Leaf als limitiertes Sondermodell Black Edition auf den Markt. Basierend auf der mittleren Ausstattungslinie Acenta gibt es zusätzlich 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und einen Heckspoiler, die allesamt in Schwarz gehalten sind. LED-Scheinwerfer, beleuchtete Einstiegsleisten, verdunkelte hintere Seitenscheiben und schwarze Außenspiegelkappen sowie Fußmatten mit blauen Ziernähten sind weitere Merkmale. Zur Serienausstattung des Leaf Black Edition gehören außerdem der...

  • Nürnberg
  • 08.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.