Straßenverkehr

Beiträge zum Thema Straßenverkehr

Panorama
Die Digitalisierung ist ein zentraler Ansatz der Skoda-Unternehmensstrategie 2025. Foto: Skoda

Skoda digitalisiert sich weiter

(ampnet/mue) - Skoda erweitert seine Organisation um den neuen Bereich „Digitalisierung“. Das Aufgabenfeld umfasst unter anderem die Entwicklung von Produkten und Mobilitätsdienstleistungen, darüber hinaus soll die digitale Transformation im gesamten Unternehmen gefördert werden. Die Digitalisierung gilt als ein zentraler Handlungsansatz innerhalb der von Skoda angekündigten Strategie 2025. Als Querschnittfunktion wird sie alle Unternehmensbereiche einbeziehen – von der Aus- und Weiterbildung...

  • Nürnberg
  • 22.06.16
Panorama
Der Volvo S90 R-Design. Foto: Hersteller

Großer Volvo im R-Design

(ampnet/mue) - Mit einer zusätzlichen Portion Sportlichkeit treten die neuen Volvo S90 und Volvo V90 in der Ausstattungsvariante „R-Design“ an. Neben Designmodifikationen außen und innen gehört dazu ein Sportfahrwerk – die R-Design-Ausstattung kann mit allen Motorisierungen kombiniert werden. Die Limousine rollt bereits im Juli, der Kombi dann im Herbst zu den Händlern. Exklusive Lackierung Bei der R-Design-Variante ist der Kühlergrill mit horizontalen Streben in hochglänzendem Schwarz...

  • Nürnberg
  • 22.06.16
MarktplatzAnzeige
Die spanische Marke im Volkswagen-Konzern verknüpft mit ihrem neuen Kompakt-SUV hohe Erwartungen und neue Ansprüche. Foto: Hersteller

SEAT Ateca stellt sich vor

(ampnet/mue) - Der Ateca, das erste SUV der spanischen Volkswagen-Tochter Seat, überrascht niemanden wirklich: Er sieht genauso aus, wie man sich ein Seat-SUV vorstellen würde, und er fühlt sich auch beim Fahren genau wie ein Seat an. Das Fahrzeug (kommt im Sommer in den Handel) ist mit 4,36 Meter Länge etwas kürzer als der Tiguan von Konzernmutter Volkswagen und bietet 510 Liter Kofferraumvolumen (Allrad: -25 Liter). Der Ateca wird mit Benzin- und Dieselmotoren von 85 kW / 115 PS bis 140 kW /...

  • Nürnberg
  • 16.06.16
MarktplatzAnzeige
Mit der Giulia leitet Alfa Romeo die weltweite Renaissance der Marke ein. Foto: Hersteller

Alfa Romeo Giulia: Neuanfang mit starkem Heckantrieb

(ampnet/mue) - Alfa Romeo ist ein Phänomen; kaum ein anderer Automobilhersteller verfügt über eine derart treue Fangemeinde, wie die 1910 gegründete Traditionsmarke – mit dem langersehnten Debüt der Mittelklasse-Legende Giulia wagen die Mailänder einen Neuanfang. Formal findet die neue Giulia zu ansprechenden Linien zurück: Der 4,64 Meter lange Viertürer punktet äußerlich vor allem mit seiner unverwechselbaren Front, die wie seit den Gründertagen der Marke vom herzförmigen Kühler, dem „Cuore...

  • Nürnberg
  • 16.06.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Foto: Renault

Twingo GT: Renault trumpft auf

(ampnet) - Renault hat mit dem Twingo GT (Foto) eine sportliche Spitzenversion für sein City-Car präsentiert: Der kompakte Flitzer verfügt im Heck über einen 80 kW / 110 PS starken Turbobenziner der Energy-Baureihe mit 898 Kubikzentimeter Hubraum, die Optik des Twingo GT orientiert sich an der Studie Twin’Run. Seine Publikumspremiere feiert der kompakte Renner auf dem Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni, Marktstart in Deutschland ist im Herbst.

  • Nürnberg
  • 10.06.16
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Foto: Nissan

Nissan bringt Note Black Edition

(ampnet/mue) - Nissan hat das Note-Sondermodell „Black Edition“ (Foto) im Angebot – der Mini-Van ist ab sofort erhältlich. Beim Note Black Edition sind Außenspiegel, Türgriffe sowie die Einfassungen der Nebelscheinwerfer in schwarzer Klavierlackoptik gehalten, zudem fährt er auf schwarzen 16 Zoll-Leichtmetallfelgen vor. Ein schwarzer Dachspoiler, der ebenfalls zum so genannten „Design & Sport Paket“ gehört, unterstreicht den dynamischen Charakter, die hinteren Seitenfenster werden von schwarzen...

  • Nürnberg
  • 10.06.16
MarktplatzAnzeige
Der Neue Ka+ glänzt mit erstaunlich viel Serienausstattung sowie einem für Fahrzeuge seiner Außenmaße respektablen Innenraum. Foto: Ford

Ford-Winzling: Ka+ trumpft ordentlich auf

(ampnet/mue) - Ford hatte ins Allerheiligste seines Entwicklungszentrums in Köln-Merkenich Journalisten aus ganz Europa geladen, wo Geheimnisse rund um den Nachfolger des Kleinstwagens Ka gelüftet werden sollten. Der trägt den Namen Ka+, fällt auf Anhieb als typischer Vertreter der Ford-Familie ins Auge und soll ab Herbst zu haben sein. Das fünftürige Schrägheckmodell – für einige Länder Osteuropas und Brasilien gibt es außerdem eine viertürige Stufenheck-Limousine – steht auf der B-Plattform...

  • Nürnberg
  • 08.06.16
MarktplatzAnzeige
Eine Klasse für sich: Das neue Range Rover Evoque Cabriolet erobert ab sofort auch deutsche Straßen. Foto: Hersteller

Das Range Rover Evoque Cabriolet ist da

(ampnet/mue) - Pünktlich zum Sommer rollt dieser Tage das Range Rover Evoque Cabriolet zu den deutschen Händlern; über 500 verbindliche Vorbestellungen waren für das im Segment einzigartige Fahrzeug hierzulande bereits eingegangen. 2012 als Studie präsentiert, fiel im vergangenen Jahr die Entscheidung zur Serienfertigung. Kernstück des Evoque Cabriolet ist eine ausgeklügelte Dachgestaltung: Die Z-Faltung sorgt dafür, dass das Stoffverdeck im geöffneten Zustand vollkommen bündig mit dem...

  • Nürnberg
  • 07.06.16
Panorama
Die Kawasaki W 800 Final Edition. Foto: Hersteller

Kawasaki schickt die W 800 in Rente

(ampnet/mue) - Während immer mehr Hersteller auf den Retro-Zug aufspringen, schickt Kawasaki seinen Retro-Klassiker in Rente: Die W 800 wird als Final Edition noch 80 Mal in Deutschland angeboten. Erkennungsmerkmal ist die Lackierung in Dunkelbraun-metallic / Orange; in anderen Farbkombinationen ist das insgesamt klassisch gestylte Naked Bike ebenfalls nur noch begrenzt lieferbar. Einen genauen Preis für die letzte Auflage nannte Kawasaki bisher noch nicht; das Standardmodell steht derzeit mit...

  • Nürnberg
  • 03.06.16
Panorama
Der Renault Clio R.S.16. Foto: Renault

Renault Clio mit 273 PS

(ampnet/mue) - Renault wird als Sondermodell und aus Anlass des 40-jährigen Bestehens von Renault Sport den Clio R.S.16 in limitierter Auflage auf den Markt bringen. Unter der Motorhaube arbeitet der 201 kW / 273 PS starke 2,0-Liter-Turbobenziner aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R. Mit 19-Zoll-Rädern, einem um sechs Zentimeter verbreiterten Aufbau sowie einem großen Dachspoiler ist der Clio R.S.16 damit das stärkste Straßenfahrzeug der Marke. Namensgeber ist das neue Formel 1-Fahrzeug R.S.16,...

  • Nürnberg
  • 02.06.16
Panorama
Der Kiddy Evo-Luna i-Size erhielt als einziges Produkt das ADAC-Urteil „sehr gut“. Foto: ADAC

Kindersitze getestet

(ampnet/mue) - ADAC und Stiftung Warentest haben 26 Kindersitze getestet. Das Ergebnis fiel recht erfreulich aus: Einmal wurde die Bestnote „sehr gut“ vergeben, 17 Modelle erhielten ein „gut“, und fünf Sitze erwiesen sich als „befriedigend“. Da der Kindersitztest deutlich höhere Anforderungen stellt als vom Gesetzgeber vorgeschrieben, überträfen diese Modelle die gesetzlichen Vorschriften deutlich, so der ADAC. Der Kiddy Evo-Luna i-Size erhält als einziges Produkt das Urteil „sehr gut“ – die...

  • Nürnberg
  • 02.06.16
Panorama
Foto: Audi

Umsatzsteigerung bei Audi

(ampnet/mue) - Audi hat den Fahrzeugabsatz im ersten Quartal 2016 um vier Prozent auf 455.754 Autos gesteigert – mit 14,5 Milliarden Euro blieben die Umsatzerlöse dabei insbesondere aufgrund von Währungseffekten ein Prozent unter dem Vergleichswert von 2015. Dies ist vor allem eine Folge nachteiliger Wechselkurseffekte und einer hohen Wettbewerbsintensität in einzelnen Märkten. Belastet wird das Operative Ergebnis von 1,2 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,42 Mrd. Euro) unter anderem durch...

  • Nürnberg
  • 02.06.16
MarktplatzAnzeige
Anknüpfen an Erfolge: Das Gesamtkonzept ist auch bei der Neuauflage des Fiat Tipo absolut stimmig. Foto: Auto-Medienportal.Net

Neuer Fiat Tipo: Comeback in der Kompaktklasse

(ampnet/mue) - Nachdem sich bei Fiat in den vergangenen Jahren fast alles ausschließlich um den 500 und seine Derivate gedreht hat, kehrt die Marke nun wieder ins Kompaktsegment zurück. Schon seit Februar rollt der neue Tipo durch Deutschland – eher unauffällig, denn zur Markteinführung startete Fiat mit dem Stufenheck. Nun folgt der für den hiesigen Markt wichtige Fünftürer, im dritten Quartal komplettiert der Kombi das Trio. Der wohl formal gelungenste Vertreter der Tipo-Familie bringt...

  • Nürnberg
  • 02.06.16
Ratgeber
Kinder müssen bis zum achten Lebensjahr auf dem Gehweg fahren. Foto: ADAC

Vorsicht im Straßenverkehr

(ampnet/mue) - Rund ein Viertel aller im Straßenverkehr verunglückten Kinder unter neun Jahren sind Radfahrer. Der ADAC empfiehlt, Kinder erst nach der schulischen Fahrradprüfung in der 3. oder 4. Klasse mit dem Rad am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Denn vor allem jüngere Kinder haben Schwierigkeiten, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen – zum einen sind die körperlichen Voraussetzungen wie Seh- und Hörvermögen eingeschränkt, zum anderen fällt es ihnen schwer, Entfernungen und...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
MarktplatzAnzeige
Jaguar XF 30d: Modernität, Luxus und Understatement – in typisch britischer Weise verbunden. Foto: Peter Schwerdtmann

Katze macht Jagd auf Individualisten

(ampnet/mue) - Jaguar beeindruckt besonders gern mit Spitzentypen wie dem XFR mit Fünf-Liter-Achtzylinder und 510 PS. Doch das Geschäft spielt sich in der Breite eher auf dem Dieselsektor ab, zum Beispielen bei der aktuellen XF 30d-Limousine mit 221 kW / 300 PS aus einem Drei-Liter-Sechszylinder. Zurzeit steht die Limousine mit ihrem coupéartig schwungvoll flach nach hinten abfallendem Dach allein im Modellprogramm. Wer mag, kann sich mit 505 Litern Laderaum trösten, der immerhin 1,20 Meter...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
MarktplatzAnzeige
Der jetzt 4,54 Meter (+6 cm), 1,75 Meter breite (+1,5 cm) und 1,47 Meter (-2 cm) hohe Prius wartet mit einem unveränderten Radstand von 2,70 Metern auf und bietet bessere Innenraumverhältnisse als der Vorgänger. Fotos: Auto-Medienportal.Net/Kernbach

Toyota Prius punktet mit besserem Fahrverhalten

(ampnet/mue) - Äußerlich kommt der neue Toyota Prius mit scharfen Kanten, einer flacheren Motorhaube und mit horizontal geteilter Heckscheibe daher. Das polarisierende Design nähert sich dem Aussehen des mit Wasserstoff betriebenen Mirai; insgesamt wirkt der aerodynamisch optimierte Wagen jetzt windschnittiger, sein cw-Wert ist auf 0,24 gesunken. Der Innenraum wirkt wertiger als der des Vorgängers, und die Sitze bieten einen guten Komfort sowie genügend Seitenhalt. Einmal Platz genommen, den...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
Panorama
Auch in Europa heiß begehrt: der legendäre Ford Mustang. Foto: Ford

Exportschlager Ford Mustang

(ampnet/mue) - Der Ford Mustang ist nach Angaben der Analysten von IHS Automtive im vergangenen Jahr das meistverkaufte Sportcoupé der Welt gewesen. So wurden im ersten Jahr der globalen Verfügbarkeit rund 110.000 Exemplare des Fastback verkauft, dazu kamen weitere rund 30.000 Cabrios – die Gesamtzahl belief sich 2015 auf 141.868 Fahrzeuge. Während ein Großteil der Nachfrage in den Vereinigten Staaten verzeichnet wurde (und hier besonders in Kalifornien), wo sich jüngere Kunden auch für...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
Panorama
Foto: Audi

Audi TT RS bekommt 60 PS mehr

(ampnet/mue) - Als Spitzenmodell der Baureihe hat Audi auf der Beijing Motor Show in Peking erstmals den TT RS (Foto) gezeigt. Dessen neu entwickelter Fünfzylinder leistet 294 kW / 400 PS – 60 PS mehr als beim Vorgänger. Damit sprintet das Coupé in 3,7 Sekunden von Null auf 100 km/h, der Roadster benötigt zwei Zehntelsekunden mehr. Wie beim Audi R8 startet der Fahrer den Motor direkt am Lenkrad – eine Inspiration aus dem Rennsport. Auch das Fahrdynamiksystem lässt sich über einen extra...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
MarktplatzAnzeige
Der Subaru Impreza ist wegen seines permanenten Allradantriebs durchaus eine interessante Alternative im Kompaktsegment. Foto: Auto-Medienportal.Net

Subaru Impreza 2.0i: kompakter Allrounder

(ampnet/mue) - Bereits die Basisversion des neuen Subaru Impreza 2.0i verfügt über permanenten Vierradantrieb, eine Klimaautomatik und beheizbare Vordersitze. Nachdem der Diesel aus dem Programm verschwunden ist, wird dem 84 kW / 114 PS starken 1,6-Liter-Motor nun ein 2,0-Liter-Aggregat mit 110 kW / 150 PS zur Seite gestellt. Der Motor verhilft dem Impreza zu deutlich besseren Fahrleistungen; gegen Aufpreis gibt es auch die stufenlose Automatik Lineartronic, die für sehr hohen Schaltkomfort...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
MarktplatzAnzeige
In der Summe seiner Eigenschaften zieht der Cadillac XT5 mit der etablierten Konkurrenz gleich und übertrifft sie teilweise sogar. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jeff Jablansky

Cadillac XT5: Alternative für Individualisten

(ampnet/mue) - Der Jeep Grand Cherokee, der einmal die Spitze des SUV-Segments markierte, ist in die Jahre gekommen – doch jetzt gibt es eine neue Alternative aus Amerika: Der Cadillac XT5 ersetzt den betagten SRX. Schon stilistisch formuliert der XT5 einen höheren Anspruch. Markierte der mit grobem Strich gezeichnete SRX die Talsohle des Cadillac-Designs der letzten Dekade, so fügt sich der XT5 nicht nur in die aktuelle Formensprache ein, er führt sie in wichtigen Punkten auch weiter. Das...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
Panorama
Klare Zielsetzung: Wasserstoff tanken soll in Deutschland bereits in wenigen Jahren flächendeckend möglich sein. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Wasserstoff: Investition in neue Technologien

(ampnet/mue) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat jüngst eine neue „Wasserstoffstrategie“ vorgestellt und eine Zusammenarbeit mit China auf diesem Gebiet vereinbart. In diesem und in den kommenden zwei Jahren stellt der Bund demnach 161 Millionen Euro für Erforschung und Entwicklung wettbewerbsfähiger Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien bereit. Mit der Gründung des branchenübergreifenden Unternehmens H2 Mobility Deutschland hat die Industrie die Weichen für den...

  • Nürnberg
  • 13.04.16
MarktplatzAnzeige
Vorteile gegenüber dem Wettbewerb verspricht sich Volkswagen nicht zuletzt durch die Aufrüstung des Tiguans mit einem umfangreichen Arsenal an Sicherheits- und Komfortmerkmalen. Dazu gehören der Front Assist mit City-Notbremsfunktion und integrierter Fußgängererkennung, der Spurhalte-Assistent, der proaktive Insaßenschutz sowie die pyrotechnisch aktivierbare Fronthaube zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern. Foto: Volkswagen

Neuer VW Tiguan: mehr Touareg für den Fahrer

(ampnet/mue) - Sicher, komfortabel und sparsam ans Ziel kommen reicht längst nicht mehr aus, will man auf dem SUV-Markt bestehen. Vernetzung und Elektrifizierung lauten die Stichworte. Der neue Tiguan hält dabei locker mit – sagt Volkswagen. Vor allem hat das Kompakt-SUV nun eine deutlichere Nähe zum großen Bruder Touareg. Zum Start fährt die zweite Generation mit drei Motorisierungen vor – im Endausbau soll die Baureihe, die 2007 auf dem damaligen Golf aufbaute, vier Diesel- und vier...

  • Nürnberg
  • 13.04.16
MarktplatzAnzeige
Der neue Mitsubishi Space Star überzeugt durch Aufwertung der Optik und des Interieurs sowie durch ein besser abgestimmtes Fahrwerk. Foto: Auto-Medienportal.Net

Wirtschaftlicher Fahrspaß im neuen Space Star

(ampnet/mue) - Nein, nicht der ASX und auch nicht der Outlander ist der Bestseller im Mitsubishi-Programm, sondern der kleine Space Star. Nach drei Jahren bekommt der Kleinstwagen nun in der Mitte des Modellzyklus‘ ein Facelift spendiert. Mit der neu gestalteten Front darf der Space Star nun deutlich erwachsener aussehen – neue Scheinwerfer, ein klassischer Kühlergrill statt des bisherigen „Luftschlitzes“ und ein dezent angedeuteter Power-Dome auf der neuen Motorhaube stehen dem Mini in...

  • Nürnberg
  • 12.04.16
MarktplatzAnzeige
Kraftvolle Eleganz auf vier Rädern: Mit sehr kurzem vorderen Überhang, hoher Gürtellinie, flachen Greenhouse und hohen, breiten Schultern zeigt der neue F-Pace eine typische Sportwagen-Silhouette. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Jaguar F-Pace: viel mehr als ein SUV

(ampnet/mue) - Was bei anderen Herstellern SUV genannt wird, heißt bei Jaguar Performance Crossover – der F-Pace steht ab 16. April auch bei den deutschen Händlern. Die Motorenpalette reicht vom 132 kW / 180 PS starken 2,0-Liter-Turbodiesel bis zu 280 kW / 380 PS beim V6-Kompressormotor, mit dem der F-Pace S in 5,5 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt, das höchste Drehmoment liefert mit 700 Newtonmetern der...

  • Nürnberg
  • 06.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.