TransFair

Beiträge zum Thema TransFair

Lokales
Schokolade genießen: In Schwabach verpflichtet sich der Handel im zunehmenden Maße, auch Produkte aus fairem Handel anzubieten. Dafür steht das Fairtrade-Stadt-Logo.
2 Bilder

Nachhaltige Qualitätssicherung trägt gute Früchte
Wie in 2015 und 2017: Schwabach bleibt Fairtrade-Stadt!

SCHWABACH (pm/vs) - Nachhaltigkeit ist in der Goldschlägertag keine sprichwörtliche Eintagsfliege: Weil nach wie vor alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne erfüllt werden, darf Schwabach für weitere zwei Jahre mit dem Qualitätssiegel „Fairtrade-Stadt“ werben. Die Stadt Schwabach erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2015 durch TransFair e.V. verliehen....

  • Schwabach
  • 23.08.19
Lokales
Auch Schülerinnen und Schüler des  Adam-Kraft-Gymnasiums - hier auf dem Schulfest - setzen sich für Fairtrade ein.

Bewährungsprobe bestanden: Schwabach bleibt Fairtrade-Stadt!

SCHWABACH (pm/vs) - Eine tolle Nachricht zum Ausklang des Jubiläums „900 Jahre Schwabach“: Die Goldschlägerstadt darf sich für weitere zwei Jahre „Fairtrade-Stadt“ nennen. Vergeben wird dieses Qualitätslabel vom gemeinnützig arbeitenden Verein TansFair e.V., der durch zahlreiche Prominente, etwa aus den Bereichen Politik und Kultur unterstützt wird. Ziel der unabhängigen Initiative ist es, den fairen Handel weltweit zu fördern sowie Fairtrade in Deutschland mehrheitsfähig zu machen. Die...

  • Schwabach
  • 07.11.17
Lokales
Die Aktion „Fürth Wirt Fair“ war letztlich erfolgreich. Darüber freuen sich Bernhard Herrmann (Tucher Brauerei), Volker Heißmann (Comödie Fürth), OB Thomas Jung und Andreas Schneider (v.li.n.r). Foto: J.R.Braun

Fürth auf dem Weg zur "Fairtrade-Town"

FÜRTH - (web) - Mehr als 330 Städte und Kreise in Deutschland sind es schon, weltweit findet man sie in über 24 Ländern: Nun darf sich wohl auch Fürth bald „Fairtrade-Town“ nennen. Vor knapp drei Jahren beschloss der Fürther Stadtrat, sich um den Titel „Fairtrade-Town“ zu bewerben. Hierzu mussten allerdings einige Kriterien erfüllt werden. So soll - je nach Größe der Stadt - eine vorgeschriebene Zahl Einzelhändler und Gastronomiebetriebe eine bestimmte Anzahl von Produkten wie Kaffee, Cola,...

  • Fürth
  • 01.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.