Trinkwasser

Beiträge zum Thema Trinkwasser

Ratgeber
Innenansicht eines Hochbehälters der Stadtwerke Forchheim.

Sichere Versorgung trotz Hitze
Keine Trinkwasserknappheit in Forchheim

FORCHHEIM (nd/rr) – Die letzten Tage zeigte sich der Sommer von seiner schönsten Seite, doch bei Temperaturen über 35 Grad Celsius wirkt sich dies gleichzeitig auch auf den Grundwasser-Pegel aus. „Wir können den Forchheimer Bürgerinnen und Bürgern versichern, dass die Wasserversorgung auch in diesen heißen Tagen gesichert ist“, führt Christian Sponsel, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Forchheim, aus. Entnahmespitzen am Abend und nachts Derzeit liegt die durchschnittliche...

  • Forchheim
  • 16.08.20
Lokales
Bei den Stadtwerken Roth gibt es aktuell keinen Publikumsverkehr, die Versorgung mit Strom, Wasser und Gas ist jedoch weiterhin gewährleistet.

Strom, Gas und Wasser sind sicher
Stadtwerke Roth versprechen zuverlässige Versorgung

ROTH (pnm/vs) -  Die Stadtwerke Roth versprechen als örtlicher Versorger trotz der aktuellen Coronakrise weiterhin als Ansprechpartner da zu sein. Man habe sich der veränderten Situation angepasst und garantiere weiterhin eine zuverlässige Versorgung der Kunden mit Strom, Gas und Wasser. Auch in Corona-Zeiten sei das am besten kontrollierte Lebensmittel Wasser vor Keimen und Viren bestens geschützt und die Versorgung sichergestellt. Dafür habe Werkleiter Dr. Brunner mit den verantwortlichen...

  • Landkreis Roth
  • 02.04.20
Lokales
Foto: © Leonid / stock.adobe.com

Stadtwerke Forchheim geben Entwarnung
Keine Corona-Übertragung durch Trinkwasser

FORCHHEIM (pm/mue) – Die Stadtwerke Forchheim weisen darauf hin, dass das örtliche Trinkwasser wie gewohnt ohne Bedenken getrunken werden kann. Dem Bayerischen Verband der Energie- und Wasserversorgung liegen demnach keinerlei Hinweise vor, dass sich das Corona-Virus über das Trinkwasser verbreitet. Zudem werde das Trinkwasser im Schutzgebiet aus Grundwasser gewonnen und gewährleiste von Natur aus eine hohe qualitative Sicherheit.

  • Forchheim
  • 27.03.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel in Deutschland
Forchheimer Leitungswasser ist besser als Mineralwasser

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadtwerke Forchheim haben das Trinkwasser der Stadt mit den aktuellen Mineralwasser-Testergebnissen verglichen und festgestellt, dass das Wasser aus der Leitung deutlich besser abschneidet. Während Stiftung Warentest 32 stille Mineralwässer getestet hat, nahm Öko-Test 53 kohlensäurehaltige Mineralwässer der Sorte „Classic“ unter die Lupe. Das Ergebnis beider Tests und Sorten ist ernüchternd. Bei den stillen Mineralwässern erhielt nicht einmal die Hälfte die Note...

  • Forchheim
  • 04.08.19
Anzeige
Ratgeber

Betroffener Brunnen wurde vom Netz genommen
Erhöhte Urankonzentration im Trinkwasser

UPDATE: Trinkwasser in Hirschaid kann wieder benutzt werden Das Wasser der Wasserversorgung in Hirschaid kann wieder ohne Einschränkungen benutzt werden – das gab jetzt der Fachbereich Gesundheitswesen am Landratsamt Bamberg bekannt. Der betroffene Brunnen mit der Uranüberschreitung wurde vom Netz genommen, so dass keine Gesundheitsgefährdung durch Abgabe von uranbelastetem Trinkwasser mehr besteht. Die betroffenen Ortsteile Sassanfahrt, Köttmannsdorf, Rothensand, Klein- und Großbuchfeld,...

  • Oberfranken
  • 28.06.19
Panorama

Hohe Auszeichnung für die Stadtwerke Schwabach

Schwabach (pm/vs) - Vor Kurzem sind die Stadtwerke Schwabach vom Energieverbraucherportal (EVP) als TOP Lokalversorger Wasser 2015 ausgezeichnet worden. Die Stadtwerke Schwabach feiern in diesem Jahr den 300. Geburtstag der Wasserversor-gung in Schwabach. Studien belegen: In Deutschland genießt die Wasserversorgung in kommunaler Hand großes Vertrauen und hohe Wertschätzung. Trinkwasser wird von vielen als ein besonderes und kostbares Gut wahrgenommen. Die hohe Qualität der Wasserversorgung...

  • Schwabach
  • 24.08.15
Lokales
Weltwassertag am 22. März 2015.

Aktion zum Weltwassertag in Nürnbergs Innenstadt

Informationen zum Nürnberger Trinkwasser N-ERGIE Mobil am 21. März in der Karolinenstraße NÜRNBERG (pm/nf) - Woher stammt das Nürnberger Trinkwasser und wie gut ist seine Qualität? Wie wird die Trinkwasserqualität kontrolliert und wie sinnvoll ist es Wasser zu sparen? Um diese und viele weitere Themen rund um das wertvolle Nass geht es beim Wasseraktionstag der N-ERGIE bereits am Samstag, 21. März 2015 in der Karolinenstraße am N-ERGIE Mobil. Anlass für die Veranstaltung ist der...

  • Nürnberg
  • 20.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.