UNESCO-Weltkulturerbe

Beiträge zum Thema UNESCO-Weltkulturerbe

Panorama
Kunstministerin Prof. Dr. med. Kiechle (2.v.r.) händigt Horst Müller (2.v.l.), Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent der Stadt Fürth, und Dr. Martin Schramm, Leiter der städtischen Museen und Stadtarchivar, die Urkunde aus. Traudi Siferlinger moderierte den Festakt auf Schloß Schleißheim.

Die Fürther Michaeliskirchweih wurde auf Schloß Schleißheim offiziell als Weltkulturerbe anerkannt

FÜRTH (pm/ak) - Die Fürther Michaeliskirchweih wurde in das bayerische Landesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Dass es zu der Ehrung kommen wird, teilte der damalige Kultusminister Spaenle bereits zum Jahreswechsel mit. Lediglich der Termin für die Übergabe der Urkunde stand noch nicht fest. Am 3. Juli war es nun soweit. Auf Schloß Schleißheim wurden in einem feierlichen Festakt zwölf Traditionen, Bräuche und Handwerkstechniken offiziell in die Liste aufgenommen. Insgesamt...

  • Fürth
  • 12.07.18
Lokales
Eine besondere Ehre wurde der Fürther Michaeliskirchweih und dem Erntdankfestzug zuteil.
4 Bilder

Unsere Kärwa ist Kulturerbe der Menschheit – Michaeliskirchweih und Erntedankzug für das Bundesverzeichnis nominiert

(pm/tom) - Anfang diesen Jahres wurde die Fürther Michaelis-Kirchweih in das Bayerische Verzeichnis des immateriellen Weltkulturerbes der Menschheit aufgenommen. Jetzt hat die Bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Professor Marion Kiechle, Oberbürgermeister Thomas Jung mitgeteilt, dass Fürths traditionellstes und größtes Fest auch zur Aufnahme in das Bundesverzeichnis vorgeschlagen wurde. Der Bayerische Ministerrat hat dies nach Sichtung und Auswertung der 21 in Bayern...

  • Fürth
  • 08.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.