Unfälle

Beiträge zum Thema Unfälle

Lokales
Ein Scheck in Höhe von 20.000 Euro wurde an den Verein Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd, übergeben (v.l.): Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung), Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung).

20.000 Euro Spende im Sinne von Manfred Roth
Klabautermann-Projekt: Mit Kinderaugen sehen

NÜRNBERG (sem) - Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro an den Verein Klabautermann leistet die Manfred Roth Stiftung (Fürth) einen erheblichen Beitrag zur Verhütung von Unfällen bei Kleinkindern in der Region. Den Scheck in Höhe von 20.000 Euro übergaben Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung) und Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung) an Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, im...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Lokales

Mittel- und Oberfranken: Schäden an Dächern, umgestürzte Bäume, Unfälle, Verletzte
Updates: Orkantief SABINE - eine vorläufige Bilanz

Update, Dienstag, 11. Februar 2020 Der für die Feuerwehr sehr arbeitsreiche Montag - geprägt durch das Sturmtief SABINE - nähert sich dem Ende. Die Feuerwehr Nürnberg kann in Abstimmung mit der Integrierten Leitstelle das Einsatzgeschehen zusammenfassen: Trotz teilweiser heftiger Orkanböen und einer Vielzahl von sturmbedingten Einsätzen blieb die Stadt Nürnberg von großen Sachschäden und Personenschäden verschont. Es blieb bei wettertypischen Ereignissen wie umgestürzten Bäumen, zum Teil...

  • Nürnberg
  • 10.02.20
Ratgeber
Bei der Begegnung mit Wild kann es im Straßenverkehr schnell gefährlich werden. Foto: ADAC

Gefahr durch Wildwechsel

(ampnet/mue) - Jedes Jahr meldet das Statistische Bundesamt mehr als 200.000 Wildunfälle; 2015 wurden dabei 2.433 Verkehrsteilnehmer leicht verletzt, 608 schwer, 13 Menschen starben. Kollisionen gibt es in erster Linie mit Rehwild – die Unfälle mit Wildschweinen sind laut Deutschem Jagdverband im Vergleich zu 2015 um acht Prozent gestiegen. Die meisten Wildunfälle ereignen sich in den Monaten Oktober und November im Berufsverkehr während der Dämmerung; Nebel und verschmutzte oder glatte...

  • Nürnberg
  • 11.10.16
Lokales

Mehr Verkehrssicherheit in der Schweinauer Hauptstraße

NÜRNBERG (pm/nf) - Um die Verkehrssicherheit in der Schweinauer Hauptstraße zu erhöhen, untersagt die Stadt Nürnberg das Linksabbiegen aus der und in die Friesenstraße. Auch aus der Aral-Tankstelle heraus und hinein darf nur noch rechts abgebogen werden. Entsprechende Schilder, Markierungen und Verkehrseinrichtungen werden in der Woche ab Montag, 30. November 2015, angebracht und aufgestellt. Die Zufahrt zur Friesenstraße von Süden her sowie über die Turnerheimstraße und die Amberger Straße...

  • Nürnberg
  • 27.11.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Vier Verletzte bei zwei schweren Verkehrsunfällen

NÜRNBERG (pm) - Wie die Pressestelle der Feuerwehr Nürnberg mitteilt, forderten gleich zwei schwere Verkehrsunfälle in den frühen Morgenstunden des 7. August die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Nürnberg – vier Personen wurden bei den fast zeitgleichen Verkehrsunfällen zum Teil schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Durch die Unfälle in Kreuzungsbereichen kam es zu Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr in Nürnberg und in Fürth. Um 4:45 Uhr wurde...

  • Nürnberg
  • 07.08.14
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.