Alles zum Thema Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Panorama
6 Bilder

Vom Siegertreppchen bei Rescuechallenge zur Übung nach Schwarzenbruck

Schwarzenbruck – Der Teamcaptain der Technischen Rettungsteams Nürnberg, Axel Topp, hat mit der Schwarzenbrucker Feuerwehr eine Übung zu nicht alltäglichen Verkehrsunfällen durchgeführt. Im Hof des Feuerwehrhauses wurde dafür ein Fahrzeug zur Seite gekippt und ein weiteres mit der Front auf das Heck des liegenden Autos gesetzt. Unter der Anleitung des routinierten Ausbilders leisteten die Feuerwehrleute in zwei Gruppen reine Schwerstarbeit, um die Verletzten zu retten. Der Blick auf die Uhr...

  • Nürnberger Land
  • 06.06.19
Auto & Motor
ADAC-Test: Notbremssysteme beim Rückwärtsfahren.
Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Unfallvermeidung beim Rückwärtsfahren
ADAC-Test belegt: Notbremssysteme sind noch nicht wirklich perfekt

(ampnet/mue) - Notbremssysteme können beim Rückwärtsfahren Unfälle mit anderen Verkehrsteilnehmern verhindern. Ab dem Jahr 2020 wird die Bremsung beim Erkennen von Fußgängern beim Rückwärtsfahren im Euro NCAP Test bewertet, deshalb hat der ADAC die AEB-Systeme (Autonomous Emergency Braking) von Mercedes, Volvo, BMW, Seat und Skoda in verschiedenen Szenarien getestet. Vorab: Der Parkassistent von BMW meistert die Anforderungen am besten. Es gibt zum einen die Ultraschallsensoren für den...

  • Nürnberg
  • 15.05.19
Lokales

Erhebliche Verkehrsbehinderungen nach Verkehrsunfall
Update: Autobahnkreuz Fürth/Erlangen: Hier brauchen Sie momentan starke Nerven!

Update: Für die Dauer der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten kam es rund um das Autobahnkreuz bis ca. 11.30 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und mehreren Kilometern Rückstau. Zwischenzeitlich wurde die Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei Erlangen beendet und die Baustellenführung durch die Autobahndirektion Nordbayern instandgesetzt. Alle Fahrspuren sind für den Verkehr wieder freigegeben. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– REGION (ots/nf)...

  • Nürnberg
  • 10.05.19
Panorama
Das Anlegen des Sicherheitsgurtes wird nicht nur von Unfallforschern empfohlen, sondern ist für jeden Fahrzeuginsaßen bereits seit vielen Jahren sowieso Pflicht. Symbolfoto: © Dan Race / Fotolia.com

Zahlen belegen: Immer noch zu viele Autofahrer sind ohne Gurt unterwegs

(ampnet/mue) - ABS, ESP, Airbag und alle weiteren Assistenzsysteme nutzen wenig, wenn sich Autofahrer nicht anschnallen. Der Sicherheitsgurt ist und bleibt der Lebensretter Nummer eins. Rund 200 Verkehrstote und rund 1.500 Schwerverletzte ließen sich pro Jahr vermeiden, wenn alle Insassen von Pkws in Deutschland zu jeder Zeit korrekt angeschnallt wären. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der Unfallforschung der Versicherer (UDV) hervor. Danach war fast ein Drittel aller im...

  • Nürnberg
  • 02.01.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Wegen Bauarbeiten an der Bahnbrücke bleibt die Staatsstraße 2243 bis Samstag, 19. Mai im Bereich der Bahnbrücke vollständig gesperrt.
3 Bilder

Wichtige Verkehrsader ist abgeklemmt

FORCHHEIM (rr) – Wer vom Frankenschnellweg ab Forchheim-Süd in die Fränkische Schweiz fahren möchte, sollte bis Pfingsten besser eine Ausfahrt vorher die Autobahn verlassen, denn wegen Bauarbeiten an der Bahnbrücke bleibt die Staatsstraße 2243 bis Pfingstsamstag, 19. Mai im Bereich der Bahnbrücke vollständig gesperrt. Unter dem Bahndamm entsteht ein Tunnel für Radfahrer und Fußgänger, deshalb können auch diese die Brücke nicht überqueren. Die Fläche des ursprünglichen Radweges, der dort...

  • Landkreis Forchheim
  • 17.04.18
Anzeige
MarktplatzAnzeige

Verkehrserziehung im Kindergarten

Verkehrserziehung ist ein sehr wichtiges Thema und sollte so früh wie möglich erlernt werden. Schon Dreijährige verstehen, was ihnen, natürlich kindgerecht, beigebracht wird. Doch alles Verstehen fällt oft noch Vier- oder Fünfjährigen schwer. Hierbei ist eine ständige Wiederholung wichtig, damit die Regeln im Kopf des Kindes bleiben und umgesetzt werden können. Besonders schön ist es, wenn neben den Eltern auch die Erzieher im Kindergarten das Thema "Richtiges Verhalten im Straßenverkehr"...

  • Nürnberg
  • 03.03.17
Panorama
Oftmals sind mangelhafte technische Ausstattung sowie fehlende Erfahrung die Ursache(n) für schwere Unfälle. Symbolfoto: © benjaminnolte/Fotolia.com

Fahranfänger besonders gefährdet

(ampnet/mue) - Das Risiko eines schweren oder tödlichen Unfalls ist bei jungen Fahrern zwischen 18 und unter 25 Jahren fast doppelt so hoch wie beim Rest der Bevölkerung. Pro Jahr sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts in dieser Altersgruppe – die nur acht Prozent der Bevölkerung in Deutschland ausmacht – knapp 500 Tote und 10.000 Schwerverletzte zu beklagen. Eine aktuelle Untersuchung der ADAC-Unfallforschung bestätigt nun, dass die häufigsten Unfallursachen mangelnde Fahrpraxis,...

  • Nürnberg
  • 16.08.16
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenfahrzeuges

NÜRNBERG(ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (16./17.12.2015) kam es im Stadtteil St. Leonhard zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen überfuhr ein Streifenwagen der Polizei einen auf der Fahrbahn liegenden Mann (58). Die zwei Beamten der Polizeiinspektion Zirndorf waren gegen 02:00 Uhr mit einem BMW auf dem Weg zur Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte auf der Schwabacher Straße stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Einmündung Amselstraße erkannte der Fahrer...

  • Nürnberg
  • 17.12.15
Lokales

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 13

BAD WINDSHEIM(ots) - Heute Morgen (15.12.2015) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 13 zwischen Marktbergel und Schwebheim (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim). Drei Personen wurden schwer verletzt. Gegen 07:15 Uhr wollte ein 53-jähriger Mann mit seinem Pkw Audi auf der B 13 die Fahrtrichtung ändern. Hierzu fuhr er von dem Parkplatz Aisch-Ursprung auf die Bundesstraße ein und stand quer auf der Fahrbahn. Er übersah hierbei ein von südlicher Richtung kommendes Fahrzeug....

  • Mittelfranken
  • 15.12.15
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 13

BAD WINDSHEIM(ots) - Heute (11.12.2015) ereignete sich in den Morgenstunden ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 13 zwischen Uffenheim und Rudolzhofen (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim). Die Bundesstraße 13 ist an der Unfallstelle für mehrere Stunden komplett gesperrt. Gegen 06:50 Uhr befuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Pkw Mitsubishi die B 13 von Uffenheim in Richtung Rudolzhofen. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet er in einer Linkskurve mit seinem Fahrzeug in die...

  • Mittelfranken
  • 11.12.15
Lokales

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Fürth

FÜRTH(ots) - Am 29.10.2015 ereignete sich im Stadtgebiet Fürth ein Verkehrsunfall, dessen Hergang zurzeit noch unklar ist. Die Verkehrspolizei Fürth sucht deshalb Zeugen. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll eine 28-Jährige mit ihrem Skoda gegen 14:00 Uhr in der Richard-Wagner-Straße gestanden sein und sich zum Linksabbiegen in die Höfener Straße eingeordnet haben. Zeitgleich hatte sich ein Lkw in der Höfener Straße zum Linksabbiegen in die Richard-Wagner-Straße eingeordnet. Da die...

  • Fürth
  • 04.11.15
Lokales

Eine Tote und fünf Verletzte bei Verkehrsunfall im Landkreis Ansbach

FEUCHTWANGEN (ots) - Gestern Vormittag (01.11.2015) ereignete sich im Landkreis Ansbach ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden. Eine weitere Beteiligte verstarb wenige Stunden später in einem Krankenhaus. Nach Erkenntnissen, die den Beamten der PI Feuchtwangen derzeit vorliegen, fuhr kurz vor 12:00 Uhr ein 21-jähriger Mercedesfahrer auf der Staatsstraße 1066 von Feuchtwangen in Richtung Crailsheim. Auf Höhe des Autohofes Hilpertsweiler bog er nach links in die...

  • Mittelfranken
  • 02.11.15
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 6

FEUCHT(ots) - Gestern Morgen (01.11.2015) ereignete sich auf der BAB 6 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 28-Jährige ums Leben kam. Die Autobahn war kurzfristig komplett gesperrt. Zwischen den Anschlussstellen Neuendettelsau und Schwabach-West in Fahrtrichtung Nürnberg touchierte nach bisherigen Erkenntnissen ein Ford Transit, besetzt mit sechs Personen, einen auf der rechten Fahrspur fahrenden BMW. Während es dem BMW-Fahrer gelang, seinen Pkw auf dem Standstreifen anzuhalten, schleuderte der...

  • Nürnberger Land
  • 02.11.15
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 3 bei Nürnberg-Behringersdorf

NÜRNBERG(ots) - Am Donnerstagabend (22.10.2015) kam es gegen 20:15 Uhr auf der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Nord und Nürnberg-Behringersdorf in Fahrtrichtung Regensburg zu einem schweren Unfall mit acht beteiligten Fahrzeugen. Ein Mann (51) verstarb noch an der Unfallstelle, drei weitere Männer wurden verletzt. Bisherigen Zeugenaussagen zufolge soll bei regennasser Fahrbahn ein Pkw Aston-Martin auf der linken von drei Fahrspuren unterwegs gewesen und gegen die...

  • Nürnberg
  • 23.10.15
Lokales

Totalsperrung der A3 in Fahrtrichtung Regensburg nach Verkehrsunfall

ALTDORF (ots) - Heute Nachmittag (22.10.2015) kam es im Landkreis Nürnberger Land auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Altdorf und Oberölsbach zum Zusammenstoß zwischen zwei Lkw. Soweit bekannt, wurde niemand verletzt, aber die Autobahn musste in Fahrtrichtung Regensburg bis auf Weiteres vollständig gesperrt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei Feucht kam ein Lkw-Gespann gegen 13:50 Uhr zu weit nach rechts von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit einem auf dem...

  • Mittelfranken
  • 22.10.15
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 9

FEUCHT (ots) - Heute (13.10.2015) ereignete sich in den Nachmittagsstunden ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 9 in Fahrtrichtung Nürnberg. Eine Person wurde hierbei tödlich verletzt. Der Fahrer eines VW verlor gegen 13:40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Greding und Hilpoltstein aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hierbei kreuzte er von der linken Fahrspur kommend die mittlere Spur und kollidierte mit einem auf der rechten Fahrspur fahrenden...

  • Nürnberger Land
  • 13.10.15
Lokales
Ein symbolträchtiges Bild, das die Vergangenheit hinter sich lässt und sich der Zukunft öffnet: Philip Reiter, einer der jüngsten Bewohner der neuen Angermaier-Straße darf das Straßenschild enthüllen. Oberbürgermeister Christian Schuchardt weist ihm den Weg.

Aus Helmuth-Zimmerer- wird Angermaier-Straße

OB Schuchardt: „Ein würdiger Name“ WÜRZBURG - Die bisherige Helmuth-Zimmerer-Straße im Lengfelder Pilziggrund ist in Angermaier-Straße umbenannt worden. Damit erinnert die Stadt Würzburg „an einen Bürger, der aufgrund seiner mutigen Haltung in der Zeit des Nationalsozialismus auch heute als Vorbild dienen kann“, sagte Oberbürgermeister Christian Schuchardt bei der Enthüllung des neuen Straßenschildes. Mit der Umbenennung von „Helmuth-ZimmererStraße“ in...

  • Unterfranken
  • 07.10.15
Lokales

"Einzigartiger" Unfall

NÜRNBERG - Ein 43-jähriger Nürnberger verursachte gestern Nachmittag (30.09.2015) in der Nürnberger Südstadt einen Verkehrsunfall, bei dem er verletzt wurde. Zudem entstand erheblicher Sachschaden. Der Mann, der gegen 12:30 Uhr mit seinem Motorroller unterwegs war, steuerte in betrunkenem Zustand auf den Kopernikusplatz zu. Dort stieß er gegen das einzige, dort abgestellte Auto und fiel zu Boden. Sofort stand er wieder auf und setzte seine Fahrt fort. Wenige Meter weiter stieß er gegen den...

  • Nürnberg
  • 01.10.15
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall

ANSBACH (ots) - Gestern Abend (30.09.15) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 13 bei Lehrberg, bei dem eine Frau aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abkam und noch an der Unfallstelle verstarb. Gegen 19:00 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie das vor ihm fahrende Fahrzeug auf Höhe der Abzweigung nach Lehrberg kurz Schlangenlinien fuhr und dann nach links von der Fahrbahn abkam. Der Pkw, ein Ford Fiesta, kam erst nach etwa 150m im Straßengraben zum Stehen. Dabei...

  • Mittelfranken
  • 01.10.15
Lokales

Verkehrsunfall mit einem Toten auf der BAB 7

ROTHENBURG OB DER TAUBER (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 (Lkr. Ansbach) forderte heute Vormittag (25.09.2015) ein Menschenleben (37). Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Rothenburg ob der Tauber und Bad Windsheim in Fahrtrichtung Würzburg. Der Fahrer eines Sattelzugs kam gegen 09:00 Uhr an einem Stauende mit seinem Fahrzeug auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Zeugenaussagen zufolge fuhr ein Kastenwagen Mercedes Sprinter auf den Sattelzug auf. Der Fahrer...

  • Mittelfranken
  • 25.09.15
Lokales

Radfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Heilsbronn (ots) - Gestern Abend (05.09.2015) ereignete sich in Neuendettelsau (Lkrs. Ansbach) ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer so schwer verletzt wurde, dass er im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Gegen 18:30 Uhr wollte ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad von der Eichenstraße nach links in die Windsbacher Straße abbiegen. Dabei übersah er vermutlich ein bevorrechtigtes Fahrzeug, das auf der Windsbacher Straße ortseinwärts fuhr. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Ford Galaxy,...

  • Mittelfranken
  • 07.09.15
Lokales

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 9

Lkr. Roth (ots) - Gestern (20.08.2015) kam es auf der BAB 9 (Lkr. Roth) zwischen der Anschlussstelle Hilpoltstein und Allersberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 17:00 Uhr befuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Pkw die A 9 in Fahrtrichtung Berlin. Kurz vor der Anschlussstelle Allersberg fuhr der Mann mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der 69-Jährige wurde in seinem Pkw...

  • Landkreis Roth
  • 21.08.15
Lokales

Wer hatte Grünlicht? Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (19.08.2015) kam es im Stadtteil Gibitzenhof zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 37-jähriger Nürnberger leichte Verletzungen erlitt. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen. Gegen 17:15 Uhr bog der 37-Jährige mit seinem Pkw (Mercedes) von der Gibitzenhofstraße kommend in die Ulmenstraße nach links ab. Zeitgleich befuhr ein 46-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürth mit seinem Pkw (BMW) die Dianastraße in nördliche Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es zum...

  • Nürnberg
  • 20.08.15
Lokales
Gefahrenpunkte sollen künftig besser lokalisiert und Geschwindigkeitskontrollen noch weiter optimiert werden, um die Zahl der Verkehrstoten auf Bayerns Straßen zu senken. Foto: © Sven Grundmann - Fotolia

Neues Projekt gegen Raser

BAYERN / REGION (pm) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat grünes Licht für ein neues Projekt gegen Raser gegeben. Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland wird dabei zusammen mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd ein Pilotprojekt erarbeiten, bei dem Verkehrsunfallstatistiken der Polizei mit Verkehrsüberwachungsdaten verknüpft werden. „Das hilft uns, bei der Verkehrsüberwachung noch gezielter die Gefahrenpunkte in den Fokus zu nehmen“, so Herrmann. Dabei...

  • Nürnberg
  • 21.01.15
  • 1
  • 2