Vorgeschichtsweg

Beiträge zum Thema Vorgeschichtsweg

Die EXPERTEN

Fundreich Thalmässing

Archäol. Museum, Geschichtsdorf und Wanderweg Der rund 15 Kilometer lange Archäologische Wanderweg Thalmässing ist in drei Rundwanderwege unterteilt, die jeder für sich, aber auch in Kombination zu einem Ausflug in die regionale Siedlungsgeschichte einladen. Sowohl der sechs Kilometer lange Mittelalterweg als auch der zwölf Kilometer lange Vorgeschichtsweg (nähere Informationen zu diesem Weg finden Sie auf Seite 86) starten am Archäologiemuseum Thalmässing und können so ideal miteinander...

  • Nürnberg
  • 26.07.17
Die EXPERTEN
3 Bilder

Thalmässing: Premiumwandern

Schöne Aussichten auf geschichtsträchtigen Wegen Über 170 Kilometer Wanderwege, faszinierende Museen, darunter das modern gestaltete „Fundreich Thalmässing“ und traditions- reiche Märkte laden in und rund um die Marktgemeinde Thalmässing zum Wandern und Verweilen ein. Seit 2016 gibt es hier drei Wanderwege mit dem Wandersiegel des Deutschen Wanderinstituts. Somit kann der Wanderer – je nach Tagesform – selbst entscheiden, ob er einen 8, 12 oder 18 Kilometer langen Premiumrundwanderweg geht....

  • Nürnberg
  • 26.07.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Geschichte erwandern

Wanderwege beleuchten unterschiedliche Epochen Historisch interessierte Wanderer können rund um Thalmässing die regionale Siedlungsgeschichte entdecken. Der Archäologische Wanderweg ist in drei Rundwanderwege gegliedert, die sich drei unterschied- lichen Epochen widmen und auch miteinander kombiniert werden können. Die Gesamtlänge beträgt dann 16 Kilometer. Vorgeschichtsweg Der zwölf Kilometer lange Vorgeschichtsweg startet am Archäologiemuseum Thalmässing oder am Parkplatz...

  • Nürnberg
  • 28.06.16
Die EXPERTEN

Archäologischer Wanderweg

Regionale Siedlungsgeschichte entdecken Der Archäologische Wanderweg ist in drei Rundwanderwege untergliedert, die auch kombiniert werden können: Keltenweg Ausgangspunkt: Parkplatz Geschichtsdorf Landersdorf. Länge 5 km. Der Keltenweg bringt Ihnen das Leben in frühkeltischer Zeit näher. Sie besuchen unter anderem die Zentralsiedlung auf der Reuther Platte und das zugehörige Grabhügelfeld bei Landersdorf. Sie erfahren, wie die Eisenverhüttung in keltischer Zeit funktionierte, und...

  • Nürnberg
  • 16.07.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.