Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Die EXPERTEN

Zu Gast in Frankens Saalestück

Hier treffen Genuss, Kultur und Sport zusammen Auen, Wälder, sanfte Hügel, Weinberge und herrliche Flusslandschaften – Frankens Saalestück, rund um Bad Kissingen und Hammelburg bietet Natur pur verbunden mit einer Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Gönnen Sie sich zum Beispiel bei einer Kanutour zwischen Bad Kissingen und Gemünden eine Auszeit vom Alltag. Ebenso entspannt gestalten sich Radtouren auf den Qualitäts-Radwegen oder Wanderungen durch die Weinberge. Eine echte Attraktion sind...

  • Nürnberg
  • 15.07.15
Die EXPERTEN

Weinlehrpfad Hammelburg

Wanderspaß und Informatives rund um den Wein Der Weinlehrpfad Hammelburg ist Start- beziehungsweise Endpunkt des Abtsweges, der auf einer Länge von 84 Kilometern von Fulda bis nach Hammelburg führt. Auf einer Gesamtlänge von 5,8 km vermittelt der Weinlehrpfad allerlei Wissenswertes über die enge Verbundenheit der Äbte aus Fulda zu Hammelburg sowie über die Besonderheiten des Weinbaus im fränkischen Saaletal. Start- und Zielpunkt des Weinlehrpfades ist am Franziskanerkloster Altstadt...

  • Nürnberg
  • 15.07.15
Die EXPERTEN

Tolle Radtouren

Entdecken Sie den Landkreis Fürth! Auf Rad- und Feldwegen, sowie wenig befahrenen Nebenstraßen bietet der Landkreis Fürth Radlspaß für alle Ansprüche. Idyllische Landschaften, Wiesen, Wälder, sanfte Hügel und Flusstäler, wie das Bibert- und Zenntal, laden zum Erkunden ein. Eine Vielzahl an abwechslungsreichen und beschilderten Radwegen lassen keine Wünsche offen - herrliche Natur und romantische Altstädte sorgen für ein breitgefächertes Angebot: historische Bauwerke wie die Cadolzburg,...

  • Nürnberg
  • 14.07.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Zeitreisen in Frankens Geschichte

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim Vor mehr als 35 Jahren war auf einem rund 45 Hektar großen Gelände unweit der Bad Winds­heimer Altstadt mit der Errichtung des Freilandmuseums begonnen worden. Heute laden mehr als 100 Gebäude zu einer Zeitreise durch 700 Jahre fränkische Alltagsgeschichte ein. Die originalgetreu eingerichteten Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Mühlen, Brauereien, Schäfereien, ein Amtshaus, ein Schulhaus und ein Adelsschlösschen sowie Scheunen, Ställe, Back- und...

  • Nürnberg
  • 06.05.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Liebevoll gestaltet und gemütlich: Der Weihnachtsmarkt in Fürth.

Wandern zu den Weihnachtsmärkten

Vier schöne Wanderungen zu traditionellen Weihnachtsmärkten REGION (pm/nf) - Weihnachten ist nahe. Wir können es schon überall sehen, riechen und schmecken. So hat auch die Ortsgruppe Nürnberg des Fränkischen Albvereins e. V. - der größte Wanderverein in der Region Nürnberg – jetzt während der Adventszeit vier Wanderungen zu traditionellen Advents- und Weihnachtsmärkten im Programm. Da sie unterschiedlich in der Länge, der Geschwindigkeit und dem Gelände sind, ist sicherlich für jeden...

  • Nürnberg
  • 19.11.14
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Über den Wipfeln der Bäume

Der Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald Acht bis 25 Meter über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren gehen und einzigartige Perspektiven erleben - dies ermöglicht der neue, weltweit längste Baumwipfelpfad von Neuschönau im Nationalpark Bayerischer Wald. Die überwiegend aus Holz bestehende Konstruktion ist behutsam in den herrlichen Bergmischwald integriert und vermittelt ein unverfälschtes Naturerlebnis, das durch didaktische, erlebnis- und sinnorientierte Elemente entlang des Pfades...

  • Nürnberg
  • 11.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ein Ausflug in die Unterwelt

Wanderung: Von Gößweinstein zur Teufelshöhle Die Teufelshöhle bei Pottenstein ist nicht nur die größte der rund tausend Höhlen in der Fränkischen Schweiz, sie zählt mit ihren faszinierenden Tropfsteinen auch zu den schönsten Schauhöhlen in Deutschland. Darüber hinaus zählt die Teufelshöhle auch zu den am besten erschlossenen Höhlen des Landes. So kann die teilweise spektakulär illuminierte Höhle auf einer Länge von rund 800 Metern im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Neben diesen...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wandern vom feinsten!

Entdecken Sie die Wanderregion Bamberger Land Wildromantische Burgen, prachtvolle Schlösser, sagenumwobene Orte und bizarre Felsformationen – das ist die Kulisse für Wanderungen im Bamberger Land. 20 Tages- und Halbtagestouren mit unterschiedlichsten Anforderungen und Streckenlängen zwischen 5 und 26 km enthält eine Broschüre „Wandern in und um Bamberg“. Die einzelnen Touren werden mittels Routenbeschreibung und Kartenausschnitt im Detail dargestellt und mit zusätzlichen Informationen wie...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Wandern ab Schloss Seehof

Wandertour aus „Wandern in und um Bamberg“ Los geht es am Parkplatz von Schloss Seehof. Nach links auf den Weg, entlang der Schlossmauer, einbiegen. Dem Weg nach rechts folgen und geradeaus die Straße überqueren. Auf der Hauptstraße in den Ort hineinlaufen. Diese führt zur Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. An der nächsten Kehre die Hauptstraße verlassen und geradeaus weiter in Richtung Meedensdorf gehen (Markierung 13-Brauereien-Weg). Leicht bergauf führt die Tour nun zum Keller, dort rechts...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Adelsdorfer Kellertour

Mit dem Fahrrad oder zu Fuss durch den Aischgrund Die Naherholung hat in Adelsdorf mit seinen neun Ortsteilen einen ausgesprochen hohen Stellenwert. Prägend für den Ort ist natürlich seine Lage im Aischgrund mit seinen Wiesen, Wäldern und Weihern und der prachtvollen Hügellandschaft, in die das Tal eingebettet ist. Auch als Ausgangspunkt für größere Ausflüge in die Fränkische Schweiz zum Beispiel, in den Steigerwald oder in die nahegelegenen Städte mit ihrer großen Geschichte ist Adelsdorf...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Walberla-Hundshaupten-Tour

Familiengeeignete Radrundfahrt ab Forchheim (31 km) Gerade wenn man mit der Familie eine Radtour unternimmt, sollte man darauf achten, dass entsprechende „Attraktionen“ auf der Strecke liegen, an denen vor allem auch Kinder Abwechslung und kurzweilige Unterhaltung finden. Dies ist auf der mit der Markierung FO 9 gekennzeichneten Strecke der Walberla-Hundshaupten-Tour garantiert. Mit einem Höhenunterschied von 240 Metern und – zwischen Hagenbach und Hundsboden – einigen Streckenabschnitten,...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

100 Jahre Fränkischer Albverein

Die Ortsgruppe Nürnberg e.V. stellt sich vor Die Ortsgruppe Nürnberg ist die größte Ortsgruppe innerhalb des Fränkischen Albvereins und bietet ihren Mitglieder ein umfangreiches Wander- und Veranstaltungsprogramm. Dieses reicht von geführten Wanderungen, über Mehrtagestouren und Wanderwochen bis hin zu den Vereinsabenden, die regelmäßig jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat stattfinden. Der Fränkische Albverein / FAV (Bund) ist ein eingetragener Verein, der 1914 – also vor genau 100 Jahren –...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Neue Wanderreihe des FAV

„Wandern und essen wie Gott in Franken“ Es schließt sich nicht aus, etwas für seine Gesundheit zu tun und trotzdem kulinarischen Genüssen gegenüber aufgeschlossen zu sein. Die Ortsgruppe Nürnberg des Fränkischen Albvereins e. V. startete deshalb im Herbst vergangenen Jahres die neue Wanderreihe „Wandern und essen wie Gott in Franken“. Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich. Joh. Wolfgang v. Goethe Einmal im Vierteljahr wird seither im Rahmen dieser Reihe eine Wanderung angeboten,...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wandermekka Kalchreuth

In und um Kalchreuth ist gut Kirschen essen Dank seines Wanderleitsystems mit acht Übersichtstafeln und 71 Wandertafeln, die an Wegkreuzungen die Orientierung erleichtern, hat sich die Region um Kalchreuth in den letzten Jahren zu einem regelrechten Mekka für alle Wanderfreunde gemausert. Besonders reizvoll ist dabei der Umstand, dass Kalchreuth – mit dem Auto aber auch mit der Bahn – von den Metropolen der mittelfränkischen Städteachse sehr gut erreichbar ist. Unterschiedlich...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Radtour nach Kalchreuth

Ambitionierte Radler können noch eine Tour anhängen Man kann das nähere Umland auf den unterschiedlichsten Wegen entdecken und genießen. Eine der schönsten Arten ist sicherlich auf dem Fahrrad, denn auf diese Weise lassen sich die Umgebung und die Natur am unmittelbarsten erleben. Darüber hinaus tut man auch etwas für seinen Körper und kann sich eine stärkende Mahlzeit um so besser – und ganz ohne schlechtes Gewissen – schmecken lassen. Wir starten unsere Tour nach Kalchreuth am Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
4 Bilder

Malerischer Pfaffenwinkel

Schongau und Umgebung laden zum Entdecken ein Schongau und der „Pfaffenwinkel“ – das Gebiet zwischen Lech und Loisach trägt diesen schönen Namen wegen der großen Zahl an Klöstern und Wallfahrtskirchen – präsentieren sich als ungemein vielfältige und reizvolles Freizeit- und Urlaubsregion. Sportbegeisterte kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Natur- oder Wellnessfreunde, Kulturliebhaber fühlen sich hier ebenso zuhause wie Familien mit Kindern. Erlebnisse auf Schritt und Tritt Egal ob zu...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wandern im Land der Fossilien

Solnhofen - Langenaltheim - Mörnsheim und zurück Wir starten unsere 24 Kilometer lange Wanderung über Langenaltheim nach Mörnsheim und zurück am Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen (Bahnhofstraße) und gehen ortseinwärts zur Senefelderstraße. Links einbiegen, nach wenigen Metern rechts in Richtung Kloster und danach wieder rechts zum Brunnenweg. Am Wiesenweg gehen wir bis zur Ferdinand-Arauner-Straße hoch und vorbei am Friedhof. Von dort wandern wir bis zum Naturdenkmal „Hermannstein"...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Genussradeln im Altmühltal

Auf dem Altmühltal-Radweg eine Region entdecken Auf einer Länge von rund 160 Kilometern bietet der Altmühltal-Radweg die einzigartige Möglichkeit, einen der schönsten und größten Naturparks Deutschland zu genießen und für sich zu entdecken. Mit seiner Streckenführung abseits des Straßenverkehrs und seinem ebenen Streckenprofils eignet sich der Altmühltal-Radweg vorzüglich für unvergessliche Familienausflüge. Seit mehr als drei Jahrzehnten belegt der Altmühltal-Radweg, der von...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Spannende Museen erleben

Führungen durch die Geschichte von Beilngries Spielzeugschätze, kühle Felsenkeller oder Technikhistorie - die Museen in und um Beilngries sind anschaulich, interessant und informativ. Im Franziskanerkloster in der Beilngrieser Altstadt ist das Spielzeugmuseum zuhause. Die Ausstellung beherbergt nostalgische Kinderträume. Das Technikmuseum im alten Mühlengebäude am Kratzmühlsee zwischen Beilngries und Kinding zeigt die rasante Entwicklung der Industrialisierung. Zu einem Kopfsprung ins...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

Archäologischer Wanderweg

Regionale Siedlungsgeschichte entdecken Der Archäologische Wanderweg ist in drei Rundwanderwege untergliedert, die auch kombiniert werden können: Keltenweg Ausgangspunkt: Parkplatz Geschichtsdorf Landersdorf. Länge 5 km. Der Keltenweg bringt Ihnen das Leben in frühkeltischer Zeit näher. Sie besuchen unter anderem die Zentralsiedlung auf der Reuther Platte und das zugehörige Grabhügelfeld bei Landersdorf. Sie erfahren, wie die Eisenverhüttung in keltischer Zeit funktionierte, und...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Abwechslung garantiert!

Entdecken Sie die Ferienregion Landkreis Roth Die Ferienregion zwischen Nürnberg, den Seen des Fränkischen Seenlandes und dem Naturpark Altmühltal lässt keine Wünsche offen, wenn es um Freizeiterlebnisse im und am Wasser geht: Brombachsee, Igelsbachsee und Rothsee sind ideal zum Segeln, Surfen und (Sonnen-) Baden. Wandern, Radfahren & Einkehren Wanderer und Radler entdecken auf gut ausgebauten und ausgeschilderten Wegen die abwechslungsreiche Landschaft sowie kleine Ortschaften mit...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

Wanderweg Rednitz-Rezat

Eine Talraumwanderung Entlang der rund 30,5 Kilometer langen Tour begleiten viele Sehenswürdigkeiten, schöne Ortschaften und Städte den Flussverlauf. Wanderer und Spaziergängen können sich an den herrlich weiten Flussauen mit ihrer üppigen Flora und Fauna erfreuen. Ausgangspunkt dieser landschaftlich sehr reizvollen Route ist der S-Bahn-Haltepunkt Rednitzhembach. Von dort aus führt der Weg im Rednitztal auf einem Teil des Rednitzhembacher Kunstpfades nach Büchenbach. Einkehrtipp auf...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
5 Bilder

Das Fränkische Seenland

Kontrastreiche Freizeit- und Urlaubserlebnisse Mitten in Bayern und nur etwa 30 km südlich von Nürnberg erwartet den Gast mit dem Fränkischen Seenland eine ganz besondere Erholungslandschaft. Mit einer Gesamtwasserfläche von 2000 ha lassen Altmühlsee, Großer und Kleiner Brombachsee, Igelsbachsee, Rothsee, Hahnenkammsee und Dennenloher See keine Wünsche offen, wenn es um Spaß und Erholung am Wasser geht. Den Besucher erwarten herrliche Sandstrände, vorbildliche Freizeitanlagen,...

  • Nürnberg
  • 09.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Der Bocksbeutelexpress

Mit der VGN-Freizeitlinie durchs Weinparadies Franken Der Bocksbeutelexpress ist seit mehr als zehn Jahren die beliebteste Freizeitbuslinie im VGN. Die Linie verkehrt vom 1. Mai bis zum 1. November jeweils an Samstagen, sowie an Sonn- und Feiertagen zwischen den Bahnhöfen Markt Bibart und Uffenheim mit Halt in 18 Orten im Oberen Ehegrund und im Weinparadies Franken. Auf der rund 70 Minuten langen Strecke erwarten die Passagiere eine Vielzahl attraktiver Freizeitmöglichkeiten. Schattige...

  • Nürnberg
  • 09.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.