Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Thema: Stickstoff: Fluch oder Segen,

Sonntag  26.04. Thema: Stickstoff: Fluch oder Segen, Tageswanderung Schwabach - Penzendorf - Rednitzhembach - Büchenbach - Roth - Lohmühle - Walpersdorf - Weihersmühle -Forsthof – Schwabach. l.u.s.G., Gehzeit. ca. 6 Stunden 24km Treffpunkt: 08:30 Uhr Schwabach Bahnhof. Wanderfüher: Claudia Thomas, Tel. 09122/1816246 Anmeldung erforderlich bis 12. April AB vorhanden Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Eine sonnige und aussichtsreiche Wanderung zum Hexentanzplatz am Walberla.

Donnerstag 04.06. Eine sonnige und aussichtsreiche Wanderung zum Hexentanzplatz am Walberla. Gleich zu Beginn wandern wir ein Stück auf dem „Jubiläumsweg 1914“ der aus Anlass des 100jährigen Bestehens des Fränkischen Albvereins angelegt wurde. Von Kirchehrenbach – übers Walberla – an vielen Felsen vorbei nach Dietzhof danach die sehenswerten Sinterterrassen am Orakelbrünnlein – über Leutenbach – zurück nach Kirchehrenbach TW Kirchehrenbach – Dietzhof – Leutenbach – Kirchehrenbach. TTplus...

  • Schwabach
  • 25.02.20
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung “Kneipp-Kur“

Samstag 20.06.“Kneipp-Kur“ Tageswanderung Bad Windsheim – Oberntief - Bad Windsheim. TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 3 Stunden12km Treffpunkt: 08:25 Uhr Schwabach Bahnhof. (Abfahrt. 08:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt. 09:05 Uhr R1 Gleis 18) umst. Neustadt a.d.Aisch (Abfahrt. 09:38 Uhr R81 Gleis 5) Wanderführer: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe in Nbg. Hbf. am Bahnsteig der S2. Autofahrer TP: 09:58 Bad Windsheim Bf. Bitte ein Handtuch mitbringen. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.02.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Auf zum Mühlentag

Montag. 10.06. Auf zum Mühlentag Tageswanderung Titting – Heinmühle - Emsing -Titting. I.u.s.G., Gz. ca. 5 Stunden 18km TP: 07:10 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:20 Uhr) Autofahrer in Eigeninitiative Fahrgemeinschaft bilden. TP: 07:10 Uhr Nürnberg Langwasser Süd (Abf. 07:20 Uhr) Autofahrer in Eigeninitiative Fahrgemeinschaft bilden. WF: Silvia Frey, Tel. 0176028674291o.017628674291 WF erwartet die Gruppe TP: 08:45 Uhr Tittling am Marktplatz Anmeldung bei Silvia möglich. Gäste sind...

  • Schwabach
  • 28.03.19
Anzeige
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Von Ost nach West durchs Schwabachtal

Donnerstag. 06.06 Von Ost nach West durchs Schwabachtal Die Mühlenromantik vergangener Jahrhunderte wieder aufleben zu lassen. Tageswanderung Rüsselbach – Kleinsendelbach - Dormitz. TTplus 7 l.u.s.G., Gz. ca. 3h/13 km TP: 08:30 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:43 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:11 Uhr U2 ) umst. Nordost Bf. (Abf. 09:23 Uhr R21) WF: Waltraud Bauer erwartet die Gruppe Nbg. Hbf. am Bahnsteig Gleis 5 Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport
Die Mittelfrankenbahn bringt die Wanderer nach Igendsdorf.

Mit der Mittelfrankenbahn zum Teufelstisch

REGION (pm/vs) - Der Frühling naht und die Wanderfreunde stehen in den Startlöchern. Am Samstag, 2. April 2016, lädt die Mittelfrankenbahn zu einer geführten Frühjahrs-Wanderung rund um Gräfenberg ein. Die abwechslungsreiche Tour führt die Teilnehmer zu zwei ganz gegensätzlichen Naturphänomenen: Hier die paradiesisch anmutenden Sinterstufen der Lillach, gesäumt von Frühblühern, dort der Dolomitbrocken des Teufelstisches im düsteren Buchenwald. Die roten Züge der Gräfenbergbahn bringen die...

  • Nürnberg
  • 01.03.16
Freizeit & Sport
Die Märzenbecher stehen unter Naturschutz.

Weiße Blütenpracht ohne Gärtnerfleiß: Wanderung zu den Märzenbechern am 21. März

SCHWANSTETTEN - Wie jedes Jahr lädt die Ortsgruppe Schwanstetten des Bund Naturschutz zur Märzenbecher-Wanderung in die Soos ein. Termin ist am Samstag, 21, März. Die Wanderung beginnt um 15 Uhr an der Schleuse Leerstetten. Die unter Naturschutz stehenden Märzenbecher können in Hülle und Fülle bewundert werden. Der zuständige Förster Hubert Riedel begleitet die Wandergruppe und wird alle Fragen, auch zur Waldbewirtschaftung und zum Klimawandel, beantworten. Diese Frühjahrsboten, die viel...

  • Schwabach
  • 19.03.15
Freizeit & Sport
Urwildpferdeherde im Tennenloher Forst.

Was machen Urwildpferde im Winter?

Besuch mit der Gebietsbetreuerin im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst NÜRNBERG (pm/nf) - Was machen die Urwildpferde eigentlich im Winter? Besuchen Sie zusammen mit der Gebietsbetreuerin die Przewalski-Pferde im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst und finden Sie heraus, wie die Tiere die kalte Jahreszeit überstehen. Unterwegs erfahren Sie „ganz nebenbei“ noch viel Wissenswertes über das Naturschutzgebiet und das Leben auf Sand. Bitte an wetterfeste Kleidung/Schuhwerk sowie eventuell ein...

  • Nürnberg
  • 03.02.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

PANORAMAWANDERUNG VIERETH-TRUNSTADT

Viereth-Trunstadt: 12 km, 3 Stunden wandern Der Panoramaweg mit Aussicht auf das Maintal und die umliegenden Ortschaften führt an allen Ortsteilen der Gemeinde Viereth-Trunstadt vorbei. Nördlich befinden sich die Ausläufer der Hassberge mit den Weinhängen und die Domstadt Bamberg, östlich die Giechburg mit Gügel und in südwestlicher Richtung der Steigerwald. Der Rundwanderweg beginnt an der Schule in Viereth, verläuft weiter zum Hochbehälter, zur Hohen Straße, Richtung Trunstadt/...

  • Nürnberg
  • 14.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.