Postkutsche

1 Bild

Mit der historischen Postkutsche durch Fürth 1

Kathrin Reichel
Kathrin Reichel | Fürth | am 29.08.2018

Wer Lust auf eine entspannte Fahrt mit einer historischen Postkutsche hat, der hat am Samstag, den 8. September, um 16 Uhr Gelegenheit dazu. Es sind noch einige wenige Restplätze frei. Begleitet von der Stadtführerin Silvia Seigell geht es in zwei Stunden gemächlich mit zehn Stundenkilometern entlang der Fürther Sehenswürdigkeiten. An verschiedenen Haltestationen erzählt die Gästeführerin Wissenswertes und Amüsantes aus...

Mit der historischen Postkutsche unterwegs „Hoch auf dem gelben Wagen...“

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 22.08.2018

Fürth: Führung | Postkutschenfahrt des Museums für Kommunikation in Kooperation mit der Tourist-Information Fürth Treffpunkt: Vor dem Gasthof „Schwarzes Kreuz“, Königstr. 81 Datum: Samstag, 08. September 2018 Uhrzeit: 16 Uhr Preis: Pro Person 50,00 €, Kinder und Jugendliche 25,00 € ZAC-Rabatt: 20 % Hinweis: Anmeldung erforderlich!

5 Bilder

Postkutschen fahren zum Christkindlesmarkt eine neue Route

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 30.11.2017

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Adventszeit können große und kleine Besucher des Christkindlesmarktes täglich vom 1. bis zum 23. Dezember in der Zeit von 13 bis 19 Uhr sowie am 24. Dezember von 11 bis 14 Uhr wieder eine Rundfahrt mit einer der beiden Postkutschen des Museums für Kommunikation durch die vorweihnachtlich geschmückte Nürnberger Altstadt in unmittelbarer Nähe des Christkindlesmarktes genießen. Im dichten...

5 Bilder

Auf ins Knoblauchsland: Postkutschen Touren starten

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 22.04.2016

Am 1. Mai fahren die PostkutschenTouren des Museums für Kommunikation wieder NÜRNBERG (pm/nf) - „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, stellte der Dichter Matthias Claudius schon 1789 fest. Mit der Postkutsche des Museums für Kommunikation können Reiselustige auch 2016 wieder die Sehenswürdigkeiten des Knoblauchslandes wie Schloss Almoshof, den Irrhain und Schloss Neunhof erkunden. Gleichzeitig wird...

1 Bild

Erlebnisreiche Kutschenfahrt durch Fürth

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 05.05.2015

FÜRTH - In einer historischen Postkutsche kann man ab sofort wieder die Kleeblattstadt erleben. Ganz romantisch mit einem Kutscher und gezogen von zwei rheinischen Kaltblütern geht es gemächlich mit zehn Stundenkilometern entlang der Fürther Sehenswürdigkeiten. Vom Rathaus ziehen die Pferde in Richtung Marktplatz und weiter entlang der Rednitz an der Uferstraße. Am Bahnhof vorbei führt die Fahrt zu den Prachtstraßen, zum...

2 Bilder

Schönheiten des Knoblauchslandes mit der Postkutsche entdecken

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 17.04.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Knoblauchsland ist nicht nur der Gemüsegarten Nürnbergs, zwischen Almoshof, dem Irrhain und Schloß Neunhof lassen sich auch viele kulturgeschichtlich interessante Kleinodien entdecken. Reiselustige können die Schönheiten dieses Landstrichs vor den Toren der Stadt im Tempo des 19. Jahrhunderts von Ende April bis September 2015 auf verschiedenen Routen erkunden. Während die Tour „Köstliches...

1 Bild

In der Postkutsche durch Fürth

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 13.05.2014

FÜRTH - In einer historischen Postkutsche kann man ab sofort wieder die Kleeblattstadt erleben. Ganz romantisch mit einem Kutscher und gezogen von zwei rheinischen Kaltblütern geht es gemächlich mit zehn Stundenkilometern entlang der Fürther Sehenswürdigkeiten. Vom Rathaus ziehen die Pferde in Richtung Marktplatz und weiter entlang der Rednitz an der Uferstraße. Am Bahnhof vorbei führt die Fahrt zu den Prachtstraßen, zum...