Theaterstück

1 Bild

Sparkassen-Stiftung „Eigenständig leben im Alter“ überreicht zwei Spenden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 10.07.2018

Fürth: café caritasse | FÜRTH (pm/ak) - Mit Gründung der Stiftung „Eigenständig leben im Alter“ vor fünf Jahren hat die Sparkasse Fürth ein wichtiges Zeichen gesetzt. Ziel der Stiftung ist es Projekte und Initiativen zu fördern, die zum Erhalt der Lebensqualität und der Selbstbestimmung von Seniorinnen und Senioren in der Region beitragen. Sehr engagiert in diesem Themenbereich ist der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Fürth e.V. ...

1 Bild

Travestie-Theaterstück feiert am 8. Juli Premiere in Schwabach

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 06.07.2018

SCHWABACH (pm/vs) - Nein, TME ist immer noch die Abkürzung des Theatrum-Mundi-Ensembles, auch wenn beim aktuellen Stück das T auch für „Travestie“ stehen könnte. Premiere ist am kommenden Sonntag, 8. Juli. Unter dem Theaterkracher „zum beschwipsten Stöckelschuh“ von Jan Peterhandwahr verbirgt sich eine rasante Komödie rund um Fußball und Toleranz. Zum Inhalt: Dummerweise steht die Fußball-Stammkneipe eines Sportvereins auf...

1 Bild

Kartenvorverkauf für die Sommernachtsspiele beginnt am 12. Mai

SPALT (pm/vs) - Mit der Komödie „Die blaue Maus“ präsentieren die Sommernachtsspieler ein Stück mit viel Elan und Humor. Der Kartenvorverkauf beginnt am 12. Mai, 10 Uhr, im Kulturbahnhof Spalt. Für die diesjährige Saison haben die Spalter Freilichtakteure eine der schönsten und witzigsten Komödien der Jahrhundertwende ausgesucht, die aber in die 20er Jahre verlegt wird. Martin Werner (Klaus Wagner) hat‘s nicht ganz leicht....

1 Bild

Am Samstag besucht der Keinohrhase den Spalter Kulturbahnhof

Spalt: Kulturbahnhof | SPALT - (pm/vs) - Am Samstag, 24. März, besucht das Theater Knurps aus Neuenstadt den Kulturbahnhof, um das Kinderstück "Keinohrhase" aufzuführen. Das Puppentheaterstück ist für Kinder von 2 bis 6 Jahren geeignet, die eng in die Handlung eingebunden werden. Die für 16 Uhr geplante Aufführung ist bereits ausverkauft, so dass um 17.15 Uhr eine Zusatzvorführung geplant ist. Dem jungen Hasen Max fehlt etwas ganz Entscheidendes,...

2 Bilder

„Depression im Jugendalter“ spielerisch aufgearbeitet

Anna Schabesberger
Anna Schabesberger | Nürnberg | am 17.03.2018

Nürnberg: Mittelschule Insel Schütt | Theaterstück „Icebreaker“ klärt auf Die Schüler der Mittelschule Insel Schütt zeigen ihren Mitschülern ein Theaterstück der ganz besonderen Art. Am 16. März 2018 führten acht Schülerinnen und Schüler das Stück „Icebreaker“ in der Aula auf. Gemeinsam mit dem freischaffenden Theatermacher Jean-Francois Drozak hatten die Jungschauspieler das Thema „Depression im Jugendalter“ spielerisch aufgearbeitet. Damit wird wichtige...

Theater in Göggelsbuch

Johann Schüssel
Johann Schüssel | Landkreis Roth | am 24.01.2018

Allersberg: Jugendheim Göggelsbuch | Theater in Göggelsbuch Zur Aufführung kommt das Stück „Der Rauberpfaff“, eine bayerische Räubergschicht von PeterLandstorfer. Der Raubhauser Gust und seine kleine Räuberbande schlagen sich mit mäßigem Erfolg durchs Räuberleben. Als sie in einem Hinterhalt liegen, beobachten sie ein tragisches Schicksal. Ein Koffer wird ihnen in die Hände gespielt, der ihr weiteres Leben durcheinanderwirbelt und auch die Geschichte von...

1 Bild

Theater Liberi präsentiert den liebenswerten Pinocchio in Schwabach

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 09.10.2017

Schwabach: Markgrafensaal | SCHWABACH (pm/vs) - Im neuen Gewande präsentiert sich der Kinderbuchklassiker „Pinocchio“ am 14. Oktober im Markgrafensaal. In der Adaption des Liberi-Autors Helge Fedder erwartet die kleinen und großen Besucher ein unterhaltsamer Theaterabend rund um den liebenswerten Holzkopf mit der langen Nase. Ursprünglich wollte der italienische Autor Carlo Collodi mit seinem Pinocchio die Kinder seiner Zeit ermuntern und belehren:...

1 Bild

Theatrum-Mundi-Ensemble präsentiert: 900 Jahre Stadtgeschichte in 99 Minuten

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 27.07.2017

SCHWABACH (pm/vs) - 900 Jahre Stadtgeschichte in 99 Minuten, das ist das neue ehrgeizige Projekt des bekannten Theatrum-Mundi-Ensembles (TME) unter Leitung von Karlheinz Odörfer. Als Vorbild gilt dabei das Stationentheater „Die Hexe von Schwabach“ mit mehreren Spielorten innerhalb der Goldschlägerstadt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr im Saal des Bürgerhauses. Durch eine Pause unterbrochen, werden in zwölf Stationen wichtige...

1 Bild

Mystisches Spektakel: Hilpoltsteiner Burgfestspieler präsentieren ihr neues Stück

Hilpoltstein (pm/vs) - Nach der erfolgreichen Premiere gibt es noch weitere sechs Termine, das aktuelle Stück „Die Heldenreise“ zu erleben. Unter der Regie von Bernadette Haas-Sörgel haben die Hilpoltsteiner Burgspieler dieses moderne Märchen aus der Feder von Manfred Eichhorn einstudiert. Die Aufführungen des Freilufttheaters finden im Hof der Burgruine statt und beginnen jeweils um 20.30 Uhr. In dem Stück geht es um...

1 Bild

Heißmann & Rassau mit frivolem Knaller in der Comödie Fürth

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 09.05.2017

FÜRTH (mask) - "Die Spanische Fliege" heißt der aktuelle Lach-Knaller der Fürther Spaß-Spezialisten Volker Heißmann & Martin Rassau. Handlung: Senffabrikant Diebold hat ein delikates Problem – sein 30 Jahre zurückliegender Seitensprung mit einer Tänzerin (Künstlername „Spanische Fliege“) droht aufzufliegen! Aus der Nacht soll ein Sohn hervorgegangen sein: Beweisfoto inklusive. Drei Jahrzehnte wurde die Sache erfolgreich unter...

3 Bilder

„Der Pleitegeier“ kreist um das Thema Armut

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.03.2017

Arm zu sein, heißt in vielen Fällen nicht dabei sein zu können. Nürnberger Schüler aller Schularten setzen sich in den kommenden Jahren mit dem Thema Armut (schauspielerisch) auseinander: Aktion Schutzbengel unterstützt das mehrjährige Projekt in Nürnberg NÜRNBERG (pm/nf) – Wie ist es, wenn ein Kind ausgelacht wird, weil es keine Markenschuhe trägt? Wie ist es, wenn es nicht mit den Klassenkameraden Döner essen kann, weil...

1 Bild

Schwarzlichttheater lädt nach Spalt ein

SPALT (pm/vs) - Das hat noch kein Reiseanbieter im Programm: In einer guten Stunde rund um die Welt, bequem im Stuhl sitzend und bestens unterhalten werden. Am Samstag, 11. März, und Sonntag, 12. März, jeweils um 14.30 und um 17 Uhr wird das Teatro Magico, das schwarze Theater der Sommernachtsspiele Spalt, ein buntes und ansprechendes Programm für Kinder und Erwachsene in der alten Turnhalle der Spalter Schule bieten. Ein...

1 Bild

Theater Rednitzhembach inszeniert Krimiklassiker in Schwarzweiß

REDNITZHEMBACH - (pm/vs) - 39 Stufen, die es in sich haben: Am Samstag, 15. Oktober 2016 fällt auf der Bühne im Gemeindezentrum der Startschuss für eine ganz besondere Theaterinszenierung. Wer das Theater Rednitzhembach kennt, weiß, dass hier nicht nur erstklassige Unterhaltung geboten wird, sondern auch die Lust am Experimentieren zu einem ganz neuen Erleben bekannter Klassiker führen kann. Im Mittelpunkt der britischen...

Begegnungsnachmittag des VdK Ortsverbandes Boxdorf

Klara Rebhan
Klara Rebhan | Nürnberg | am 06.06.2016

Nürnberg: Boxdorf | Wie immer am letzten Dienstag des Monats waren die Mitglieder zum Begegnungsnachmittag eingeladen, im Monat Mai in Verbindung mit einer Muttertagsfeier. Eingeladen waren nicht nur Mütter sondern auch Väter sowie Gäste. Zu Beginn gab es ein Muttertagsgedicht der Schülerin Anna Kotulla. Einen unterhaltsamen Nachmittag im gut besuchten Gemeindesaal der ev. Kirche „Zum guten Hirten“ bescherte den Besuchern der Auftritt der...

Thevo-Schultheater zu Flucht, Asyl und Integration

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 14.11.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - An der Dr.-Theo-Schöller-Mittelschule wird am Montag, 16. November 2015, um 9.45 Uhr das Theaterstück „FluchtEnde?“ aufgeführt. In zwei Gruppen besuchen 250 Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Jahrgangsstufen das Theaterstück der mobilen Nürnberger Theatergruppe Thevo, das Flucht, Asyl und Integration thematisiert und an diesem Tag seine Premiere feiert. Insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der...

1 Bild

Vom Witz bis zur Depression

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 22.09.2015

FORCHHEIM (pm/rr) - Die neue Saison in den Räumen des Jungen Theaters hat begonnen – am Sonntag, 4. Oktober, gibt sich hier um 19.30 Uhr die On Cue Bigband die Ehre. Unter der Leitung von Mandi Riedelbauch hat sich die Band seit langem einen Namen in der fränkischen Musikszene gemacht; im Jungen Theater („jtf“) macht die räumliche Nähe zur Band den besonderen Sound aus. Stets gibt es abwechslungsreichen Bigband-Jazz,...

1 Bild

Hilfe, das ganze Gold ist weg! - Ironisch aktuelle Komödie aus dem alten Griechenland

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 08.07.2015

SCHWABACH (pm/vs) - „Der Goldtopf von Athen“ ist der Titel einer Sommerkomödie, die das Theatrum-Mundi-Ensemble (TME) nach dem Premieren-Wochenende noch fünfmal im Schwabacher Bürgerhof aufführen wird. Wahrscheinlich haben Karlheinz Odörfer und sein Team bei der Auswahl des Stoffes - Odörfer präsentiert eine von ihm modernisierte Komödienvorlage des lateinischen Dichters Maccius Plautus - nicht ahnen können, dass der Inhalt...

5 Bilder

Kulturforum Fürth bietet Theatererlebnis ,,mitten drinnen"

Reto Manitz
Reto Manitz | Fürth | am 20.03.2015

Fürth: Kulturforum | ,,Feldpost für Pauline" entführt in eine Welt vor 100 Jahren - Ein Theaterstück von Maja Nielsen für Kinder (ab 11 Jahren) und Erwachsene FÜRTH (eig/maz) - Das eine Postkarte manchmal etwas länger braucht kennen wir, aber dass eine Postkarte über 100 Jahre zum Empfänger benötigt ist eher selten. Dies ist die Idee von ,,Feldpost für Pauline" - zu sehen im Kulturforum Fürth. Zur Story: Leider lebt die Empfängerin der...

Labenwolf-Gymnasium bei den Schultheatertagen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 23.04.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Labenwolf-Gymnasium nimmt mit einem Theaterstück an den bayerischen Schultheatertagen teil.Die Auswahl-Jury der bayerischen Schultheatertage wird am Montag, 28. April 2014, um 19 Uhr im Labenwolf-Gymnasium, Labenwolfstraße 10, Zimmer C 23, anwesend sein. Schülerinnen und Schüler spielen das Stück „Die Gleichgültigkeit im Tagesablauf der Welt“. Der assoziative Titel der Aufführung der ...