Vortrag

1 Bild

Wenn der Bauch zwickt… oder die Gummibärchen dringend operiert werden müssen

Malteser Waldkrankenhaus St. Marien beginnt im Februar mit seiner Vortragsreihe „Gesundheit im Dialog“ und gibt damit den Startschuss für sein Jubiläumsprogramm 2019 Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum. Damit alle kräftig mitfeiern können, wurde nun das Jubiläumsprogramm vorgestellt, das sich sehen lassen kann. Denn über das gesamte Jahr 2019 werden...

3 Bilder

Staatstheater Nürnberg bringt Goyo Monteros ,,Dürer's Dog" zurück auf die Opernbühne

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 29.01.2019

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 9. Februar bringt das Staatsballett Nürnberg Goyo Monteros „Dürer's Dog“ wieder auf den Spielplan. Seine choreographische Reflexion über das bis zuletzt rätselhaft bleibende Genie Albrecht Dürer war der Publikumsmagnet der vergangenen Spielzeit. Für seine Choreographie hat sich Montero von Dürers Gemälden, Kupferstichen und Zeichnungen inspirieren lassen. Der kanadische Tonkünstler Owen Belton, der...

1 Bild

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!": Schultererkrankungen - moderne Behandlungskonzepte

Birgit Kleinlein
Birgit Kleinlein | Nürnberg | am 15.01.2019

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | "Schultererkrankungen - moderne Behandlungskonzepte" - Darüber spricht Dr. med. Torsten Freiheit, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg, am Mittwoch, 06. Februar 2019, von 17.00 bis 18.30 Uhr im Rahmen der Vortagsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!" in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68, Nürnberg (beim Krankenhaus Martha-Maria). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1 Bild

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!": Die Operation von Leisten- und Bauchwandbrüchen

Birgit Kleinlein
Birgit Kleinlein | Nürnberg | am 15.01.2019

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | "Die Operation von Leisten- und Bauchwandbrüchen" - Darüber spricht Wolfgang Stengl, Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg, am Mittwoch, 30. Januar 2019, von 17.00 bis 18.30 Uhr im Rahmen der Vortagsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!" in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68, Nürnberg (beim Krankenhaus Martha-Maria). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

2 Bilder

Gesund und lang leben durch richtiges Essen - Prof. Dr. Johannes G. Wechsler

Schwabach: Mensa, Adam-Kraft-Gymnasium | Zum 26. Forum Bürgerstiftung freuen wir uns auf Prof. Dr. med. Dr. habil. Johannes Georg Wechsler als Gast. «Die Chancen auf ein langes Leben sind top», ist eine Kernaussage von Johannes Wechsler, seit dem Jahr 2008 Präsident des Bundesverbandes Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM). Wechsler ist eine Koryphäe, wenn es um die wissenschaftlich ermittelten Kriterien geht, ein gesundes und langes Leben zu führen. Johannes...

1 Bild

Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“

Waltraud Bauer
Waltraud Bauer | Schwabach | am 06.12.2018

Schwabach: Königsplatz | Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“ Lichtbildervortrag über die Karpaten von Roland Stierand Am Di. 29.Januar um 18:00 Uhr im „Traditionsgasthof Goldener Stern“ Königsplatz 12, 91126 Schwabach, im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“. Gäste sind willkommen.

1 Bild

Männerrunde Vach: "Schätze des Glaubens entdecken..."

Markus Pöllinger
Markus Pöllinger | Fürth | am 28.11.2018

Fürth: Kantorat St. Matthäus Vach | Männerrunde Vach Einladung zum Themenabend! Wir alle leben im Wechsel der Jahreszeiten. Ebenso erfahren wir den Rhythmus des Kirchenjahres mit seinen Festen. Oft sind uns die Schätze des Glaubens fremd geworden oder verschüttet. Herr Pfarrer Johannes Ammon wird sie uns an diesem Abend heben. Herzliche Einladung! Pfarrer Markus Pöllinger https://www.kirchevach.de

Demokratische Bestrebungen im Fürth des 19. Jahrhunderts

Arthur Kreklau
Arthur Kreklau | Fürth | am 12.11.2018

Fürth: Stadtmuseum Fürth | Fürth - Der Geschichtsverein Fürth lädt am Donnerstag, 22. November, 19.30 Uhr, zu einem Vortrag der Historikerin Barbara Ohm ins Stadtmuseum, Ottostraße 2. Unter dem Titel „Demokratische Bestrebungen im Fürth des 19. Jahrhunderts“ beleuchtet die frühere Stadtheimatpflegerin nicht nur die politische Entwicklung Bayerns und der Kleeblattstadt nach der Erhebung zur Stadt erster Klasse im Jahr 1818. Sie stellt auch Fürther...

1 Bild

Die Zukunft fährt elektrisch

Heroldsbach: Gasthaus Lindenhof | Beratungsabend zur Elektromobilität HEROLDSBACH (rr) - Unter dem Motto "E-Autos, E-Bikes, Pedelecs – Die Zukunft fährt elektrisch" lädt der Arbeitskreis Info-Offensive Klimaschutz des Landratsamtes Forchheim am Donnerstag, 11. Oktober um 19.30 Uhr im Gasthaus Lindenhof, Löffelholzweg 6, zu einem Vortrag zur Elektromobilität ein. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.lra-fo.de/klima.

1 Bild

Bernard Jakoby

Dominik Schuster
Dominik Schuster | Schwabach | am 08.10.2018

Münchsmünster: Bürgersaal | Münchsmünster – Die Vorstellung, daß es ein Leben nach dem Tod gibt, ist für Viele unsinnig und für Andere ganz selbstverständlich. Bis heute gibt es keine eindeutigen Beweise für diese Annahme, aber es gibt unzählige Indizien und zigtausend sogenannte Nahtoderfahrungen quer durch alle Epochen, Kulturen und Religionen. „Das kann kein Zufall sein!“ sagt Deutschlands bekanntester Sterbeforscher Bernard Jakoby. Hinzu kämen...

4 Bilder

Neuseeland - Im Land der langen weißen Wolke - Live Multimediashow von und mit Sven Herrmann

Sven Herrmann
Sven Herrmann | Nürnberg | am 20.09.2018

Nürnberg: Marmorsaal der Nürnberger Akademie | Heiliges Land der Maori, Insel malerischer Naturschönheiten, Traum- und Sehnsuchtsziel - Neuseeland ist ein außergewöhnliches Land voller Charme und Magie. Kommen Sie mit zu traumhaften Stränden, immergrünem Regenwald, gewaltigen Bergmassiven, eiskalten Gletschern und rauchenden Vulkankratern. Erleben Sie die pulsierende Metropole von Auckland und die Filmkulisse Hobbiton aus "Herr der Ringe". Es erwartet Sie eine...

1 Bild

Zwischen Reform und Orthodoxie - Zur Geschichte der Fürther Juden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Annemarie Schütz
Annemarie Schütz | Fürth | am 18.09.2018

Fürth: JMF | Vortrag von Monika Berthold-Hilpert Im Rahmen von 200 Jahre eigenständig In den ersten Jahrzehnten nach dem Übergang an das Königreich Bayern nahm Fürth eine rasante Entwicklung. Auch die Jahrhunderte alte jüdische Gemeinschaft der Stadt erlebte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts einen tiefgreifenden Wandlungsprozess, der alle Bereiche des Lebens betraf und den Juden nach und nach den Eintritt in die bürgerliche...

1 Bild

Emanzipation der Fürther Juden im 19. Jahrhundert

Annemarie Schütz
Annemarie Schütz | Fürth | am 18.09.2018

Fürth: JMF | Vortrag von Professor Dr. Georg Seiderer Im Rahmen von 200 Jahre eigenständig Die jüdische Bevölkerung durchlebt tiefgreifende gesellschafte, religiöse und politische Veränderung im 19. Jahrhundert. In seinem Vortrag beleuchtet Professor Georg Seiderer die spezifische Situation der jüdischen Bevölkerung in Fürth und Franken im 19. Jahrhundert. Professor Dr. Georg Seiderer hat die Professur für Neuere Bayerische und...

1 Bild

Auswirkungen der Dreiherrschaft auf das jüdische Leben in Fürth

Annemarie Schütz
Annemarie Schütz | Fürth | am 18.09.2018

Fürth: JMF | Vortrag von Dr. Martin Schramm im Rahmen der Fürther Stadterhebung Als sich Juden im 16. Jahrhundert ansiedeln, existiert in Fürth ein gemeinschaftlich ausgeübtes Herrschaftsrecht: die Dreiherrschaft, ausgeübt durch die Domprosbstei Bamberg, dem Markgrafentum Ansbach sowie der Reichsstadt Nürnberg. Die Phase der Dreiherrschaft in Fürth gehört zu den faszinierenden Kapiteln Fürther Stadtgeschichte. Wie gemeinschaftlich...

1 Bild

Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“

Waltraud Bauer
Waltraud Bauer | Schwabach | am 12.09.2018

Schwabach: Königsplatz | Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“ Lichtbildervortrag Wanderwoche Westendorf mit Bildern von Roland Rikirsch Dienstag. 27. November um 18:00 Uhr im „Traditionsgasthof Goldener Stern“ Königsplatz 12, 91126 Schwabach im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“ Gäste sind willkommen

1 Bild

Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“

Waltraud Bauer
Waltraud Bauer | Schwabach | am 12.09.2018

Schwabach: Königsplatz | Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Wander Treff Termin: Für „Wander – Interessierte“ Lichtbildervortrag Zauberhaftes St. Petersburg, Teil 2: Zarenschlösser der Umgebung von St. Petersburg am Dienstag. 30. Oktober um 18:00 Uhr im „Traditionsgasthof Goldener Stern“ Königsplatz 12, 91126 Schwabach im Nebenzimmer „Goldschlägerstube“. Gäste sind willkommen

3 Bilder

ACKERFEST

Gerlinde Mann
Gerlinde Mann | Erlangen | am 27.08.2018

Erlangen: Am ACKER | ACKERFEST am 30.09.2018 | 10-19 Uhr zwischen Büchenbach, Häusling und Steudach. Im Erlanger Westen tut sich was! Ackerluft und Würstchenduft werden über die Äcker zwischen Erlangen Büchenbach, Häusling und Steudach wehen, wenn am 30. September 2018 von 10 - 19 Uhr das erste große ACKERFEST stattfindet. Alle Erlanger sind zu diesem Bürgerfest herzlich eingeladen! Es gibt viel zu entdecken: Zwei Bauernhöfe öffnen ihre...

1 Bild

Vortrag zu Georg Herwegh

HVD Bayern
HVD Bayern | Nürnberg | am 11.07.2018

Nürnberg: Deutsch-Türkischer Unternehmerverein in der Europäischen Metropolregion Nürnberg | Leben und Werk eines streitbaren Freiheitsdichters An Georg Herwegh (1817–1875) erinnern sich heute nur noch wenige. Dabei war Herwegh zu Lebzeiten ein Star. Seine „Gedichte eines Lebendigen“ (1841) trafen den Nerv der Zeit und avancierten – trotz Verbots und Beschlagnahmungen – zum damals meistverkauften Lyrikwerk überhaupt. Manche seiner Zeilen wurden im vorrevolutionären Deutschland zu geflügelten Worten, etwa:...

1 Bild

Die natürlichen Grundlagen der Ethik

HVD Bayern
HVD Bayern | Nürnberg | am 04.07.2018

Nürnberg: Humanistisches Zentrum | Philosophisches Frühstück mit Eckhart Arnold Über die Evolution von Altruismus bei Menschen und Tieren. Eine der klassischen Streitfragen der Ethik ist diejenige, ob Moral die Überwindung von Natur oder Ausdruck von Natur und natürlichen Rechten ist. Um sie zu beantworten, kann man religiöse Vorstellungen bemühen oder wissenschaftliche Sichtweisen wie die Darwin‘sche Evolutionstheorie heranziehen. Letztere scheint...

1 Bild

Lebenskunst als Thema der antiken Philosophenschulen

HVD Bayern
HVD Bayern | Nürnberg | am 04.07.2018

Nürnberg: Deutsch-Türkischer Unternehmerverein | Philosophische Soiree mit Robert Zimmer Die Philosophie hat, spätestens seit Michel Foucault, das Thema Lebenskunst wiederentdeckt. Dabei stützen wir uns auf Vieles, was in der Philosophie der Antike zu den zentralen Anliegen der Ethik gehörte. Anders als in der neuzeitlichen Moralphilosophie geht es dabei um das Bewusstwerden einer Lebensform, die in den großen Philosophenschulen, wie den Peripatetikern, Stoikern und...

1 Bild

Vortrag im Zirndorfer Museum zur aktuellen Sonderausstellung

Zirndorf: Städtisches Museum |  „In voller Fahrt – Deckelbilder erzählen Geschichte“ am Freitag, den 13. Juli ab 19 Uhr Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts war vielen Spielzeugherstellern bewusst, dass eine ansprechende Verpackung ihrer Produkte verkaufsfördernd ist. So wiesen sie ihre Grafiker an, künstlerisch gestaltete Farbbilder, die zum einen die Phantasie der Kinder anregen und zum anderen zum Kauf animieren sollten, anzufertigen. In dem Vortrag...

1 Bild

Dr. Rüdiger Dahlke

Dominik Schuster
Dominik Schuster | Röthenbach | am 21.06.2018

Röthenbach an der Pegnitz: Karl-Diehl-Halle | Röthenbach – Dr. Rüdiger Dahlke ist eine Kapazität auf dem Gebiet des sogenannten ganzheitlichen Prinzips, das immer mehr Beachtung, selbst in der Schulmedizin findet. Der österreichische Mediziner, Psychotherapeut und zigfache Bestseller-Autor referiert am 12. Oktober in der Karl-Diehl-Halle in Röthenbach in einen Doppelvortrag zu den Themen „Krankheit als Weg – jedes Leiden hat eine seelische Ursache“ (18.30 Uhr) und „die...

1 Bild

„eigenWort“ geht in die nächste Runde

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 08.06.2018

Fürth: Innenstadtbibliothek | FÜRTH (pm/ak) - In Zusammenarbeit mit der Volksbücherei stehen im Rahmen der Reihe „eigenWort“ zwei Termine an. Am Mittwoch, 13. Juni, 19.30 Uhr, organisiert das Museum Frauenkultur Regional – International einen Vortrag zum Thema „Wie weiblich ist die Stadt? Fürth und die Partnerstädte“ begleitend zur gleichnamigen Dauerausstellung, die noch bis Mittwoch, 31. Oktober im Marstall des Burgfarrnbacher Schlosses, Schloßhof...

1 Bild

Vortrag im Memorium: Die Friedensverträge nach dem Ersten Weltkrieg

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 07.06.2018

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Historiker Jörn Leonhard, Direktor des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, spricht in seinem Vortrag „Der überforderte Frieden“ über die Friedensverträge nach dem Ersten Weltkrieg und deren Folgen für die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 14. Juni 2018, um 19 Uhr im Memorium Nürnberger...

1 Bild

Pater Anselm Grün kommt nach Schwanstetten

Schwanstetten: Katholisches Kirchenzentrum | SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Als Benediktinerpater, Erfolgsautor und begehrter Vortragsredner ist Anselm Grün im In- und Ausland bekannt. Ende Mai kommt der Münsterschwarzacher zum Kirchenjubiläum nach Schwanstetten. Über 18 Millionen verkaufte Bücher in mehr als 30 Sprachen machen Anselm Grün zu einem der meistgelesenen spirituellen Autoren der Gegenwart. Mit seinen lebensklugen Texten und seinem zugewandten Auftreten erreicht er...