Verkehrsbehinderungen anlässlich des 27. Würzburger Stadtfestes

WÜRZBURG - Am Freitag, den 18. September 2015, und Samstag, den 19. September 2015, findet das diesjährige Würzburger Stadtfest statt. Für Freitag sind keine wesentlichen Verkehrssperrungen veranlasst. Am Samstag muss jedoch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Würzburger Innenstadt gerechnet werden. Insbesondere ist an diesem Tag der öffentliche Parkraum im Innenstadtgebiet nur begrenzt nutzbar.

Folgende Straßen werden am Samstag, ab ca. 6.00 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt:

Augustinerstraße, Theaterstraße (zwischen Barbarossaplatz und der Kreuzung Ludwigstraße/Spiegelstraße), Karmelitenstraße (zwischen Bronnbachergasse und Rückermainstraße), Rückermainstraße, Obere Bockgasse mit Georg-Häfner-Platz, Semmelstraße, Wirsbergstraße, Neubaustraße (zwischen Augustinerstraße und Franziskanergasse), Juliuspromenade (zwischen Ulmer Hof und Koellikerstraße), Plattnerstraße (zwischen Bruderhof und Sternplatz) und Kardinal-Faulhaber-Platz (Teilsperrung).

Die Zufahrt zu allen Parkhäusern in der Innenstadt ist weiterhin möglich (Parkleitsystem beachten !).

Für die aufgrund der Straßensperrungen entfallenden Schwerbehindertenparkplätze werden als Ersatz hierfür der bestehende Schwerbehindertenparkplatz am Paradeplatz um vier zusätzliche Plätze erweitert und derjenige auf der Juliuspromenade, auf Höhe der Einfahrt zum Ulmer Hof, um fünf zusätzliche Plätze erweitert.

Es wird empfohlen, im Innenstadtbereich die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen und die vorgenannten Bereiche großräumig zu umfahren.
Insbesondere bitten wir die Anwohner und sonstigen Benutzer der Parkplätze in den gesperrten Bereichen, die örtliche Beschilderung zu beachten und ihre Fahrzeuge rechtzeitig umzusetzen.

Quelle: FA Presse, Kommunikation und LoB Stadt Würzburg

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.