Jagd nach Täter und Mitwissern
Eine Million Dollar für Hinweise zu getöteter Unterfränkin

Die Würzburgerin Simone Strobel wurde 2005 im australischen Lismore tot gefunden.
2Bilder
  • Die Würzburgerin Simone Strobel wurde 2005 im australischen Lismore tot gefunden.
  • Foto: epa AAP/epa/dpa
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

WÜRZBURG (dpa) - 15 Jahre nach der Tötung einer unterfränkischen Touristin in Australien haben die Ermittler eine Million australische Dollar für Hinweise ausgelobt. Die umgerechnet etwa 600.000 Euro gebe es für Informationen, mit denen die Verantwortlichen für die Tat verhaftet und verurteilt werden könnten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Unterfranken am Donnerstag mit.

Die australischen Ermittler gehen nach eigenen Angaben davon aus, dass es sowohl in Australien als auch in Deutschland Menschen gibt, die wichtige Informationen zurückhalten.

Die damals 25-jährige Touristin aus dem Landkreis Würzburg wurde im Februar des Jahres 2005 zuletzt lebend auf einem Campingplatz im australischen Lismore gesehen. Sie hatte den Abend mit ihrem Partner und Freunden verbracht. Wenige Tage später wurde ihre Leiche nahe des Campingplatzes unter Palmwedeln gefunden.

Die Würzburgerin Simone Strobel wurde 2005 im australischen Lismore tot gefunden.
Die Würzburgerin Simone Strobel wurde 2005 im australischen Lismore tot gefunden.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen