Patrick 1,5 - mit Film und Fernsehstar Jan Hasenfuss in Baiersdorf

Wann? 02.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Kulturzentrum Jahnhalle, Jahnstraße 11, 91083 Baiersdorf DE
  Baiersdorf: Kulturzentrum Jahnhalle | Unterhaltung made in Sweden wird am 02. Oktober 2014 in Baiersdorf groß geschrieben !

Jubel der Produktion bereits auf Sylt / Westerland … Begeisterte Zuschauer und tolle Kritiken – nun der Tourneestart in Baiersdorf im Oktober !!! Große Prominenz hat sich auch im Zuschauerraum bereits angekündigt …


PATRICK 1,5

Schwedische Kultkomödie von Michael Druker
mit Jan Hasenfuss, Thomas Rohmer und Stefan Pescheck
Regie: Thomas Rohmer
"Theatergastspiele Fürth"

Tourneestart in Baiersdorf: Donnerstag, 02. Oktober 2014 Baiersdorf, Kulturzentrum Jahnhalle (Jahnstraße) - Beginn: 19.30 Uhr -


Die Schweden haben nicht nur in Sachen spannungsgeladener Kriminalliteratur die Nase vorn. Auch die schräge Familienkomödie des schwedischen Autors Michael Drucker ist eine wahre Erfolgsgeschichte. Seit seiner Uraufführung im Jahre 1994 löst das Theaterstück Patrick 1,5 im gesamten skandinavischen Raum Begeisterungsstürme aus. 2008 zauberte die schwedische Filmregisseurin Ella Lemhagen die Kultkomödie auf die internationalen Kinoleinwände. Wir freuen uns daher Ihnen den Tourneestart des einzigartigen Stücks in der deutschsprachigen Inszenierung von Thomas Rohmer auf der Bühne der Jahnhalle Baiersdorf (Jahnstraße) präsentieren zu können.

Das Geheimrezept von Patrick 1,5 ist die skurrile Mischung der drei Akteure.

Den Anfang macht das homosexuelle Paar Göran und Sven. Die beiden Männer mittleren Alters leben in einer „eingetragenen Partnerschaft“. Ihr sehnlichster Wunsch ist es ein Kind zu adoptieren, um das Familienglück komplett zu machen. Nun haben sie eine Ausnahmegenehmigung erhalten und erwarten jeden Augenblick die Ankunft des kleinen Patrick, 1,5 Jahre alt.
Durch ein Versehen beim Sozialamt steht jedoch Patrick, 15 Jahre alt, in der Tür. Dieser ist nicht nur in einem äußerst schwierigen Alter, sondern er erweist sich als krimineller Rabauke mit einer langen Liste an Straffälligkeiten.

Trotz der Gegensätze, die hier ungedämpft aufeinanderprallen, müssen die drei sich erst einmal arrangieren. Es ist nämlich Gründonnerstagnachmittag und beim Sozialamt niemand erreichbar. So treffen zwei Welten aufeinander, die beide außerhalb der gesellschaftlichen Normen stehen. Auf der einen Seite das homosexuelle Paar, auf der anderen Seite der kriminelle Jugendliche, mit dem keiner etwas zu tun haben will. Der Behördenfehler wird zum Auslöser für eine Veränderung im Leben dieser drei.

Eine derart geballte Ladung an außergewöhnlichen Charakteren braucht natürlich eine gute Besetzung.

Diese kann sich in diesem Falle sehen lassen. Neben Thomas Rohmer und Stefan Pescheck konnten die Theatergastspiele Fürth erstmals den wandelbaren Theater- und Filmschauspieler Jan Hasenfuß (u.a. Bornholmer Strasse, Die Schule am See, Tatort u.v.a.) unter Vertrag nehmen.

Die neue Inszenierung von Thomas Rohmer, nach dem Triumph mit ENIGMA (Spielzeit 2013/2014), welche erneut auf Sylt Jubel und Begeisterung erntete ...

Pointen fliegen wie Frisbee-Scheiben - ein Spass für Jung und Alt ...


Kartenvorverkauf:
Frau Schneider (Kulturkreis Baiersdorf) Tel. 09133/1569
Elektro Schellemann Tel. 09133/2336
Lotto Kleeblatt Baiersdorf Tel. 09133/9998
Kulturzentrum Jahnhalle Tel. 09133/ 7694346

Der Vorverkauf läuft ...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.