"Bella Vita" im Kulturladen Schloss Almoshof

Wann? 20.03.2016

Wo? Schloss Almoshof, Almoshofer Hauptstraße 51, 90427 Nürnberg DE
Ursula Hofmann-Wörner (Foto: Hofmann-Wörner)
 
Günter Distler (Foto: Günter Distler)
Nürnberg: Schloss Almoshof | Nürnberg (li) Ausstellungs/-Kunsttermine Kulturladen Schloss Almoshof – April/Mai 2016

„La vita e bella“ - Römische Augenblicke
Ausstellungen mit Fotografien von Günter Distler
20.3. – 8.5.16

Rom schläft nie, die Stadt strotzt vor Energie und Lebendigkeit. Sie ist laut, dreckig, quirlig und hat, auf Pfaden Abseits der Massen, doch auch ruhige und verschwiegene Ecken. Kommerz und Tradition, Genuss und Stil, Religion und Kunst - in diesem Spannungsfeld bewegt sich der Fotograf Günter Distler. Im Versuch, die Stadt mit all seinen Sinnen zu erfassen, lässt er sich (von ihr) treiben, streift zu den unterschiedlichsten Tages - und Nachtzeiten durch die Straßen, taucht ein, beobachtet, entdeckt – und fotografiert.
Vor rund 20 Jahren war Günter Distler bereits mit einer Foto-Ausstellung im Schloss Almoshof zu Gast. Nachdem er die Stadt am Tiber 2011 neu für sich entdeckt hat, zeigt er nun aktuelle Arbeiten - damals analog in schwarz-weiß, heute digital und in Farbe. Dem Genre und seiner Arbeitsweise ist er treu geblieben: klassische Straßenfotografie, garniert mit ein wenig Architektur - und einer gehörigen Portion Sentimentalität.
Günter Distler wurde 2015 zum vierten Mal mit dem Sonderpreis des DJV-Bildportals in der Kategorie Kultur ausgezeichnet.

Rahmenprogramm zur Ausstellung:
So., 20.3.2016, 15 Uhr, Vernissage mit Laudatio von Dr. Matthias Strobel, Eintritt frei
Mi., 6.4.2016, 19 Uhr, „Roma - Città Eterna“ - Führung durch die Ausstellung mit dem deutsch-italienischen Verein Il Salotto, Eintritt frei
So., 1.5.2016, 15 Uhr, Künstlerführung am Tag der offenen Tür, Eintritt frei

Naturtalente – Werkstatt für Kids
Do., 12.5., 15 bis 17.30 Uhr, Gebühr: 5 / 2,50 € (Nbg.-Pass) zzgl. Materialkosten
Offenes Treffen für Entdecker und Gestalter ab 8 Jahren
Jeden ersten Donnerstag im Monat öffnet unsere Naturtalente-Werkstatt. Gemeinsam gehen wir auf Entdeckertour: Wir bauen lustige Gartendeko, mixen frische Fruchtdrinks oder testen den Umgang mit echtem Werkzeug. Jedes Treffen steht unter einem neuen Motto. Da ist für alle Naturtalente etwas dabei. Zum Auftakt am 12.5. haben wir die Nürnberger Künstlerin Ursula Hofmann-Wörner eingeladen. Sie baut mit uns farbenfrohe Wünschebretter. Dein Kunstwerk kannst du im Haus, im Garten oder auf der Terrasse aufstellen. Die Teilnahme ist auch ohne Voranmeldung möglich.

3. Almoshofer Kunstmarkt
Sa., 14.5., 14 bis 19 Uhr und So., 15.5., 12 bis 18 Uhr, Eintritt frei
Für alle die Ihre Pfingstferien Zuhause verbringen, gibt es im Schloss einiges zum Stöbern und Staunen. Künstlerinnen und Künstler zeigen auf dem Almoshofer Kunst- und Handwerkermarkt ihr Können: Exponate aus den Bereichen Keramik, Malerei, Papier, Textil, Metall, Glas und Holz. Für alle, die das Besondere lieben und echte Unikate suchen. Ein buntes Rahmenprogramm im Kunstcafé und im Schlosshof sorgt außerdem für frühsommerliches Urlaubsflair.

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16:30 Uhr
So.13 bis 18 Uhr mit Kunstcafé
Das Kunstcafé hat an allen Sonn- und Feiertagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet und lädt zum kreativen Austausch bei selbstgebackenem Kuchen und leckeren Getränken ein.
Der Eintritt in die Ausstellungen ist frei.

Kontakt:
Lena Miller
Kulturladen Schloss Almoshof
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.