Renaissance-Fest im Tucherschloss

Wann? 25.05.2014 14:00 Uhr

Wo? Tucherschloss, Hirschelgasse 9, 90403 Nürnberg DE
Nürnberg: Tucherschloss |

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Titel „Singen und Springen“ feiert das Museum Tucherschloss in Kooperation mit der Internationalen Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra (ION) ein Renaissance-Fest für die ganze Familie. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 25. Mai 2014, von 14 bis 18 Uhr auf dem gesamten Areal des Museums Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11, statt. Der Eintritt ist frei.

Wie wohnten die Menschen in der Renaissance? Was gab es damals zu essen? Wie wurde gefeiert? Welche Geschichten liebten sie? Auf spielerische Art beantworten diese und viele weitere Fragen zahlreiche Künstler am authentischen Ort, dem Tucherschloss und seinem Renaissancegarten. Das Programm bietet dabei Interessantes und Spannendes für Groß und Klein.

Mit der Vorführung von Renaissancetänzen und einer Mittanzaktion wird Marie-Claire Bär-Le Corre mit den Teilnehmern eines Tanzworkshops im Stadtmuseum Fembohaus und der Klasse für Historischen Tanz der Nürnberger Hochschule für Musik auftreten. International renommierte Musikerinnen und Musiker wie die Lautenspielerin Ophira Zakai aus Israel, die flämische Sopranistin Cécile Kempenaers, der Cembalist Christian Rieger, Professor an der Folkwang Universität der Künste, der Percussionist Peter A. Bauer und das Ensemble „Capella della Torre“ werden die zur Renaissance passenden Klänge liefern.

Die Schauspielerin Christine Marx erzählt spannende Geschichten aus der Zeit des 15. und 16. Jahrhunderts, der Autor und Moderator Klaus Nothnagel wird als Marktschreier unterwegs sein. Sogenannte „Walking Acts“, Jonglage und Luftakrobatik führen die „Flugträumer“ aus Berlin vor.
Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) sorgt für eine kreative Mitmachaktion, zudem wird die historische Hausherrin Katharina Tucher den Besuchern ihr Anwesen vorstellen.

Aufgrund der Veranstaltungszeit des Renaissance-Fests findet kein regulärer Museumsbetrieb statt. Das Museum öffnet erst mit Festbeginn um 14 Uhr, die übliche Kostümführung mit Katharina Tucher entfällt zugunsten mehrerer Kurzführungen. Auch das Picknicken und Boule-Spielen ist an diesem Tag ausnahmsweise nicht möglich.

Weitere Informationen im Internet unter
www.museen.nuernberg.de/tucherschloss/kalender-details/veranstaltungen/singen-und-springen/4790138a80b2aaea76f80d0e470dc2dd
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.