Starautor Petros Markaris im Literaturhaus

Wann? 19.09.2017 20:00 Uhr

Wo? Literaturhaus , Luitpoldstraße 6, 90402 Nürnberg DE
Krimiautor Petros Markaris liest im Literaturhaus. (Foto: Literaturhaus Nürnberg/Regine Mosimann)
Nürnberg: Literaturhaus |

Griechenland zwischen Olymp und Hades:

NÜRNBERG - Petros Markaris aus Athen hat längst einen Stammplatz im Olymp der internationalen Kriminalliteratur – und im Lesungsprogramm des Literaturhauses Nürnberg. Der vielfach ausgezeichnete Autor (Deutscher Krimipreis, Bundesverdienstkreuz 1. Klasse) imponiert nicht zuletzt durch seinen Mut zu klaren Worten, ob zu den Herausforderungen in seiner griechischen Heimat oder zur gesamteuropäischen Situation.

Seine Bücher am Puls unserer Zeit spiegeln wichtige politische und gesellschaftliche Entwicklungen. Am 19.September 2017 um 20.00 Uhr liest Markaris – in deutscher Sprache – aus seinem neuen Roman „Offshore“: Optimismus in Griechenland – ein erschossener Tourismusexperte mit Spezialisierung auf Yachthäfen passt da nicht ins Bild. So gerät Kommissar Kostas Charitos unter Druck bei seinen Ermittlungen. Alles soll dem Aufschwung dienen, den die neue Partei für Werte, Wirtschaft und Wohlstand verspricht. Aber woher kommt das Geld, das plötzlich fließt?

Lesung am 19. September 2017 um 20.00 Uhr im Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstraße 6, Tel. 0911 / 234 26 58,
www.literaturhaus-nuernberg.de

Der Vorverkauf hat bereits begonnen im Literaturhaus Nürnberg sowie in der Buchhandlung Schmitt und Hahn im Hauptbahnhof, in der Buchhandlung in Johannis sowie in der Alpha-Buchhandlung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.