Taichi: Gut für Körper und Geist - Sonntagstraining in Pettensiedel

Wann? 18.01.2015 14:00 Uhr bis 18.01.2015 16:00 Uhr

Wo? ASV Pettensiedel, Am Egelseebach 6, 91338 Igensdorf DE
Taichi mit Annette Maul beim ASV Pettensiedel: im Sommer auf dem Sportplatz ... jetzt aber besser im Vereinsheim. (Foto: Uschi Sondermann-Dülp)
Igensdorf: ASV Pettensiedel |

Taichi ist in China Volkssport. Bei uns steckt es noch in den Kinderschuhen. Ursprünglich eine Kampfkunst - jetzt wird es meist zum Training von Körper und Geist praktiziert. Beim ASV-Pettensiedel kann man Taichi kennenlernen: Am Sonntagnachmittag, 18. Januar; 14:00 - 16:00 Uhr im Vereinsheim; Trainingsleitung: Annette Maul.

Beim Taichi kommt man bei korrekter Ausführung nicht ins Schwitzen, denn wir üben uns in der Kraft der Langsamkeit. Alle Bewegungen machen wir sanft fließend im Zeitlupen-Tempo. So werden unsere Gelenke beweglicher und die gesamte Körpermuskulatur sollte sich dabei entspannen können. Wir üben die als Pekingform bekannte Taichibewegungsfolge.

Diese Art von Bewgung tut gut. Das belegen immer mehr wissenschaftliche Studien: So veröffentlichen Wissenschaftler der Tufts University in Boston eine Studie, die zeigt, dass Patienten mit Osteoarthritis, die drei Monate lang wöchentlich eine Stunde Taichi praktizierten, danach deutlich weniger Schmerzen hatten. Taichi-Üben hilft bei Schwindel und Gleichgewichtsstörungen. Das „Journal of Alzheimer’s Disease“ berichtet, dass ältere Menschen, die neun Monate lang regelmäßig dreimal pro Woche diese chinesisches Bewegungskunst ausübten, ihr Erinnerungs- und Denkvermögen verbessern konnten.

Wenn Sie das interessiert, dann kommen Sie am Sonntag um 14:00 zum ASV-Pettensiedel. 10 € Teilnahmegebühr; Voranmeldung bitte bei Uschi Sondermann-Dülp unter 09126-2893002 oder 0151-18395213 oder etlaswind@aol.com. Unsere Gruppe freut sich auf Neue!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.