Taichi - mit Schwert und Säbel

Wann? 13.01.2015 19:15 Uhr bis 15.01.2015 21:40 Uhr

Wo? Dr.-Theo-Schöller-Schule, Schnieglinger Straße 38, 90419 Nürnberg DE
Nürnberg: Dr.-Theo-Schöller-Schule |

Taichi mit Schwert und Säbel kann man bei der Gratis-Aktion von ZANCHIN Kampfkunst e.V. am 13. und 15. Januar 2015 kostenlos kennenlernen. Im Anschluss beginnen neue Kurse für Taichischwert, Taichisäbel und Taichidoppelsäbel.

Das entspannte Üben mit Schwert, Säbel und Doppelsäbel ist eine schöne Abwechslung zur Monotonie unseres Alltags so wie ein sanftes Training für unsere Gelenke und Muskeln. Wir versuchen die Trainingswaffen als Verlängerung unseres Armes bzw. unseres Körpers zu erfahren. In den unterschiedlichen Trainingsstunden lernen wir Soloformen und machen auch Partnerarbeit zu zweit zum Verständnis der Bewegungen als Kampfkunst.

Darn Jian
Das gerade zweischneidige chinesische Schwert gehört zu den interessantesten ostasiatischen Waffen und wurde früher von Aristokraten und auch Frauen geführt. Seine spielerisch wirkende Handhabung mit Bewegungen wie Ziehen und Streifen basiert auf Prinzipien des Nachgebens und Verbindens. In diesem Training beschäftigen wir uns mit der 32er Schwertform des Yangstils. Probestunde am Donnerstag, 15. Januar 2015; 18:00

Darn Dao
Der chinesische Säbel bildet traditionell in China die Grundlage für das Taichi-Waffen-Training. Die Säbeltechniken sind dynamisch, weiträumig und klar. Zunächst erscheint uns der Säbel sehr kraftbetont - seine korrekte Handhabung sollte jedoch weich und nachgiebig sein. Wir üben im Kurs die 23er Säbelform aus dem Chenstil. Probestunde am Dienstag, 13. Januar 2015; 19:15

Shuang Dao
Die Kraft von zwei Säbeln - Symbole für die Kraft von zwei Tigern - muss gemeistert werden. Zumeist stellt ein Säbel die Hauptwaffe und der andere Säbel die Nebenwaffe dar. So kann mit einer Waffe abgewehrt werden, während mit der anderen gleichzeitig angegriffen wird. Das Führen von zwei Säbeln verlangt viel Balance in der Bewegung. Es entsteht eine Dynamik, die mit einem Wirbelwind vergleichbar ist. Wir üben die 42er Doppelsäbelform des Yangstils. Probestunde am Donnerstag, 15. Januar 2015; 20:30

Alle Trainingsangebote werden von Annette Maul geleitet. In den Probestunden werden Holzübungswaffen zur Verfügung gestellt. Das ausführliche Programm unerer Gratis-Aktion hier. Wegen der Übungswaffen bitten wir um vorherige Anmeldung unter info@zanchin.de. Weitere Fragen auch gerne telefonisch: 0911-2878222. Trainingshalle: Schulgymnastikhalle in der Dr.-Theo-Schöller-Schule, Schuleingang bei der Fußgängerampel Schnieglinger Straße 38, 90419 Nürnberg.

Besuchen Sie unseren Verein auf Facebook.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.