Vom Adler zum ICE: Familien-Sommerfest des DB Museums am Hauptbahnhof

Wann? 23.07.2016 10:00 Uhr bis 24.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Familien Sommerfest, Bahnhofspl. 90, 90443 Nürnberg DE
Adler trifft ICE - Bild vom Festakt im DB Museum Nürnberg zu 180 Jahre Eisenbahn Deutschland. (Foto: bayernpress)
Nürnberg: Familien Sommerfest | Sonderfahrten und Vorführungen historischer Fahrzeuge • Wiedersehen mit dem TEE Rheingold-Express auf der Strecke Nürnberg – Regensburg • Pendelfahrten nach Neuhaus, Vilseck und Amberg • Aktionen für Kinder

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Wochenende 23. und 24. Juli 2016 lädt das DB Museum jeweils von 10 bis 18 Uhr zum Sommerfest an den Nürnberger Hauptbahnhof ein. Auf die Eisenbahnfans warten Aktionen im Bahnhofsgebäude und an den Bahnsteigen. Höhepunkt sind Pendeltouren mit historischen Sonderzügen.


Nach 35 Jahren macht der TEE Rheingold-Express wieder Station in Nürnberg und Regensburg. Zum Sommerfest verkehrt die Schienen-Legende zwischen beiden Städten und absolviert dabei ein Stück der früheren Reiseroute Richtung Wien. Letzter regulärer Fahrplanhalt eines TEE in Nürnberg war im Jahr 1981. Tickets für die dreistündige Tour Nürnberg – Regensburg – Nürnberg kosten 18 Euro, Kinder fahren zum halben Preis mit.

Vom Hauptbahnhof Nürnberg pendelt ein weiterer Sonderzug in die Oberpfalz. Bespannt mit einer Diesellok der Baureihe 212 aus der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders, geht es nach Neuhaus, Vilseck und Amberg. Dazu holt das DB Museum zwei historische „Silberlingen“ aus dem Depot –Reisezugwagen der 1960er Jahre mit einem markanten Wagenkasten aus silbergrauem Edelstahl. Diese Touren kosten jeweils 9 Euro bzw. 4,50 Euro für Kinder.

Russalka Nikolov, Direktorin DB Museum: „Vom Adler bis zum ICE halten wir die deutsche Eisenbahngeschichte lebendig. Zum Sommerfest stellen wir Schwerpunkte der Museumsarbeit vor und präsentieren Schmuckstücke unserer Fahrzeugsammlung.“

Das älteste Eisenbahnmuseum der Welt präsentiert am Nürnberger Hauptbahnhof außerdem historische Lokomotiven berühmter Baureihen – darunter die Dampflokomotiven 45 010 und 50 6022, die Diesellok 217 014 sowie die E-Loks 113 311-5, E10 121 und E41 001. Kinder dürfen sich auf Mal-Angebote freuen, auf Airbrush-Tattoos, Selfie-Stationen und die beliebten Bahn-Maskottchen „Oli und Polly“.

Ticket-Verkauf Sonderfahrten

Alle Preise für Sonderfahrten sind inkl. Museumseintritt und gelten jeweils für die Hin- und Rückfahrt. Kinder (6 bis 17 Jahre) fahren ermäßigt und zahlen nur 50 % des Fahrpreises. Buchung von Tickets für die Sonderfahrten über die Webseite des DB Museums unter www.dbmuseum.de oder an der Museumskasse. Weitere Informationen zum Programm auch telefonisch unter 0800 32 687 386, Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.