Adventskonzert von Scheune und Kapelle: Bachkantaten und Weihnachtslieder

Wann? 15.12.2015 19:30 Uhr

Wo? St. Martin, Steinbruchweg 21, 90607 Rückersdorf DE
Prof. Brandl, Leiter des Madrigalchors
Rückersdorf: St. Martin | Rückersdorf (li) Dienstag, 15.12. 2015, 19.30 Uhr, kath. Kirche St. Martin,
Rückersdorf, Steinbruchweg 19, ADVENTSKONZERT mit Solisten, Instrumentalisten
und dem Madrigalchor der Hochschule für Musik Nürnberg, Leitung: Alfons
Brandl
Kantaten von Johann Sebastian Bach und europäische Weihnachtslieder

Zwei berühmte Kirchenkantaten von Johann Sebastian Bach werden im Sinn der
historischen Aufführungspraxis zum Klingen gebracht.
Zunächst die Kantate
"Nun komm der Heiden Heiland" BWV 61, die Bach im Advent 1714 in Weimar komponierte, in deren einleitendem Satz im Sopran der alte lutherische Choral zitiert wird.

In größerer Besetzung, mit Trompete, 2 Oboen bzw. Englischhörnern, Streichern, Solisten und Chor erklingt dann die zweiteilige Kantate BWV 147
"Herz und Mund und Tat und Leben" in der Leipziger Fassung von 1723. Beide
Kantatenteile bestechen durch wunderbare Arien und Rezitative, der
Eingangschor ist festlich mit dem Klang der Trompete gestaltet und beide
Teile enden mit einem "Hit" der Barockzeit, dem figurierten Choral
"Jesu bleibet meine Freude", der wohl nach der "Air" berühmtesten Komposition
des Thomaskantors.

Ergänzt wird das Programm durch eine Auswahl deutscher Weihnachtslieder.

Hier das Programm:
Johann Seb. Bach 1685-1750: Kantate BWV 61 "Nun komm der Heiden Heiland"
1 Coro: Nun komm der Heiden Heiland
2 Rezitativo (Tenore): Der Heiland ist gekommen
3 Aria (Tenore): Komm, Jesu komm zu deiner Kirche
4 Rezitativo (Basso): Siehe, ich stehe vor der Tür
5 Aria (Soprano): Öffne Dich, mein ganzes Herze
6 Coro: Amen! Amen!

Soli: Sophia Bauer, Sopran, Oliver Fontain, Tenor, Benedikt Al-Daimi, Bass


Lieder zu Advent und Weihnachten

Heinrich Kaminski (1886 – 1946) Maria durch ein Dornwald ging
Otto Jochum (1898 – 1986) Still oh Himmel, still oh Erden
Michael Prätorius (1571 – 1621) Es ist ein Ros entsprungen
Alfons Brandl (*1957) Vom Himmel hoch
O Du fröhliche

PAUSE (Das Rathaus lädt zu einem Umtrunk)

Johann Seb. Bach: Kantate BWV 147 " Herz und Mund und Tat und Leben"
Erster Teil
1. Coro: Herz und Mund und Tat und Leben
2. Recitativo (Tenore): Gebenedeiter Mund
3. Aria (Alto): Schäme dich, o Seele, nicht
4. Recitativo (Basso): Verstockung kann Gewaltige verblenden
5. Aria (Soprano): Bereite dir, Jesu, noch itzo die Bahn
6. Coro: Wohl mir, dass ich Jesum habe

Zweiter Teil
7. Aria (Tenore): Hilf, Jesu, hilf, dass ich auch dich bekenne
8. Recitativo (Alto): Der höchsten Allmacht Wunderhand
9. Aria (Basso): Ich will von Jesu Wundern singen
10. Coro: Jesus bleibet meine Freude

Soli: Nicola Heinecker, Sopran, Frauke Schowalter, Alt, Daniel Thomas, Tenor,
Jakob Kreß, Bass
Projektorchester (Einstudierung Anne Röhrig) und Madrigalchor der Hochschule für Musik, Nürnberg, Leitung: Alfons Brandl
Cembalo: Leihgabe von Klavier-Thiemann in Lauf




Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden am Ausgang werden erbeten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.