Hurra: der 40ste MondscheinMarkt auf dem Plärrer in Schwarzenbruck am 9. Juni

Wann? 09.06.2017 18:00 Uhr

Wo? Plärrer, Hauptstraße, 90592 Schwarzenbruck DE
Schwarzenbruck: Plärrer | Wenn einer am 15. Juni 2011 - da fand der allererste MondscheinMarkt statt - gesagt hätte, dass wir in Schwarzenbruck am 9. Juni 2017 den 40sten MondscheinMarkt auf dem Plärrer feiern: wir hätten ihn für verrückt erklärt. Und so ist es: wir sind verrückt! Verrückt auf eines der schönsten, nein, verrückt auf das schönste, friedlichste und harmonischste Fest weit und breit. Verrückt sind die Veranstalter von Gemeinde und KulturNetzwerk, verrückt sind die ganzen Budenbetreiber mit all ihrem Aufwand - und gottseidank verrückt sind die vielen Besucher, die dem MondscheinMarkt so lange und immer wieder neu die Treue halten und gerne kommen. Und so kommt es, dass am Freitag, den 9. Juni wieder Vollmond ist und damit auch wieder MondscheinMarkt auf dem Plärrer. Wie schon bekannt, liefern in 2017 die verschiedensten Jahrzehnte die Themen für Kulinarisches, für die Deko und natürlich für die Musik. Und der 40ste MondscheinMarkt hat die 30er-Jahre zum Thema. Und dieses Jahrzehnt hatte wirklich einiges zu bieten: Deutschland wurde Nazi-Braun, der 2. Weltkrieg begann, Marlene Dietrich spielte den BLAUEN ENGEL, King Kong entstand in den USA, Lale Andersen sang unter der Laterne von Lil Marleen und Hans Albers von der Reeperbahn, der Käfer wurde das Volks-Auto (also ein Volkswagen …) und die Comedian Harmonists besangen den kleinen grünen Kaktus, bevor sie Deutschland verlassen mussten. Und um diese Stimmung der 30er-Jahre richtig wieder zu geben, ist es den Veranstaltern gelungen, Pavel Sandorf mit einer Combo auf die Bühne zu holen. Begleitet wird die Band von dem Neu-Schwarzenbrucker Sebastian Köchig vom Opernchor des Staatstheaters Nürnberg. Also ein Gusto-Stückerl für Alle, die die Musik aus dieser Zeit kennen und schätzen. Dass das Wetter wieder bestens sein wird, sei hier nur am Rande erwähnt. Und dass die Budenbetreiber wieder einmal mehr alles tun werden, um kulinarische Vielfalt am Plärrer anzubieten, versteht sich ebenfalls von selbst. Und dass es Überraschungen zum MondscheinMarkt-Jubiläum geben wird, kann auch nicht ausgeschlossen werden. So heisst es wieder für alle Mondsüchtigen: Freitag, der 9. Juni ab 18:00 Uhr. Es lebe der MondscheinMarkt. Verrückt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.