KulturTour als Stadtspaziergang: die Verborgenen Oasen in Nürnberg

Wann? 18.02.2016 10:00 Uhr

Wo? Bahnhof, 90592 Schwarzenbruck DE
Schwarzenbruck: Bahnhof | Karl Valentin hat es wieder einmal mehr auf den Punkt gebracht: nach der „staaden Zeit“ wird’s dann auch wieder ruhiger! Was für eine schöne Vorlage für die Organisatorin der KulturTouren des KulturNetzwerkes Schwarzenbruck, also für Francoise Werner. Und so führt die zweite Tour dieses noch so jungen Jahres am 18. Februar (die erste fand bereits am 20. Januar ins Germanische National Museum zu Cranach und Luther statt) wieder nach Nürnberg, aber zu einem Nürnberg, das nur wenige so kennen. Ein Stadtspaziergang gibt Einblicke in verborgene Orte dieser Stadt. Weg vom Trubel der Einkaufsstadt finden wir in Nürnberger Innenhöfen, hinter Mauern und Türen verborgene Oasen der Ruhe. Sie erzählen aus dem Leben der Nürnberger Patrizier, der Kaufleute und Handwerker, sie erzählen Geschichten über Götter und Heilige. Sinnliche Genüsse von stimmungsvollen Orten, an die man nicht so einfach kommt. Mit der Schwarzenbruckerin Carmen Lösch, die zu diesen Orten führt, konnte eine ebenso erfahrene wie charmante Begleiterin dieses Spaziergangs gewonnen werden.


Anmeldungen wie immer bei Francoise Werner unter f.werner@deutsche-kulturbuehne.de oder Tel. 09128 12381.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.