KulturTour zur Landesausstellung nach Ingolstadt am 22. September

Wann? 22.09.2015 09:00 Uhr

Wo? Bahnhof, 90592 Schwarzenbruck DE
Schwarzenbruck: Bahnhof | Das KulturNetzwerk hat sich mit dem Programm der KulturTouren vorgenommen, immer wieder neue Aspekte aus Kultur und Geschichte kennen zu lernen. Die Bayerische Landesausstellung 2015 „Napoleon und Bayern“ ist ein Ereignis, das wunderbar in dieses Programm passt. Also hat Francoise Werner diese Tour nach Ingolstadt am 22. September vorbereitet: Schauplatz ist die ehemals von Napoleon niedergelegte und vom bayerischen König Ludwig I. wieder aufgebaute einstige Landesfestung Ingolstadt, die heute das Bayerische Armeemuseum beherbergt.
2015 jährt sich die Niederlage Napoleons bei Waterloo, seine endgültige Abdankung und Verbannung nach St. Helena zum 200. mal. Bayern stand in dieser Zeit erst auf der Seite der Gegner Napoleons, dann war es sein Verbündeter und schließlich schwenkte es gerade noch rechtzeitig wieder auf die Seite der Gewinner. Mehr als einmal stand das Land auf dem Spiel.
Es wird also Zeit, die Geschichte von „Napoleon und Bayern“ - von Krieg und Frieden - einmal aus bayerischer Sicht zu erzählen. Objekte aus den Beständen des Bayerischen Armeemuseums, aus österreichischen, russischen und französischen Museen sowie aus Privatbesitz zeigen die Entscheidungen der großen Politik und erzählen von den Menschen, die als Politiker, als Soldaten, als einfache Frauen und Männer, diese Zeit gestalteten, erlebten und oft genug auch erlitten.
Anmeldungen unter: f.werner@deutsche-kulturbuehne.de oder Tel. 09128 12381.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.